Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist aus dem Lt.Cmdr. und Lt.jr.gr. geworden ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist aus dem Lt.Cmdr. und Lt.jr.gr. geworden ?

    Sicherlich ist allen aufgefallen, dass es in Enterprise nicht die Dienstgrade "Lieutenant Commander" und "Lieutenant junior grade" zu sehen gab.
    Woran liegt das ? Hat man im Star Trek Universum erst später das System verfeinert und sich erst dann noch mehr auf traditionelle Ränge orientiert ?
    Warum?

    Es findet sich als Erklärung
    "Die Zeitschrift Star Trek: Das Magazin hat einen Bericht veröffentlicht, nach dem die Kostümausstatter für Star Trek: Enterprise über keine Rangabzeichen für einen Lieutenant Commander verfügen."
    Quelle: http://memory-alpha.org/de/wiki/Lieutenant_Commander .

    Aber das wäre doch schon ein wenig arm, plötzlich keinen Sinn mehr für wichtige Details wie "halbe" Pins zu haben.

  • #2
    Das wird übrigens "Lt. j.g." abgekürzt

    Und auch "jay-gee" ausgesprochen. Im Sinne von "He's a jay-gee"
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Marvek
      Sicherlich ist allen aufgefallen, dass es in Enterprise nicht die Dienstgrade "Lieutenant Commander" und "Lieutenant junior grade" zu sehen gab.
      Woran liegt das ? Hat man im Star Trek Universum erst später das System verfeinert und sich erst dann noch mehr auf traditionelle Ränge orientiert ?
      Warum?

      Es findet sich als Erklärung
      "Die Zeitschrift Star Trek: Das Magazin hat einen Bericht veröffentlicht, nach dem die Kostümausstatter für Star Trek: Enterprise über keine Rangabzeichen für einen Lieutenant Commander verfügen."
      Quelle: http://memory-alpha.org/de/wiki/Lieutenant_Commander .

      Aber das wäre doch schon ein wenig arm, plötzlich keinen Sinn mehr für wichtige Details wie "halbe" Pins zu haben.
      Da nehme ich lieber das Englische MA. Da steht bei dem Zitat nämlich noch, dass das natürlich nicht bedeuten muss das kein LTC existiert, nur das kein Charakter den Rang hat.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Serenity
        Das wird übrigens "Lt. j.g." abgekürzt
        Stimmt, mein Fehler, meine Schreibweise kam mir auch falsch vor.

        Zitat von Dax
        Da nehme ich lieber das Englische MA. Da steht bei dem Zitat nämlich noch, dass das natürlich nicht bedeuten muss das kein LTC existiert, nur das kein Charakter den Rang hat.
        Und in einer kompletten Serie erscheint kein "halber" Pin ?
        Ein merkwürdiger Zufall, zudem wir mehr als nur eine Raumschiff-Crew zu sehen bekommen.

        Kommentar


        • #5
          Will ja nur sagen dass es kein Beweis ist, dass es den Rang nicht gibt. Wenn überhaupt haben wir einen Hinweis, nämlich dass es im Spiegeluniversum einen LTC gibt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Dax
            Will ja nur sagen dass es kein Beweis ist, dass es den Rang nicht gibt.
            Also zunächst: Ich habe mir die gleiche Frage - nach dem "Verbleib" der beiden Ränge - auch schon gestellt!

            Es gibt sicher keinen Beweis, dass es beide nicht gibt ... jedoch den Anschein des Offensichtlichen: Auf der Enterprise waren stets nur "volle" Rangabzeichen zu sehen. Beim Lt. Cmdr. als Rang für einen mit irgendwelchen Führungsaufgaben betrauten Posten kann man sicher darüber streiten, was das für das "Vorhandensein" bedeutet. Aber dass man keinen einzigen Lt. j. g. in 4 Jahren zu Gesicht bekommt zwischen all den "Ensigns" und "Lieutenants" ("s. g.") ... das ist so unwahrscheinlich wie ein WM-Endpiel zwischen Trinidad & Tobago und Tunesien!!!

            Man könnte vielleicht vermuten, dass ja alles in der Vor-Kirk-Ära "einfacher" wirken sollte ... warum nicht auch die Rangstruktur? Ensign > Lieutenant > Commander > Captain > ... absolut einfach, ohne irgendwelche "Zwischenbezeichnungen"!

            Auch gäbe es eine "bürokratische" Erklärung: Vielleicht gibt es den "Lt. j. g." und den "Lt. Cmdr." ja und sie sind bzgl. des Rangabzeichens in den "Lt." und den "Cmdr." eingebettet. Gerufen werden beide sowieso "Lieutenant" bzw. "Commander".

            Etwas Vergleichbares gibt es (bzw. gab's zumindest) bei der Bundeswehr: Als ich da vor einem halben Leben meine 15 Monate auf einem Personalbüro abgerissen habe, war der Rang "Hauptmann" (bzw. "Kapitänleutnant" bei der Marine) den Besoldungsgruppen A11 und A12 zugeordnet. Was bedeutet: Wurde ein "Leutnant" (BesGr. A10) zum "Hauptmann" befördert, bekam er die BesGr. A11. Die nächste Beförderung war eigentlich gar keine "echte": Er wurde in die BesGr. A12 eingruppiert, blieb aber vom Rang her "Hauptmann" ... ein viel "wichtigerer" zwar und mit mehr Kohle ... aber immer noch "Hauptmann". Mittlerweile gibt's wohl seit ein paar Jahren noch einen "Stabshauptmann", so dass ich die Zuordnung nicht mehr genau kenne. Aber das veranschaulicht, dass es auch so eine "einfache" und sogar realistische (!) bürokratische Lösung geben kann.

            Vielleicht wurden die monetären Differenzierungen bei der Sternenflotte ja auch erst etwas später durch die Rangunterscheidungen dargestellt?!?!?

            Wer weiß? Vielleicht werden wir's nie erfahren ... !?! Ich könnte allerdings damit leben, weil ... viele Erklärungen sind denkbar ... s. o.

            Zitat von Dax
            ... nämlich dass es im Spiegeluniversum einen LTC gibt.
            Kannst Du die Stelle irgendwie benennen. Ich finde das interessant und würde da gerne mal reinschauen bzw. schaue diese geniale(n) Folge(n) "deswegen" auch besonders gerne nochmal! Wer war's denn? Mann, hab' ich echt übersehen ...
            "So wie Du bist, so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein. So wie du bist, so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein." (Rolf Zuckowski) ... wenn Kinder an sich selbst zweifeln, kann dieser Songtext Eltern die richtige Anleitung bieten, damit umzugehen und Kindern in dieser Situation Selbstvertrauen und Liebe zu geben! "Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu." (Einfachste kindliche Weisheit, die ich stets zu beherzigen versuche ...)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Himmelsläufer
              Mittlerweile gibt's wohl seit ein paar Jahren noch einen "Stabshauptmann", so dass ich die Zuordnung nicht mehr genau kenne. Aber das veranschaulicht, dass es auch so eine "einfache" und sogar realistische (!) bürokratische Lösung geben kann.
              Meines Wissens (auch schon 5 Jahre her) gibt es in der Bundeswehr nur wenige mit dem Dienstgrad Stabshauptmann. (Da kann man sich aber bestimmt in divesen Bundeswehrforen erkundigen)
              Natürlich kann man grosszügiges Runden in der noch relativ kleinen Sternenflotte als Erklärung anführen, dass es eben formal diese "fehlenden" Dienstgrade gibt, aber man beim Ansprechen als auch beim Pin (im Gegensatz zu später) sozusagen aufrundet. Erst als der ganze Apparat wesentlich grösser wurde, war wohl eine Verfeinerung notwendig.

              Zitat von Himmelsläufer
              Zitat von Dax
              ... nämlich dass es im Spiegeluniversum einen LTC gibt.
              Kannst Du die Stelle irgendwie benennen. Ich finde das interessant und würde da gerne mal reinschauen bzw. schaue diese geniale(n) Folge(n) "deswegen" auch besonders gerne nochmal! Wer war's denn? Mann, hab' ich echt übersehen ...
              Habe ich mich auch gefragt, wer soll das dort sein ?
              Zuletzt geändert von MMK; 09.06.2006, 21:50.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Marvek
                Natürlich kann man grosszügiges Runden in der noch relativ kleinen Sternenflotte als Erklärung anführen, dass es eben formal diese "fehlenden" Dienstgrade gibt, aber man beim Ansprechen als auch beim Pin (im Gegensatz zu später) sozusagen aufrundet. Erst als der ganze Apparat wesentlich grösser wurde, war wohl eine Verfeinerung notwendig.
                Ich denke, wir stimmen da überein! Hört sich doch gut und irgendwie auch realistisch an. Ob's stimmt? Keine Ahnung! Vielleicht gibt's ja auch 'ne ganz andere und total simple Antwort (vermutlich 'ne produktionstechnische! ). Möglicherweise hat hier ja irgendwer noch irgendwo anders Infos darüber her ... woher auch immer.
                "So wie Du bist, so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein. So wie du bist, so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein." (Rolf Zuckowski) ... wenn Kinder an sich selbst zweifeln, kann dieser Songtext Eltern die richtige Anleitung bieten, damit umzugehen und Kindern in dieser Situation Selbstvertrauen und Liebe zu geben! "Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu." (Einfachste kindliche Weisheit, die ich stets zu beherzigen versuche ...)

                Kommentar

                Lädt...
                X