Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie heisst das vulkanische Raumschiff aus "gefallen Helden" ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie heisst das vulkanische Raumschiff aus "gefallen Helden" ?

    Hallo Ihr Lieben

    Heute habe ich dies Enterprise-Folge "gefallene Helden" gesehen.
    Besonders gut hat mir das große vulkanische Kampf-Schiff gefallen.

    Kann mir jemand von Euch sagen, wie das nochmal hiess ?
    Und vor allem, wie man das genau schreibt ?

  • #2
    Das Schiff heisst Sh'Ran.
    We speak it here, 'neat starlight's sheen
    One truth that all who live must learn.
    From first to last and all between
    Time is the fire in which we burn.
    - El Aurianisches Sprichwort

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Ares
      Das Schiff heisst Sh'Ran.
      Das ging ja schnell ... DANKE !!!

      Kommentar


      • #4
        Laut startrek.com ist die genaue Schreibweise: Sh'Raan.
        The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
        depends on this moment.

        The survival of one human...

        Kommentar


        • #5
          Nunja, die Sh'Raan hat doch einige Gedanke ins Rollen gebracht in Bezug auf die weitere Entwicklung und den technologischen Fortschritt bzw. das, was mit Gründung der Föderation mit der Sternenflotte passieren wird.

          Nunja, eigentlich hatte ich die Gedanken schon seit "Das Eis bricht". Aber mit der Sh'Raan sind sie jetzt richtig bei mir hoch gekommen. Es ist ja bekanntlich nichts neues, dass die Vulkanier die Menschen in ihrer Entwicklung zurückgehalten haben. Und die Frage nach dem "Warum" hat die Botschafterin eigentlich gut beantwortet.

          Jedoch scheinen die Vulkanier die menschliche Erfindung, nämlich den Warpantrieb effizienter weiterentwickelt und dessen Potential stärker ausgeschöpft zu haben. Warp 7 ist bei ihnen schon möglich während die Sternenflotte noch mit einem "instabilen" Warp5-Triebwerk abkämpfen muss. Auch haben die Schiffe der Vulkanier Traktorstrahlen; ich weiß jetzt gar nicht... auch Schutzschirme?
          In die Antriebsverbesserungen lassen sie die Menschen jedoch nicht reinschauen, obwohl es deren Erfindung ist.

          Nunja, wie dem auch sei. Scheinbar machen die Menschen noch einige technologische Entwicklungen, über die die Vulkanier noch nicht verfügen, wie z.B. Kraftfelder u.ä.

          Was bei mir aber die Gedanken im eigentlichen sind: Wenn die Vulkanier wesentlich stärkere und leistungsfähigere Schiffe haben, wieso wird dann die irdische Sternenflotte (mit deren Schiffsdesign bzw. Schiffe und alle deren Richtlinien und Hierarchiesystem usw.) nach Gründung der Vereinigten Föderation zur globalen Verteitigungsstreitmacht? Wieso wird die Erde zum Zentrum der Föderation, nicht nur für die Sternenflotte (die ja sowieso schon in San Francisco sitzt), sondern auch für den Föderationsrat und den Präsidenten mit Sitz in Paris?

          Mal von der Tatsache abgesehen, dass "Star Trek" eine menschliche Serie ist, die natürlich ihrer eigenen Spezies - unserer - höchste Priorität zollt: Gut, theoretisch könnte man bei der Amtsanschiedlung die Erde genommen haben, weil sie der relativ zentralste Mittelpunkt der Föderation ist. Aber wieso nimmt man nicht das Vulkanische Hohe Kommando und nutzt deren Schlachtkreuzer als neue, globale Verteitigungsstreitmacht für die Föderation.

          Andererseits, wenn ich an TOS denke: Spock war der allererste Vulkanier, der der Sternenflotte beigetreten ist. Theoretisch existierte die vulkanische Flotte wohl eine ganze Zeit weiter, selbst nach der Gründung. Theoretisch können die anderen Gründungsmitlgieder mitentscheiden haben, dass die Sternenflotte zur globalen Defensivmacht der UFP wird...

          Kommentar


          • #6
            Bei deiner Überlegung stimmt ein Punkt nicht: die Vulkanier haben sicherlich nicht der Warpantrieb von den Menschen übernommen, sondern schon lange besessen. Wie hätten sie sonst je zur Erde kommen sollen?

            Die Vulkanier scheinen insgesamt ja Eigenbrödler zu sein. Wahrscheinlich wurde die vulkanische Flotte deshalb nicht zur Flotte der UFP, weil die Vulknaier unabhängig bleiben wollten und sich immer eine Option zum Aussteigen beibehalten wollen.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Harmakhis
              Bei deiner Überlegung stimmt ein Punkt nicht: die Vulkanier haben sicherlich nicht der Warpantrieb von den Menschen übernommen, sondern schon lange besessen. Wie hätten sie sonst je zur Erde kommen sollen?
              Oh... eigentlich wahr. An den Aspekt habe ich gar nicht mehr gedacht. Stimmt, jetzt wo du es sagst, fällt es mir wieder ein. Die Vulkanier sind ja nicht auf die Menschen in "First Contact" aufmerksam geworden, weil sie den Warpantrieb erfunden haben, sondern weil sie dadurch jetzt schneller als das Licht reisen können und somit nun in der Lage sind im Weltraum "einzuziehen".

              Das andere Argument von dir wäre plausibel. Das würde auch erklären, warum niemand vor Spock der Sternenflotte betrat, mal davon abgesehen, dass seine Mutter menschlich war.
              Zuletzt geändert von AKB; 24.08.2003, 20:08.

              Kommentar


              • #8
                Zudem wäre die Erde als Hauptsitz ev. neutraler, wenn z.B. Andorra und Vulkan noch Differenzen gehabt hätten (oder Mißtrauen), dann wäre vielleicht nicht so sehr geeignet werden.

                Zudem, wie H. schon schrieb, legen die Vulkanier Wert auf ihre Freiheit, bzw. mögen den Trubel nicht so sehr.
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Nö, es ist ganz einfach: Die Föderation ist ein Schutzbündnis das die Erde im Krieg gegen die Romulaner um sich geschart hat. Ob jetzt weil die anderen Völker auch Ärger mit den Romulanern hatten oder weil sie allgemein gegen Kriege waren und die Föderation eben der Angegriffene war, das werden wir wohl erst gegen Ende von ENT mitbekommen. Auf jeden Fall geht IMO eindeutig die Idee zur UFP von der Erde aus und darum ist sie die federführende Macht darin. (so ein wenig wie die USA und der Völkerbund bzw die UNO)
                  Andorianer und Tellariten sind wohl allgemein nicht so "stark" und die Vulkanier haben kein Interesse wirklich bestimmend aufzutreten, also macht es ihnen niemand streitig...

                  Das ist jedenfalls für mich das einleuchtendste was die Gründung angeht. Denn dass die anderen UFP Mitglieder auf Seiten der Erde mitgekämpft haben, ist IMO offensichtlich, wie sollte sie sonst dieses uralte Sternreich besiegen können?
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Wo wird denn das gesagt, Sternengucker?
                    Das habe ich noch nie gehört.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      In Enterprise wurde auch schon erwähnt, dass die vulkanische Technik zwar ziemlich weit ist, dieses Niveau aber schon sehr lange hat und keine Fortschritte mehr gemacht wurden.
                      Die menschen hingegen entwickelten innerhalb kürzester zeit immer neue technologieen.
                      So wäre es nur logisch, dass die Sternenflotte mit der zeit zu den Vulkaniern aufgeschlossen hat und mit der Gründung der Föderation eben vieleicht schon einen leichten Vorsprung hatte.
                      Veni, vici, Abi 2005!
                      ------------------------[B]
                      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                      Kommentar


                      • #12
                        endar, das ist eine hausgemachte Hochrechnung aus dem Zusammenhang "irdisch-romulanischer Krieg" und der Gründung der Föderation durch 5 sehr nahe beieinanderliegende Welten nur ein Jahr (oder gar nur ein halbes) nach dem Waffenstillstand

                        @squatty, so sehe ich das auch die Vulkanier haben die Lust am Erfinden zusammen mit den Gefühlen abgelegt Mehr oder weniger natürlich. Ausnahmen gibt es ja immer.
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          @Sterni: Betonung liegt da wohl auf "hausgemacht".

                          Gruß, endar
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            endar, ja und? Es wurde nie etwas gegenteiliges gesagt, das heisst die Annahmen decken sich allesamt mit dem Canon. Hast du eine bessere "Theorie"? Dann her damit. Einfach nur lästern kann ich auch ... kannst du auch was ausdenken?
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              So weit ich mich erinnere hat die Erde die Romulaner besiegt und DANN wurde die Föderation gegründet, Bei den Andorianern und Tellariten stimme ich Sternengucker zu, wurde es bis jetzt nicht so dargestellt: Die Erde ist techn. nicht so gut aber sie setzt mehr auf Bewaffnung, die Vulkanier sind eher gewaltlos, sie haben zwar bessere Techniken setzten sie aber nicht in dem Maße ein, und desswegen ist die Sternenflotte (nach der Fed-Gründung) die VERTEIDIGUNGSflotte und wird von den anderen Welten unterstützt. Aber die anderen Mitglieder (zumindest die Vulkanier) haben immer nóch (auch im 24. Jhdt.) ihre eigenen Schiffe.
                              Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                              Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X