Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Petition: Enterprise absetzen?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Petition: Enterprise absetzen?!

    Ich muss jetzt langsam mal eine kleine Frage stellen:

    Wer ist dafür, das man ENTERPRISE absetzt und wenn ja...wer wäre dann für eine Startrek-Pause und wer wäre für eine neue Serie, die nach der Zeit von Nemesis spielt???


    1. Ich bin für die Absetzung von ENT und ich würde auch zum Thema Canon gern eine Erklärung von Berman oder so hören. Nach dem Motto "WIr entschuldigen uns bei den Fans für unseren Fehltritt und erklären hiermit, das die GEschichte von ENT so niemals passiert ist". Man könnte das ja mit einer Art Traum von Sisko oder so verkaufen.


    2. Ich bin dafür eine neue Serie aufzusetzen, mit dem besten aus TOS, TNG und DS9 und vieleicht sogar ein bisschen Voyager.

    - Mehrschichtige Geschichten (TNG)
    - Anspruchsvoll (TNG)
    - Guter Action (VOY, aber bitte nich zuviel des guten!!)
    - Seasonübergreifende Handlungen (DS9)
    - Interessante Charaktäre, die sich entwickeln (TNG und DS9)
    - Humor (TOS)
    - mit dem moralischen Zeigefinger (TNG)
    - und einem Bezug zu den Themen der heutigen ZEit (TOS)


    Lasst Startrek nicht soooo sterben. Das hat es nicht verdient.
    Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

    "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

  • #2
    Dann starte ich eine Gegenpetition und noch eine zweite - "Stoppt intolerante Leute die Usern den Spaß am Forum nehmen".
    'To infinity and beyond!'

    Kommentar


    • #3
      Solche Petitionen haben noch nie was gebracht, und das alte ST ist eh nicht mehr zu retten, es starb mit Voyager.

      Eine Serie wie TNg würde IMO heute leider wohl keinen wirklichen Erfolg mehr haben können.

      Und halbwegs unterhaltsam ist ENT ja bisweilen, und man hat immer schön was um sich aufzuregen !
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Aber Nazgûl... es herrscht hier ja Meinungsfreiheit. Und Calex' Meinung ist keine Spaßbremse... finde ich zumindest. Teilweise hat er damit recht. Aber ich persönlich würde ENT nicht absetzen wollen.

        Noch ist es nicht zu spät das Ruder herumzureisen. Es sind noch 5 Staffeln bis zum Finale. Aber ich denke, danach sollten sich die Herren bei Paramount erst mal genug Zeit für ein vernünftiges Konzept nehmen.

        Außerdem glaube ich nicht, das Berman und Braga sich jemals in dieser Richtung Fehler eingestehen bzw. soweit gehen, dass sie ihre Serie wiederufen, und sagen, so ist es nie passiert. Das können sie nach zwei Jahren allein schon aus finanziellen Gründen nicht.

        Aber wenn man es genau nimmt, ist seit VOY eine negative Trendwende für "Star Trek" festzustellen. Seit der Serie und "Der Aufstand" sinken die Quoten. Es müsste sie zumindest jetzt mal aufschrecken, was die Qualität ihrer Arbeit in den letzten Jahren betrifft. Mal abwarten wie die 3. Staffel mit die achso gelobten vielen Änderungen und Verbesserungen mit sich bringt. Dann kann man denke ich noch mal drüber nachdenken, ob bei ENT wirklich alles "verloren" ist. Außerdem: manche Episoden sind ja auch nicht schlecht. Leider stellen sie jedoch bis jetzt die Minderheit dar.
        Zuletzt geändert von AKB; 18.08.2003, 19:27.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Adm. K.Breit
          Aber Nazgûl... es herrscht hier ja Meinungsfreiheit. Und Spockys Meinung ist keine Spaßbremse... finde ich zumindest.
          Auch wenn der Avatar sehr ähnlich ist, Calex forderte hier die Absetzung von ENT , nicht Spocky !

          Was deinen Hoffnungen angeht, das man das Ruder noch rum reißen kann, bin ich ehrlich gesagt eher pessimistisch.
          Schon mit Voyager verfolgte man dieses Konzept einer actionorientierten und eher oberflächlichen Serie und hatte nur bedingt Erfolg. Dennoch machte man mit ENT genau so weiter.

          Scheinbar können die Herren B & B nicht anders ...
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            @Nazgul

            ich bin nicht intolerant! Ich habe mit ENT inzwischen schon mehr Geduld gehabt als mir lieb ist. Aber irgendwann is mal der Ofen aus.

            Ich bin ein absoluter Startrek - Hardcorefan und das auch schon seit Jahrzehnten. Ich habe JEDE Folge und JEDEN Kinofilm gesehen. Aber was ENT aus Startrek macht ist dermaßen daneben....

            Ich hab nochnichtmal bei Voyager jemals den Wunsch gehabt es als Startrek Serie absetzen zu lassen, obwohl sie teilweise ziemlich sinnlos war. Aber ENT ist ein Verbrechen an Kirk, Picard und Co.

            Und das ich nicht alleine dastehe beweisen mir diverse andere Postings.

            Mir is schon klar, das so eine Petition nix bewirkt, das geht eh über die Quoten, aber diese werden mir Recht geben!
            Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

            "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von NicolasHazen
              Auch wenn der Avatar sehr ähnlich ist, Calex forderte hier die Absetzung von ENT , nicht Spocky !

              Was deinen Hoffnungen angeht, das man das Ruder noch rum reißen kann, bin ich ehrlich gesagt eher pessimistisch.
              Schon mit Voyager verfolgte man dieses Konzept einer actionorientierten und eher oberflächlichen Serie und hatte nur bedingt Erfolg. Dennoch machte man mit ENT genau so weiter.

              Scheinbar können die Herren B & B nicht anders ...
              Ganz genau, aber wiss ihr woran das liegt, ich kanns mir denken, Star Trek hängt doch immer noch das freakige Image nach, oder etwas nicht? Und unser BigBrother´s , wie soll ich sagen, die versuchen zu Globalisieren also weltoffener machen, obwohl sich doch das alte Konzept bewährt hatte.

              Aber ich weis nicht, ich warte die 3te Staffel ab und äussere ich mich dazu, ob es abgesetzt werden soll...

              m.f.G. Socky
              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

              Kommentar


              • #8
                Mein intolerant bezog sich nicht auf deine Einstellung zu ENT sondern mehr gegenübern den restlichen Mitgliedern hier.

                Immer und immer wieder wenn man hier ins ENT-Forum reinschaut, egal in welchen Thread ist ein Posting von dir, welches die Serie und ihre Zuseher schlecht macht. Der Tonfall (oder Schreibfall?) variert auch oft zwischen "normal" und eher aggressiv.

                Das nimmt einen einfach den Spaß am diskutieren (falls noch möglich).
                'To infinity and beyond!'

                Kommentar


                • #9
                  Zur Absetzung einer Serie bedarf es normalerweise keiner Petition, Calex, das geschieht von ganz alleine.

                  Wenn dir die Serie wirklich so ein Dorn im Auge ist, dann versuch sie doch zu ignorieren. Es zwingt dich doch keiner dazu sie zu schauen.

                  Es ist nunmal so, dass man bei Paramount ganz zufrieden mit der Serie ist (bisher wurden doch sämtliche von den Fans bemängelte Kontinuitätsfehler mit (lahmen) Ausreden beschönigt und wirkliche Kursänderungen wie sie von den Fans aus "guten alten Tagen" gewünscht werden lassen sich nunmal in der heutigen Zeit nichtmehr in eine erfolgreiche Serie umsetzen)
                  “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                  Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wieso ganz zufrieden?

                    Wie waren denn die Quoten bisher?
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Wieso ganz zufrieden?
                      Ich meinte mehr zufrieden mit dem Inhalt der Serie. (siehe Interviews mit Berman) ...das die Quoten nicht umwerfend sind, ist ja kein Geheimnis, deshalb ja die "Kursänderungen" für die 3. Staffel.
                      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von NicolasHazen
                        Auch wenn der Avatar sehr ähnlich ist, Calex forderte hier die Absetzung von ENT , nicht Spocky !

                        Was deinen Hoffnungen angeht, das man das Ruder noch rum reißen kann, bin ich ehrlich gesagt eher pessimistisch.
                        Schon mit Voyager verfolgte man dieses Konzept einer actionorientierten und eher oberflächlichen Serie und hatte nur bedingt Erfolg. Dennoch machte man mit ENT genau so weiter.

                        Scheinbar können die Herren B & B nicht anders ...
                        Ähm... *räusper*... ja, hab ich auch gerade gemerkt. Deshalb hab ich's mal gleich korrigiert. Irgendwie hatte ich beim Schreiben nur noch einen farbigen Spock-Avatar in Erinnerung. Daher kam's wohl zu der Verwechslung.

                        Was meine Hoffnungen bezüglich dem Kurs der Serie angeht: Nunja, Hoffnungen kann man das bei mir kaum nennen. Zwar bin ich eher positiv eingestellt, aber unter Berücksichtigung der Arbeit der letzten Jahre, die Berman und Co. abgeliefert haben, glaube ich ehrlich gesagt auch nicht mehr daran, ENT wieder auf einen Aufwärtstrend zu bringen.

                        Ich hab das eigentlich so gemeint, dass es nach 2 Staffeln eigentlich noch nicht zu spät ist, das Ruder rumzureisen, wenn man sich an die Sache mal besser ransetzen und genauere Gedanken dazu machen würde. Die Sache, ob das Berman und Braga gelingt, ist eine ganz andere. Und bei letzterem glaube ich auch nicht, dass das passiert.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also wenn sie ENT wirklich besser machen wollen, dann müssen sie ganz schön was verändern. Ob es was bringen wird kann ich nicht sagen. Das man sie gleich ganz absetzen soll finde ich nicht. Es ist leichte unterhaltung im (Vor) Abendprogramm, und man hat nichts wichtiges verpasst wenn man mal nicht einschaltet. Wenn sie es wirklich schaffen sollten das Ruder herumzureißen, dann kann ich locker zwei miese Staffel ignorieren, wenn nicht sollte nach der dritten Staffel schluss sein. Eine Serie VI kann es von mir aus erst in vier oder fünf Jahren geben, sie sollte allerdings nach Nemesis spielen, denn da ist die Vorgeschichte ja bekannt und man kann nicht so viel falsch machen.
                          Tante²+²

                          Kommentar


                          • #14
                            Leute, vergeßt IRGENDWAS mt "besser" werden von ENT.

                            Es ist einfach NICHT MÖGLICH.

                            Sogar, wenn sie endlich 1a Schreiberlinge verpflichten. es HILFT einfach NIX!

                            Mit diesen farblosen, schwachen Darstellern ist kein Blumentopf zu gewinnen.

                            Diese Lahmärsche mit den nichtssagenden Gesichter werden sogar noch von den Darstellern aus Mutant-X geschlagen oder auch von Special-Unit 2.

                            Damit diese Serie was wird, müßten ALLE, ich wiederhole ALLE Darsteller ausgetauscht werden.

                            Da isses billiger, die Serie abzusetzen.
                            Das geht aber auch nicht. Die Jungs von Paramount würden dabei das Gesicht verlieren, müßten sie ihre jüngste "Galleonsfigur" absetzen.

                            Was das für eine SCHANDE wäre!
                            Die erste ST-Serie, die nach Staffel 3 abgesetzt werden mußte, weil sie keiner mehr sehen wollte.
                            Auf Wunder wie bei Tos anno dazumal...können wir getrost vergessen...

                            Leute, ENT wird ST in den Abgrund reißen.
                            Da gibt's keine Bremse, keinen rettenden Strohhalm.

                            TNG-Voy ist altes Eisen und wird kaum noch gesendet werden.
                            Die neueste Serie will keiner mehr sehen.
                            So tötet ENT ST.

                            Mit TOS wurde ein fruchtbarer, toller Kult geschaffen.
                            TNG, Ds9 und Voy nagten daran und begannen ihn zu "Sauerkraut"&Sondermüll zu verabeiten.
                            ENT wird ihm wohl den Todesstoß verpassen.

                            ENT selbst ist nicht zu retten - außer evtl. 2x 7of9 an Board und vielleicht noch nen süßen Antonio Banderas-Typ an Bord.
                            So würden dann wenigstens noch die kleinen, geilen Kinder beider Geschlechter zum Zusehen animiert.
                            Aber so....ist ST mit ENT zum Untergang verdammt!!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Von selbst werden die Herren ihre Serie mit Sicherheit eh nicht absetzen. Berman und Braga scheißen ja selbst gute (und ich meine gute) Ideen der Fans in den Wind, weil sie - und das unterstelle ich jetzt mal denen beiden - viel zu eitel und "selbstsüchtig" sind, sich von anderen in diesem Punkt etwas vorschlagen zu lassen, weil nur ihre eigenen Ideen "die einzig wahren" sind...

                              Aber die nächste Serie, falls es Nummer 6 wirklich geben wird, sollte in der Tat wieder im bzw. nach den letzten drei Vorgängern angesiedelt sein. Allerdings: ob sie dadurch besser wird, bleibt mal dahin gestellt.

                              Berman mag ja mit "Der erste Kontakt" und "Deep Space Nine" noch zwei gute Werke gelungen sein, aber in letzter Zeit hat er stark nachgelassen. Mich würde es nicht wundern, wenn die sechste auch ein Fehlwurf wird.

                              Außerdem denke ich manchmal, obwohl ich sicherlich auch nicht möchte, das "Star Trek" abgeschlossen wird: aber dennoch denke ich manchmal, wie lange man manche Dinge überhaupt produzieren sollte, und ob es Wert ist, wenn man x-Serien und x-Filme zu einem Universum machen sollte...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X