Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Star Trek: Enterprise" Season 1 auf DVD

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Star Trek: Enterprise" Season 1 auf DVD

    "Star Trek: Enterprise" Season 1 ab Mai auf DVD


    Ab Mai dockt das Raumschiff Enterprise unter dem Kommando von Captain Jonathan Archer in den deutschen Heimkinos an. Am 06. Mai 05 veröffentlicht Paramount Pictures die erste Staffel der Serie "Star Trek: Enterprise" als umfangreiches DVD-Box-Set. 113 Jahre vor Captain Kirk, ausgestattet mit dem brandneuen Warp-Antrieb, ist es zum ersten Mal möglich, Galaxien zu entdecken, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat...

    Science Fiction-Liebhaber wissen, was sie bekommen, wenn sie Star Trek-Serien sammeln: technisch und inhaltlich hochwertige DVD-Editionen mit Liebe zum Detail. "Star Trek: Enterprise" wird in vier Boxen veröffentlicht. Jede enthält eine komplette Staffel plus Bonusmaterial auf sieben DVDs. Die Container sind in edler Silberfarbe gehalten, mit Enterprise-Applikation und dezentem Sichtschlitz. Die DVD-Hülle ist in kräftigem Warpantrieb-Blau. Die erste Staffel enthält den Piloten "Aufbruch ins Unbekannte" und 24 weitere Folgen. Im 60-minütigen Bonusmaterial darf ein ausgiebiger Blick auf die Enterprise geworfen werden. Sie mag aus der Sicht von "Mr. Scott", Geordie LaForge und B'Elanna Torres vielleicht hoffnungslos veraltet sein, fliegt aber nach neuester Tricktechnik. Aber das ist nicht das einzige temporale Paradoxon, wie man im Kapitel "Star Trek Zeitreisen: Temporaler Kalter Krieg und weiter" erfahren kann. Wer schon immer mal einen Vulkanier herzlich lachen sehen wollte, wird in den "Outtakes" fündig. Das Bonus- Feature "Oh Captain, mein Captain! Ein Profil von Scott Bakula" beschäftigt sich ausführlich mit dem Hauptdarsteller der Serie.

    "Star Trek: Enterprise" spielt rund 113 Jahre vor Kirk, Spock, Pille und Scotty. Die Menschheit hat was sie braucht, um endlich ins All aufzubrechen: Ein schnelles Raumschiff mit zwar hier und da noch ein paar Macken - eigenartige Geräusche aus dem Maschinenraum, und wenn gebeamt wird, ist das wie DVDs verleihen: Man weiß nie, was man zurückbekommt. Mit Captain Jonathan Archer (Scott Bakula) hat die Crew einen Kommandanten, der als Botschafter der Erde in der Galaxis Freunde gewinnt, Verbündeten hilft und Feinden Respekt einflößt. Davon gibt es viele, auch alte Bekannte wie die Klingonen. Vulkanier dagegen sind der erste Freund, den die Menschen da draußen haben. Auf der Brücke der Enterprise sind diese durch den ersten Offizier T'Pol (Jolene Blalock) vertreten. Logisch, dass sie es in der ersten Staffel blendend versteht, Captain Archer mächtig auf die Nerven zu gehen.

    Für die Autoren war es kein leichtes Unterfangen, eine fünfte TV-Serie aus Gene Roddenberrys fantastischer Science-Fiction-Vision zu entwickeln. Eine Generation nach "The Next Generation", die noch viel weiter reist als die Crew der "Voyager"? Oder eine neue Raumstation, grösser und mächtiger als "Deep Space Nine"? Statt "grösser, schneller, weiter" setzten Brannon Braga und Rick Berman auf das genaue Gegenteil.

    Der besondere Charme von "Star Trek: Enterprise" liegt in dem Wissensvorsprung der Zuschauer gegenüber den handelnden Personen. Mit Wesen, denen die Crew der Enterprise erstmals begegnet, sind sie längst vertraut und technische Neuerungen - darunter das Beamen und den Universal-Translator - beherrschen sie blind, während die Enterprise-Crew diese mühevoll erkunden muss.


    Special Features
    • Die Erschaffung von ENTERPRISE
    • Oh Captain, mein Captain! Ein Profil von Scott Bakula
    • Die Besetzung von Staffel Eins: Meinung und Eindrücke
    • Im Inneren von Shuttlepod Eins
    • Star Trek Zeitreisen
    • Geheimnisse der Enterprise
    • Admiral Forrest im Mittelpunkt
    • Enterprise Outtakes
    • Entfernte Szenen
    • Star Trek feiern
    • Audiokommentar mit Brannon Braga und Rick Berman
    • Textkommentar von Michäl und Denise Okuda

    Technische Details
    • DVD Format: 7 x DVD9
    • Regionalcode: 2
    • FSK: 12
    • Laufzeit: ca. 1107 Min.
    • Bildformat: 1,78:1 Anamorphic Widescreen
    • Tonformat: Dolby Digital 5.1 / Kommentare: Dolby Surround
    • Untertitel: dt., engl., dän., norw., schwed.

    Inhaltsangabe & Episodenguide

    Disc 1
    Aufbruch ins Unbekannte (1+2) [Broken Bow]
    Freund oder Feind [Fight or Flight]
    Geistergeschichten [Strange New World]

    Disc 2
    In guter Hoffnung [Unexpected]
    Terra Nova [Terra Nova]
    Doppeltes Spiel [The Andorian Incident]
    Das Eis bricht [Breaking The Ice]

    Disc 3
    Die Saat [Civilization]
    Familienbande [Fortunate Son]
    Der kalte Krieg [Cold Front]
    Lautloser Feind [Silent Enemy]

    Disc 4
    Lieber Doktor [Dear Doctor]
    Schlafende Hunde [Sleeping Dogs]
    Im Schatten von P’Jem [Shadows of P’Jem]
    Allein [Shuttelpod One]

    Disc 5
    Verschmelzung [Fusion]
    Gesetze der Jagd [Rogue Planet]
    Raumpiraten [Acquisition]
    Schiff der Geister [Oasis]

    Disc 6
    In sicherem Gewahrsam [Detained]
    Vox Sola [Vox Sola]
    Gefallene Heldin [Fallen Hero]
    Durch die Wüste [Desert Crossing]

    Disc 7
    Zwei Tage auf Risa [Two Days And Two Nights]
    Die Schockwelle, Teil 1 [Shockwave, Part 1]
    Special Features

    Veröffentlichungstermine
    JETZT BESTELLEN
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Bilder
    Angehängte Dateien
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

    Kommentar


    • #3
      Trailer
      Angehängte Dateien
      “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

      Kommentar


      • #4
        Diskussion

        Enterprise auf DVD
        “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

        Kommentar

        Lädt...
        X