Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zukünftige Special Guest Stars

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zukünftige Special Guest Stars

    Hallo ich würd gern mal wissen welche schauspieler oder
    "stars" ihr in der neuen serie als special guests sehen wollt
    hier meine favoriten:
    1: Harvey Keitel
    2: James Darren( vieleicht wieder als schnulzensänger)
    3: Quentin Tarantino(als interstellarer gangster)
    4: Paul Sorvino
    5: Michael Dorn(als einer seiner klingonischen vorfahren)

    viele grüsse euer kumpel kozlowski
    Wie hat die Menschheit bis heute bloss überlebt?

  • #2
    Howdy, alter Kumpel!

    Naja, also jetzt ganz ehrlich:

    Mir ist es relativ schnurz, welcher "guest star" in ETP ()dabei sein wird, hauptsache, man kriegt erstmal die erste Staffel über die Bühne, so dass die Fans möglichst wenig zu meckern haben, und vor Beginn der zweiten Staffel können wir uns über den Rest unterhalten!

    btw:
    Harvey Keitel sagt mir nichts
    Paul Sorvino ebensowenig!

    Hab ich was verpasst

    Achja, nochmal Worf fänd ich zwar albern, aber irgendwie auch wieder cool...hehe

    Kommentar


    • #3
      Hallo

      also Paul Sorvino hat mal soweit ich weiss Nikolai Rozhenko(worfs bruder) verkörpert und Harvey Keitel ist einer meiner lieblingsschauspieler, er hat in bad lieutenant, pulp fiction, taxi
      driver etc mitgespielt. Eigentlich hast du recht man sollte erst mal abwarten was die serie so mit sich bringt aber ich fände es faszinierend zu sehen wie die von mir genannten leute und andere in star trek mitspielen würden
      Wie hat die Menschheit bis heute bloss überlebt?

      Kommentar


      • #4
        Harvey Keitel könnte bestimmt wunderbar so einen harten Admiral verkörpern...

        Ansonsten...hmmm... wie wäre es mit "Ash" Bruce Campbell ("Armee der Finsternis", "Xena" usw.) - den würde ich liebend gerne mal bei ST mitspielen sehen...

        Auch ein Auftritt von Richard Dean Anderson ("MacGyver", "Stargate SG-1") bei ENT () fände ich mal ganz witzig...

        Und natürlich ein paar Gaststars aus anderen ST-Serien - in welcher Form auch immer das ermöglicht werden sollte (Zeitreise ist ja nun nicht gerade so selten bei ST... )
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Bei Gaststars aus den anderen Serien hätte ich am liebsten Jeffrey Combs, er spielt Weyoun und das machte er so gut das er zu einem meiner Lieblingsgaststars wurde. Ich glaube er stellt auch Liquidator Brunt dar und den finde ich wirklich faszinierend(lustig).
          Wie hat die Menschheit bis heute bloss überlebt?

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Kozlowski
            Bei Gaststars aus den anderen Serien hätte ich am liebsten Jeffrey Combs,...
            Das grenzt echt an Gedankenübertragung, ich wollte auch gerade Jeffrey Combs vorschlagen, der Typ ist einfach ein klasse Schauspieler, ebenso würde ich Brad Dourif gerne nochmal wiedersehen.

            Ansonsten fänd ich Christian Slater icht schlecht oder Katie Holmes
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              Das gute an Jeffrey Combs wäre ja auch, dass er nicht allzu bekannt ist!

              Die richtigen Fans erkennen ihn zwar, aber zur richtigen "Stammcrew" gehörte er ja auch nie, von daher fiel der Name in den Credits auch nicht allzu oft, und er wäre ein echter "Gast", obwohl er ja eigentlich schon mehr ist...

              Achja, James Cromwell wäre natürlich klasse, ebenfalls Andrew J Robiunson, ein begnadeter Schauspieler und jemand, der was für seine Rollen tut...

              Kommentar


              • #8
                Brad Dourif hat Fähnrich Suder gespielt oder? Ja den fand ich auch klasse und zu meiner Schande hab ich Andrew J "Garak" Robinson vergessen, er sollte auch irgendwie nochmal vorkommen.
                Wie hat die Menschheit bis heute bloss überlebt?

                Kommentar


                • #9
                  Meine Liste:

                  Carrie Fisher (Leia aus Star Wars) als Prinzessin eines unterjochten Planeten die dem Captain mal die Meinung sagt
                  Jack Nicholson: als irrer Diktator
                  John Wayne ( die Computertechnik machts möglich)
                  Und mal wieder die ewig lebende Guinan Whoopy Goldberg ( sorry fürs falsch schreiben)
                  Sigourney Weaver
                  Der Himmel ist das Limit!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    @Data

                    Was wäre, wenn die Enterprise durch ein Wurmloch in die Zeit (Vergangenheit??) und in die Galaxie (Weit weit entfernt) von Star Wars geschleudert wird?!?! Wäre doch ganz interessant, wenn man dann auf Darth Vader und Konsorten trifft.

                    Wäre noch nichteinmal nen Bruch in der Startrek - Geschichte, da Starwars ja in der Vergangenheit spielt (Nur von ner anderen Galaxie) und mit der Erde nix zu tun hat.

                    Das fänd ich auch mal lustig!
                    Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                    "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                    Kommentar


                    • #11
                      So, da dieser Knilch von Braga nach 10 Folgen einsieht, dass er dieses Konzept am allerwenigsten halten kann, könnte er ja folgendes machen.

                      Möglichkeit 1:
                      Q schnippst sie in das 24. Jhdt. Der Mensch muss doch eine Gastrolle bekommen. Im 24. jhdt. können sie sich auch gleich anschauen, wie ein Schiff in ihrer Zeit auszusehen hat.

                      Möglichkeit 2:
                      Das Schiff gerät durch irgendeinen Technobubble-Fehler ins Spiegeluniversum, dort kämpfen sie dann gegen den Negh´Var des Imperators.

                      Möglichkeit 3:
                      Kirk machte wieder mal einen Zeitsprung (Laut "Immer die Laste mit den Trbbles" immerhin 17) und zeigt ihnen, wie man einen ordentlichen 1. Kontakt herstellt. Dann gehts Voyager-Action-mäßige weiter.
                      Oder noch besser: Kurz nach dem Tod seines Sohnes in ST3 macht Kirk einen Zeitsprung in die Zeit von "Enterprise" und begründet durch seine Handlungen die Feindschaft zwischen Föderation und Klingonen. Das wär sogar komplex!


                      Außerdem gibt es bereits erste Infos zu den (alternativen) Drehbüchern!

                      Folge 2 - The Nacken-Kniff!

                      T´Pol (Pel? Pal?) leidet unter immer stärker werdenden Flashbacks aus ihrer Vergangenheit (welche unscharf und verwaschen sind, und keine TOS-gefährdenden Informationen preisgeben). Um sich zu heilen, wendet sie unter der Aufsicht von Captain Archer eine Gedankenverschmelzung bei sich selber an. Der Eingriff klappt, und alle sind glücklich.

                      Folge 3 - Nothing but Trouble

                      Eine Rasse fremdenfeindlicher Ausserirdischer versetzt die Crew in eine 45-minütige Starre, und lässt sie nach einer Gehirnwäsche weiterziehen...

                      Folge 4 - Love In One

                      In dieser Folge werden wir das Entstehen und Beenden einer Beziehung zwischen zwei bisher unbekannten Besatzungsmitgliedern sehen, die danach auch nicht mehr auftauchen. In einer Nebenhandlung spielt Archer Mini-Golf auf der Brücke.

                      Folge 5 - Attack of the Enemies

                      Aggressive Ausserirdische entdecken die Enterprise auf ihren Sensoren und greifen sofort an. Durch pfiffige Tricks und einem Manöver in einem Nebel kann das Schiff entkommen (die Enterprise, nicht das andere).
                      (c) Sparkiller, STuS

                      Folge 6: Blood & Blood

                      Der Klingone, der in Folge 1 auf der Erde abgestürzt ist, fühlt sich sichtlich unwohl in Miami Beach. Wenn Klingonen eins nicht leiden können, sind das bunte Bikinis und blauer Himmel. Ein Batleth-Massaker am Strand führt zu diplomatischen Verwicklungen

                      Folge 7: Archer x 2 =?

                      Ein Transporterunfall schürt die Angst der Crew vor der neuen Technologie. Captain Archer gibt es plötzlich zweimal... Merkwürdig: die beiden verstehen sich glänzend und trinken Brüderschaft.

                      Folge 8: Somebody to watch over you

                      Doktor Phlox wäre gerne ein Android. Oder wenigstens ein Hologramm. Aber er hat kein Holodeck, um diese Phantasien auszuleben. Frustriert über die technischen Unzulänglichkeiten seiner Zeit fällt er in tiefe Depressionen

                      Folge 9: Warp me, Baby

                      Bereits seit 4 Tagen ist die Enterprise in den unendlichen Weiten, 4 km hinter dem Mond, unterwegs. Captain Archer plagen sexuelle Entzugserscheinungen. Glücklicherweise leidet Subcommander T'Pol gerade unter der weiblichen Form von Pon Farr.

                      Folge 10: Never seen that before

                      Ein geheimnisvolles Energiefeld legt auf geheimnisvolle Weise den geheimnisvollen Warpantrieb der Enterprise lahm. Als Chefingenieur Charlie Tucker einen geheimen gerissenen Keilriemen entdeckt, ersetzt er ihn durch eine geheimnisumwitterte Damenstrumpfhose.
                      (c) Loewi, STuS

                      Folge 11: There's a new man in town

                      Die Enterprise entdeckt einen bewohnten Planeten. Die primitiven Bewohner sind wegen des Wild-West-Programmes auf dem tragbaren Fernsehers des Captains stark beeindruckt und beginnen, diese Epoche der Menschheit nachzustellen... Gerade, als sich Cpt. Archer in eine Indianerfrau verliebt und sich entschließt, den Planeten nicht mehr zu verlassen, ertönt das Angriffssignal der Kavallerie...

                      Folge 12: Rolling Stones

                      Als die Enterprise-Crew einen Landeurlaub an der Küste von Rügen verlebt, fallen mehrere Offiziere in eine Art telepathisches Koma. Cpt. Archer hat schnell den Grund für die Geschehnisse ausgemacht: Im seichten Wasser wimmelt es von telepathisch begabten Steinen! Ein erbitterter Kampf entbrennt!

                      Folge 13: Happy Birthday, Captain!

                      Während alle den Geburtstag des Captains begehen, beginnen sich Fehlfunktionen in den Computersystemen auszubreiten. Fähnrich Nulpe versucht den Fehler alleine zu lösen und stößt schon bald auf eine unglaubliche Wahrheit: Die Konsolen sind nur Attrappen! Und sie rosten! Ein Kampf gegen die Zeit beginnt...

                      Folge 14: The need of time...

                      Die Enterprise bringt dringend benötigte Impfstoffe nach Alpha Beta Ceta III. Als man den Planeten erreicht, fällt auf, daß dieser noch gar nicht besiedelt ist und der Notruf aus der Zukunft des Planeten stammt! Man beschließt, an Ort und Stelle zu warten...

                      Folge 15: Hihihi! Hahahaha!

                      Eine ethisch anspruchsvolle Charakterepisode! Als Archer entdeckt, wer sein Fahrrad geklaut hat, legt er sich eines Nachts rachsüchtig mit einer gruseligen Gummimaske hinter dem Warpkern auf die Lauer. Dabei wird er zufällig Zeuge einer romantischen Verwicklung: Ltd. Triefauge besitzt nur einen Hoden und wird daher von seiner Angebeteten verschmäht. Archer will helfen und versucht daraufhin, mit mehren Amputations-Witzen auf der Brücke den Nährboden für Toleranz und Problembewußtsein zu schaffen...
                      (c) Dany, STuS

                      Diese Serie wird richtig gut!
                      He gleams like a star and the sound of his horn's /
                      like a raging storm

                      Kommentar


                      • #12
                        @ notsch
                        so, so, katie holmes
                        aber die ist ja auch wirklich süüüsss
                        und in einer gastrolle könnt ich mir katie auch gut vorstellen, vielleicht als schmollende prinzessin!?
                        yentz
                        „wissen ist gleich profit.“
                        74. erwerbsregel

                        Kommentar


                        • #13
                          Jaja, die Katie ist schon ein süßes Ding...und schmollend kann ich sie mir auch gut vorstellen Ach ja, noch kann man ja hoffen!!

                          mfg
                          notsch
                          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                          Member der NO-Connection!!

                          Kommentar


                          • #14
                            @ notsch
                            hoffen kannst du da sicher, ist aber nicht sehr wahrscheinlich. nach ihren diversen kinoerfolgen steht die in den staaten kurz vor dem durchbruch zum absoluten mega-star und wird somit wohl zu teuer für paramount. aber die hoffnung stirbt zuletzt! vielleicht (aber auch nur ganz vielleicht ) ist katie ja star trek fan und spielt für nur ein paar dollar fünfzehn
                            yentz
                            „wissen ist gleich profit.“
                            74. erwerbsregel

                            Kommentar


                            • #15
                              Jemand den ich gern bei Enterprise sehen würde, wäre Mulder alias David Duchovny(?). Ich finde, der würde gut in eine SF Serie passen. Er ist ein guter Schauspieler und ich finde es schade, daß sein letztes Projekt für die Zuschauer auch unfreiwillig komisch war. Das Mulder-Image wird er wohl nicht so schnell mehr loswerden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X