Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Serienstart: Scott Bakula in "Quantum Leap"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Serienstart: Scott Bakula in "Quantum Leap"

    Am Montag, den 25.06., läuft auf Vox täglich
    "Quantum Leap" mit Scott Bakula in der Hauptrolle.

    Die (Kult-)Serie ist zwar schon 12 Jahre alt, man
    kann sich aber trotzdem ein gutes Bild von Scott
    Bakulas schauspielerischen Leistungen machen.

    Ach ja, er hat übrigens den gleichen deutschen
    Synchronsprecher wie "Al" in "Hör' mal, wer da
    hämmert" und "Darkwing Duck".

  • #2
    Jep, heute ist bzw. war es wieder soweit - QL is back! Eine gute Gelegenheit für diejenigen, die mit dem Namen ´Scott Bakula´ noch nichts anzufangen wissen.
    "The lives you touched, touched others, and
    those lives, others. You've done a lot
    of good Sam Beckett and you'll do
    a lot more" (Mirror Image)

    Kommentar


    • #3
      Hatte Bakula eigentlich in allen seinen Filmen und Serien die "Darkwing Duck" Stimme? Mir kommt es so vor, als hätte ich ihn auch schon mal mit anderer Synchronstimme gehört. Wann wird man eigentlich wissen, welche Stimmer er diesmal bekommt?

      Darkwind Duck als Captain... Na, ich weiß nicht...

      Kommentar


      • #4
        Die Serie ist IMHO genial und sehr gut gelungen! Manche Folgen sehe ich immer wieder gerne und Stockwell als Gegenpart ist auch scvhon Kult. So oft es geht gucke ich die Serie mir an und habe sie wohl auch schon drei oder viermal komplett gesehen.

        Am Besten ist die Folge in der er in Oswald springt und Jacky Kennedy rettet...
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Quantum Leap ist also nichts anderes, als der englische Name der Serie, die bisher unter dem Titel Zurück in die Vergangenheit lief?

          Ich kanns echt nicht glauben, was den Leuten alles einfällt um eine Serie aufzumotzen. *ungläubig kopfschüttel*

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von femewolf
            Quantum Leap ist also nichts anderes, als der englische Name der Serie, die bisher unter dem Titel Zurück in die Vergangenheit lief?
            Naja, Sam hat ja das Projekt Quantensprung gegründet und das heisst halt Quantum Leap. Den dt. Titel fand ich eigentlich nie so gut oder gar aufgemotzt, da er dem ganzen so einen nicht ernstzunehmenden Hauch gibt. Ausserdem ist der Titel IMHO auch viel zu lang geraten und wirkt irgendwie albern.
            Recht darf nie Unrecht weichen.

            Kommentar


            • #7
              Ich fand ja den deutschen Titel auch nicht sehr gelungen, besonders, da ich dann immer denken muß um ihn nicht mit dem berühmten Dreiteiler zu verwechseln.

              Aber Englisch scheint ja plötzlich gesellschaftsfähig zu werden. Früher hätte man die Serie gar nicht so nennen können, weil niemand den Titel hätte aussprechen können.

              Kommentar

              Lädt...
              X