Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das erste Bild von Dr. Phlox

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das erste Bild von Dr. Phlox

    Paramount hat das erste Bild von Dr. Phlox veröffentlicht.




    Ich finde der sieht mal wieder aus wie so ein typisch doofer einfallsloser Alien von Startrek.

    Außer einer veränderten Gesichtspartie (Knochenwülste, Nase, Ohren), die wir bei VOY und TNG schon millionenmal gesehen haben, nix neues.

    Ziemlich abgedroschen! Wann wird es endlich mal wirklich interessante Aliens a la Starwars (Jabba, Chewbacca etc..) geben?

    Dr. Phlox sieht aus wie eine Transporterfehlfunktionskreutzung zwischen Nelix und einem Cardassianer.
    Zuletzt geändert von Calex; 26.07.2001, 14:31.
    Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

    "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

  • #2
    genau daran hab ich auch gedacht.

    ich befürchte auch, das so wie der schon guckt, eine charakter-Kopie von Nelix sein wird
    talsvar atim, talsvar kardasshu!
    skahavpar, atov anakim talsvach

    Kommentar


    • #3
      Wenn ich bis jetzt alles, was von Enterprise zu hören war gerne gehört bzw. gesehen habe, so bin wich nun doch vom Äußeren des neuen Docs enttäuscht . Ich hab mir wenigstens eine andere Hautfarbe (blau, grün, rot oder knallgelb) gewünscht.
      Aber villeicht hat er ja drei Arme und fünf Beine oder ganz und gar nur Tentakeln .
      Trotzdem freue ich mich schon auf Enterprise .

      Kommentar


      • #4
        Was für ein attraktiver, außerirdischer Herr.

        Dagegen sah Mr. Neelix noch schön aus.

        Kommentar


        • #5
          Nun, das Bild ist sehr unscharf, aber mein erster Eindruck ist ähnlich dem Calex ! Aber natütlich kann der erste Eindruck auch tvöllig daneben sein. Womöglich ist der Doctor ein faszinierender Charakter, dass kann man jetzt noch nicht beurteilen.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Mein erster gedanke als ich ihn gesehen habe.....Garak!
            Hat er nicht geanu dasselbe hämische Grinsen?

            Kommentar


            • #7
              Ihr müßt bei der ganzen Sache auch mal an die Schauspieler denken. Bei einem Außerirdischen, der exotisch und fremdartig aussehen soll, müßte der arme Schauspieler bei jedem Drehtag mehrere Stunden in der Maske verbringen. Und auf einen digitalen Charakter müssen wir wohl ( bei einem TV-Serien Budget ) noch ein paar Jahre warten.

              Thomas "cptza"
              "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
              Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

              Kommentar


              • #8
                Ich denke, es ist unmöglich, ein Alien zu kreieren, das so oder so ähnlich nicht schon einmal bei Star Trek oder Star Wars zu sehen war!
                Er hat ein kantiges Gesicht, ähnlich eines Cardassianers, aber man kann machen was man will, man kriegt kein neues Alien mehr hin!
                Und wenn man einen zweiten Chewie kreieren würde, wär hier sicher niemand wirklich glücklich, sondern ALLE würden sagen: Wie einfallslos, alles bei Star Wars geklaut!

                Ganz davon abgesehen, dass die Schauspieler auch nur Menschen sind und keine 7-jährige Totur machen wollen!

                Kommentar


                • #9
                  So so

                  Also mich erinnert dieser Typ eher an diesen Mariza aus DS9, also an einen Cardassianer. Außer das typische Grinsen von Neelix (was diese Cardis auch drauf haben) laß ich mich einfach mal überraschen. Außerdem ist es wirklich ein schlechtes Bild.

                  Kommentar


                  • #10
                    Außer das der Typ aussieht wie eine Mischung aus Neelix und Garak find ich aber auch, das man sich langsam mal ein wenig Mühe geben kann wirklich einfallsreiche Aliens zu kreieren. Ich denke, das man heutzutage schon auch mit geringerem Budget einen CGI-Alien erstellen könnte.

                    Oder lasst den Typen wirklich mal 4 Arme und 4 Beine haben.


                    Aber ein Typ wie Jabba oder so würde auch reichen.
                    Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                    "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                    Kommentar


                    • #11
                      Kurz gesagt: Bei so vielen Fans, bei so viel Aufwand für die Gesamtsendung sollte es doch auch möglich sein, einen außergewöhnlicher aussehenden Alien zu erschaffen. Und das muss ja nicht unbedingt teurer sein.
                      Mitleid mit einem Schauspieler, der sich in unbequeme Masken/Kostüme zwängen muss? Nein! Erstens ist es sein Job. Zweitens wiegt das Wohl Vieler mehr als das Wohl Weiniger oder eines Einzelnen. (Nein, ich bin nicht Vulkanophil). Drittens gibt es Leute mit weitaus unbequemeren Arbeitsbedingungen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also wenn ich mir die Gesichtspartie und die einzelnen verlaufenden Linien so anschaue, so kann es sich nur um eine recyclete Cardassianer Maske handeln. Vergleicht mal Phlox mit Garak!






                        Die haben sogar das gleiche Grinsen
                        Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                        "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Bildvergleich sieht aber nicht dannach aus!

                          Kommentar


                          • #14
                            Bitte ???

                            Dann achte doch mal auf die Gesichtslinien! Nur das sie bei Phlox violett erscheinen und bei Garak plastisch.

                            Eine Linie in der Mitte der Stirn (Wo die Cardassianer ihren Löffel haben).

                            Jeweils eine links und rechts von der Stirn. Jeweils eine unter dem Augen (Auch noch in der gleichen Form)

                            Und ein "Bürzel" am Kinn.

                            Sogar links und Rechts vom Gesicht sind dieselben Linien zu erkennen.

                            Ich sach es nochmal: Das is bestimmt die modifizierte Maske von Garak!
                            Die is nur um lackiert worden. (Kostengründe???)
                            Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                            "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                            Kommentar


                            • #15
                              nur eine frage. welcher rasse soll phlox eigentlich angehören?
                              hab noch nicht so viel von der neuen serie gehört.

                              ich kenne diese rasse nicht muß ich zugeben, und es ist doch unlogisch eine neue rasse zu erfinden für eine serie die noch vor tos spielt.

                              oder hab ich irgendetwas noch nicht mitgekriegt von der neuen serie?
                              Manche Menschen sehen die Dinge, so wie sie sind, und fragen: "Warum?"
                              ich erträume Dinge, die niemals waren, und frage: "Warum nicht?"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X