Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ENT auf DS9 Pfad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ENT auf DS9 Pfad

    Ihr wisst ja wohl schon alle was uns in der 3. Staffel so erwarten wird, Xindi usw.

    Da ist mir wieder mal was eingefallen:

    Wir erinnern uns an DS9, Ende der 2., Anfang der 3. Staffel, das Dominion wird endlich gezeigt.

    Man erinnere sich an heute, ENT.

    Ende der 2. Staffel, The Expanse, und dann, The Xindi heißt glaub ich die nächste Episode.

    Wird es jetzt erst wirklich interessant wenn die Macher es gut hinkriegen?

    Was denkt ihr dazu?
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Ich halte es entgegen der Meinung vieler für durchaus Möglich.
    Denn wenn man bedenkt, während der ersten beiden Staffeln von DS9 war die Serie mehr als umstritten, doch ab beginn der 3. Staffel, wurde die Serie immer mehr interessanter und die Fangemeinde wuchs schlagartig an.

    Ich halte es daher für durchaus möglich, das auch Enterprise so werden kann.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Also, wenn ich da schon im Voraus Statements von B&B höre, in denen man sich äußert, dass es auch in der 3. Staffel keine tiefgehenden Charakteränderungen oder größere Storybögen geben wird und man das Xindi-Problem so schnell wie möglich über die Bühne bringen möchte, dann frage ich mich doch echt, wo da die große Besserung oder die DS9-Ähnlichkeit kommen soll.
      Is that a Daewoo?

      Kommentar


      • #4
        Die Möglichkeit einer Steigerung des Faninteresses ist sicherlich vorhanden, aber nicht sonderlich wahrscheinlich. Die kurzen Episodenbeschreibungen auf startrek.com lesen sich erstmal nicht sonderlich spannend und Dinge wie:

        Spoiler
        Archer, Reed and Hoshi succumb to a virus that mutates them into a primal life form.

        zeugen nicht gerade von neuen Wegen, die man gehen will.

        DS9 hatte es, zumindest in meinen Augen, geschafft in den ersten zwei Staffeln mögenswerte Charaktere hervorzubringen, die trotz eher mittelmäßiger Geschichten, einen wirklich interessierten und nach "Der Plan des Dominion" konnte ich dann schließlich die dritte Staffel gar nicht erwarten.
        Dies ist bei ENT leider nicht der Fall gewesen und so haben mich die Ereignisse in "The Expanse" nicht sonderlich fasziniert oder bewegt.

        Dennoch bin ich schon gespannt was die dritte Staffel bringen wird, da dann zumindest mal wieder neuer Diskussionsstoff geliefert wird und die momentan ziemlich im Kreis geführten Debatten hier im Forum etwas Schwung bekommen.
        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

        Kommentar


        • #5
          Ich bin auch schon sehr neugierig auf die dritte Staffel. Der Kurswechsel klingt interessant, allerdings fürchte ich machen ihn B&B genau in die verkehrte Richtung: Keine größeren Storybögen, keine gröberen Charakterentwicklungen, dafür aber noch mehr Action und noch mehr Sex. Außerdem wird vermutlich ein Krieg mit den Xindi gezeigt werden, ein Krieg welcher später nie wieder erwähnt wird anstelle jene Konflikte zu zeigen auf welche die Helden von TOS, TNG, DS9 und VOY immer zurückblicken wenn sie an die Anfangszeiten der Föderation und der Sternenflotte denken. Auch die Storybeschreibungen hören sich meiner Meinung nach nicht sonderlich neuartig oder interessant an:

          VORSICHT SPOILER

          Archer wird gleich wieder in der ersten Folge entführt, etwas später muss unser Captain einer mehr als halbnackten Prostituierten zu Hilfe eilen (darf ich raten, er ledet sicherlich mit ihr in bester Kirk-Manier im Bett), dann wird die Crew in eine Art primitive Lebensform verwandelt und schließlich trifft man auf ein Schiff voller Vulkanier die aufgrund der Auswirkungen der Anomalie zu hirnlosen Zombies wurden. Also für mich klingen diese Storybeschreibungen wohl eher nach Andromeda und nicht nach Star Trek.

          SPOILER ENDE

          Allerdings warte ich natürlich noch ab bis ich die Folgen auch wirklich gesehen habe. Vielleicht überraschen und B&B tatsächlich noch und ENT wird in seiner dritten Staffel wirklich gut. Ich persönlich hätte es jedoch lieber gesehen, wenn sich die Serie in eine andere Richtung entwickeln würde.

          Kommentar


          • #6
            Ich würde sagen, dass ein bisschen mehr interne Kontinuität der Serie auf alle Fälle gut tun würde.

            Und vielleicht überraschen uns B&B sogar mit ein bisschen ST-Kontinuität. Wie wäre es, wenn sich am Ende herausstellen würde, dass die Xindi in Wirklichkeit die späteren Romulaner sind? *dahinträum*
            Signatur ist auf Urlaub

            Kommentar


            • #7
              Die Romulaner sind auf keinen Fall eine Spezies die aus 5 miteinanderverwandten Rassen besteht, die unterschiedliche Tier-Klassen-Merkmale besitzen (Avoide, Faultiere, Aquarische, Reptiloide und Säugetiere) sondern sie sind ausgewanderte Vulkanier. Insofern ist das ziemlich ausgeschlossen
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Sternengucker
                Die Romulaner sind auf keinen Fall eine Spezies die aus 5 miteinanderverwandten Rassen besteht, die unterschiedliche Tier-Klassen-Merkmale besitzen (Avoide, Faultiere, Aquarische, Reptiloide und Säugetiere) sondern sie sind ausgewanderte Vulkanier. Insofern ist das ziemlich ausgeschlossen
                Böser Sterni zerstört meinen Traum.

                Aber egal, ich denke man muss das einfach abwarten.
                Signatur ist auf Urlaub

                Kommentar


                • #9
                  Böser Sterni zerstört meinen Traum.
                  Das ist ja auch mein Job hier

                  Aber ich bin irgendwie schon gespannt auf die Umsetzung (Bilder will ) dieser seltsamen Rasse, egal ob Romulaner oder nicht
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe eben gerade gelsen das Archer gleich in einer Folge wieder entführt werden soll... Ist das ein Hobby der ENT Crew, ich meine entführt zu werden ? Ich hoffe doch das ENT sich weiterentwickelt und auch Tiefsinnigere Folgen bekommt....
                    Das wäre zu wünschen. Mal sehen was bei passiert
                    Es grüßt

                    Dominion
                    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                    Kommentar


                    • #11
                      Woran erinnert mich denn diese seltsame Geschichte mit der Rückverwandlung in eine primitive Vorlebensform....

                      Neeeeiiinnn AHhhhhhhhhh Hiiiiillllllfffeeee

                      Doch... es musste so kommen... an die nach "Spocks Gehirn" wohl schlechteste Folge der Startrek Geschichte. Nämlich an "Die SChwelle". Als sich Paris mit Warp 10 (!!) durch das All bewegt, dann mit Janeway zusammen in ein glitschiges Amphibienwesen verwandelt und dann auch noch mit Janeway (!!) Nachwuchs zeugt.

                      Uaahhhh.....!

                      Anstatt sich mal die besten Startrek-Folgen vorzunehmen und sich an diesen ein Beispiel zu nehmen... ! Nein ich meine jetzt NICHT kopieren! Nur ein Beispiel nehmen!!!

                      Und die anderen Vorankündigungen... Archer wird (mal wieder) entführt... hatten wir ja auch schon sooo lange nicht mehr... und dann noch solch innovative, von allen Startrek-Fans immer gewünschte Dinge, wie, das T'Pol sich in Archer verliebt und mehr "Gefühle" zeigt.

                      Und das mit den Predatory Aliens haben wir glaube ich schon genug bei Voyager zu sehen bekommen... Wie hießen diese "Jäger" nochmal, die dann die ganze Voyager in ein Holodeck verwandelt haben?? Achja... die Hirogen! Die waren ja nun schon schön von Schwarzeneggers Film geklaut...

                      Aber ENT setzt dem ganzen natürlich noch die Krone auf und klaut das geklaute...! Soviel zum Thema Innovation
                      Zuletzt geändert von Calex; 01.09.2003, 09:43.
                      Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                      "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                      Kommentar


                      • #12
                        Och nee.... bitte nicht schon wieder eine Entführung... bestimmt wird er dann auch direkt wieder von einem Telariten entführt... das hatten wir ja schon sooooooooooooo lange nicht mehr Archer ist schon sehr geeignet für seinen Posten... nie da, weil immer entführt

                        Und das mit der Zurückverwandlung in eine primitive Lebensform.... ich sag ja nur mal TNG "Genesis"... Hauptsache mal wieder bei guten TNG Episoden geklaut

                        Von wegen DS9-Pfade
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Auf DSN Pfad?
                          Ich kann in Bayern nur jede zweite DSN Folge sehen, aber die Serie ist um Längen besser als ENT.
                          DSN hat einen interessanten handlungsstrang, interessante Charaktere und tiefe Storys.
                          ENT dagegen IMHO nicht.

                          Im vorzeitigen Ruhestand.

                          Kommentar


                          • #14
                            Also wo ENT auf dem DS9 Pfad sein soll, ist mir ehrlich gesagt noch nicht aufgefallen. ...die Aussagen von B&B sowie die hier schon genannten Episodenspoiler würde ich nicht dahingehend interpretieren.
                            ...zumal es vor einiger Zeit noch hieß, dass man nicht die ganze 3. Staffel in der Delphic Expanse verbleiben würde, was aber dann auch später nicht mehr ganz ausgeschlossen wurde.
                            ...ich habe immer mehr das Gefühl, dass B&B mit Gewalt etwas zurechtbiegen wollen, was bei den Fans genauso gut ankommt, wie sie selbst über die Entwicklung denken (siehe Aussagen zu fehlender Kontinuität von Berman)

                            Daher fürchte ich eher, das ENT auf dem VOY Trip ist/bleibt, bzw. diesen innovativ weiterführt, indem man noch mehr sinnlose Action einbaut und sich noch weniger um Kontinuität und ST-gerechte Charakterentwicklung (emotionale Vulkanier gehören für mich nicht dazu!) kümmert.
                            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn sie der Chonologie folgen (ich meine jetzt keine Detailfragen) steht uns in der 5. oder 6. Staffel der Krieg mit den Romulanern bevor. Dann könnte die Serie wirklich ähnlich zu DS9 werden. Aber auch auf die dritte Staffel bin ich gespannt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X