Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise und Homosexualität

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise und Homosexualität

    Gerüchten zufolge wird sich Berman in einer Schience Fiction Zeitung dazu äußern, ob es homosexuelle Charaktere in der neuen Serie gibt.

    Für einige ist dies ein sicheres Zeichen, dass solche in der Serie partizipieren werden.

    Was haltet ihr davon?
    Ich persönlich stehe dem sehr positiv gegenüber. ST hat sich in seiner Vergangenheit stets um die Integration gesellschaftlich nicht anerkannter Gruppen gesorgt. So war Uhura zum Beispiel die erste schwarze Darstellerin mit einer Hauptrole in einer Amerikanischen Serie.
    Oder Data, ein als Mensch anerkannter Androide, Janeway eine kommandierende Frau.
    Das wäre wieder eine Chance für ST so zu werden, wie sein Schöpfer es vogesehen hatte: Eine äußerst positive Utopie.
    Krieg ist Frieden
    Freiheit ist Sklaverei
    Unwissenheit ist Stärke

  • #2
    Dazu gibt es bereits einen...wenn auch etwas angestaubten...Thread:

    Ein homosexueller Charakter in Enterprise...was wäre davon zu halten?

    Kommentar


    • #3
      Dann muss ich mich wohl schon wieder entschuldigen, sorry bin neu hier!
      Krieg ist Frieden
      Freiheit ist Sklaverei
      Unwissenheit ist Stärke

      Kommentar


      • #4
        Also ein Homosexueller Charakter...? Würde mich nicht stören, aber nur um eine "Randgruppe" mit zu integrieren...? Es ist ja nun nicht gerade so, das jeder 2. Mann schwul und jede dritte Frau lesbisch ist, auch wenn uns einige Nachmittagstalkshows vermitteln wollen, das die Welt voller Transen, Schwulen, Lesben und Bisexuellen ist.

        Das das jetzt UNBEDINGT sein muß kann ich nicht ganz nachvollziehen. Vor allem weil es zumindestens eine Folge bei DS9 mit Jadzia gibt, bei dem es schonmal um "lesbische Liebe" ging.

        Viel interesanter wären doch Spezies, die z.B. nur ein Geschlecht haben oder mehr als 2, die sich vollkommen anders fortpflanzen als Menschen und so weiter. Es handelt sich doch hier um eine SciFi-Serie und nicht um eine Soap.

        Wenn schon homosexuell dann bitte auch interspezie, also z.B. ein klingonscher und ein terranischer Mann! Oder eine Vulkanierin und eine Andorianerin. das wäre zumindestens spannend!
        Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

        "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

        Kommentar


        • #5
          Gegen einen homosexuelle Charaktere habe ich persönlich auch nichts.
          Star Trek war ja schon immer offen.

          Aber ich stimme Calex zu, dass es nicht in einer Soap enden darf und ewig auf dem Thema herumgekaut werden darf. Man hat ja auch nicht immer erwähnt, dass Uhuru eine schwarze ist oder darauf angespielt.
          Pleace take the nature of the medical emergency

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Winnipuh
            Gegen einen homosexuelle Charaktere habe ich persönlich auch nichts.
            Star Trek war ja schon immer offen.

            Aber ich stimme Calex zu, dass es nicht in einer Soap enden darf und ewig auf dem Thema herumgekaut werden darf. Man hat ja auch nicht immer erwähnt, dass Uhuru eine schwarze ist oder darauf angespielt.
            ...aber bei uhura ist man auch nicht soweit gegangen und hat es breitgelatscht. die war weiblich und schwarz, das war's. ich kann mich jedenfalls an keine tos-folge erinnern, in der man direkt darauf eingegangen ist und die frau deswegen im mittelpunkt stand.

            natürlich würde man heute gefahr laufen, dass es soap-ähnlich wird, aber da würden berman & braga wohl aufpassen, denn ich denke, dass beide (trotz allem) fähige leute sind.

            und jetzt würde ich alle bitten, die diskussion in dem etwas älteren thread zum selben thema weiterzuführen, weil es schwierig ist, sich auf beide threads zu konzentrieren und die diskussionen evtl aneinander vorbeilaufen.

            thx!

            Kommentar


            • #7
              Ich spoiler das mal:


              Spoiler
              Also ich hab ja bis jetzt alle Enterprise-Folgen die ausgestrahlt wurden gesehen und da gab es nie einen homosexuellen Charackter. Also BIS JETZT noch nicht, aber es waren ja erst 10 Folgen. Jedenfalls von der Brückencrew ist es keiner bzw. wurde es wenn noch nicht erwähnt.

              Kommentar


              • #8
                Warum schreibt ihr alle noch hierrein ??? Der andere Thread ist Besser denn da stehen schon ein paar Meinungen mehr als hier !!!

                Kommentar


                • #9
                  Na, bei soviel Machtwort schließe ich den Thread und verweise auf den anderen, der Link ist oben im Thread von Zefram.

                  aber hier nochmal.
                  Ein homosexueller Charakter in Enterprise...was wäre davon zu halten?

                  endar
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X