Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsche Synchonisation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutsche Synchonisation

    Kann es sein des einige Folgen schon ins deutsche übersetzt wurden?

    Denn auf http://www.movie-trade.com gibts schon Deutsche Folgen (Als Suchbegriff "ENTERPRISE" eingeben!!!)

    Hier mal eine genaue Adresse von einer der Folgen:
    http://www.movie-trade.com/movie.php?mode=show&id=35874
    Website: http://www.sliders-dimension.de Forum: http://www.seriengeeks.de

  • #2
    "Meldung: Diese Funktion kann nur von registrierten Benutzern genutzt werden!"
    *g*

    Ich hab mich zwar angemeldet, aber der sagt trotzdem, dass mein Benutzername oder Passwort falsch wären :/

    Kommentar


    • #3
      Du kannst auch auf Suchen gehen wenn du nicht angemeldet bist
      Website: http://www.sliders-dimension.de Forum: http://www.seriengeeks.de

      Kommentar


      • #4
        jo, dann seh ich da, dass da Deutsch bei zwei Files steht.
        Aber beim E Donkey steht ja auch überall Harry Potter und Herr der Ringe und 90% sind dann zB Teuflisch (eigentlich auch kein schlechter Film*bg*) und alles mögliche, nur nicht das, was dabei steht.
        Bevor ich es auso nicht auf deutsch gesehen hab, glaub ich es nicht.
        Ach ja, soweit ich weiss, haben die mit der Übersetzung zumindestens schon angefangen. Da steht doch hier im Forum auch was dazu, oder? Ich meine, mal ein Posting darüber hier gelesen zu haben. such einfach hier mal danach.

        Kommentar


        • #5
          ...den Auftrag für die Synchronisatioon ging nicht an Arena Synchron Berlin, wie bislang üblich, sondern an eine Synchro-Firma aus Berlin AFAIR; diese news ist weniger als einen Monat alt...und selbige Verantwortlichen arbeiten auch derzeit an der DVD-Variante von TNG...sind insofern beschäftigt und werden denke ich kaum "nebenbei" die Synchronisation machen!

          Außerdem ist Torsten Nobst derzeit im Urlaub...

          Kommentar


          • #6
            Die Synchronisation wird von Bavaria Film in München durchgeführt (zum Glück nicht mehr in Berlin, sonst würden wir in ENT ständig auf aus TNG, DS9 und VOY bekannte Stimmen stoßen).

            Die Übersetzter und der Dialogautor sind gerade dabei, die ersten Folgen ins Deutsche zu übertragen. Die Aufnahmen beginnen erst Anfang/Mitte Januar.

            Es gibt also zum jetzigen Zeitpunkt noch fertige keine dt. Fassung (außer, Fans haben evtl. eine Sychro durchgeführt, die dann aus technischer Sicht sehr mängelbehaftet sein dürfte).

            Kommentar


            • #7
              Hallo zusammen!

              Mal so nebenbei, wo es hier doch um die Synchronisation geht: Kann mir jemand sagen, wie man die Sprechweise von Doktor Phlox ins Deutsche übertragen will?

              Hab das mal selbst versucht, und das Ergebnis war zum

              mfG
              Doc Colrar
              Ich bin Arzt, kein Maurer!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von DocColrar
                Mal so nebenbei, wo es hier doch um die Synchronisation geht: Kann mir jemand sagen, wie man die Sprechweise von Doktor Phlox ins Deutsche übertragen will?
                Phlox' Sprachweise wird sicher nicht vom deutschen Sprecher nachgeahmt. Hier wird wohl so wie auch bei Neelix verfahren: Der deutsche Sprecher unterscheidet sich zwar von der Originalstimme, bringt den Charakter durch seine eigenen stimmlichen Eigenarten aber dennoch gut 'rüber. Das ist immer noch besser, als wenn sich der deutsche Sprecher ununterbrochen verstellt und somit das Ganze irgendwie aufgesetzt klingt.

                Kommentar


                • #9
                  Mal ne andere Frage: Bekommt Archer (Scott Bakula) die gleiche Stimme, die er in "zurück in die Vergangenheit" gehabt hat? Würde mich persönlich freuen, ich fand die passt zu ihm.
                  Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, er wird die Stimme wohl wieder erhalten -- ist zumindest von Torsten Nobst (einem der Verantwortlichen für die Synchronisation) in einem anderen Thread schon mal bekanntgegeben worden...

                    Kommentar


                    • #11
                      Ein sehr gutes Special zur Star Trek Synchronisation gibt es übrigens bei www.synchronarchiv.de .

                      Gudo Hoegel, wird in ENT tatsächlich erneut Scott Bakula sprechen. Keine gute Wahl, wie ich finde. Ich fand die Stimme schon bei "Zurück in die Vergangenheit" unpassend.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Uhurababe
                        Ein sehr gutes Special zur Star Trek Synchronisation gibt es übrigens bei www.synchronarchiv.de .
                        "Liebt und lobt euch selbst!"


                        Gudo Hoegel, wird in ENT tatsächlich erneut Scott Bakula sprechen. Keine gute Wahl, wie ich finde. Ich fand die Stimme schon bei "Zurück in die Vergangenheit" unpassend.
                        Ich finde Gudo Hoegel für Scott Bakula ist die richtige Entscheidung. Ansonsten regt man sich darüber auf, dass man es nicht fertig bringt, für einen bekannten Schauspieler einen bestimmten Sprecher beizubehalten, und nun ist dies glücklicherweise der Fall.

                        Kommentar


                        • #13
                          "Liebt und lobt euch selbst!"
                          ???

                          Ansonsten regt man sich darüber auf, dass man es nicht fertig bringt, für einen bekannten Schauspieler einen bestimmten Sprecher beizubehalten, und nun ist dies glücklicherweise der Fall.
                          Tja... Ausnahmen bestätigen die Regel. An schlechten Stimmen sollte man nicht festhalten. Hoegel klingt viel zu quäkig und unseriös für den gereiften Bekula. Das war ja für ein B-Serie wie "Zurück in die Vergangenheit" noch zu vertreten. Aber Enterprise hätte für meinen Geschmack eine Stimme mit etwas mehr Charakter verdient.

                          Kommentar


                          • #14
                            Du bezeichnest Gudo Hoegel als "schlechte Stimme"? Gut, deine Meinung. Vielleicht schaust du ja auch nur zu oft "Darkwing Duck", denn er klingt sicher nicht in jeder Rolle "quäkig" und "unseriös". Mir jedenfalls sind nicht nur seine beträchtlichen Leistungen in "Der englische Patient", "Die Asche meiner Mutter" oder auch "Austin Powers 2" gut in Erinnerung.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich wollte nicht behaupten, daß Gudo Hoegel per se eine schlechte Stimme hat - ich finde sie nur für Scott Bakula ungeeignet.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X