Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuigkeiten: Gastauftritt kommt für Shatner nicht in Frage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuigkeiten: Gastauftritt kommt für Shatner nicht in Frage

    William Shatner (James T. Kirk) ist diese Woche zu Paramount
    zurückgekehrt, um seine Neue Show "Iron Chef" zu promoten. Der
    Darsteller hat aber keine Pläne wieder ins Studio zu gehen, um in der neuen
    "Star Trek"-Serie mitzuspielen.


    "Ich weiß gar nichts," erzählte er kürzlich auf einer UPN Presse Konferenz Rob
    Salem vom Toronto Star. Der Schauspieler ist nicht sehr glücklich damit, aus dem
    "Star Trek"-Franchise raus geschrieben worden zu sein. "Ich habe absolut keine
    Ahnung, was sie gerade tun. Ich habe den Kontakt schon vor vielen Jahren
    verloren. Und es ist auch eine Tatsache, dass sie "Der erste Kontakt" ohne mich
    gemacht haben."

    Dennoch denkt Shatner, dass Enterprise eine gute Serie wird. "Ich weiß, dass
    Scott (Bakula) ein wundervoller Schauspieler ist. Ich bin sicher, dass die Serie
    erfolgreich sein wird. Anderseits weiß ich aber nicht, warum sie die Serie Jahre vor
    der Zeit spielen lassen, in der ich meinen Charakter gespielt habe. Aber das hat
    bei Science Fiction wohl nicht viel zu heißen."

    Shatner sagt auch, dass ein Gastauftritt bei Enterprise "nicht zu Debatte steht".
    Der Darsteller konzentriert sich nun voll und ganz auf seinen neustes Projekt, die
    Amerikanische Version des Japan Hits "Iron Chef".
    Quelle: www.trekzone.de
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Abwarten!
    Bei den Gerüchten um die reichlichen Zeitreisen der NX01 scheint mir diese Aussage von Shattner doch etwas voreilig.
    Es würde mich überhaupt nich Wundern, wenn er eines Tages doch in einer Folge mitspielt!

    Lebt lange und in Frieden
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

    Kommentar


    • #3
      Von Gerüchten, die um Zeitreisen der neuen Enterprise halten hörte ich noch nichts.. Erklär bitte mal, Kuno..

      Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Shatner etwas beleidigt ist, weil sie ihn nicht in Star Trek 8 mitspielen ließen.. Kann dies sein?
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von kuno
        Abwarten!
        Bei den Gerüchten um die reichlichen Zeitreisen der NX01 scheint mir diese Aussage von Shattner doch etwas voreilig.
        Reichlich (!!!) Zeitreisen??? Diese Quelle möchte ich aber auch gerne wissen, kuno!

        Bisher ist doch AFAIK nur etwas über den Pilotfilm bekannt - wie kann man also bereits über reichliche Zeitreisen sprechen? Wobei ich gegen ein paar gute Zeitreisestorys absolut nichts einzuwenden hätte, solange man es nicht übertreibt (nach dem Motto "Zeitreise der Woche"...)!

        EDIT: kuno bezog sich wahrscheinlich auf das folgende Rick Berman-Interview:
        Auf die Möglichkeit angesprochen, ob die USS Enterprise aus der Zukunft möglicherweise in den Mai-Sweepwochen in die Zeitlinie der 'Enterprise NX-01' einfliegt, deutete Berman lediglich auf das Zeitreiseelement in der Serie hin. "Nunja, ich denke ihr werdet überrascht davon sein Elemente der Zeitreisen vorzufinden, die schon in der Pilotepisode beginnen und sich durch die ganze Serie ziehen werden. Aber ich zweifel daran, dass selbst in den Sweep-Wochen Jean-Luc Picard einen Besuch abstatten wird."
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Ich bezweifele, dass wir Shatner noch einmal sehen werden für eine "Star Trek" (okay, is ja keine ST-Produktion, aber ich nenne es einfach mal so) - Produktion, aber irgendein Charakter der TOS - Crew wird wohl in irgendeiner Folge mal auftauchen, viel mehr wird da nicht zu sehen sein, denke ich!

          Shatner ist sicherlich etwas unfair, er meint, ohne ihn wäre StarTrek gar nicht erst salonfähig geworden und kein Mensch würde die Serie kennen, geschweige denn Nachfolger!

          Damit mag er (vielleicht) sogar Recht haben, aber es ist doch auch so, dass ST ihm viel verdankt, EBENSO wie er ST viel verdankt! Wer würde ihn heute kennen, wenn er damals nicht diese Rolle ausgefüllt hätte? Kein Mensch würde ihn kennen! Und vor allem würde er keine Millionen bunkern!
          Des weiteren hat er wohl nicht kapiert, dass die Fans nicht ihn lieben, sondern den Charakter Kirk, oder besser die gesamte TOS - Crew!
          Von allen TOS - Schauspielern ist er sicherlich der undankbarste, und der, der sich am weitesten aus dem Fenster lehnt!
          James Doohan (Scotty) ist IMHO der bescheidenste von allen, zumindest verkauft er sich nach außen am besten! Er verlangt keine Millionengagen und hat aus Spass an der Freude ein paar Brocken klingonisch gelernt! Sowas würde Shatner wohl nie machen!

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Zefram
            Ich bezweifele, dass wir Shatner noch einmal sehen werden für eine "Star Trek" (okay, is ja keine ST-Produktion, aber ich nenne es einfach mal so) - Produktion, aber irgendein Charakter der TOS - Crew wird wohl in irgendeiner Folge mal auftauchen, viel mehr wird da nicht zu sehen sein, denke ich!

            Sicher ist es eine Star Trek - Produktion.. Nur steht es beim Titel nicht dabei, aber so ist es überall als Star Trek offiziell vertreten..

            Habt ihr schonmal Shatners Bücher gelesen? Sie sind zwar so einfach super, aber dreht es sich in jedem Buch nur ums gleiche: Der einzige Mann, der die Galaxie retten kann, ist James T. Kirk! Und dann stirbt er am Ende eines Buches wieder, aber nein die Reise von ihm hat noch kein Ende gefunden!
            Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

            Kommentar


            • #7
              @Picard
              Ich bezog mich in der Tat auf die von Data Gequotete Äußerung von Berman!
              Und Außerdem denke ich, das Shatner sicher einiges Versuchen wird um in irgendeiner Form nochmal Kirk spielen zu können!

              Lebt lange und in Frieden
              Kuno
              O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
              ----------------------------------------
              Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

              Kommentar


              • #8
                Ich denke Shatner einen Gastauftritt bei der neuen Enterprise Serie zu geben, daß hätte für mich schon etwas wie Leichenschändung an sich. In TOS merkte man schon immer, daß er zu den Kulissen paßte. Er hat sich ehrlich bemüht und einige gute Filme geschafft, aber jetzt gegen gute Schauspieler und gute Kulissen wär er wohl wirklich fehl am Platze.

                Schon als er so richtig schön unecht gestorben ist, da hat er sich selbst einen Abgang geschrieben, daß er nicht mehr ernst zu nehmen ist. Und man sollte den Rest Andenken an seine Arbeit und dem Beginn von Star Trek als solches würdigen und nicht weiter herabsetzen.

                Kommentar

                Lädt...
                X