Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bringt uns Enterprise zum Lachen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bringt uns Enterprise zum Lachen?

    In den vergangenen Star Trek - Serien konnten wir ab und zu über witzige Episoden lachen. Ich denke da an die Glorreichen Ferengi von DS9 oder Flaschenpost aus Voyager. Die Autoren dieser Folgen haben meiner Ansicht nach hervorragende Arbeit geleistet. Auch in Enterprise sollte - natürlich in angemessenen Abständen die eine oder andere humorbetonte Episode auftauchen.

  • #2
    Da hast du recht, aber ich denke, dass auch bei Enterprise TNG einige humorvolle Szenen enthalten sind. In manchen Szenen wirkt Data ja durch sein versucht menschliches Verhalten, und nach seinem Drang nach Logik "komisch"

    Übertreiben sollte man das Ganze natürlich auch nicht, weil dann der Reiz irgendwie verloren geht, und Star Trek zu ner "billigen" degradiert würde...

    Geordi
    "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

    Kommentar


    • #3
      Klar, alles in Maßen genossen! Und ich ziehe keine Komik einer gezwungenen und billigen natürlich vor. Und ohne spannende, ernste und actiongeladenen Folgen würde mich die neue Folge mit der Zeit auch langweilen.

      Kommentar


      • #4
        Enterprise soll ja etwas Neues bringen und ich könnte mir denken, dass es einen Charakter geben könnte, der durchweg ein bisschen witzig aufgelegt ist. Die nehmen das wahrscheinlich alles ein bisschen lockerer mit der Raumfahrt.
        Wenn man jetzt schon mehr nacktes Fleisch sehen soll, gibt's bestimmt auch mehr Witz.
        Aber auf gar keinen Fall sollen die lustigen Szenen oder auch mal eine durchweg lustige Folge fehlen. Was wären wir denn, wenn wir nur ernst durchs leben gehen?

        SR
        Infinitus est numerus stultorum.

        Kommentar


        • #5
          Ich denke, wenn es eine kritik an Star Trek gab, dann an erster Stelle, das Star Trek zu intelektuell- witzlos ist. Und ich denke, das das den Herrstellern von Enterprise bewußt war und dies auch bewußt verändert wurde. Das deutet zusätzlich darauf hin, warum wir uns unserer Gegenwart nähern. Einfach damit die Serie sich unseren heutigen Lebensstil nähert.
          talsvar atim, talsvar kardasshu!
          skahavpar, atov anakim talsvach

          Kommentar


          • #6
            An Satan's Robot: So eine Art Pausenclown? Ich hoffe nicht, denn es dürfte sehr schwer fallen, diesen Charakter so einzubinden, dass er mit der Zeit nicht jedem auf den Geist geht. Wenn Du das so a la MHN-Doc meinst, kann das gut gehen. Aber der Grat zwischen Witz und Kitsch kann bei einem solchen Vorhaben sehr schmal werden.

            Kommentar


            • #7
              Ich denk die Idee mit einem MHN auf der Enterprise ist soweit ok. Der Doctor is sowohl witzig, humorvoll, sarkastisch, als auch in manchen Situationen sehr Ernst. Das würde sicherlich eine Verbesserung vür die Enterprise, und die Serie als solxhes sein.

              Was den Pausenclown angeht, so denk ich opersöhnlich, dass Neelix diese Rolle in Voyager bereits besetzt hat, und ich find es nicht so berauschend. Bei einigen Folgen geht er einem doch ziemlich auf den Senkel
              "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

              Kommentar


              • #8
                Ganz ohne Witz wird mit ziemlicher Sicherheit nicht abgehen.
                Das das mit dem Pausenclown nicht so toll ist, kann man wirklich an Neelix merken. Er sollte diese Stelle wohl besetern, läßt es zum Schluß aber nicht mehr so oft durchblicken.
                Es soll ja keine Jux-Serie werden, aber ohne Humor wäre doch arg trocken.

                CU

                Kommentar


                • #9
                  Ich gehe davon aus dass es auch in ETP einen Charakter geben wird der primär für den Humor da sein wird (wie Quark in DS9 und der Doc in VOY ). Ich erwarte dass auch in ETP der Humor seinen Platz haben wird.
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Auch ich schließe mich mit meiner Erwartung bei denen an, welche die weitzigen Einlagen in Star Trek schätzen und lieben gelernt haben. Die eingesträuten Gags, die oft unfreiwillig komisch wirken, ebenso wie manche Folge, die einfach nur zum Lachen ist.
                    Ich denke auch in der neuen Serie wird es an diesem Schema, daß keinen unwesentlichen Teil dazu beigetragen hat, daß Star Trek dermassen gern gesehen wird, nicht mangeln.
                    Ich hoffe aber, daß die ganze Serie nicht unfreiwillig komisch wirken wird und Besetzung wie auch Drehbuch sich als Star Trek würdig beweisen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich nehme an, dass es wieder eine spannende und actionreiche Serie wird, die aber auch die eine oder andere witzige Episode und manche lustige Szenen enthält. Das war bei TOS, TNG, DS9, VOY und den meisten Filmen ja auch so.
                      Macht's gut, euer Jonathan Archer

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich will nur hoffen, das ENTERPRISE nicht unabsichtlich humorvoll wird. Bei dem bereits zigmal diskutierten Problemen, die eine PräTOS-Serie mit sich bringt wirds für den einen oder anderen HARDCORE-TREKKIE bestimmt nicht nur lustig.

                        Trotzdem hoffe ich, das die Serie nich wie Starwars Episode 1 zu einem KinderFilm verkommt. Ich denke an den doch ziemlich kitschigen Jar Jar Bings (Michse dummes Zeugse schwallense).

                        Humor is in maßen in Ordnung, aber zuviel wird Kritikern der Serie nur wieder die Bestätigung geben, Startrek sei eine Kinderserie.
                        Wer so etwas braucht soll sich Walt Disney anschaun.

                        Vieleicht wird ja Phlox, der Schiffsarzt der Spaßvogel. Obwohl der mal wieder wie ein typischer Alien von Startrek aussieht. Außer den uns bereits bekannten mutierten Gesichtsknochen, Ohren und Nasen sieht der mal wieder sehr menschlich und einfallslos aus.
                        Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                        "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Calex
                          Vieleicht wird ja Phlox, der Schiffsarzt der Spaßvogel. Obwohl der mal wieder wie ein typischer Alien von Startrek aussieht. Außer den uns bereits bekannten mutierten Gesichtsknochen, Ohren und Nasen sieht der mal wieder sehr menschlich und einfallslos aus.
                          Naja, Pille kam ja auch aus der TOS-Ära, warum sollten sie nicht mal wieder den Schiffsarzt die Gags liefern lassen? Immerhin machte sogar Dr. Pulaski Witze und der Holodoc mit seinen Sprüchen ist auch köstlich. Ichk ann mir sehr gut vorstellen, daß man dem Schiffsarzt einen trockenen, aber sehr ansprechenden Humor verpaßt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke auch, dass ETP uns einen Spass-Charakter auftischen wird, wie Quark oder der Doktor, aber einen zweiten Neelix wird es hoffentlich nicht geben (wobei die deutsche Synchronstimme IMHO sehr viel nerviger ist als Ethan Phillips´s Stimme)!

                            Es wird wohl auch wieder einige Brüller mit unserer neuen Vulkanierin geben bzw. einige "Machos" werden sich ein paar "dumme Sprüche" sicher nicht verkneifen können!

                            Ich denke, über sie werde ich mit am meisten lachen können, bei TOS waren McCoy und Spock ja auch die "Witzfiguren"!

                            Kommentar


                            • #15
                              @Zefram
                              Zum Thema Witze reißen sollte man vielleicht auch dran denken, daß Bakula in allen seinen bisherigen Rollen ziemlich viel Wert auf Witz und Pointen gelegt hat. Und nachdem ich ihn im Trailer mit Baseballkappe so gar nicht Captain like gesehen habe, denke ich, daß vielleicht sogar er in dieser Liga der Witzemacher mitwirken wird, wobei wir wieder bei dem altbewährten TOS-Gespann Captain, 1.Offizier und Doc wären. Ist das nicht schon wieder ZU TOS autentisch ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X