Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[037] "Kostbare Fracht" / "Precious Cargo"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [037] "Kostbare Fracht" / "Precious Cargo"

    Star Trek - Enterprise

    Folge: 37
    Datum: 12.09.2152

    Titel: Kostbare Fracht
    Original-Titel: Precious Cargo

    Episodenbeschreibung:
    An der Enterprise dockt ein Frachter an, der Reparaturen benötigt. Trip Tucker wird an Bord des Schiffes geschickt, um die Lebenserhaltungssysteme zu überprüfen. Die Besatzung des Schiffes besteht aus zwei Händlern, die in einer Stasiskammer eine attraktive Frau befördern, auf die Tucker sofort ein Auge wirft. Die Händler erklären, dass sie eine Doktorin sei, die auf dem Rückweg zu ihrem Planeten sei und die Reise, die Monate dauert, in Stasis verbringen möchte.

    Die Enterprise könnte diese Reise in 4 Tagen erledigen, doch die Händler lehnen ab. Plötzlich fällt die Stasiskammer aus. Tucker wird niedergeschlagen, als er der Frau, die gefesselt ist, aus der Kammer helfen will. Der Frachtercaptain ergreift erfolgreich die Flucht vor der Enterprise. Nachdem die sprachliche Barriere überwunden ist, plant Trip mit der Unbekannten die Flucht vom Frachter. Dies erweist sich allerdings als schwierig. Die Gefangene ist die oberste Monarchin ihres Heimatplaneten und würde lieber abwarten, bis man ihrem Entführer Lösegeld zahlt, anstatt Befehle von einem einfachen Chefingenieur anzunehmen…

    Regie: David Livingston
    Drehbuch: Rick Berman, Brannon Braga

    Gastdarsteller:
    Padma Lakshmi as Kaitaama
    Leland Crooke as Firek Plinn
    Scott Klace as Firek Goff

    DVD: Box 02, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v726.10 - 15.08.2005
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    3.61%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    12.05%
    10
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.12%
    25
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    16.87%
    14
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    31.33%
    26
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    6.02%
    5
    Zuletzt geändert von STI; 09.09.2005, 17:07.
    Live well. It is the greatest revenge.

  • #2
    Naja, Vom Inhalt her ist wirklich zu bezweifeln, ob sie eine gute Qualität hat. Aber einen Vergleich mit der 2. Staffel kann ich noch nicht ziehen, da ich diese noch nicht kenne.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Mist, ich dachte die Folge "Cease Fire" mit Jeffrey Combs und Suzie Plakson als Andorianer käme jetzt! Doch diese Folge kommt am 12.Februar 2003.Und davor gibt es wieder eine 5-wöchige Pause !

      Mit diesen Füllmaterialepisoden werden die keineswegs bessere Quoten erreichen.
      Ich gebe zwar zu, die Folge auch nicht gesehen zu haben (woher auch, die Folge kommt er heut Abend), aber es ist nicht schwer zu erraten, dass es diesmal wieder nur 3 oder 4 Sterne geben wird, wenn nicht sogar 2.

      Alle kommenden Episoden findet man hier (Spoiler übrigens ):

      http://www.startrek.com/production/seriesv/synopses.asp
      No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

      Kommentar


      • #4
        Also, ich hab sie mir gerade angesehen und ich muss sagen:


        Yeahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa



        Also, diese Episode ist ein absoluter Leckerbissen.... vorallem für uns Männer
        Die oberste Monarchien ist wirklich eine der most sexiest women, die jemals bei Star Trek über die Bühne gelaufen ist


        Gut ... inhaltlich ist es nichts großartiges.... Tucker rettet die entführte Monarchien aus den Händen ihrer Entführer. Aber die Umsetzung zählt ja mal wieder, wie so oft viel mehr
        Und die ist wirklich klasse.... zunächst kommen die beiden überhaupt nich miteinander aus und es ist einfach herrlich anzusehen, wie Frau Regentin ihre zickige Ader auslebt und keinen Finger für Tucker krumm machen will.
        Und später bekommen sie sich eben doch... das gute alte Katz und Maus - Spiel. Tucker hat sie sich aber auch echt verdient um am Schluss bekommen wir das absolute Strahlemannlächeln von Trip zu sehen, als die Regentin ihn zu sich einlädt.

        Auch sehr nett anzusehen... die inzenierte Gerichtsverhandlung von T'Pol und Archer Wir Zuschauer wissen, dass es ein Bluff ist... aber unser armer Händler leider nicht



        Ein wirklich unterhaltsame Episode.... sowohl optisch als auch Gag-mäßig

        Ich sage mal : 5 Sterne
        und ich hoffe, dass wir Frau oberste Monarchien mal wieder zu Gesicht bekommen


        Für die Damen.... Trip gibt's oberkörperfrei und später dann nur in Unterwäsche..... Archer: " Oh, it's time for bedtime?!"
        Aber er ist ja "The King of the Swamp"
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Wie fandest Du diese Episode?

          Umfrage hinzugefügt...
          "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

          „And so the lion fell in love with the lamb“

          Kommentar


          • #6
            Habe die folge auch gerade gesehen, und mich prächtig unterhalten *gg*

            was "most sexiest women" betrifft, kannich dem nciht zustimmen, aber denoch war es genial, die kleinen streitigkeiten zwischen tripp und der guten frau

            irgendwie habe ich es nicht ganz geschnallt, warum tripp plötzlich dasitz und sie anmotzt, weil sie zu wenig holz gesammelt hat, und wie er sie auffordert noch mehr zu sameln (eigendlcih einer der besten gags)

            Aber denoch, eine sehr unterhaltsame folge, vorallem das spiel zwischen tripp und der guten, das ist einfach ZU niedlich

            Was ich nachwievor bei enterorise nicht verstehe, wieso muss eine Fremde rasse hilfe suchen, das andere ihr raumschiff reparieren.
            Wenn mein Toaster kaputt ist, frage ich auch nicht die grünen mänchen die in meinem vorgarten lnden, weil die ja auch soviel ahnung von nem irdischen toaster haben.

            Jede rasse muss doch IHRE technik am besten kennen.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Galax

              irgendwie habe ich es nicht ganz geschnallt, warum tripp plötzlich dasitz und sie anmotzt, weil sie zu wenig holz gesammelt hat, und wie er sie auffordert noch mehr zu sameln (eigendlcih einer der besten gags)


              Na, sie ist 2 Meter gelaufen, hat das Holz aufgehoben, ihm gebracht und dann gemeint, dass es nur feuchtes Holz gibt. Vermutlich war sie sich einfach zu faul selbst Holz zu sammeln und sich anzustrengen. Deshalb hat Trip sie dann angemotzt.
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8
                Eine unterhaltsame Episode.
                Durch die Enge und Gefahr bedingt musste es aber zur einer Liäson kommen zwischen der Monarchin und Tucker. Dass die beiden aber eng umschlungen zusammen die nacht verbringen hat auch mich überrascht. Die Gags gehören zu den besseren. Am besten fand ich die Stelle bei der die Monarchin sagte, dass man Leute auf ihren Planeten für diese Worte bestrafen würde, woraufhin sie Tucker unmittelbar danach küsst. Das nenn ich Bestrafung ! Da wär ich auch unartig (obwohl auch ich die Monarchin nicht so anziehend fand )!

                Das Tribunal fand ich auch interesant. Lediglich der Typ war relativ schnell eingeschüchtert, zu schnell für meinen Geschmack.

                Stellenweise hat mich die Folge and die TNG Episode "Eine hoffnungslose Romanze" erinnert. Allerdings muss man auch zugeben, dass bei 4 vorangegangenen Serien Überlappungen zwangsweise auftauchen müssen.

                Bleibt zu hoffen, dass die Autoren diese Folge nochmal in der Zukunft aufgreifen werden. Immerhin ist die Monarchin auf 100(!) Welten bekannt und der Planet Krios ist mir auch irgendwie bekannt.

                Bewertung: 4 gute Sterne
                No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

                Kommentar


                • #9
                  Also ich fand die Episode auch ganz toll...
                  Wie heißt es denn so schön "Was sich liebt das neckt sich"
                  "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
                  Cliff Burton (1962-1986)
                  DVD-Collection | Update 30.01.2007

                  Kommentar


                  • #10
                    Also irgendwie kann ich mich der allgemeinen Stimmung leider nicht anschließen. Von mir kriegt die Folge nämlich grade noch 3***.
                    Die ganze Story war voller Klischees. Dass die beiden am Ende eng umschlungen enden, war eigentlich schon klar, als die Monarchin begann sich so zickig zu benehmen. Sonderlich gut gespielt war sie auch nicht. (Im Gegensatz zu Trip. Conner Trinner war wirklich gut.)
                    Der Lichtblick war IMHO aber die "Gerichtszene". Wenn Archers Beispiele wahr wären... Wer weiß, was da mit Hoshi passiert wäre, als sie in der letzten Folge drei Stunden zu spät zur Schicht kam.

                    Interessant fand ich aber, dass wir endlich mal den Universalübersetzer zu Gesicht bekommen haben. Damit sind die Spekulationen, wo das Ding sitzt wohl hinfällig.
                    "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                    "Life... you can't make this crap up."

                    Kommentar


                    • #11
                      Tach...!

                      Ging mir ähnlich wie Mainboard. Die Gags sind ganz unterhaltsam, aber die Geschichte ist ja sowas von durchschaubar. Es war völlig klar, das sich die beiden ineinander verlieben, das ist doch eine völlig abgehalfterte "Liebesepisode", die es schon in 1 Mio Hollywood Serien gab. Zugegeben, Tucker hat mit seiner humorvollen Art einiges gerettet, aber an sich ist die Folge nix besonderes. Sie hätte IMHO noch nichteinmal eine Scifi-Episode sein müssen.....!


                      Mehr fällt mir zu dieser durchschnittlichen Folge echt nicht ein.
                      Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                      "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir hat die Folge nicht gerade sooo gefallen natrülich gab es einige Höhepunkte die aber dann sofort wieder verschwanden.

                        Die Liebesstory in dem Sinne hatten wir bei Worf und Dax schon einmal wie sie auf dem Planeten strandeten.

                        3 Sterne

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Logic


                          Die Liebesstory in dem Sinne hatten wir bei Worf und Dax schon einmal wie sie auf dem Planeten strandeten.




                          Du kannst doch nicht "Change of the Heart" mit "Preciuos Cargo" vergleichen.

                          Immerhin waren Worf und Jadzia schon längst zusammen, als sie auf dem Planeten waren und im Gegensatz zu Trip und der Monarchin, waren die beiden freiwillig auf dem Planeten. Auch die Thematik ist eine andere... Pflichtverletzung aus Liebe... wo haben wir sowas denn bitte in "Precious Cargo" ?
                          Is that a Daewoo?

                          Kommentar


                          • #14
                            **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!

                            Also die Episode war zwar nichts wirklich neues! Prinzessin trifft Bürgerlichen und fängt eine Liebschaft mit demjenigen an. Aber es kommt immer darauf an wie etwas gespielt wird und gerade da kann man wirklich nicht meckern! Wen interessieren schon die Klischees wenn jene Monarchin super sexy ist!

                            Sehr durchschaubare Episode, die aber trotz der doch abgetragenen Geschichte, gefällt!
                            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                            (René Wehle)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ganz nett, gute Unterhaltung. Nix mit Tiefgang, aber mal herzlich lachen ist ja gelegentlich auch nicht schlecht. 4 Sterne.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X