Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Un-Star Trek mäßiger Anfang?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Un-Star Trek mäßiger Anfang?

    "Enterprise" ist nicht nur die "Star Trek"-Serie, die dorthin fliegen wird, wo keine andere "Star Trek"-Serie jemals zuvor war, auch wird die Titelsequenz und -Melodie sich gänzlich von denen anderer unterscheiden.

    Einem neuen Bericht auf "TrekWeb.com" zufolge wird die Titelsequenz keine traditionellen Weltraum-Grafiken beinhalten. Stattdessen wird die Titelsequenz ein Zusammenschnitt der Bilder sein, die die Highlights der Weltraumforschung in den einzelnen Jahrzehnten zeigen, inklusive Bild von dem NASA-Spaceshuttle "Enterprise". Die Titelsequenz wird wahrscheinlich keine Bilder der Schauspieler beinhalten, auch wird die traditionelle "Schauspielername als Charakter"-Anzeige abgeschafft, welche in den vergangenen "Star Trek"-Serien benutzt worden waren.


    Tja...auch hier scheint man wohl vom Üblichen abweichen zu wollen...nachdem ja die Titelmusik schon anders werden wird, nun auch noch das...will man hier vielleicht eine neue Zielgruppe ansprechen?
    Die Liebe ist wie eine chemische Reaktion und es macht immer wieder Spaß nach der Formel zu suchen!... Hildegard Knef

  • #2
    Was, keine planeten mehr im Vorspann?
    Eine sehr drastische Veränderung....so langsam könnten sie mal ein wenig zurückdrehen mit verändern, sonst haben wir nachher eine 100%ig unterschiedliche Serie im Vergleich zu den ersten 4.

    Kommentar


    • #3
      Was, keine "Schauspieler als Charakter" Angaben mehr... da weiß man ja nicht wer aller mitspielt (ausser Scott Bakula, den kennt ja jeder).
      "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
      Cliff Burton (1962-1986)
      DVD-Collection | Update 30.01.2007

      Kommentar


      • #4
        ***** Kommentar zurückgezogen (Mod bitte löschen) *****

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von RvC-Neelix
          Was, keine "Schauspieler als Charakter" Angaben mehr... da weiß man ja nicht wer aller mitspielt (ausser Scott Bakula, den kennt ja jeder).
          Das jeder Scott Bakula kennt muß IMHO nicht sein. Ich wusste bis vor ca. 3 Monaten noch nicht wer Scott Bakula ist, was wohl daran liegt das ich die Serie "Zurück in die Gegebwart" (oder so ähnlich) zum finde.
          Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

          Kommentar


          • #6
            Keine Weltraumsequenz ist ja als Innovation noch OK, aber IMO gehört es schon dazu die Schauspieler XY als Charakter XY Angabe einzublenden. Ein Verzicht ist für all diejenigen die eine Serie zum ersten Mal sehen sehr unschön.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Außedem sind die Namen am Anfang die beste Möglichkeit sich die Schauspieler zu merken....andersherum wirds IMHO ein wenig umständlich.

              Kommentar


              • #8
                Ach ihr lieben Leute, sich über fehlende Vorspannelemente aufzuregen ist doch nun wirklich albern. Gerade diese Kommune, die jeden Fussel auf jeder Trek Uniform diskutiert, analysiert und recherchiert und immer auf dem neuesten Stand ist, weiss doch wohl an die wenige Schauspielerinfo ranzukommen.
                Was Weltallszenen betrifft, so fand ich die computergenerierten Teile nie so innovativ oder einmalig in seiner Ästhetik.
                So lange es nicht zu sehr dem Mainstream folgt und nicht schnulzig (Titelmelodie) wirkt ist es doch durchaus möglich einmal erfrischt zu werden durch Erneuerungen. Gerade Trekkies sollten doch der Kultur der Blutauffrischung a la Roddenberry´scher Philosophie des Neuen freundlich gesonnen sein, schliesslich fusst doch der ganze Erfolg auf dem Konzept des andersartigen und immer forschenden.

                Grüsse an die fröhliche Welt

                Darth Vader
                "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

                Kommentar


                • #9
                  Gerade fiel mir noch einmal die Überschrift dieses Threads auf. "un-Star Trek-mässiger Anfang".
                  Ist nicht das Bemühen um Authentizität und den Geist der Veränderung ein wesentliches Charakteristikum von Star Trek?

                  Grüsse an die fröhliche Welt

                  Darth Vader
                  "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich sehe das genauso wie unser Vertreter der dunklen Seite der Macht. Star trek zeichnet sich doch nicht durch ein Raumschiff aus, dass durch den Vorspann tuckert oder durch die eingeblendeten Castnamen...*kopfschüttel*

                    Außerdem wurde nur gesagt, dass man nicht "Patrick Steward as Picard" machen will, dass schließt ein "Starring: Patrick Steward" aber nicht aus.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Darth Vader
                      Gerade diese Kommune, die jeden Fussel auf jeder Trek Uniform diskutiert, analysiert und recherchiert und immer auf dem neuesten Stand ist, weiss doch wohl an die wenige Schauspielerinfo ranzukommen.
                      Für Member dieses Forums ist das kein Problem, da stimme ich dir voll und ganz zu, aber für den Gelegenheitsseher ist es gut wenn er sofort darüber informiert wird wie Schauspieler und Charaktere heißen, am besten natürlich wie im auch in dieser Hinsicht unübertroffenen B5 mit Einblendung des Charakters.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Sehr geehrter Nicolas!

                        Ist es denkbar, dass der gemeine ST-Konsument gar nicht das gleichhohe Interesse wie der St Scientist aufweist?
                        Und, ich bedauere mich zu wiederholen, was ist wichtiger: Das Anbiedern an den Mainstream oder der traditionell begründete Progress des ST Universums?

                        Möge die Macht mit dir sein, Jedi Nicolas.

                        Grüsse an die fröhliche Welt

                        Darth Vader
                        "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Un-Star Trek mäßiger Anfang?

                          Originalnachricht erstellt von The Doctor
                          .....Stattdessen wird die Titelsequenz ein Zusammenschnitt der Bilder sein, die die Highlights der Weltraumforschung in den einzelnen Jahrzehnten zeigen, inklusive Bild von dem NASA-Spaceshuttle "Enterprise". ..

                          wieso auch nicht?
                          es ist eine Möglichkeit von vielen,
                          ob dies ansprechend gestaltet wird ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu beurteilen, und wenn diese Serie ein Erfolg wird, dann ist eben dies ihr Markenzeichen
                          Originalnachricht erstellt von The Doctor
                          ...will man hier vielleicht eine neue Zielgruppe ansprechen? [/B]

                          ich nehme mit hoher Wahrscheinlichkeit an, dass dies sicher beabsichtigt ist,
                          denn alles andere wäre - da eine Serie nun Mal Geld einspielen muss - unlogisch.
                          ob ich dies - subjektiv - als bedauerlich erachte oder nicht.....!

                          und solange ich diese Serie nicht gesehen habe,
                          entscheide ich mich noch nicht, ob es für mich eine Weiterführung im Star Trek Universum ist, oder eben etwas gänzlich Neues.

                          und wenn es etwas gänzlich Neues ist...weil z.B.: keine Rücksicht auf all die Info`s genommen wird, die mir als Star Trek Fan bekannt sind,
                          dann entscheide ich mich, ob ich auch das gänzlich Neue als lohnend betrachte oder nicht.

                          lebe lange und in Frieden
                          t´bel

                          Kommentar


                          • #14
                            Wir werden ja sehen wie die Titelsequenz wird, aber mir ist es auch größtenteils egal wie sie wird, weil ja eine Folge/Serie im Endefekt wieso nach der Story bewertet wird und nich nach der Titelsequenz. Hauptsache sie paßt zur Serie. Das einzigste was Paramount machen sollte ist dieses "Actor as Player" mit einzubinden.

                            BTW: Mir war so als ob dieses Vorhaben bloß für den Pilotfilm angewandt wird und dass man in den normalen Folgen wieder auf die traditionelle Methode zugreift. Darum habe ich auch den obigen Post wieder deklariert.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich fand beides war immer eine schöne Tradition von Star Trek.


                              Schade drum.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X