Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Veränderungen in Enterprise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Veränderungen in Enterprise

    Na, das hört sich mal wirklich positiv an. Bin mal gespannt ob die das auch schaffen...

    Jolan tru
    Rhiannon

    Enterprise Alters Course?

    Producers of UPN's Enterprise told TV Guide that they will make a "slight revision" in the show's course to make it more epic, according to a report on the official Star Trek Web site. Executive producers Rick Berman and Brannon Braga said the show will soon embark in a new direction.

    Expect "epic challenges ... that better exploit the sense of awe and danger" for the crew, Braga told the magazine.

    Berman added, "Let's just say there will be a slight revision in our mission, and a slight revision in the part of space that Enterprise is heading into."
    HOFFNUNG ist alles!

  • #2
    hm, "awe and danger for the crew", das klingt für mich, als wollen sie mehr in die Actionlasstigkeit abdriften, wie es ihnen ja auch bei den neueren Filmen...äh..."gelungen ist. Ob ich das wirklich für besser erachten soll, kann ich erst entscheiden, wenn ichs gesehen hab.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Die Idee hört sich ja positiv an, allerdings zweifele ich doch ein bisschen, in wiefern sie sich umsetzen läßt. Wollen wir mal das beste hoffen. Viel schlimmer als das was wir bisher in der zweiten Staffel gesehen haben kann's ja wirklich nicht mehr werden.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Für mich hört sich das auch nicht nur positiv an... was Actionlastigkeit betrifft, hat man doch mit VOY und ST:X wirklich ein Mahnmal gesetzt, dass den Autoren doch eine Lehre sein sollte ( es sei denn man heißt John Shiban ).

        Allerdings würde ich es begrüßen, wenn die Serie etwas düsterer wird und mehr Tiefgang gewinnt. Die richtige Mischung macht es. Und der temporale Krieg hat durchaus Potential.... würde sich ENT in Richtung DS9 und Dominionkrieg entwickeln, wär ich sehr begeistert.

        Aber nur neue Gefahren und mehr Action sind , weiß Gott, nicht unbedingt ein Rettungsanker für ENT.
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          naja für mich hört sich das ziemlich nach DS9 an, naja wird langsam Zeit dass es streit mit den Romulanern gibt

          Kommentar


          • #6
            Hm das hört sich nach krampfhafter Änderung an. Die sollten schon mal detailliertere Infos rausrücken, wäre schon besser....

            Ich hoffe aber das wieder etwas mehr auf den temporalen Kalten Krieg eingegangen wird...
            'To infinity and beyond!'

            Kommentar


            • #7
              Danger ist nicht unbedingt Action. Ich denke, wenn sie Action meinten, würden sie das auch sagen.
              Ich erhoffe mir mit diesen Aussagen ein wenig mehr Suspense

              Jolan tru
              Rhiannon


              -- And Now For Something Completely Different... (Monty Python)
              Zuletzt geändert von Rhiannon; 05.03.2003, 17:42.
              HOFFNUNG ist alles!

              Kommentar


              • #8
                @ Dax
                Für Streit mit den Romulanern ist es glaub ich noch zu früh, was die bisher etablierte "Geschichte der Zukunft" angeht.

                Ich hoffe einfach mal, dass sie es irgendwie schaffen ENT von diesen "Alien of the week" zu einer mehr zusammenhängenden Story zu bringen. ...selbst bei Flug mit Warp 5 ist es einfach unwahrscheinlich jede Woche ein neue Rasse zu entdecken. Hoffentlich wird ein bisschen mehr auf die Ereignisse eingegangen, die zur Gründung der Föderation geführt haben.
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Kilana
                  @ Dax
                  Für Streit mit den Romulanern ist es glaub ich noch zu früh, was die bisher etablierte "Geschichte der Zukunft" angeht.

                  Ich hoffe einfach mal, dass sie es irgendwie schaffen ENT von diesen "Alien of the week" zu einer mehr zusammenhängenden Story zu bringen. ...selbst bei Flug mit Warp 5 ist es einfach unwahrscheinlich jede Woche ein neue Rasse zu entdecken. Hoffentlich wird ein bisschen mehr auf die Ereignisse eingegangen, die zur Gründung der Föderation geführt haben.
                  Die Enterprise Geschichte hinkte ja sowieso von Anfang an ein wenig. Wenn man bedenkt, daß die Menschen jetzt in Regionen vordringen, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist, stört eigentllich immer der Gedanke, daß die Vulkanier schon früher vor Ort waren. Wirklich interessant gewesen wäre es, dorthin zu gehen, wo selbst die Vulks noch nicht waren. Der Reiz den Unbekannten ist in Enterprise eigentlich nicht mehr gegeben. Und jede Woche eine neue Rasse... naja, das hatten wir ja schon.

                  Jolan tru
                  Rhiannon
                  HOFFNUNG ist alles!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Dax
                    naja für mich hört sich das ziemlich nach DS9 an, naja wird langsam Zeit dass es streit mit den Romulanern gibt
                    Da gebe ich dir allerdings Recht. Nur habe ich immer noch (leidlich) andere Vorstellungen von diesem Streit. Aber darüber wurde schon zur Genüge diskutiert

                    Gegen eine Entwicklung in Richtung DS9 (4. bis 6. Staffel) hätte ich allergedingst nix einzuwenden!

                    Jolan tru
                    Rhiannon
                    HOFFNUNG ist alles!

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich finde auch die Serie könnte etwas mehr tiefgang haben. Ich meine der Temporale Krieg könnte ein richtiger Albtraum für die Menschen und die Erde darstellen, aber nein die Suliban tauchen einmal alle 4 Folgen auf, bekommen eins drauf und hauen wieder ab. Man könnte auserdem den Zukunfsvogel auch viel besser machen, z. B. das man auf Seiner Brust was glitzern sieht.
                      Eine Schlangewache, eine Drachenwache und eine Sethaschwache treffen sich auf einem Planeten. Ein gefährlicher Augenblick. Die Augen der Schlangenwache glühen, das Maul der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Sethaschwache beginnt zu laufen. Phaaaaaa ein echter Schenkelklopfer

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von DocBashir
                        es sei denn man heißt John Shiban ).
                        Ich möchte mich ja nicht als unwissender outen aber:
                        Wer ist der Kerl eigentlich??
                        Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von DocBrown
                          Ich möchte mich ja nicht als unwissender outen aber:
                          Wer ist der Kerl eigentlich??


                          Der Autor der Stories von "Minefield" , "Dawn" und "Canamar" und falls du diese Episoden noch nicht gesehen haben solltest, lass die Bewertungen im Episodenforum wirken
                          Is that a Daewoo?

                          Kommentar


                          • #14
                            @DocBashir:
                            Bis auf die ersten 5 Minuten von Broken Bow hab ich noch nix gesehen von ENT.

                            *DocBrown ließt die Bewertungen der Shiban-Folgen durch*

                            Ich möchte darauf hinweißen das es einige Forumsmitglieder gibt die auch bei schlechten Episoden mit "****" gevotet haben...


                            Also spätestens bei "Canamar" habe ich mich folgendes gefragt:
                            Ist dieser Mann wircklich Hirntot oder kann er einfach nicht schreiben?


                            Ich freue mich auf die Episoden(Werde sie dann dementsprechend kommentieren)
                            Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                            Kommentar


                            • #15
                              Diese Info kann man zweigespalten nehmen:

                              Einerseits, einen tieferen Gang zu Düsternis, wie Doc schon sagte, würde ich begrüßen. Auch über eine Vertiefung der Hauptstoryline über den temporalen kalten Krieg wäre ich äußerst erfreut.

                              Anderseits, und das ist das Problem:
                              Man kann diese Meldung auch so interpretieren, dass es nun actionlastiger werden wird.
                              Von Action hab ich seit VOY und ST X schon genug gesehen. Ich würde mir mehr Tiefgang für die Stories wünschen und kein Feuerwerk an Spezialeffekten sowie verschiedene Raumschlachten.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X