Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Ende von Star Trek...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Ende von Star Trek...

    Dieser Thread handelt nicht davon, was viele wohl gedacht haben. Es geht nicht darum, ob Serie V so schlecht ist, dass Star Trek daran untergehen wird.
    Die Serie V steht uns noch bevor. Nun, da das Cast Sheet anscheinend bestätigt worden ist, dürfte sie wohl tatsächlich vor TOS spielen, auf der S.S. Enterprise. Aber auch diese Serie wird eines Tages zu Ende sein. Wird es danach eine weitere geben? Was wenn nicht? Was wenn entschieden wird, Star Trek zu einem Ende zu bringen? DAS ENDE VON STAR TREK... Wie würdet ihr euch dieses Ende wünschen? Ich weiss es nicht. Ich habe auf dem Internet eine, wie ich finde, wunderschöne Version gefunden. Sie spielt am Schluss des Finales von Serie V. Wenn Star Trek so enden würde, wäre es ein schönes Ende. Was denkt ihr? (nochmals, dieser Text stammt nicht von mir, sondern von jemanden, der ihn in ein englisches ST-Forum geschrieben hat. Ich habe ihn für euch sinngemäss übersetzt.)


    LOGBUCHEINTRAG

    Eine Hand beschreibt eine Seite.

    ARCHER
    (Stimme im Hintergrund)
    Alle guten Dinge haben ein Ende. Wie seit allen Zeiten war, soll es auch für uns sein. Nach fünf Jahren intensiven, ja magischen Jahren, fliegt die S.S. Enterprise endlich nach Hause.
    (Pause)
    Doch das, was wir gelernt haben was wir getan haben in diesen Jahren da draussen... oder sollte ich fragen was wir erbracht haben für all die Schlachten, die wir ausgetragen haben und die unzähligen Leben, die dabei verloren wurden? Was bleibt denn für die Menschheit und ihre Zukunft in diesem dunklen und feindlichen Weltraum?

    (während er erzählt, erscheinen Bilder)

    ARCHER
    (Stimme im Hintergrund)
    Wer wird uns durch diese ungewissen Zeiten führen? Auf wen werden wir zählen, um den nächsten Schritt zu nehmen?

    (ein Bild von Kirk erscheint)

    KIRK
    Mein Name ist James T. Kirk...

    (Bilder aus TOS und den ersten sechs Kinofilmen)

    KIRK
    Der zweite Stern von Rechts gerade darauf zu...

    (zurück zu...)

    ARCHER
    (Stimme im Hintergrund)
    Wie werden wir über unsere eigenen Vorurteile hinweg kommen? Unser eigenes Denken? Wie werden wir unsere ewigen Konflikte überstehen? Jeden Tag... jede Stunde lernen wir neue Zivilisationen kennen, neue Ideen, neue Wege das Leben zu sehen. Wird die Menschheit fähig sein, damit umzugehen? Werden wir uns anpassen?

    (Bild von PICARD...)

    PICARD
    Um neues Leben und neue Zivilistionen zu erforschen...

    (Bilder von TNG, den TNG-Kinofilmen)

    PICARD
    Energie!

    (Zurück zu Archer...)

    ARCHER
    (Stimme im Hintergrund)
    Die Menschheit muss sich ändern Sie muss lernen, auf mehreren Ebenen zu denken. Sie muss komplexer werden in der Zukunft

    (Bild von SISKO)

    SISKO
    Ich bin nicht Picard...

    (Bilder von DS9)

    SISKO
    Wir werden unser Bestes geben!

    (zurück zu...)

    ARCHER
    Die Veränderungen werden schnell, vielfältig und tiefgreifend sein. Doch wir müssen stets darauf achten, dass wir unsere Menschlichkeit dabei nicht verlieren

    (Bilder von JANEWAY)

    JANEWAY
    Leben sie wohl, alter Freund...

    (zurück zu Archer...)

    ARCHER
    (Stimme aus dem Hintergrund)
    Die Menschheit wird wachsen müssen, wird sich entwickeln müssen, wird...

    Archer wird unterbrochen.

    T'PAU
    Entschuldigen Sie Captain, ich wollte nicht stören, aber wir sind da.

    ARCHER
    Oh, macht nichts, Commander. Haben wir Vulkan bereits erreicht?

    T'PAU
    Ja, Captain. Ich möchte nun dieses Schiff verlassen...

    Archer steht auf.

    ARCHER
    Ich werde sie zur Shuttlerampe begleiten. Nach allem was wir zusammen durchgemacht haben, ist dies das wenigste was ich für sie tun kann...

    T'PAU
    Ich muss erst mein Quartier räumen. Ich treffe sie dann an der Shuttlerampe, wo sie dann die ganzen menschlichen Abschiedszeremonien durchführen können.

    T'PAU wendet sich zum gehen...

    ARCHER
    Commander! Sie täuschen sich in uns. Die Menschen sind nicht so schlecht, wie Sie denken mögen. In Wirklichkeit denke ich dass sie sie eines Tages absolut... faszinierend finden werden!

    T'PAU
    Bitte, Captain. Müssen Sie mich wirklich an meinem letzten Tag an Bord dieses Schiffes beleidigen?

    T'PAU Verlässt den Raum. Archer lächelt und schenkt sich ein Glas ein. Er geht hinüber ans Fenster seines Quartiers und sieht zu den Sternen. Er hebt sein Glas.

    ARCHER
    Auf die Zukunft und die Vergangenheit des Menschen!
    (Pause) Das Abenteuer hat gerade erst begonnen...

    Wir sehen die S.S. Enterprise, wie sie zwischen den Sternen der Geschichte entgegenfliegt...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  • #2
    Originalbeitrag von Bynaus
    Nun, da das Cast Sheet anscheinend bestätigt worden ist, dürfte sie wohl tatsächlich vor TOS spielen, auf der S.S. Enterprise.
    Wie? Was? Wo? *Aufregung*
    Im Ernst: Wer hat das bestätigt?

    Sowas - da bleibt man monatelang widerspenstig und glaubt davon nix und dann stimmt´s trotzdem?!
    Hmmm...ne!
    Ich bleib immer noch dabei: Weder Vor-TOS-Serie, noch die Cpt. Archer-Crew...
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      Wenn es mal ein Ende hat, sollte es in einem Film, dem letzten ST-Film sein, der gedreht wird, wenn Serie V zuende ist! Es sollte möglichst ein Film sein, der in der Zeit von DS9 oder danach (wenn Serie V danach spielt, kanns ein Film über Serie V sein) spielt. Der Anfang dieses "Scripts" gefällt mir, aber da, wo Archer unterbrochen wird ist shit. Es sollte in soeiner rede Enden. Natürlich kann die Serie normal in FRieden Enden oder mit dem Untergang der Föd., aber auf jeden Fall mit soeiner Rede!
      Dann nach 30 Jahren, kann es wieder sein, dass ST wieder erwacht und dann kann man 2 Jahrhunderte nach dem Ende von ST anfangen, vielleicht ganz neu, nicht die Föd. oder so, ein ganz neues Konzept. Die Föd. gibt es nicht mehr, die Menschheit fliegt durchs All, als Händler, Forscher, ohne große Allianzen, die erde zerstört und in dem allen Wirwar, gibt es ein Schiff, ein normales Händlerschiff, nicht wehrlos, Zusammengesetzt aus vielen anderen Schiffen. Diese Crew besteht aus vielen Rassen und diese Crew versucht zu überleben, in einem Universum voller Piraterie und Gewalt. Alle in dem Universum wussten, dass es vor langer Zeit eine große Allianz gab, aber keiner weiß genaues, alle Beweise wurden in einem noch größeren Krieg, als dem gegen das Dominion, zerstört, genauso wie viele andere große Imperien und nun Herrscht diese mächtige Rasse im A-Q! Auf ihrer Reise erfährt die Crew mehr und mehr über diese Allianz.......

      So ungefähr
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

      Kommentar


      • #4
        @Borg8472: Dies erinnert sehr an das Konzept von "Andromeda", eine von Gene Roddenberry geplante und nun verwirklichte Serie, die aber in den USA so ziemlich gefloppt ist. Aber interessant wäre es allemal. Vor allem weils Star Trek ist!!

        @Data: an der Fed Con 9 fand ein Interview mit Richard Arnold statt, einem engen vertrauten von GR und mitarbeiter an der neuen Serie. Er antwortete auf die Frage, was er vom Cast Sheet halte, wörtlich:

        "Ja es stimmt. (Atempause) Das Sheet stimmt. Aber ist es nicht wirklich beängstigend, das so etwas so schnell in den Medien ist?"

        Es steht zwar noch nicht auf startrek.com, aber ich denke, wenn ARNOLD es sagt? Lügen wie gedruckt wir er wohl nicht...

        Der gesamte Link:

        http://startrek.guenter.de/newspro/f...38175318.shtml
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5
          Hey! Wars das? Keine weiteren Gedanken zu einem möglichen Ende von Star Trek? Keine Wünsche, wie eure Lieblingsserie dereinst enden wird? Wird sie das jemals? Oder werden unsere Nachfahren einmal den ersten Kontakt mit den Vulkaniern verpassen, weil sie sich gerade Series XV: "the Enterprise-Z in the 39. century" ansehen??? :-) Kommt schon, das Ende, das ich gefunden habe, hat doch was für sich, nicht?
          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

          Kommentar


          • #6
            Originalbeitrag von Bynaus
            Hey! Wars das? Keine weiteren Gedanken zu einem möglichen Ende von Star Trek?
            Vielleicht wollen wir einfach diesen Tag nicht jetzt schon herbeibeschwören oder irgendeinen Gedanken an den Tag verschwenden, an dem wir bemerken, dass StarTrek zu ende ist! Was soll man denn dann noch vernünftiges gucken?

            Außerdem glaube ich nicht, dass es in absehbarer Zukunft über einen längeren Zeitraum von sagen wir einer Dekade kein StarTrek mehr geben wird!
            Wenn SeriesV zu ende gehen wird, wird eine neue Crew geboren werden - und wenn nicht, dann werden zumindest Kino-Abenteuer weiter regelmäßig erscheinen! StarTrek hat einfach zu viele Fans, als dass die Produzenten sich einfach erlauben könnten, die Geschichte von StarTrek nicht weiter zu erzählen!
            StarTrek ist so ein mege-Geschäft für ALLE beteiligten, auch wenn man immer wieder von niedrigen Quoten liest! Eine erfolgreiche Serie wird niemals untergehen!

            Wir müssen nur alle unseren Kindern einbläuen, schön StarTrek zu gucken, damit der Erfolg weiterhin besteht! Voyager ist ja schon eher auf die neue Generation zugeschnitten durch das plus an Action und Effekten, von daher haben die Macher StarTrek doch exzellent auf Kurs gehalten, oder?

            StarTrek wird sich anpassen

            Kommentar


            • #7
              Hmm.
              Star Trek ist ein eigenes Universum. Das kann man nicht beenden.
              Man kann nicht sagen: So, Leute, jetzt ist Schluß."
              Das geht bei einer Serie (ein Beispiel: Babylon 5 ist sehr schön beendet worden. Die Station wurde gesprengt, weil sie nicht mehr gebraucht wurde und alle noch lebenden Hauptdarsteller haben einen anderen / besseren Job gefunden).
              Daher denke ich , daß es vielleicht nach Serie V vielleicht eine kleine Pause geben wird, wo es keien Serie gibt, aber ich denke nicht, daß Paramount die Lizenz zum Gelddrucken in den Abfluss spühlen wird.

              Ach ja, neben bei: was ist dieses Cast Sheet, von dem geredet wird ?????
              Bisher passierte folgendes:
              Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
              Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
              Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

              Kommentar


              • #8
                Originalbeitrag von IntraCardial

                Ach ja, neben bei: was ist dieses Cast Sheet, von dem geredet wird ?????

                Die Kandidaten für eine Rolle vorsprechen zu lassen und auszusuchen nennt man "Casting", ein "Cast Sheet" ist dann denk ich der Zettel, wo die zu vergebenden Rollen draufstehen!

                Kommentar


                • #9
                  Wenn du es nicht kennst, dann kannst du es unter diesem Link (leider auf englisch) nachlesen:

                  http://www.trektoday.com/news/040301_01.shtml
                  Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                  Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                  Kommentar


                  • #10
                    Auch wenn ich das Ende von ST noch in weiter, wirklich seeehr weiter Ferne sehe, muss ich noch einen Kommentar zum Anfangspost mit dem "Endgedanken" ablassen...

                    Also die Szenen wo alle Captains nochmal drin vorkommen plus wichtige Szenen aus Serien und Filmen... mir is da schon ein gewisser Schauer über den Rücken gegangen... bloß genau da hätte man nen Abschluss in dieser ST-Ende Variante finden müssen und nich erst so ne dumme Gesprächsszene mit Witz hinten dran setzen, das macht vieles kaputt. Aber ansonsten wie gesagt ganz nett
                    OJF.de.vu - Webmaster
                    "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                    Kommentar


                    • #11
                      Star Trek zu Ende? Niemals! Dafür sind wir zuviele Fans, die die Kasse in Hollywood klingeln lassen.

                      Es wird vielleicht eine Pause geben, hoffentlich nicht wieder 20 Jahre, aber es wird weitergehen! Wär hätte denn in den 80er Jahren gedacht, daß TNG von DS9, Voyager und nun auch noch von Star Trek V quasi verlängert wird?
                      Wenn die neue Serie ankommt, wird die dann auch wieder 7 Staffel, also 7 Jahre laufen. Sagen wir mal, sie beginnt dann Ende 2002, Anfang 2003 in den USA, dann ist sie erst 2009/2010 zu ende. Bis dahin ist viel Wasser den Rhein runter geflossen (altes Bienensprichwort), dann wird es neue Ideen geben, von neuen Autoren, Produzenten, neue Medientechnik (Holodeck????),usw....

                      Wir werden Serien sehen, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat!

                      Ich bin überzeugt, daß die Plattform Star-Trek für viel neues Entertainment auch die nächsten Jahrzehnte sehr ergiebig sein wird und darum mache ich mir keine Gedanken um irgendwelche Final-Szenen!

                      Pille hat mal gesagt, das Stillstand wie der Tod ist und nur Weiterentwicklung Leben sei! Ist was dran!

                      Die Assimilation macht uns alle zu Freunden!
                      :rot:

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich gebe MHN0702 recht. Laßt nun erst einmal die Serie V beginnen....

                        Ob nach dieser Serie erst einmal Schluss für ST sein wird, liegt wohl vor allem daran, wie erfolgreich und vor allem quotenstark die Produktion wird. Wenn' s fluppt, dann kommt auch schnell eine neue Idee oder ein weiterer Spin-Off in Frage.

                        Zum Wunsch-Ende von ST - das hoffentlich nicht so schnell eintreten wird - wünsche ich mir eigentlich noch einmal eine Serie etwas weiter in der Zukunft, um auch noch einmal neueste Technik auf's Tablett zu legen. Die Version mit der Rückschau wird's dann wohl auch sein. Und ich werde dann wieder vor der Glotze hängen (falls es dann noch so etwas wie 'ne Glotze gibt... ) und das eine oder andere Tränchen vergießen..... schnüff
                        Habe Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
                        Habe die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren, die du nicht ändern kannst,
                        und bekomme die Weisheit, beides voneinander zu unterscheiden.

                        \\//_
                        Selak

                        Kommentar


                        • #13
                          Also GR hat Star Trek gemacht, um den Menschen sein Bild der Zukunft zu zeigen, gleichberechtigung, Frieden zusammenarbeit, harmonie usw. Also wäre es doch das schönste Ende von Star Trek, wenn man sie nicht mehr braucht!!!!. Versteht ihr, was ich meine? Wenn die Gesellschaft so perfekt ist, die Werte alle Realität, ob wir jetzt dahin gehen wo noch nie ein mensch vor uns gewesen ist, oder ob wir auf unserem staubkorn bleiben ist dann egal, hauptsache, die utopie wird wirklichkeit. Falls Star Trek einmal abgesetzt wird, weil es nich erfolgreich genug ist, dann wird das wahrscheinlich mitten in der Serie passieren, und das Ende wird total unspektakulär. Hoffen wir, dass es nie so weit kommen wird.Star Trek Lives!
                          SIE haben vielleicht Haare, aber ICH habe Charackter!!!

                          Kommentar


                          • #14
                            . Original von Louis Zimmermann
                            ...Falls Star Trek einmal abgesetzt wird, weil es nich erfolgreich genug ist, dann wird das wahrscheinlich mitten in der Serie passieren, und das Ende wird total unspektakulär...
                            Das stimmt leider! Und es ist absolut nervig, wenn plötzlich eine Serie abbricht. War bei Earth 2 so, wenigstens eine letzte Folge, so mitten drin, hätten sich die Macher ausdenken können.
                            Die Assimilation macht uns alle zu Freunden!
                            :rot:

                            Kommentar


                            • #15
                              Star Trek wird nieeeeeeeeeeeeeeeee Enden das ist ein Fact außerdem wäre es unlogisch so viele Fans die ordentlich zahlen nicht zu bedienen (neue Serien, Filme u.s.w.)
                              Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                              Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X