Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erste News zum Pilotfilm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erste News zum Pilotfilm

    Jetzt, wo "Enterprise", die nächste "Star Trek"-Serie, gedreht wird, sind neue Infos bekannt geworden. "The Sci-Fi Wire" enthüllt Informationen über den Pilotfilm der Serie.

    Der Site zufolge, wird der Pilotfilm "Broken Bow" heißen. Regie wird der "Trek"-Veteran James L. Conway führen. Der Pilotfilm wird von dem ersten Kontakt der Crew mit den Klingonen handeln.

    Der Dreh fand gestern statt und wird bis zum 19. Juni fortdauern. Wie wir zuvor berichteten, wird das Studio nach dem Dreh eine kleine Pause einlegen, bevor die reguläre Produktion im Früh-Juli gestartet wird.

    "The Sci-Fi Wire" hat ebenfalls mehr Informationen zu "Enterprise"' Erstem Offizier gepostet, dessen Name von T'Pau auf T'Pal umbenannt wurde. Die Site bestätigte zwar diesen Bericht, gab den Namen jedoch mit T'Pol an. Welche der beiden Quellen einen Tippfehler machte, ist unbekannt.

    Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Gerücht handelt. Bis eine offizielle Ankündigung seitens Paramount ausbleibt, sollten all diese Gerüchte auch als solche behandelt werden.


    Auch nachzulesen auf STVC.
    Die Liebe ist wie eine chemische Reaktion und es macht immer wieder Spaß nach der Formel zu suchen!... Hildegard Knef

  • #2
    Na, die Gerüchte um eine Pre TOS Serie scheinen sich ja immer mehr zu verdichten, auch wenn immer mal wieder von einer Pre TNG Serie die Rede ist.
    Diese Wartezeit macht mich ganz "Kribbelig"
    Ich persönlich hoffe ja immer noch, das es keine Pre TOS Serie wird!

    Lebt lange und in Frieden
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

    Kommentar


    • #3
      Wens sich der Pilot wirklich um die erste Begegnung mit den Klingonen dreht, ist ja klar, dass es Prä-Tos ist...weiß jemand genaueres darüber, wann das bekannt gegeben wird??
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4

        auch Trekweb berichtete, dass der Name der 1. Offizierin von T´Pau auf T`Pal ( übersetzt vom vulkanischen ins Deutsch: Alter, Zeitalter, manche nehmen "Pal" aber als englishes Wort, dies wäre jedoch nicht logisch))geändert wurde.Gespielt wird dieser Charakter von Jolene Blalock. (laut letzten Gerüchten)
        Ebenso wurde Jackson Archer auf Jonathan Archer umbenannt.

        Fast alle sprechen von einer Serie angesiedelt im 22 Jhdt.
        lebt lange und in Frieden
        t´bel

        Kommentar


        • #5
          "Broken Bow" heißt übrigens "Zerbrochner Bogen".

          Auf was könnte dieser Name hindeuten? Wie intepretiert ihr diesen Namen? Vielleicht war das Kitomer-Abkommen in ST 6 doch nicht so erfolgreich!?

          Auf jedenfall würde mir eine Serie, in dem díe Klingonen eine zentrale Rolle spielen sehr gefallen. Obwohl ich eine Zeit nach TOS bevorzugen würde.


          MfG,
          equilorzer

          Kommentar


          • #6
            Auf der TrekToday-Seite wurde unterdessen sowohl das Casting offiziell bestätigt (bzw. es wurde berichtet, dass das Casting nun offiziell ist) und es wurde erstmals bestätigt, dass Serie V: Enterprise auf einer Enterprise des 22. Jh spielt.
            (--> lange vor dem Khitomerabkommen...)
            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

            Kommentar


            • #7
              Hoffe auch, dass das nicht vor TOS ist...aber das hat Paramount ja jetzt schon ziemlich offiziell.
              Schaut auf StarTrek.com da steht das alles. Aber dennoch hoffe ich, dass das nicht stimmt, was die sagen!
              "If a machine, a terminator, can learn the value of human life, maybe we can too."
              "He's a Jaffa!" O'Neill: "No. But he plays one on TV."

              Kommentar


              • #8
                Moment mal...

                Ich bin nicht so sehr mit TOS vertraut, aber war Spock nicht der erste Vulkanier in Starfleet? Was soll dann diese T'Pau???

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Cpt Romanski
                  Moment mal...

                  Ich bin nicht so sehr mit TOS vertraut, aber war Spock nicht der erste Vulkanier in Starfleet? Was soll dann diese T'Pau???
                  Also...Spock war der erste Vulkanier in der Sternenflotte! da TOS ja bereits nach der Gründung der Föderation spielt
                  Diese gibt es aber in der neuen Serie noch nicht...wird erst gegründet! Aus diesem Grund ist die Enterprise auch kein Sternenflottenschiff und die Besatzung keine Sternenflottencrew!
                  Die Liebe ist wie eine chemische Reaktion und es macht immer wieder Spaß nach der Formel zu suchen!... Hildegard Knef

                  Kommentar


                  • #10
                    Es hat jemand geschrieben, es seien Gerüchte um Pre-TOS. Das sind aber mittlerweilen keine Gerüchte mehr, sondern die nackte Wahrheit. Rick Berman hat dies bestätigt.
                    Jetzt heisst die neue Vulkanierin T'Pol! (Steht wei www.sf-radio.de im Archiv.)
                    Auf www.trekzone.de gibt es drei Bilder, auf denen die Schauspielerin sehr viel von ihrem üppigen Oberkörper zeigt!
                    Als Überschrift steht sogar:
                    Zitat: "Seven of Nine war einmal, jetzt kommt T'Pol!"

                    Ich finde das einfach schade. Jetzt wollen die Leute von ST nur noch Quoten, Quoten und nochmals Quoten. Sie merken dabei gar nicht, dass sie Star Trek als solches immer mehr verlassen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn wir schon www.treckzone.de zitieren, dann aber auch die bisher einzigen Offiziellen Verlautbarungen über die neue Serie aus der Pressemappe!

                      ----------------------------------------------------------------------
                      Enterprise Pressemappe
                      TrekToday hat Informationen und Scans zum UPN-Pressekit für Herbst 2001 veröffentlicht, das auch Informationen über "Enterprise" enthält.

                      Während die Artikel zu den meisten Serien auch Fotos des Casts oder des Hauptdarstellers zeigten, war dies bei "Enterprise" noch nicht der Fall, da zu Redaktionsschluß der Pressemappe noch keine solchen Fotos existierten. Stattdessen fügte UPN nebenstehendes Bild ein, das mit dem "Enterprise"-Logo und dem Slogan "Back To Where It All Began" betitelt ist.

                      "Angesiedelt im frühen 22. Jarhundert konzentriert sich die Handlung in 'Enterprise' auf das intergalaktische Durcheinander, das zur Gründung der Föderation führt", so die Pressemappe. "Ansprechende Geschichten von gemeinsamer Tapferkeit und persöhnlichem Mut werden unzählige Fragen - sowohl von Fans, als auch neuen Zuschauern - beantworten."

                      "Durch ihre Mühen werden Menschen, Vulkanier und zahlreiche andere lernen zusammenzuarbeiten und in Frieden zu leben", fährt der Text fort und endet mit dem abschließenden Satz "Wie ihre Vorfahren vor ihnen, setzen sie sich für ein besseres Leben und dafür dorthin zu gehen, wo noch nie zuvor ein Mensch gewesen ist, ein!"

                      ---------------------------------------------------------------------


                      Lebt lange und in Frieden
                      Kuno
                      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                      ----------------------------------------
                      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                      Kommentar


                      • #12
                        Die neue Serie wird bestimmt ein Reinfall

                        Startrek vor Starfleet???

                        Alles was an Startrek interessant ist gibt es hier noch garnicht! Schicke Raumschiffe, ein flotter Warpantrieb (Vor Starfleet gab es noch keine Dilithiumkristalle, daher wird Warp 4 nicht überschritten), das Holodeck. Die meisten uns seit TNG und DS9 vertrauten Rassen hat noch keiner vorher gesehen (Formwandler, Borg, Ferengis, Breen, Betazoiden, Kardassianer, Bajoraner etc...) Es gibt noch keine Phaser, sondern "Laser".Keine Photonentorpedos. Dies alles sind die Fakten, die man der Startrek-Historie entnehmen kann. Oder wollen
                        die alle Regeln über Bord werfen? Dann warte ich lieber auf Serie VI!!

                        Wer soll sich denn das anschauen, wenn eh alle wissen wie es weitergeht?

                        Ich hasse diese Idioten, denen nix besseres eingefallen ist. Die sollten mal im Web schauen,
                        was für geniale Ideen echte Startrek-fans haben!!

                        Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                        "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                        Kommentar


                        • #13
                          calex hat recht. ich kann mir absolut nicht vorstellen, das diese serie ein erfolg wird. ohne holodeck, ohne das dominion, mein gott, was paramount uns nur da angetan!!!!!!!!
                          lache heute, denn die schlechten tage werden kommen. io sono un jem`hadar.

                          Kommentar


                          • #14
                            Meine Meinung ist, dass es nach VOY hätte sein müssen. Dann würde der Handlungsbogen fortgesetzt werden und Gastauftritte von coolen Charakteren würden ebenfalls passen.
                            Ich denke nicht, dass selbst ein Q in dieser Serie vor TOS etwas zu suchen hätte, geschweige denn Wesley Crusher oder Ben Sisko oder Kes.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X