Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Realität als Drehbuchauthor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Realität als Drehbuchauthor

    Wäre ja interessant zu wissen, ob die jüngste amerikanische Geschichte, die ja auch die Vergangenheit von ETP darstellt, in irgendeiner Form Einzug in die erste Staffel von ETP erhält.
    "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

  • #2
    ich glaube nicht, dass sich die Autoren trauen, dies gleich in der ersten oder 2. Staffeln zu verwursten, dazu iwst das Ganze noch zu frisch und zu offen... was ich mir durchaus vorstellen könnte, ist, dass das in 3-4 Jahren mal anklingt...

    Gruß sebastian
    "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      Hallo!

      Naja ich glaub irgendwann werden die Autoren sich trauen, die schrecklichen Ereignisse vom 11.09.2001 in die Serie einzubauen, doch auf keinen Fall schon jetzt. Dazu ist das amerikanische (Fernseh) Volk noch nicht bereit.

      Cu, trekkie
      The dwarf breaths so loud, we could have shot him in the dark.

      Kommentar


      • #4
        wieso sollte man das tun?
        das wäre doch wirklich unnötig.
        ausserdem ist dies eine science-fiction serie und keine nachrichtensendung

        Kommentar


        • #5
          Aber es ist die Erzählung einer Zukunft dieser Welt und nicht wie Star Wars, die Zukunft/Vergangenheit einer Weit, weit entfernten Galaxie.

          ST hat schon immer irgendwie Bezug auf die Gegenwart genommen und Schlüsselereignisse versucht zu verarbeiten.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Der Prozess, hin zu einer vereinten Erde, bzw zu einer ausserplanetarischen förderativen Vereinigung, setzt ja einen vorherigen Unfrieden, zumindest aber eine Uneinigkeit voraus. Vielleicht erleben wir ja gerade einen globalen Einigungsprozess. Diesen dann in ETP zu illustrieren, z.B. über die jüngeren Geschehnisse wäre doch nicht so abwegig.
            Zudem könnte man verstehen warum San Francisco und nicht New York...

            Die Macht sei mit Euch
            "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

            Kommentar


            • #7
              Ich fände es schon schön, wenn ST sich endlich wieder auf die aktuelle Geschichte beziehen würde. Bei VOY ist das ja selten genug passiert (OK, mit Abstammung und Reue haben sie zwei sehr unpopuläre, respektive US-untypische Meinungen bezüglich Gentechnik und Todesstrafe vertreten).
              Eine Grundvoraussetzung müsste allerdings gegeben sein: die Situation sollte abgeschlossen sein. Solange man noch nicht wirklich weiss, warum das alles passiert ist, und mit welchen Motiven die Täter da ran gegangen sind, ist eine Verarbeitung schwierig.

              Ich muss dazu sagen: Es gibt viele Indizien, die auf Bin Laden hinweisen, aber wer will ausschließen, dass die Leute zwar seine Anhänger waren, aber trotzdem nicht auf seinen Befehl hin gehandelt haben? Wer will ausschließen, dass die Drahtzieher Leute waren, die diese schreckliche Tat nur den Islamisten in die Schuhe schieben wollen, um das zu erreichen, was jetzt passiert, nämlich der Kampf der Amerikaner gegen die Islamisten?
              Ich weiss, wie unwahrscheinlich das ist, aber auszuschliessen ist es nicht.

              Kommentar


              • #8
                Ich teile Deine Meinung bezüglich bin Laden. Nur, die aktuellen Geschehnisse werden so oder so in eine globale Zäsur resultieren. Und das Heute ist ja zeitlich nicht sehr weit entfernt von der ETP Timeline.

                you wanna stop the world
                I don´t agree
                my baby says you can fight but not kill
                so I can fight and you can kill
                "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

                Kommentar


                • #9
                  vielleicht wird ja in der zukunft das wtc neu aufgebaut,
                  was ist denn, wenn in der serie keines vorhanden ist?

                  also, dass würde ich bezweifeln

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Nahe Zuknunft ohne das WTC ist absolut undenkbar. Aber interessant ist doch die Entwicklung hin zu einer geldlosen Welt wie sie ja einmal im Star Trek Universum sein wird.

                    Überhaupt freue ich mich innerhalb ETP beobachten zu können wie unsere barbarische Kultur sich in eine zivilisierte verwandeln wird.

                    "In the sun, in the sun, in the sun we will be as one"

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X