Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Spoiler]Die Zeit nach "The Expanse"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Spoiler]Die Zeit nach "The Expanse"

    "The Expanse I" wirft viele Fragen auf. Wie geht es konkret weiter nach diesem vielzitierten Richtungswechsel?

    - Was geschiet mit T'Pol?
    - Werden die Vulkanier oder sonstige zukünftige Föd. Mitglieder der Erde helfen?
    - Wie sind die Xindi und welche Rolle spielen sie?
    - Was hat der Future Guy der Suliban für eine Bedeutung?
    - Kommt Daniels noch einmal ins Spiel?
    - Was machen die Klingonen, geben sie auf?
    - Was hat es mit dieser gefährlichen Ausdehnung auf sich?
    - Nachdem die ENT plötzlich Photonentorpedos hat, werden sie auch bald einen Schutzschild entwickeln?
    - sonstige Fragen...

  • #2
    - Was geschiet mit T'Pol?
    Sie wird noch unlogischer werden (die Frage warum Mylady auf einmal so bereitwillig auf der Enterprise bleibt wo sie doch 2 Jahre hart zu kämpfen hatte ist wirklich guuut! Schließlich hat sie nichtmal den Spock-Bonus, also die Halbblütigkeit und den Willen in Starfleet zu sein), dabei aber immer "bezaubenderer" aussehen Kannste dich drauf verlassen

    - Werden die Vulkanier oder sonstige zukünftige Föd. Mitglieder der Erde helfen?
    Ab und zu sicherlich, nur nicht am Anfang weil es sonst ja zu leicht wäre. Wenn überhaupt wird es erst ganz am Ende wirklich oft gemischte Einsätze geben...

    - Wie sind die Xindi und welche Rolle spielen sie?
    Werden sie nach ENT noch irgendwen interessieren? Wird man sie auch in Staffel 4 noch sehen?

    - Was hat der Future Guy der Suliban für eine Bedeutung?
    Ob es der Futureguy der Suliban ist wage ich zu bezweifeln, der Kerl dürfte der Sprecher der ganzen Seite in diesem TCW sein und auch die Xendi aufgehetzt haben...

    - Kommt Daniels noch einmal ins Spiel?
    Das hoffe ich sehr, wäre doch quasi das Fallenlassen der ganzen TCW Schiene die doch angeblich das Rückgrat von ENT sein soll, wenn man ihn weglässt. Insofern: Bitte ja!

    - Was machen die Klingonen, geben sie auf?
    Das hoffe ich nicht, würde das etwa zu dem passen was wir von den Klingonen wissen?

    - Was hat es mit dieser gefährlichen Ausdehnung auf sich?
    Wird sie nach Enterprise noch jemanden interessieren und wird man sie nach Staffel 4 jemals wieder sehen?


    - Nachdem die ENT plötzlich Photonentorpedos hat, werden sie auch bald einen Schutzschild entwickeln?
    Sischer dat! Da kannste nahezu sicher von ausgehen, weil die Macher mir den Spaß verderben wollen...

    - sonstige Fragen...
    #


    du machst das schon sehr gut
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      - Was geschiet mit T'Pol?
      Neuer Haarschnitt. Neue Klamotten. B&B glauben wohl, daß der 08:15 Enterprise Fan damit zufrieden sein wird.

      - Werden die Vulkanier oder sonstige zukünftige Föd. Mitglieder der Erde helfen?
      Nur, wenn sie selbst in Gefahr geraten. Hoffentlich sprechen diese Nicht-Helfer dann keinen deutschen oder französischen Akzent.

      - Wie sind die Xindi und welche Rolle spielen sie?
      B&B haben bereits verlautbaren lassen, daß die Xindi eine Multi-Spezies sind. Auf ihrer Welt haben sich gleich mehrere intelligente Rassen entwickelt. Neben Humanoiden wird es z.B. auch eine Echsenrasse geben. Das hört sich IMHO recht interessant an. bzw... Die Scarr aus Farscape lassen schön Grüßen.



      - Was hat der Future Guy der Suliban für eine Bedeutung?
      Du meinst, daß es mehrere Future Guys gibt? Zumindest müssen die Xindi in irgendeiner Form Kontakt mit der Zukunft gahabt haben. Woher sonst die Technologie?

      - Kommt Daniels noch einmal ins Spiel?
      Wenn nicht, dann bitter enttäuscht

      - Was machen die Klingonen, geben sie auf?
      Na hoffentlich. Die werden wir erst wieder in der 4. Staffel wiedersehen, da sie ja beim Anblick der Expanse Fracksausen bekommen.

      - Was hat es mit dieser gefährlichen Ausdehnung auf sich?
      Wenn ich das wüßte. Ich hoffe es wird eine Erklärung geben, warim in allen folgenden Serien kein Wort über das Expanse oder die Xindi verloren wird.

      - Nachdem die ENT plötzlich Photonentorpedos hat, werden sie auch bald einen Schutzschild entwickeln?
      Kann man von ausgehen. Warum auch nicht?
      HOFFNUNG ist alles!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Rhiannon
        - Werden die Vulkanier oder sonstige zukünftige Föd. Mitglieder der Erde helfen?
        Nur, wenn sie selbst in Gefahr geraten. Hoffentlich sprechen diese Nicht-Helfer dann keinen deutschen oder französischen Akzent.
        Die Deutschen hatten wir ja schon in "The Communicator" in Form von Alien-Nazis, der Franzose hatten wir schon in Form eines Captains.

        Zu den Xindi: Könnte interessant werden, wenn sie nicht zu sehr als "Michromachines-Mutanten" dargestellt werden.

        Kommentar


        • #5
          Eine MULTI-Spezies? Ehhh ja. Klingt ja wahnsinnig logisch... warum nicht gleich ein Völkerbund? Der ist wenigstens erklärbar und kann auch bei "bösen" Staaten funktionieren, siehe UdSSR Naja erst gucken dann resignieren, aber es klingt wiedermal SEHR vielversprechend... im negativen Sinn
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Auf jedenfall wird nach The Expanse mal wieder die ganze Kontinuität auf die Probe gestellt.

            O Gott vaporisier bitte mal jemand den Autoren, der die Photonentorpedos eingeführt hat.
            Wir sind die Borg. Die Existenz wie sie sie kennen ist beendet. Ihre biologischen und technologischen Komponenten werden unseren hinzugefügt werden.
            Senken sie ihre Schilde und ergeben sie sich.
            Wiederstand ist zwecklos.

            Kommentar


            • #7
              Hmmm das muss in der ersten Staffel von TOS gewesen sein, eventuell lebt dieser Herr nicht mehr

              Ach, du meinst bei Enterprise? Naja wir haben ja schon festgestellt, daß es kein offizielles Canon-Datum für die ersten Torpedos gibt, insofern hat man da mehr Freiheit als mit den Phasern (Worf in "Der Zeitreisende Historiker": "Phaser gab es im 22ten Jahrhundert nicht"). Allerdings macht es die Enterprise eigentlich viel zu stark (kann sich nichtmal annähernd vor so nem Ding schützen mit ihrer Panzerung, ballert aber schon lustig damit herum ) und zerstört einen Großteil dessen was die Verteidiger als "Altmodisch" an dem Schiff aufführten...
              Und an Schutz- und Tarnschirmen wird ja scheinbar auch schon getüftelt
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Betreff: Einen Bericht in "UPN 9 News" über Archer:

                Auf Star Trek Archiv bin ich auf einen Bericht über mögliche Veränderungen in der dritten Staffel gstossen:

                Es wurde etwas von "wie nach dem 11. September", "NavySeals ähnliche Truppen" und "Enterprise ist bereit für den Krieg" gefaselt.

                Somit wäre die Veränderung: Vergeltungskrieg

                Kommentar


                • #9
                  - Was geschiet mit T'Pol?
                  Sie wird sich noch häufiger in noch engeren und knapperen Outfits mit Dekontaminierungsgel eingerieben vor der Kamera rekeln. Sex sells.....

                  - Werden die Vulkanier oder sonstige zukünftige Föd. Mitglieder der Erde helfen?
                  Sofern sich die Produzenten daran erinnern, das demnächst so ein komisches Ding namens Föderation gegründet wird wird das wohl passieren. Wenn nicht, dann war es das wohl endgültig mit der Kontinuität zu den anderen Serien.

                  - Wie sind die Xindi und welche Rolle spielen sie?
                  Endlich mal eine halbwegs innovative Idee mit viel Potenzial. Ist nur die Frage ob die wieder zum kuriosen "Alien of the Week" reduziert werden, oder ob die Autoren es schaffen die Idee vernünftig auszubauen.

                  - Was hat der Future Guy der Suliban für eine Bedeutung?
                  Der erinnert mich ein bischen an den "Raucher" aus Akte X. Ein Manipulator, der in aller Stille im Hintergrund seine Fäden zieht und dessen Absichten erst ganz langsam offensichtlich werden. Ich denke, der wird uns noch eine ganze Weile begleiten, bis rauskommt, was er eigentlich bezweckt.

                  - Kommt Daniels noch einmal ins Spiel?
                  Wäre klasse, so eine Art positives Gegenstück zum Future Guy.


                  - Was machen die Klingonen, geben sie auf?
                  Hoffentlich, die Autoren sollten sich erstmal auf die Xindie konzentrieren und sich nicht mit zwei Gegnern gleichzeitig verzetteln.

                  - Was hat es mit dieser gefährlichen Ausdehnung auf sich?
                  Keine Ahnung, bislang machte diese komische Rosa Wolke noch nicht so wirklich einen Gefährlichen Eindruck. Mal abwarten.


                  - Nachdem die ENT plötzlich Photonentorpedos hat, werden sie auch bald einen Schutzschild entwickeln?
                  Vielleicht eine Primitive Version davon. Ich wüsste im Moment nicht, ob jemals klar gesagt wurde, wann die Schilde entwickelt wurden. Der Typ der die Torpedos ins Drehbuch geschrieben hat, sollte allerdings dringend mal ein paar Folgen TOS auffrischen. Dort hieß es eindeutig, das der Krieg gegen die Romulaner noch mit Atomwaffen ausgefochten wurde und nicht mit Antimateriewaffen....

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Eendy
                    Es wurde etwas von "wie nach dem 11. September", "NavySeals ähnliche Truppen" und "Enterprise ist bereit für den Krieg" gefaselt.
                    Es wurde ja schon in der Episode angedeutet, daß Archer eine Militärtruppe an Bord bekommt. Vieleicht nennen sie die Truppe ja Elite Force. Wäre ja´n Gag
                    HOFFNUNG ist alles!

                    Kommentar


                    • #11
                      Die heißt HAZARD TEAM
                      /* life would be much easier if I had the source code */

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich weis dafür fresst ihr mich, aber ein Vergeltungskrieg auf Star Trek Art gab es noch nie und ich würde ihn gerne mal sehen. Ich finde ja auch das so richtige Star Trek Episoden eh schon bis zum geht nicht mehr ausgelutscht sind.
                        Eine Schlangewache, eine Drachenwache und eine Sethaschwache treffen sich auf einem Planeten. Ein gefährlicher Augenblick. Die Augen der Schlangenwache glühen, das Maul der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Sethaschwache beginnt zu laufen. Phaaaaaa ein echter Schenkelklopfer

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von HookerT.
                          Ich weis dafür fresst ihr mich, aber ein Vergeltungskrieg auf Star Trek Art gab es noch nie und ich würde ihn gerne mal sehen. Ich finde ja auch das so richtige Star Trek Episoden eh schon bis zum geht nicht mehr ausgelutscht sind.
                          Es kommt ein bisschen darauf an...

                          ...wenn die Sternenflotte nicht einfach als "die Guten" dargestellt werden, sondern auch als "Verbrecher in der Zukunft", dann könnte was draus werden. Der Future Guy hat ja gesagt, dass die Menschen die Xindi in 400 Jahren vernichten werden. Die dritte Staffel muss viele neue Erkentnisse zum TCW bringen und ihn vielleicht sogar schon eskallieren lassen.
                          Zudem muss jeder Charakter mit dem Problem selber fertig werden und eine Entwicklung durchmachen:
                          - Archer: Wird wohl vom Forschungsschiffcaptain zum Kriegsschiffscaptain
                          - Trip: Will Rache nahmen wegen seiner Schwester
                          - T'Pol: Rebellin? Emotionen?

                          ... wenn es einfach ein Gut gegen böse, hässliche Aliens im Namen der Menschheit wird, dann sehe ich schwarz!

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Die Zeit nach "The Expanse I" (ev. Spoiler)

                            Original geschrieben von Eendy
                            [B- Nachdem die ENT plötzlich Photonentorpedos hat, werden sie auch bald einen Schutzschild entwickeln?[/B]
                            Ich habe mir gerade so überlegt, dass Menschen eigentlich immer gut waren im Erfinden von Waffen, vorallem in Kriegen. Schade ist nur, dass dann offensichtlich nach dem 21 Jahrhundert keine neuen dazugekommen ist...

                            Kommentar


                            • #15
                              Nun doch: Quantentorpedos, Schilde, Tricobaltorpedos,... und die alten Waffen wurden ja verbessert.
                              Du musst bedenken, dass es unsre heutigen feuerwaffen auch schon seit gut 700 Jahren gibt, sie also nichts Neues sind, nur verbessert.
                              Veni, vici, Abi 2005!
                              ------------------------[B]
                              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X