Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[017] "Verschmelzung" / "Fusion"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [017] "Verschmelzung" / "Fusion"

    Star Trek - Enterprise

    Folge: 17
    Datum: Unbekannt

    Titel: Verschmelzung
    Original-Titel: Fusion

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise empfängt den Ruf eines vulkanischen Raumschiffes, das um Unterstützung bittet, welche Captain Archer natürlich gewährt. Schon bald zeigt sich dabei, dass es sich bei den Vulkaniern um alles andere als typische Angehörige ihrer Spezies handelt. Die Crew des Schiffes hat schon vor vielen Jahren den vulkanischen Heimatplaneten verlassen und versucht seitdem, im Gegensatz zur traditionellen vulkanischen Lehre, Gefühle wieder in ihr Leben einzubauen und eine neue Balance zwischen Emotion und Logik zu finden. Anfangs diesen Dingen sehr abgeneigt, findet T'Pol die Vertreter dieser anderen Art vulkanischer Lehre nach und nach faszinierend und baut eine Beziehung zu Tolaris, einem jungen Vulkanier, auf, der sie dazu ermutigt, ihre wahre Natur nicht länger durch Meditation und Logik zu verdrängen…

    Regie: Rob Hedden
    Drehbuch: Rick Berman, Brannon Braga

    Gastdarsteller:
    Enrique Murciano as Tolaris
    Robert Pine as Tavin
    Vaughn Armstrong as Admiral Forrest
    John Harrington Bland as Kov

    DVD: Box 01, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v726.10 - 30.04.2005

    -
    Ich fand die Folge wirklich gut. Von Anfang an bin ich mir was T'Pol angeht nicht wirklich sicher gewesen. Sie hat zweifellos einen gewissen "Narren" an der Menschheit gefressen, das war schon vorher klar. Diese Folge geht nochmal im Besonderen darauf ein. Trotzdem zeigt sie aber auch, dass sie nicht ganz ohne Grund ihre Emotionen versucht zu unterdrücken....

    Ich bin wirklich gespannt wie sich dieser Charakter im Laufe der Serie weiterentwicklet (evtl. ähnlich wie 7of9 bei Voyager??).

    Die Freundschaft zwischen Tucker und seinem Kollegen war auch ganz interessant, man hatte richtig gesehen, wie froh Tucker war endlich einen "netten" Vulkanier zu treffen. Insb. die Vorstellungen die Vulkanier von den Menschen haben/hatten sind teilweise wirklich zum Brüllen ("The are not trying to kill the Quarterbeck, they are just trying to...." )

    Generell mußte ich immer wieder schmutzeln, wenn sich diese Vulkanier so gar nicht "vulkanisch" verhalten haben - eher ganz im Gegenteil.

    Am Ende bleibt für mich die Frag offen, welchen Effekt dieses Zusammentreffen auf T'Pol hat. Wird sie eher bestärkt an ihren "alten" Werten festzuhalten - oder wird sie "menschlicher" werden..... (??)
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.27%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    11.39%
    9
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    44.30%
    35
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    25.32%
    20
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    15.19%
    12
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    2.53%
    2
    Zuletzt geändert von STI; 18.05.2005, 17:08.
    Gruss
    neo2001

  • #2
    Umfrage

    *moderator platzt herein und macht das Licht an*

    Was ist denn hier los? So früh in den Morgenstunden machen Leute einfach so einen neuen Thread hier auf? Ich glaube, es geht rund!

    (willkommen und viel Spass noch hier...)

    Kommentar


    • #3
      Diese Folge war wirklich gut. Die ganze Interaktion zw. den Vulkaniern und der Crew hat mir sehr gut gefallen. Der vulkanische Ingenieur war wirklich cool...
      Besonders als sie über Sex sprachen: "7 Years??? Frightening!"

      Sehr schön war auch ein paar gute Details und ich muss den Produzenten Respekt zollen, dass sie daran gedacht haben. Zum Beispiel, dass der Vulkanier als er sich anstrengte nicht rot im Geischt, sondern grün wurde. Das fande ich echt genial, dass sie daran gedacht haben.

      Das einzige was mich gestört hat, dass sich die Folge mal wieder auf so einen verdammt kleinen Ausschnitt der Serie konzentiert hat. Besondern Hoshi & Mayweather verkommen immer emhr zu randfiguren. Es ist zwar schön und ich mag es auch, dass sie ihre Zeit hauptsächlich Trip, Phlox, T'Pol und Archer und in Ausnahmen mal Reed widmen, aber hier müsste einfach mehr Ausgeglichenheit her.
      Mayweather ist wirklich der Chekov der Serie - kein Arsch interessiert sich für ihn.

      Außerdem dahcte ich mir so, dass vielleicht eine "Fusion" aus den emotionalen Vulkaniern und den arroganten Vulkaniern(wie wir sie in ENT bisher kennengelernt haben), vielleicht zu den ausgeglichenen und logischen, aber nicht arroganten Vulkaniern fürhen wird, wie wir sie aus TOS, TNG & Co kennen.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        war wiedermal ne gute folge...
        der vulkanier, mit dem trip immer unterwechs war, war irgendwie sympatisch. und man sieht auch mal vulkanier, die sich nicht allein auf ihre logik "beschrenken". handlung war gut durchdacht. vor allem, dass t'pol versucht mit dem vulkanier ihre emotionen zu entdecken oder wie man das nennen soll und nicht alles von sich weist und damit nix zu tun haben will... das find ich mal gut.
        tuvok hätte das bestimmt nicht gemacht

        und wie immer nette kleine details dabei, wie die falschen infos des ingenieurs über die menschen oder "admiral jonny acher"
        Calvin: To make a bad day worse, spend it wishing for the impossible.
        Calvin: Sooner or later, all our games turn into Calvinball.
        Calvin & Hobbes - It's a Magical World

        Kommentar


        • #5
          Abwechslungsreich

          Das waren mal coole Vulkanier - eine sehr gute Folge und eine neugierige T`Pol. Hat mir sehr gefallen, sie mal nicht so logisch zu sehen.
          Auch Archers Wut am Ende war passend, nobody messes with my crew, hat mir gefallen und so muß er als Captain auch handeln.

          Ich gebe 6*!

          Greetings
          Sandmann

          Kommentar


          • #6
            Super!

            Schön, das die Crew der NX-01 bereits mehr über Vulkanier weiß, als jeder TOS-Trekkie nach der 4.Season Kirk!

            Ansonsten...? War die Folge etwas völlig neues?

            Mit der Ausnahme, das sie VOR Kirk, Picard und Janeway spielt und die Vulkanier noch etwas mystisches an sich haben sollten.. welche tollen Innovationen hat diese Folge gebracht? KEINE

            Das Thema Vulkanier, die ihre Emotionen nicht unterdrücken gabs bereits bei:

            - TOS in Startrek V - Sybok
            - TNG
            - DS9

            Unglaublich Innovativ!


            Vor allem wartet man bei der Folge dauernd darauf, das irgendetwas passiert...! Leider irgendwie vergeblich..!
            Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

            "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

            Kommentar


            • #7
              oh mist vertan !Sorry
              Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

              "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

              Kommentar


              • #8
                Gute folge mit netter, wenn auch leicht übertriebener Story. Irgendwie finde ich diesen Gefühlsausbruch, des Vulkaniers, der mit T'Pol die Gedankenverschmelzung macht zu sehr aufgepusht.

                Gut fand ich dagegen, wie Trip diesen anderen dazu gebracht hat, wieder mit seinem Vater zu reden.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Nun, einmal wirkt der jüngere Vulkanier, der T'Pol dann bei der Verschmelzung angreift schon von Anfang an nicht koscher, ich hatte es irgendwie bald an der engl. Aussprache gemerk.

                  Bemerkenswert finde ich vor allem, dass die Gedankenverschmelzung, die hier noch als verbotenes Ritual dargestellt wird ab den Filmen gang und gebe bei den Vulkaniern ist (siehe Spock, Tuvok, ...).

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei dieser absolut durchschnittlichen Folge frage ich mich wie lange die Autoren gegrübbelt haben, um logisch ein Bettszene mit T'Pol einzufügen.

                    Der Rest war Füllmaterial und das T'pol die Gedankenverschmelzung (Mindmeld) nicht kennt, das bis zum Erbrechen oft in den vorangengenen Star Trek Serien gezeigt wurde, ist auch son Ding!

                    3 Sterne
                    No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge zeigt einen neuen Themenbereich in Enterprise, der aber vorher schon in ST ausgekocht wurde - ist es nicht so?
                      Jedenfalls war die Folge soweit in Ordnung. 4*
                      Traum und Realität verschmelzen zu einer absoluten, höheren Realität oder Surrealität.

                      (Andrè Breton)

                      Kommentar


                      • #12
                        Hm gar net mal so schlecht. Auch das schon von Harmakhis angesprochene Detail mit dem grünen Gesicht war köstlich

                        Auch gut mal "abtrünnige" Vulkanier zu sehen... Mal sehen vielleicht wird man ja noch mehr von den Gruppierungen sehen....

                        4*
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          4*
                          Die Folge hat mir gut gefallen, besonders weil sie mal ohne Action auskam. Die Story war recht interessant, man erfuhr viel über T'Pols Persönlichkeit. Auch humorvolle Szenen, wie "/ Jahre? Beängstigend" waren vertreten.

                          Im vorzeitigen Ruhestand.

                          Kommentar


                          • #14
                            Mir hat die Folge auch gut gefallen. Wie Will schon sagte hat man hier wieder mal mehr Wert auf die Personen und auf die Handlungen gelegt als auf die Action. Das habe ich als sehr positiv empfunden.
                            Meine persöhnliche Lieblingsszene war als Tucker den vulkanischen Chefingenieur fragen wollte wie das mit dem Sex bei den Vulkaniern ist und sich nicht so recht traute und dabei ein wenig herumdruckste und der Vulkanier dann völlig ungeniert und lauthals antwortete und sich daraufhin die ganze Crew umdrehte.

                            4****
                            Es gibt immer Möglichkeiten - Cpt. Kirk

                            Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.
                            John Le Caree

                            Kommentar


                            • #15
                              Wobei der da nur davon dass MÄNNER einen siebenjährigen Zyklus haben würden und versuchen würden, ihn zu verkürzen (wo ja an anderer Stelle doch so eifrig darüber diskutiert wurde, ob es zulässig sei, davon auszugehen, dass Vulkanierinnen auch Pon Farr hätten)
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X