Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SAT.1 dementiert "Enterprise"-Verhandlungsabschluss

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SAT.1 dementiert "Enterprise"-Verhandlungsabschluss

    Letzte Woche berichteten wir über inoffizielle Meldungen, die besagten, dass "Enterprise" nun definitiv ab Herbst 2002 bei SAT.1 zu sehen sein werde.
    Doch in Tat und Wahrheit scheint dies im Moment nicht wahrscheinlicher zu sein, als es bereits vor einigen Wochen der Fall war: Die Verhandlungen zwischen SAT.1 und Paramount um die neue Trek-Serie sind derzeit auf einem guten Wege, aber nach wie vor noch nicht abgeschlossen.

    Manuela Waberski, hauptverantwortlich für "Star Trek" und andere Lizenzprogramme in der SAT.1-Programmleitung, sagte heute gegenüber TrekZone: "Nein, wir können [den Verhandlungsabschluss] überhaupt nicht bestätigen, da wir die Serie noch gar nicht fest haben. Wir bemühen uns als 'Star Trek'-Sender natürlich um das Programm, aber zu diesem Zeitpunkt können wir die Serie noch nicht für uns beanspruchen."

    Sollte der Verhandlungsabschluss in den nächsten Wochen gelingen, ist die Wahrscheinlichkeit allerdings sehr groß, dass "Enterprise" - wie schon mehrfach berichtet - schlussendlich tatsächlich im September 2002 erstmals im deutschen Free-TV zu sehen sein wird. Premiere World plant unterdessen die Ausstrahlung der fünften Trek-Serie bereits für anfangs Sommer 2002, ein definitiver Termin steht aber ebenfalls noch nicht fest.

    Quelle: www.trekzone.de

  • #2
    Nun, zumindest ist Sat1 ernsthaft bemüht. Bleibt nur für die Unglücklichen ohne PW zu hoffen das sie ETP auch wirklich am Stück zeigen und nicht unterbrechen wie bei der siebten Voyager Staffel.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ich würde mich ziemlich wundern wenn Sat.1 ENT am Stück zeigen würde. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es eine Unterbrechung pro Staffel gibt (plus eine zwischen den Staffeln). Selbst wenn ENT gute Quoten bekommt, denke ich das Sat.1 die eine oder andere Pause einlegen wird.

      Kommentar


      • #4
        Naja, ich hab zwar PW, bin aber garnicht so scharf auf die synchronisierte Version, ich ziehe das original immer vor und hab mir bis jetzt auch alle Folgen "besorgt".
        Ansehen werd ichs mir aber auf jeden Fall.
        silent leges inter arma

        Kommentar


        • #5
          Also was von SAT1 als "Star Trek Sender" zu halten ist, haben die ja selbst schon zur Genüge bewiesen. Wenn ETP auf einem anderen Sender vielleicht etwas später zu sehen wäre, dafür aber regelmäßig und ohne andauernde Programmänderungen, wäre das mir recht.

          CU

          Kommentar


          • #6
            Ich hab auch Premiere World und da kommt Enterprise in Frühsommer, es hieß gegen Ende Mai. Premiere wird die Folgen sicherlich auch nicht am Stück zeigen, ich nehme mal an, pro Woche eine, maximal 2 Folgen. (z.B. Montags und Freitags).
            Sat1 wird sicherlich noch einige Terminveschiebungen machen, ich denke aber doch, das spätestens ende September anfang Oktober Enterprise auf Sat1 beginnt.

            Kommentar


            • #7
              Also wenn ETP bei Premiere Wolrd im Frühsommer kommt, dann könnte die Sache mit dem Herbst 2002 bei Sat 1 hinhauen, da man davon ausgehen kann, dass die Serien im Free-TV immer rund ein halbes Jahr später kommen als im Pay-TV.

              Kommentar


              • #8
                Sat1 ist für mich schon lange kein Star Trek Sender Mehr. Dafür machen die zuviel mist mit ST. Und bis es da läuft hab ich bestimmt schon 2 staffeln gesehen.
                "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe auch Premiere World.
                  Im gegensatz zu den Veröffentlichungen auf Video und der Austrahlung auf Sat 1 ist man da noch am besten dran. Man bezahlt im Monat soviel wie sonst ein einziger Voyager Video Kostet, alles ohne Werbeunterbrechung, und man sieht die Folgen schon Monate vor der Videoerscheinung. Bestes beispiel dafür ist Voyager Engame das dort schon (ich glaube im September lief).
                  Bin mal sehr gespannt auf Enterprise (auf Deutsch).

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von "Trip"
                    Ich habe auch Premiere World.
                    Im gegensatz zu den Veröffentlichungen auf Video und der Austrahlung auf Sat 1 ist man da noch am besten dran. Man bezahlt im Monat soviel wie sonst ein einziger Voyager Video Kostet, alles ohne Werbeunterbrechung, und man sieht die Folgen schon Monate vor der Videoerscheinung. Bestes beispiel dafür ist Voyager Engame das dort schon (ich glaube im September lief).
                    Bin mal sehr gespannt auf Enterprise (auf Deutsch).
                    Naja, da bricht dann der alte Streit wieder auf.

                    Ich würde jedenfalls niemals PW bezahlen weil Kirch absichtlich die Ausstrahlung der neuen Folgen von Star-Trek im Free-TV verzögert um mehr Leute zu seinem PAy-TV zu locken.
                    Und da ich ohnehin keine Voyager-Videos kaufe ist mir der Presi auch herzlich egal.

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, das kann man ja auch andersrum sehen. Wenn ich schon Geld bezahle, möchte ich auch ein paar Vorteile gegnüber FreeTV haben. Dazu gehört auch frühere Ausstrahlung.
                      silent leges inter arma

                      Kommentar


                      • #12
                        Das wurde von Torsten Nobst, Production Manager von Paramount Home Entertainment bestätigt:

                        Hallo,
                        nur mal eben kurz zur Info und ganz offiziell aufgrund vieler Fragen.:

                        Die Synchronisation für "Star Trek Enterprise" wird durch uns ( mich ) durchgeführt und nicht durch SAT 1.

                        Wir befinden uns bereits tief in der Arbeit und am kommenden Dienstag rausche ich wieder einmal diesbezüglich zu unserem Studio ( Bavaria in München ).

                        Ich freue mich sehr, dass wir bezüglich der Synchro die Fäden in der Hand halten und werde Euch in den nächsten Monaten auf dem Laufenden halten und vielleicht sogar einige kleine Gewinnspielchen veranstalten.

                        Vorab für alle , die es nicht erwarten können :

                        Die deutsche Synchronstimme für Captain Archer ( Scott Bakula ) wird die gleiche sein, wie in Quantum Leap.

                        Also, freut Euch auf ENTERPRISE in Widescreen !!!! und auch in deutsch in 5.1



                        Jetzt frage ich mich ob Enterprise auch auf Premiere in DD 5.1 kommt ? Egal die DVDs werden sowieso gekauft

                        "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                        John Crichton, Farscape

                        Kommentar


                        • #13
                          Jep, auf DVD werd ichs mir wohl auch besorgen.
                          silent leges inter arma

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich ebenfalls.
                            Ich bin schon einmal gespannt auf Star Trek Serien DVD's.
                            Die Serien Digatal sehen zu können wan man gerade mal Lust darauf hat. Wow das ist bestimmt Cool.

                            Kommentar


                            • #15
                              Selbst in den USA gibt es Pausen zwischen den Staffeln und auch in den Staffeln selbst; dies ist nicht ungewöhnlich, da pro Jahr nur etwa 25 Folgen gedreht werden; das Jahr aber 52 Wochen hat!
                              Bei PW ist dies auch nicht anders...Sat.1 ist einer der wenigen Sender, bei dem man z.B. einen "Cliffhanger" nicht wirklich bewundern kann...kaum wurde Janeway assimiliert; schon wurde sie wieder normal...ich musste 3 Monate gespannt auf die Fortsetzung warten...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X