Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise heißt wieder Star Trek: Enterprise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise heißt wieder Star Trek: Enterprise

    so, im US TV lief die werbung für die 3te staffel von ENT.

    Bin ja fast vom Stuhl gefallen ... Die haben wieder Star Trek in den Titel reingenommen !

    Endlich hämmerts bei den das es ohne ST auch ned geht !

    Beweis:

    [up=2264]1059768265.jpg[/up]
    /* life would be much easier if I had the source code */

  • #2
    Ja, das finde ich auch sehr interessant. Die Strategie von B & B soll doch wohl gewesen sein, mit Enterprise neue Zuschauerschichten anzulocken, die von einer Serie mit dem Titel STAR TREK abgeschreckt worden wären.
    Naja, dass der neue Schachzug die Serie STAR TREK: ENTERPRISE zu nennen, nicht nach hinten los geht.
    Vielleicht gab es ja doch einige Leute, die nicht gedacht hätten, dass ENTERPRISE etwas mit STAR TREK zu tun gehabt hätte . Diese könnten ja dadurch leicht verschreckt werden *gg*.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde es gut, dass es Änderungen gibt und da hat man eben gleich mal bei Titeln angefangen

      Kommentar


      • #4
        Noch ein paar Vorschläge

        Ja, dann sollte man mit der Etiketierung weitergehen und bei den Produzenten weitermachen. Rick Berman heißt ab sofort nur noch "Gene". Brannon Braga darf sich Michael Piller oder Ira Steven Behr nennen.
        Auf der Enterprise muss sich natürlich auch einiges ändern.
        Der Captain heißt nicht mehr Archer, sondern wieder Kirk. An der Kommunikationskonsole darf nur noch Uhura stehen. Sieht zwar jetzt asiatisch aus, aber was solls. Dafür ist Sulu jetzt schwarz. Denn "es wäre ja nicht die Enterprise, wenn kein Sulu am Steuer säße".
        Außerdem muss der Antrieb wieder Sol heißen, dann wird die Serie sicherlich ein Erfolg .

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß nciht von was ich davon halten soll. Wenn die Serie noch schlechter wird, sollen sie das "Star Trek" lieber weglassen. Andererseits hoffe ich, dass es ein Zeichen von Besserung ist.

          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            In meinen Augen ist das einfach nur ein trauriger Versuch ein sinkendes Schiff zu retten und vielleicht alte Stammzuschauer wieder anzulocken.

            Das traurige dabei ist die Tatsache, dass die 3. Staffel wohl nicht mehr viel mit ST zu tun hat und damit wird das ganze Franchise noch mehr in den Keller gezogen, weil man jetzt sogar noch den Namen groß dran schreibt... naja... in meinen Augen isses eben ein Armutszeugnis.
            Is that a Daewoo?

            Kommentar


            • #7
              schon auf die idee gekommen, das es so geplant war?

              vorher war es nur "enterprise = ein unternehmen"

              und jetzt ist es ein "Star-Trek" geworden, weil die vieleicht die grundsteine der föderation festigen, in der 3 staffel.

              währe doch ne möglichkeit.

              und ich gehe mal von aus, das die das intro von den bildern auch komplett geändert haben, das wir vieleicht bilder der federation, bzw: der aliierten der menschen/ vulkanier sehen dürfen.

              bin ja mal gespannt.

              noch was: wieso gibt es den keinen "lob" tread für ENT.

              kein thema, wo nicht auf enterprise rumgehackt wird.
              so kann das ja nix werden mit der serie

              Kommentar


              • #8
                Jawohl, wir sind Schuld daran, dass ETP so schlecht ist und Berman ist nur ein verkanntes Genie.

                Zum Thema: ein absolutes Armutszeugnis...
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Toll nun heißt sie Offiziell so, Inoffiziell hieß sie doch schon immer so seit es sie gibt .
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    endlich, zumindest muss man sich jetzt nicht mehr das blöde Argument von wegen ENT ist kein Star Trek weils nicht im Titel steht anhören

                    Kommentar


                    • #11
                      Peinlich, diese Änderung mittendrin !
                      Nur durch einen Namensänderung bringt man auch keine Qualität in eine Serie, und die wirklichen Star Trek Fans die sich über diese Maßnahme jetzt freuen haben sich die Serie eh schon angesehen.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Auch diese Namensänderung wird mich nciht dazu bringen wieder ENT zu schauen, bis man mir auch versichern kann, dass da auch wirklich drin ist was der Titel sagt. Und dazu müsste es schon ein paar gravierende Änderungen geben.
                        Nur den Namen zu ändern um die Serie so zu retten ist wirklich armselig. Und wenn sie schon dabei etwas zu ändern um Zuschauer anzulocken, sollten Berman und Co das nciht mit großen Namen machen, sonder eher ihr ganzes Storykonzept etc nochmal groß überdenken.
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          Weiß auch nicht, was ich davon halten soll.
                          Zum einen hätte ich es nicht gedacht, dass sie den begangenen Fehler, die "wurzeln" der Serie zu vertuschen, um neue Zuschauer zu gewinnen, sich selber eingestehen würden; zum anderen zeigt es aber auch, wie sehr ENT am "rumrudern" ist.
                          Naja, ich denk mal anschauen werd ichs mir so oder so bis zum ende. Egal ob nun "Star Trek" draufsteht, oder nicht...

                          Kommentar


                          • #14
                            Also irgendwie machen sich B & B mehr und mehr unglaubwürdig, wenn sie immer wieder ihre Pläne umschmeißen. das ganze zeigt doch, dass ihnen die Sache ziemlich aus dem Ruder gelaufen ist. Wahrscheinlich wird es wirklich Zeit, wenn sie abdanken.
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Eigentlich ist mir das relativ schnuppe.
                              Enterprise war ja eigentlich schon immer ST, auch wenns nicht im Namen stand.
                              Daher dürfte das für die Menschen die die Serie ansehen nur sehr sehr nebensächlich gewesen sein, dass es da eben nicht stand.
                              Veni, vici, Abi 2005!
                              ------------------------[B]
                              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X