Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Und es gibt doch Kontinuität in ENT

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Und es gibt doch Kontinuität in ENT

    Ich will hier nur mal 3 Beispiele für angebliche "Kontinuitätsfehler" beschreiben nämlich bei den Romulanern, Klingonen u. Ferengi.

    Ferengi: Ich höre immer, die Ferengi dürften nicht auftauchen. Aber wurde in ST jemals erwähnt, wer den 1. Kontakt mit denen hergestellt hat? In TNG wurden sie zwar eingeführt, aber dort wurden sie in der 1. Folge auch schon gekannt bzw. man wusste ein paar Sachen über sie. Außerdem wurde in der Folge nie erwähnt, dass das Ferengi seien. Und auch wenn es erwähnt worden wäre, niemand weiß wer den 1. Kontakt mit denen wirklich hergestellt hat.

    Klingonen: Viele regen sich darüber auf, dass die Klingons auf einmal Wülsten haben, das geht doch nicht oder? Aber wer die 4. Staffel verfolgt hat wird sich sicherlich noch an den (3 teiler glaub ich) erinnern wo ein Virus eingeführt wurde. Das heißt jetzt zwar, dass nicht alle Klingonen davon betroffen waren, aber sicher einige davon, u. man hat in TOS eben nur die mit dem Virus gesehen. In der TOS Zeit war das dann wohl normal dass es 2 Arten von denen gab. Und später werden sie dann wohl ein Heilmittel gefunden haben würd ich mal annehmen.

    Romulaner: Hier gibts eigentlich nicht viel zu sagen. Die Romulaner hätte man eigentlich noch nicht kennen dürfen bzw. am Ende der Folge hat nur der Zuschauer gewusst, dass es sich um Romulaner handelt. (glaube war das Folge das MInenfeld oder so). Und später sind sie dann ja noch mal aufgetaucht, in der 4. Staffel oder so. Leider hab ich die Folge schon länger nicht mehr gesehen, aber wurde hier in Bruch begangen? Lass mich gern umstimmen .

    Und dann würds ja noch die Borg geben. Da würd ich dann einfach mal davon ausgehen, dass das einiges mit ST 8 zu tun hat, u. das wohl ein Borg Schiff irgendwie vergessen wude zu zerstören u. es deshalb noch da war, oder das Signal der Borg von der Zukunft ist durchgekommen, u. das sind dann wirklich die Borg aus der Zeit. Aber Zeitreisen waren noch nie meine Stärke. Da fällt mir nur Janeways Rat ein sich nicht zu oft mit Zeitreisen zu beschäftigen, da man dann mehr als nur verwirrt ist.

    So, das war nur mal ein kleiner Auszug aus meiner Kontinuitätskiste. Andere meinungen sind nicht nur erwünscht sondern auch gewollt.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Zitat von Aci Beitrag anzeigen
    Außerdem wurde in der Folge nie erwähnt, dass das Ferengi seien.
    Gerade solche Sachen waren es, die mich am meisten gestört haben. Was für ein Schwachsinn, davon auszugehen, dass Archer sie, nachdem er sie besiegt hatte, nicht nach ihrem Namen fragte. Was soll das für eine Begründung sein?
    Nicht, dass die Ferengi auftraten, störte mich, sondern die alberne Rechtfertigung. Dasselbe bei den Borg, die ja auch unbekannt waren, weil sie ihren Namen nicht sagten. Und das tat mir wirklich weh. Unterstes Niveau, passt eher in eine kindische Zeichentrickserie. Ganz abgesehen davon war es ein mehr als deutliches Zeichen dafür, dass den Produzenten das PreTos-Konzept sche**egal war.

    Aber es gibt ja immer eifrige Fans, die eifrig bemüht sind, diesem Hirnriss noch irgendeinen Sinn zu geben.
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

    Kommentar


    • #3
      Sonst könnte ja Star Trek wohl kaum so lange überstanden haben, oder?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Aci Beitrag anzeigen
        Ferengi: .... niemand weiß wer den 1. Kontakt mit denen wirklich hergestellt hat.
        Doch das weiß man: Es war Captain Picard!
        Vor "Der Wächter" gab es keinen visuellen Kontakt mit den Ferengi.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
          Sonst könnte ja Star Trek wohl kaum so lange überstanden haben, oder?
          So albern wie bei ETP waren die Erklärungen vorher aber nicht. Und das ist der Unterschied. Die Erklärungen von ETP war doch gar zu banal und haben gezeigt, dass den Machern die Chronologie völlig schnurz war (sagte ich das bereits? ). Ich kann ja über einige Fehler hinwegsehen, aber nicht, wenn der Fehler mir ein "ist uns doch wurscht!" entgegenschreit. In der vierten Staffel ging es ja plötzlich doch.
          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

          Kommentar


          • #6
            Irgendwie versteh ich den Sinn dieses Treads nicht. Diese ganzen Kontinuitätsfehler und die "wunderbaren" Erklärungen B&Bs dazu sind doch längst bekannt und in den entsprechenden Episodentreads usw. nachzulesen.

            Ich für meinen Teil halte diese Erklärungen bei den Ferengi und den Borg auch für erkauft. Wirklich billig.

            Was die Klingonen-Sache anbelangt, so bin ich froh, dass in der vierten Staffel Manny Coto an Bord kam. Sonst wäre dieses Dilämmer wohl auch nie aufgeklärt worden.

            Was ich jedoch schade finde sind die Romulaner welche in der vierten Staffel 1:1 aussehen wie bei "Nemesis". Nachdem Coto in seiner Staffel so viel Wert auf Kontinuität legte, hätte er sich bei diesen wohl auch ruhig an TOS (sprich noch keine Stirnwülste, andere Uniform) orientieren können.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Was ich jedoch schade finde sind die Romulaner welche in der vierten Staffel 1:1 aussehen wie bei "Nemesis". Nachdem Coto in seiner Staffel so viel Wert auf Kontinuität legte, hätte er sich bei diesen wohl auch ruhig an TOS (sprich noch keine Stirnwülste, andere Uniform) orientieren können.
              Bei den Uniformen sehe ich das Problem wohl beim Budget. Man hat da wohl einfach sparen müssen.
              Die Stirnwülste wiederum waren wohl eine Notwendigkeit, um den Unterschied zwischen Romulanern und Vulkaniern auf einen Blick darstellen zu können. Immerhin zeigt die erste Szene mit einem Romulaner ihn zusammen mit einem Vulkanier.

              Kommentar


              • #8
                Ich dachte (seit der Lüftung des Geheimnisses um die klingonischen Stirnwülste), dass die Romulaner ebenfalls an diese Augment-DNA kamen, was zu ihrem flachstirnigen Erscheinungsbild in TOS führte, wobei - wie bei den Klingonen - im 24. Jahrhundert "Wulstrekonstruktion" kein Problem mehr sein dürfte...
                Os homini sublime dedit caelumque tueri
                Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                - Ovid -

                Kommentar


                • #9
                  In einem anderen Thread hat man sich schon eine ganz gute Lösung gefunden. Da wird davon ausgegangen, dass es sowohl Vulkanier ohne (Mehrheit) als auch mit Wülsten (Minderheit) gibt. Aus dieser Minderheitsregion sind dann zu Suraks Zeiten die meisten Vulkan entflohen und nach Romulus aufgebrochen. Somit gibt es auf Romulus eine stirnwülstige Mehrheit und eine glattstirnige Minderheit (was auch erklärt, warum Spock auf Romulus nicht auffiel).

                  Hört sich recht plausibel an.

                  Kommentar


                  • #10
                    Das nenne ich schwere Fehler

                    Wenn das alles ist, hat man ja gar nicht so sehr geschlampt wie immer gesagt wurde, da wiegen manch andere Ungereimtheiten von näher beieinander liegenden Serien (ich sag nur Trill) wesentlich schwerer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Was ich jedoch schade finde sind die Romulaner welche in der vierten Staffel 1:1 aussehen wie bei "Nemesis". Nachdem Coto in seiner Staffel so viel Wert auf Kontinuität legte, hätte er sich bei diesen wohl auch ruhig an TOS (sprich noch keine Stirnwülste, andere Uniform) orientieren können.
                      Nun ja, was jetzt keine Erklärung ist aber eine Entschuldigung: Es ist ja bekannt, dass Staffel 4 allgemein Budgetkürzungen zu verbuchen hatte. Und nochmal die Uniformen für die Romulaner an TOS anzugleichen, hätte abermals Geld gekostet. Also nahm man lieber die Requisiten von "Nemesis"... das denke ich zumindest.
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #12
                        Also das es nicht einfach ist sich nach 40 Jahren in ST bestens aus zu kennen dürfte wohl jedem bekannt sein. Im nachhinein ist man immer schlauer u. dann würden auch nie Fehler passieren. Es gibt so viele wichtige Aussagen im gesamten ST Universum, das es schon ein paar mal vorkommen kann, das man irgendwas mal vergisst, was vielleicht ein unwichtiger charakter, oder auch mal ein wichtiger, gesagt hat, und das greifen die Kritiker dann immer auf u. motzen: Ihr habt die Kontinuität gebrochen. Tja, wie gesagt, im nachhinein fällt es Leuten immer leicht an etwas zu mecken. Einfach ist es sicher nicht am Ruder von ST zu sitzen.

                        ABer ENT ist sowieso nach der 4. Staffel abgesetzt worden, damit sollten die Kritiker zufrieden sein würd ich mal sagen. Und egal wie viele Kontinuitätsfehler ENT hat, ob wichtigere oder unwichtigere, es ist noch immer eine Form der Kunst bzw. eine Show die unterhalten soll, den einen mehr, u. den anderen weniger. Deswegen kann ich über ein paar Kontinuitätsprobleme hinweg sehen, niemand ist perfekt, u. auch nicht B & B.
                        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X