Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine Theorie über S.S. Enterprise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Theorie über S.S. Enterprise

    Noch ist ja nichts offiziel bestätigt worden, zwar deuten viele Gerüchte auf ein Prä-TOS Konzept, aber trotzdem halte ich es für möglich, dass die Serie dennoch in der nahen "Zukunft" spielen könnte.
    Warum?
    Folgendes: Da ja angeblich die Romulaner in Star Trek 10 ihren großen Auftritt haben sollen, könnte dies mit einer Auflösung der Föderation wie wir sie zur Zeit kennen enden. Auch wäre die Menschheit selbst dafür verantwortlich, dass diese Maßnahmen ergriffen werden.
    Die neue Serie wird dann c.a. 100 Jahre nach diesen schreklichen Ereignissen spielen. In diesen Jahren gab es viele Kriege untereinander. Vor allem die Erde hatte unter diesen Kriegen zu leiden. Es gab viele Verluste und auch technisch gesehen ist unser Planet wieder fast am Anfang. Überhaupt gibt es nur noch sehr wenige Verbündete auf Seiten der Erde. Einstmalige Freunde, wie die Klingonen, haben sich mit den Romulanern verbündet. Vulkanier sind den Menschen aber treu geblieben. Gemeinsam will man wieder den Frieden herstellen. Eine ganz besondere Crew soll es zur Aufgabe gemacht werden, wieder für die Ideale einzustehen, die die Föderation einst darstellten. Und aus diesem Grund gibt man dem Schiff auch den Namen "Enterprise".
    Folglich werden wir also Rassen sehen, deren Namen wir zwar kannten, aber leider nie oder nur am Rande mal zu Gesicht bekamen.

    Also was meint ihr, wäre es so oder so ähnlich möglich? Wo seht ihr Schwächen? Was könnte meine Theorie stärken?

    Die Liebe ist wie eine chemische Reaktion und es macht immer wieder Spaß nach der Formel zu suchen!... Hildegard Knef

  • #2
    Deine Theorie ist ziemlich unwahrscheinlich. (meiner Meinung nach) Und das aus folgenden Gründen:

    Prinzipielle Annahme: Ich tendiere nun mal dazu zu glauben, dass die Paramount-Leute die Wahrheit sagen und die Fans nicht platt anlügen. Denn wenn das so wäre, dann könnte man gleich nichts mehr glauben, was in letzter Zeit so über Serie V gesagt wurde. Dann könnte sie genauso gut von etwas ganz anderem handeln als von der Enterprise.

    1. Es gab einen Trailer als Vorschau auf "Enterprise", in dem der Wortlaut etwa so war: "before Janeway, and Picard, before Kirk, and Spock, the Star Trek Saga began." Das weist auf Pre-TOS hin.

    2. Sieh dir mal auf der www.startrek.com Seite die offiziellen Aussagen der Produzenten, Mitarbeiter und Schauspieler zu Enterprise an: alle reden vom 22. Jh.

    Ich denke, die Beweise für Pre-TOS sind unterdessen so klar und eindeutig, dass es keinen Zweifel mehr daran gibt, dass Enterprise vor Kirk spielen wird. Deine Theorie wäre zwar so was wie eine Hoffnung für die, die es einfach nicht glauben können, aber ich denke, es ist einfach, sie zu wiederlegen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Bynaus
      aber ich denke, es ist einfach, sie zu wiederlegen.
      Leider *Ultrakurzereinzeiler* hast du Recht!

      Lebt lange und in Frieden
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Ich weiß nicht - ihr kauft doch da die Katze im Sack!

        Solange sie keine wirklichen Bilder der Serie gezeigt haben, ist es sehr wohl noch möglich, dass ein völlig anderes Konzept dahinter steckt.

        Paramount hat schon in der Vergangenheit gezeigt, dass sie selber Gerücht in die Welt setzen um die Spannung auf ihrer Produkte zu erhöhen, und vielleicht setzen sie nach den schlechten ERfahrung von DS9 und VOY (zB waren die Stroys der letzen Folgen schon lange vorher fast komplett bekannt) die Krone auf und blaßen zum "Gegenangriff" und unterstützen massiv Pre-TOS gerücht und setzen selber angebliche Fakten in die WElt und machen darau´ß einen riesen PR-Gag und Ablenkungsszenerie damit sie die wirkliche Serie als etwas neues präsentieren können.

        Am Anfang von Serie V hieß es sie würde nichts bis kurz vor der Ausstrahlung verraten udn aufeinaml scheinen sie nur so vor Fakten zu sprudeln - das ist viel zu offensichtlich.
        Es ist eher so, als habe sich die Fangemeinde in ein paar Gerüchte hineingesteigert und Paramount unterstüzt das ganze noch um in Ruhe arbeiten zu können.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Da krallt sich einer an die letzten Rettungsleinen und will das unandwendbare nicht einsehen, lieber macht er jeden anderen zum Lügner und Kriminellen...das ist nicht gut...fast schizophren...

          Wenns nicht Prä-Tos wird Proton, spendier ich dir beim nächsten Treffen eine Kiste Bier!

          Puuhh, da wird mir beim losschicklen dieses posts ja doch wärmer als ich dachte..egal
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von notsch
            Wenns nicht Prä-Tos wird Proton, spendier ich dir beim nächsten Treffen eine Kiste Bier!
            Keine Bange! DAS merke ich mir - versprich bloß nicht zuviel!
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Captain Proton
              Ich weiß nicht - ihr kauft doch da die Katze im Sack!

              Solange sie keine wirklichen Bilder der Serie gezeigt haben, ist es sehr wohl noch möglich, dass ein völlig anderes Konzept dahinter steckt.

              Also ich bin ja schon mal froh, dass wenigstens einer noch an ein anderes Konzept glaubt, schließlich soll man die Hoffnung doch nie aufgeben, oder?
              Die Liebe ist wie eine chemische Reaktion und es macht immer wieder Spaß nach der Formel zu suchen!... Hildegard Knef

              Kommentar


              • #8

                Also ich glaub ja immer noch, die machen jetzt Pre Tos und schicken in zwei Jahren eine Serie VI hinterher.
                Dass sie die Föderation in Star Trek X auflösen, halte ich für ausgeschlossen.

                endar
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von endar
                  Dass sie die Föderation in Star Trek X auflösen, halte ich für ausgeschlossen.
                  Jo, ich auch - zumal sie ja im 29. Jahrhundert noch existiert...

                  Desweiteren halte ich eine "Serie VI", die in zwei oder drei Jahren starten würde für gar nicht mal so abwegig und unwahrscheinlich...

                  Und ST XI wäre doch die optimale Möglichkeit, eine neue Serie zu starten bzw. das entsprechende Umfeld dafür zu schaffen...
                  SO könnte in ST XI z.B. eine Handlung erzählt werden, die vergleichbar mit dem 7-Teiler von DS9 wäre (Verlust und Rückeroberung von DS9) - an dessen Ende wurde das Dominion zwar von DS9 und dem Wurmloch vertrieben, der Versuch der Invasion war jedoch nur aufgeschoben...
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Data

                    Jo, ich auch - zumal sie ja im 29. Jahrhundert noch existiert...
                    Data...oder wieder existiert

                    Eine Serie VI schon so früh?...Hmm, ich weiß nicht so recht...wahrscheinlich nur dann, wenn S.S. Enterprise floppt...kann aber auch sein das die neue Serie im allgemeinen nur als "Zwischending" geplant war und nach der 3. Staffel schon wieder alles vorbei ist.
                    Die Liebe ist wie eine chemische Reaktion und es macht immer wieder Spaß nach der Formel zu suchen!... Hildegard Knef

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich glaube eher, daß die sich jetzt (abgesehen von den Filmen) erstmal auf PräTOS und Enterprise konzentrieren, sprich auch eine eventuelle - IMO sichere - Serie VI dort spielt (Stichwort Föderationsgründung). Profaner Grund: Mit dem neuen Konzept müssen alle Details - von den Schiffen und Uniformen bis zu den Hintergründen und nicht zuletzt dem Merchandising - komplett neu entwickelt werden, was nur für ein "Zwischenspiel" viel zu aufwändig wäre.

                      Kommentar


                      • #12
                        HURRA

                        Endlich mal ein paar, die wenigstens noch ne vernünftige Meinung haben. Ich hoffe es wird eine Serive VI geben, weil ich verdammt nochmal wissen will, wie es mit Startrek weitergeht, und nich, was vorher passiert ist. Das interessiert mich nich die Bohne. Im grossen und ganzen weiß man ja eh, was passiert is und die Einzelheiten können nich sooo spannend sein. Deswegen hoffe ich das ENTERPRISE ein Flop wird (Im übrigen denke ich sowieso, das es nur einem (kleinen) Teil der Trek-Gemeinde richtig gefallen wird.
                        Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                        "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: HURRA

                          Originalnachricht erstellt von Calex
                          Endlich mal ein paar, die wenigstens noch ne vernünftige Meinung haben.
                          Das sind zum Teil die gleichen, die sich auch auf "Enterprise" freuen!

                          ABer ich müßte lügen, wenn ich sagen würde, daß ich nicht neugiereig wäre, wie sich die Star Trek-Sage nach Voyager und v.a. DS9 weiterentwickelt...
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            ETP wird nicht floppen (schreibt man Flop jetzt nicht mit doppel-p?), da das Konzept einfach gelingen muss und IMHO ist die Aussage, dass Prä-Tos nicht so spannend sein jetzt noch nicht zu belegen! Immerhin gab es bei jeder Serie bis jetzt immer Zweifel, die aber auch immer im Laufe der Serie zerstört wurden.

                            Die Theorie geht im Grunde ja von der gleichen Situation aus, wie Prä-TOS: Einer zerfallenen Gesellschaft im Aufbruch! Durchaus möglich, dass Paramount da jetzt die grosse Show bringt, den irgendwie sind sie auf einmal wirklich sehr offen. Auf jeden Fall hat das PRä-TOS Konzept mich neugierieg gemacht und ich werde keine Folge verpassen!
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Na warten wir mal ab! In meinem Bekanntenkreis sind ne ganze Menge Startrek-fans. Auch so wie ich welche von der ersten Stunde! Aber bisher hat sich keiner positiv über die Idee einer PräTOS-Serie geäußert.

                              Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie sich die "Jünger" der TNG oder VOY mit dem neuen Konzept anfreunden können, wenn selbst ich als (ebenfalls) TOS-Fan damit nix anfangen kann.

                              Ich finde die TOS gut, aber das is Vergangenheit. Vorbei. Und jetzt (Startrek-Zeit) ist nunmal das 24 Jhr. und nich mehr das 22. Ganz einfach. Ich werd die Serie auch schaun. Bestimmt! Aber... mit wesentlich weniger Enthusiamsus als z.B. TNG oder VOY!
                              Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                              "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X