Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Star Trek: Enterprise" Season 4 auf DVD

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Star Trek: Enterprise" Season 4 auf DVD

    "Star Trek: Enterprise" Season 4 auf DVD

    Im vierzigsten Jahr des sagenhaft erfolgreichen Star Trek Universums erscheint die einzige noch nicht veröffentlichte Staffel von "Star Trek: Enterprise". Ein Showdown gesellschaftspolitischer Themen findet sich In der vierten und letzten Season. Nichts wird ausgelassen: Nazi-Deutschland, Fremdenfeindlichkeit, Bigotterie, Egoismus, Größenwahn, Selbstzerstörung und letztendlich das für Star Trek bezeichnende Plädoyer für friedliche Diplomatie und Toleranz.

    Die edle Box in silber und blau - dem Raumschiff "Enterprise NX-01" nachempfunden - enthält sechs DVDs mit insgesamt 22 Episoden und über 60 Minuten Bonusmaterial.


    INHALT
    Captain Archer ebnet den Weg zur Allianz der Planeten, der Föderation, in deren Auftrag später Captain Kirk, Captain Picard, Commander Sisko, und Captain Janeway die Weiten des Universums erforschen werden. Jonathan Archer und seine Crew schreiben Geschichte. In der letzten Folge schaut sich Commander Riker, der Jahrhunderte später in "Star Trek: The Next Generation" Captain Picard unterstützen wird, die historischen Aufnahmen an. Bewegende Momente, die offenbaren, wie alles angefangen hat. Natürlich hat die Enterprise bis zu den Feierlichkeiten der United Federation of Planets eine Menge legendärer Abenteuer zu bestehen.


    HINTERGRUND - STAR TREK: ENTERPRISE

    Die Technik des Zeitreisens steckt noch in den Kinderschuhen, als sich die Enterprise plötzlich in der Vergangenheit wieder findet. Auch Captain Archer ist nicht im Kampf gegen die Xindi umgekommen, sondern wurde von temporalen Agenten aus der Zukunft in die Vergangenheit geschleudert. Er landet 1944 in den USA. Erstaunt muss er feststellen, dass die Nazis mit Unterstützung von fanatischen Aliens, die aus der Zukunft kamen schon das Weiße Haus eingenommen haben. Mit Hilfe seiner Crew und eines staunenden amerikanischen Widerstands - schließlich ist es erst 1944 – rückt Captain Archer die Geschichte wieder gerade. Nachdem die Enterprise endlich in ihre Zeit zurückreisen konnte, muss sie sich mit aggressiven Augments herumschlagen. Die gentechnisch optimierten Menschen - und damit eben keine Menschen mehr, sondern Augments - packt der doch allzu menschliche Hochmut. Sie überrumpeln einfach ein Klingonenschiff (!!!) und planen sogar einen ganzen Planeten mit tödlichen Viren zu verseuchen, um die anderen Universumsbewohner mit Rachekriegen auf Trab zu halten. Nach Hochmut kommt bekanntlich der Fall, dem Captain Archer selbstverständlich nachhelfen muss. Der mag den Augments zwar an Körperkraft und Intelligenz unterlegen sein, übertrumpft sie jedoch mit Mut und ehrenhaften Prinzipien. Bis zur friedlichen Allianz der Planeten ist es noch ein sehr weiter Weg. Auf die United Earth Embassy wird ein Anschlag verübt, bei dem Admiral Forrest umkommt.
    Wissenschafts-Offizier T'Pol gerät unter Verdacht. Eine Verschwörung forciert das schlechte Verhältnis der Vulkanier zu den Andorianern. Wieder droht ein Krieg auszubrechen...

    Cast:
    Scott Bakula (Captain Jonathan Archer), Jolene Blalock (Wissenschafts-Offizier T'Pol), Connor Trinneer (Schiffs-Ingenieur Charlie "Trip" Tucker), Linda Park (Kommunikationsoffizier Hoshi Sato), John Billingsley (Doctor Phlox), Dominic Keating (Waffenmeister und Taktik-Offizier Lt. Commander Malcolm Reed) und Anthony Montgomery (Steuermann Lt. Travis Mayweather).


    Special Features (ca. 60min)
    • Audiokommentar von den Drehbuchautoren Michael Sussman, Judith & Garfield Reeves-Stevens und dem Chefredakteur von StarTrek.com Tim Gaskil in ausgewählten Episoden
    • Textkommentar zu ausgewählten Episoden von Michael und Denise Okuda
    • Enterprise Momente: Staffel 4
    • Zwischen den "Spiegel" Episoden
    • Star Trek - Enterprise: Geheimnisse
    • Optischer Effektzauber
    • Das war's
    • Verbindung zum Vermächtnis
    • Enterprise - Auf den Hund gekommen
    • Westmores Aliens: Erschaffung von Dr. Phlox und mehr
    • Borg Invasion Trailer
    • Entfernte Szenen
    • Outtakes
    • Fotogalerie
    Technische Details
    • FSK: ab 12 Jahren
    • Laufzeit: ca. 902 Min.
    • Bildformat: 1,78 : 1 Anamorphic Widescreen
    • Tonformat: Deutsch/Englisch - Dolby Digital 5.1, Französisch - Dolby Surround, Kommentare - Dolby Surround
    • Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch
    • Untertitel: D, DK, F, N, NL, S, USA
    Episodenguide und Diskussion bei uns im Forum

    Disc 1Disc 2Disc 3Disc 4Disc 5Disc 6
    Alle Staffeln
    JETZT BESTELLEN
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Bilder
    Angehängte Dateien
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

    Kommentar


    • #3
      Diskussion
      Was meint Ihr zu den DVD Boxen?

      Fazit
      These are the Voyages...

      Die vierte und leider letzte Staffel der jüngsten Star Trek Serie stellt ein Ende und einen Neuanfang dar.
      Handlungsbögen wie der temporale kalte Krieg werden abgeschlossen, der uns über alle Staffeln beschäftigt hat.
      Wir erfahren von der Krankheit der Klingonen und sehen wie orionische Sklavenmädchen die Crew der Enterprise gehörig durcheinanderwirbeln.
      In einem Dreiteiler wird sowohl auf die Vulkanier als auch auf die Romulaner eingegangen, die einen Krieg zwischen den Andorianern und den Tellariten entfachen wollen.
      Im Mittelpunkt steht aber besonders die Gründung der Föderation der Vereinten Planeten, die ihren Höhepunkt in der letzten Folge der Serie "These are the Voyages..." hat.
      Diese vierte Staffel ist ein Muss für jeden Star Trek Fan um diese tolle Serie abzuschliessen.
      “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

      Kommentar

      Lädt...
      X