Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Picard und Data in ENTERPRISE Pilot ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Picard und Data in ENTERPRISE Pilot ?

    Folgender Artikel erschien vor wenigen Tagen auf Treknews.de :


    TREKNews.com erhielt eine Email von einem ihrer Leser in welcher die erste Szene aus dem 'Enterprise' Pilotfilm 'Broken Bow' beschrieben wird. Weder der name des Schreibers der Email ist bekannt noch ist es ein offizielles Statement von Paramount - man sollte die folgende Meldung also als Gerücht behandeln

    "Im Premierenfilm der neuen Serie auf UPN werden Patrick Stewart und Brent Spiner in ihren Rollen einen Gastauftritt als Captain Jean-Luc Picard und Lt. Commander Data haben. In dieser Woche kehrten die beiden 'Star Trek: The Next Generation' Schauspieler zu den Paramount Studios für die Aufnahme für eine Szene zurück, welche in der Eröffnungssequenz der Pilot-Folge 'Broken Bow' zu sehen sein wird. Die Szene wurde komplett in einem Blue-Screen Studio aufgenommen."

    "Das Script beschreibt die Eröffnungssequenz von 'Enterprise' wie folgt: Die Szene beginnt mit einer Aufnahme von Zefran Cochrane's Warp-Schiff, der Phoenix (wie sie im Kinofilm 'Der Erste Kontakt' zu sehen war) das im Smithsonian Institut des 24. Jahrhunderts steht. Der Kamera schwenkt nach unten um Picard und Data zu zeigen die vor dem Schiff stehen. '...und führte den Weg der Menschheit in den Himmel...' (eng. original: 'heaven' - er meint also das Paradies. Das Wortspiel ist leider nicht so gut übersetzbar..) beginnt Data, der irgendetwas poetisches über die Bedeutung des Schiffes sagen möchte. Von Datas Aussage belustig fährt Picard mit den Worten '...spielte eine entscheidende Rolle in der Entstehung der Föderation.' fort als er sich von der Phoenix abwendet und zu einem anderen Schiff hindreht. Dann folgt die Kamera Picards Sichtfeld und zeigt das erste Sternenschiff der Erde - die 'Enterprise'. Die beiden Männer unterhalten sich kurz über das Schiff und Captain Jonathan Archer welcher der Vorgänger der Starfleet Captains war. Im Hintergrund sehen wir ein Spaceshuttle der NASA das neben dem Luftschiff der Gebrüder Wright, der 'Spirit of St. Lois' und noch einer Unzahl anderer, undefinierbarer bedeutenden Objekte seinen Platz hat."

    "Der Hintergrund geht dann in einen Sternenhintergrund über wo wir die Enterprise in einem Spacedock aus dem 22. Jahrhundert sehen - dort wo die Story von 'Enterprise' beginnt."

    ------------

    Das würde auf jeden Fall ins Schema passen. Bisher wurde jede neue Serie von einem ihrer Vorgänger begleitet. Warten wir ab.

    P.S. am Montag soll es erste Bilder von Schiff und Crew von ENTERPRISE geben.


    Thomas "cptza"
    "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
    Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

  • #2
    Wow, das wäre ein Anfang! Vor allem der Übergang zum Sternenhimmel, dazu leise, ruhige Musik, und dann, wenn die SS Enterprise ins Bild kommt, die Erde darunter... hoffentlich wird es wirklich so!
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

    Kommentar


    • #3
      Wow - das wäre ein WIRKLICH cooler Anfang!
      Was man von "Boken Bow" hört, wird ja immer besser!!!

      Bin schon ganz gespannt auf Montag...
      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

      "Das X markiert den Punkt...!"

      Kommentar


      • #4
        Ja, der Anfang würde mir so auch gut gefallen. Wird aber sicher teuer für Paramount Spiner und Stewart zu verpflichten oder ist die Gage schon in der für ST X inbegriffen ?
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Das klingt verdammt gut. Da freu ich mich alleine schon auf den Anfang. Wollen wir hoffen, dass die Serie auch so viel Flair hat.
          He gleams like a star and the sound of his horn's /
          like a raging storm

          Kommentar


          • #6
            Das würde auch die Tradition fortsetzen, in jedem Pilot Figuren der Vorgängerserie auftreten zu lassen: In TNG McCoy, in DS9 Picard und in Voy Quark.

            Kommentar


            • #7
              Das wäre wirklich toll, Picard und Data - die meiner Meinung nach coolsten TNG-Offiziere - in der Pilot-Folge der Serie mit "meinem" Schiff! Allerdings zweifle ich das Ganze sehr an. Zwei Gründe hat das:
              1. Es wird schwierig sein, Steward und Spiner wieder für Star Trek zu gewinnen. Andererseits: In Star Trek X sind sie auch dabei und wenn mit dem Drehen dieses Films ohnehin bald begonnen wird (oder wurde schon begonnen?) können Sie ja auch noch gleich eine Szene in Enterprise spielen.
              2. Das Ganze kann doch auch irgendein Fan geschrieben haben, der sich einen Scherz erlauben wollte. Paramount hat es noch nicht bestätigt. Andererseits: Das "Prä-TOS"-Konzept hat Paramount auch erst Monate nach Auftauchen eines entsprechenden Gerüchtes bestätigt...
              Macht's gut, euer Jonathan Archer

              Kommentar


              • #8
                Ich find auch das klingt gut, die werden sicher sowas machen, damit die Leute wenigstens dazu einschalten, so war das bei VOY und DS9 ja auch, da waren die Gastauftritte nur, damit sich die Fans der einen Serie auch mal de neue reinziehen, das wird hier nicht anders sein, ist die Sache mit Cochran eigentlich gestorben??
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Wäre jedenfalls ein guter Anfang für die Serie. Und falls der Rest nix wird, kann man wenigstens sagen, die Serie hat gut angefangen.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Das wäre wirklich ein toller Anfang.
                    Aber um die Tradition fortzusetzen, müsste doch eigentlich jemand von der Voyager mitspielen. Das wäre aber auch cool.

                    Ich bin schon ganz wuschig. Hoffe mal, dass am Montag ein bisschen was enthüllt wird (aber nicht zu viel).

                    Ich behandele diesen Artikel aber noch als Gerücht, also ist meine Vorfreude nicht so groß, sonst wäre ich dann enttäuscht.
                    Infinitus est numerus stultorum.

                    Kommentar


                    • #11
                      Was ich nich verstehe is folgendes: Angeblich soll ja Zephram Cochrane wieder bei ENTERPRISE auftauchen. Aber laut Historie:

                      2030 Zephram Cochrane is born on Earth (TOS: "Metamorphosis").

                      müsste der ja im Jahr 2161 131 Jahre alt sein. Also bisher hab ich
                      nur Dr. Mc Coy als 128 - Jährigen in TNG gesehen und das war im 24. Jrhdt.

                      Wie soll denn das bitte gehen?
                      Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                      "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                      Kommentar


                      • #12
                        Es gibt zwei Möglichkeiten:

                        1. Cochrane erscheint in einem Hologramm, dh es wird eine für die erste Deep Space Crew abgespeicherte Botschaft abgespielt, mit Glückwünschen, Grüssen und guten Ratschlägen von Papa Zefram.

                        2. Cochrane wurde zu Beginn des 22. Jh vom Companion mitgenommen und verjüngt, kurz nachdem er nach Alpha Centauri ausgewandert war. (und erst von Kirk wiederentdeckt) Da könnte er ja durchaus kurz auftauchen, auch wenn es wohl ein bisschen seltsam wäre...
                        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                        Kommentar


                        • #13
                          Merkwürdigerweise is Cochrane auch bei First Contact ziemlich alt (vom Aussehen her) obwohl er doch erst 31 is. (2061) Sehr seltsam....!

                          Aber ich glaub die von Paramount steigen da langsam auch nich mehr durch, welche Logik-Fehler die da einbaun. Die bräuchten mal Spock als Berater.
                          Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                          "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Calex
                            Merkwürdigerweise is Cochrane auch bei First Contact ziemlich alt (vom Aussehen her) obwohl er doch erst 31 is. (2061) Sehr seltsam....!

                            Aber ich glaub die von Paramount steigen da langsam auch nich mehr durch, welche Logik-Fehler die da einbaun. Die bräuchten mal Spock als Berater.
                            Naja, der gute Cochrane hat eben schwere 31 Jahre hinter sich gehabt (oder soll ich sagen: "wird vor sich haben"?). Komisch nur, dass er dann über 100 Jahre alt wird...
                            Ach, du hast wohl Recht: Paramount blickt nicht mehr ganz durch, ist ja auch klar, wenn man
                            1. viele verschiedene Autoren hat,
                            2. schon seit 35 Jahren immer wieder Neues dazuerfindet und
                            3. immer mehr versucht, Action vor alles andere zu stellen.
                            Macht's gut, euer Jonathan Archer

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein, aber...

                              Picard und Data kamen nicht im Pilotfilm zu ENT vor, dafür waren Troi und Riker in der letzten Folge dabei. Da hätte ich mir Picard und Data im Pilotfilm eher gewünscht...

                              DATA: "Captain Picards, wir erreichen gleich die Erde."
                              PICARD: "Ah, die Besatzung wird sich freuen. Landurlaub."
                              DATA: "Was tun Sie da, Captain?"
                              PICARD: "Ich lese eben einen Bericht über den ersten Kommandanten der allerersren Enterprise."
                              DATA: "Captain April?"
                              PICARD: "Nein, ich meine Captain Archer."
                              DATA: "Captain Jonathan Archer... Enterprise-NX, 22. Jahrhundert... korrekt."
                              PICARD: "Ja, damals... da begann es. Die Sternenflotte war noch ganz am Anfang. Wir hatten noch nie einen Kontakt mit Klingonen gehabt, kannten die Romulaner nicht... und den Vulkaniern begegneten wir noch mit Mi8ßtrauen."
                              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                              Für alle, die Mathe mögen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X