Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[041] "Waffenstillstand"/ "Cease Fire"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [041] "Waffenstillstand"/ "Cease Fire"

    Star Trek - Enterprise

    Folge: 41
    Datum: Unbekannt

    Titel: Waffenstillstand
    Original-Titel: Cease Fire

    Episodenbeschreibung:
    Die Andorianer und die Vulkanier kämpfen seit einem Jahrhundert um einen Planeten, von dem beide Parteien behaupten, er gehöre zu ihrem Territorium. Shran und Soval entscheiden beide, Archer als Schlichter einzusetzen. Dieser ist zunächst nicht begeistert von dieser Idee, da er sich mit der Geschichte des Planeten nicht auskennt, willigt dann aber doch ein, nachdem Admiral Forrest ihn aufmerksam macht, dass die Vulkanier zum ersten mal nach Hilfe gefragt hätten. Allerdings ist Soval nur bereit, Archer als Schlichter zu akzeptieren, da Shran eine Geiselnahme initiiert hat, um Archer als Vermittler zu erzwingen.

    Ein Shuttle, das auch T'Pol und Botschafter Soval auf den Planeten bringen soll, wird jedoch allem Anschein nach von den Andorianern abgeschossen. Trip muss sich, auf der Enterprise zurückgeblieben, mit Commander Muroc, einem vulkanischen Offizier, beschäftigen, der nicht sehr entgegenkommend ist. Das vulkanische Schiff kann den Aufenthaltsort des NX-01-Shuttles nicht feststellen, da seine Sensoren wohl von andorianischer Technologie blockiert werden.

    Trip verlangt einen Blick auf die vulkanischen Sensorlogs, aber Muroc besteht auf deren Geheimhaltung. Muroc informiert Trip ebenfalls, dass das vulkanische Oberkommando ihm befohlen hat, die notwendigen Schritte zur Rettung Botschafter Sovals zu unternehmen. Details kann er aber nicht liefern - wegen der Geheimhaltung. Obwohl er von Trip gewarnt wurde, dass Gewalt nicht die beste Rettungsmöglichkeit für die Geiseln darstelle, bleibt es für Muroc dabei, dass die Vulkanier "sich diese Provokation nicht werden bieten lassen". Trip muss ohne Hilfe der Vulkanier mit Hoshi und Reed zusammen an der Rettung der verschwundenen Crewmitglieder arbeiten…

    Regie: David Straiton
    Drehbuch: Chris Black

    Gastdarsteller:
    Jeffrey Combs as Shran
    Suzie Plakson as Tarah
    Gary Graham as Soval
    John Balma as Muroc
    Vaughn Armstrong as Admiral Forrest
    Zane Cassidy as Andorian Soldier
    Christopher Shea as Telev

    DVD: Box 02, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v726.10 - 15.08.2005

    -
    Endlich wieder


    Und dann wird auch noch der Konflikt zwischen und weiter geschürt Und vielleicht kommen ja auch schon bald die Friedensverhandlungen...

    Hach, ich freu mich irgendwie.... der Trailer sieht viel versprechend aus und das Ganze wird als "Event" angepriesen.

    Vermutlich wirds dann doch nicht so prall, aber mal bis Mittwoch warten
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    17.24%
    15
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    45.98%
    40
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    24.14%
    21
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    9.20%
    8
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.30%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.15%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 09.09.2005, 17:11.
    Is that a Daewoo?

  • #2
    Re: [041] " "/ "Cease Fire"

    Original geschrieben von DocBashir
    Endlich wieder


    Und dann wird auch noch der Konflikt zwischen und weiter geschürt Und vielleicht kommen ja auch schon bald die Friedensverhandlungen...
    Von der Folge hab ich auch schon gehört. Ich hoffe, dass ich sie möglichst bald selbst sehen kann, da mich ja auch brennend interessiert, wie sich das Verhältniss zwischen Andorianern und Vulkaniern entwickelt, bis sie schließlich gemeinsam zu Gründungsmitgliedern der Föderation werden.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Auf die Folge warte ich schon, seit Jeff dafür die Hansetrek absagen mußte. Dementsprechend hoffe ich natürlich möglichst viel von Shran und auch sonstigen zu sehen.

      Allerdings kann ich mir Suzie Plakson nicht so recht als vorstellen. Die dürfte doch um einiges größer sein als die Andorianer, die wir bisher gesehen haben. Aber mal sehen wie's wird.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        So, ich hab jetzt das angepriesen "Event" gesehen... und ich muss sagen, dass die Episode nicht mehr als 4*chen bei mir einspielen konnte.


        Im Ansatz ist die Episode wirklich gut konzepiert und hätte auch einiges hergegeben, wenn man sich auf die Verhandlungen und die Machenschaften von Tahra beschränkt hätte.
        Allerdings scheinen dann wieder gewisse Kräfte in der Star Trek Werkschaft gemeint zu haben, der Episode würde etwas Action fehlen und deswegen bringt man dann wieder Phaserduelle und Prügeleien. Ab dieser Stelle wurde die Episode dann von mir einen * Stern schlechter angesehen

        Ansonsten sehen wir mal wieder was von den vulkanischen und andorianischen Konflikten und man scheint den Grundstein zu einer Verständigung gefunden haben... nämlich die Föderation... oder viel besser gesagt "Pink Face" - Archer

        Was positiv zu bemerken ist, ist die Tatsache, dass sich Tucker immer besser als stellvertretender Kommandant macht und dass Reed endlich den"Reed"-Alert fertig bekommen hat

        Auch die Special Effects sehen recht gut aus... die Schiffe im Orbit und die Bruchlandung wissen schon zu beeindrucken.

        Vor allem gefällt mir, dass auch mal eine andorianische Fraun zu sehen war... die scheinen ja wirklich größer zu sein, als die Männchen dieser Rasse

        Eine gewisse Aktualität kann man der Episode auch nicht absprechen und wenigstens bleibt man bei den Vulkaniern dem Kurs treu.... arrogant (obwohl das Soval es selber mehr als genug ist, muss er es natürlich T'Pol vorwerfen ), verlogen und stur
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von DocBashir
          Eine gewisse Aktualität kann man der Episode auch nicht absprechen und wenigstens bleibt man bei den Vulkaniern dem Kurs treu.... arrogant (obwohl das Soval es selber mehr als genug ist, muss er es natürlich T'Pol vorwerfen ), verlogen und stur
          Hüstel, hüstel... Der Gedanke ist mir auch beim Anschauen der Episode gekommen.

          Mir gefiel die Folge recht gut. Zwar kommt sie nicht an Stigmata oder Carbon Creek heran, aber sie war wesentlich besser, als was diese Staffel sonst so aufbringen konnte.

          Das man die Arrogante Darstellung der Vulkanier beibehält finde ich auch sehr gut. Es ist halt nicht alles Gold was glänzt!

          Jolan tru
          Rhiannon

          P.S. Wozu eigentlich noch Romulaner? Die Vulks sind auf dem besten Weg ein würdiger Ersatz zu werden.

          P.P.S. Gefällt euch das vulkanische Schiffsdesign auch so gut?

          Hier noch ein paar Bilderchen:



          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Rhiannon

            P.P.S. Gefällt euch das vulkanische Schiffsdesign auch so gut?

            Ich weiß ja nicht... ich komm nie drumherum, dass ich sie mit einer fliegenden Schneekugel vergleichen muss

            Mir gefallen die andorianischen Schiffe viel besser... die haben sowas wendiges und nützliches an sich



            Das mit den Vulks als Ersatz für die Romulaner könnte man schon so sehen... immerhin darf man ja nicht zu viele Kontake mit den Romulanern einbringen... aber Romulaner sind ja eine beliebte Rasse.... der schlaue Star Trek Regisseur weiß sich eben zu helfen
            Is that a Daewoo?

            Kommentar


            • #7
              Nachdem ich die Folge jetzt auch gesehen habe, muß ich sagen, das mir die Folge gut gefällt. Sie gehört, meiner Meinung nach zu den besten Folgen der bisherigen Staffel.

              Sehr gut und und zu seinem Charakter passend, finde ich den einfall von Shran, Archer als "Vermittler" einzusetzen. Er mißtraut wohl inzwischen allen "gefühlslosen" Vulkaniern und ist demnach auch froh das Archer seiner Einladung folgt.
              Das in der Folge einige Schuß- und Prügelszenen enthalten sind, finde ich zur Handlung passend und stört mich keineswegs.

              Ansonsten gefiel mir, das hier wieder der "tactical alert" auftaucht und durch einige rote Lampen und ein leichtes absenken der Brückenbeleuchtung angedeutet wird.

              Außerdem erwähnt hier Archer zum ersten mal eine Idee, die wie ein Grundaufbau der Föderation klingt.
              Frei übersetzt:

              Vielleicht sind wir nicht nur hier draußen, um Kometen zu scannen oder neue Spezies kennenzulernen.
              Vielleicht sind wir hier draußen, um zu beweißen, das die Menscheit bereit ist um zu einer viel größeren Gemeinschaft zu gehören..
              The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
              depends on this moment.

              The survival of one human...

              Kommentar


              • #8
                Mir hat die Folge eigentlich mal wieder richtig gut gefallen. Vor allem wegen den . Sie sind in ENT inzwischen meine Lieblingsalienrasse und könnten ruhig öfters auftauchen.

                Sehr positiv fand ich, dass die Autoren, auch wenn sie es mit der Star Trek-Kontinuität nicht ganz so genau nehmen, wenigstens innerhalb der Serie auf Kontinuität wert legen. Wie schon erwähnt ist die Haltung der Vulkanier immer noch ähnlich der von letzter Woche und Soval ist noch so unsympathisch wie zu Beginn der Serie. Aber viel besser fand ich einige kleine Nebensätze, in denen Bezug auf vergange Folgen (wie 'the andorian incident', 'shadows of p'jem' oder 'shockwave, part 2') genommen wurde. Diese Art von Kontinuität hat mir in den letzten paar Folgen meistens etwas gefehlt.

                Original geschrieben von DocBashir
                Allerdings scheinen dann wieder gewisse Kräfte in der Star Trek Werkschaft gemeint zu haben, der Episode würde etwas Action fehlen und deswegen bringt man dann wieder Phaserduelle und Prügeleien.
                Also ich fand das nicht so übertrieben, auch wenn ich der Meinung bin, dass weniger oft mehr ist, wenn es um Action geht. Die Schießereien und Prügeleien haben in die Folge gepasst. (Schließlich toben auf dem Planeten angeblich heftige Kämpfe) Außerdem hätte es die Machenschaften von Tarah doch ein wenig unglaubwürdig erscheinen lassen, wenn sie nicht ernsthaft versucht, Soval zu töten/entführen/gefährden/o.ä.
                "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                "Life... you can't make this crap up."

                Kommentar


                • #9
                  Ne Zeit lang hatte ich sogar gedacht, daß der vulkanische Captain was mit dem Angriff auf das Shuttle zu tun haben könnte.

                  Jolan tru
                  Rhiannon
                  HOFFNUNG ist alles!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Rhiannon
                    Ne Zeit lang hatte ich sogar gedacht, daß der vulkanische Captain was mit dem Angriff auf das Shuttle zu tun haben könnte.

                    Ja, ich auch.

                    Zunächst sieht man ja nur, wie sich Vulkanier und Andorianer gegenseitig beschuldigen, für den Absturz verantwortlich zu sein. Man weiß es ja nicht wirklich, da man es einfach beiden Parteien zutrauen würde. Es wird aber dann doch recht schnell aufgeklärt, wer der wirkliche Schuldige war... oder sollte ich die Schuldige sagen
                    Ich bin auch schon seit Mittwoch am rumüberlegen, ob die Episode nicht besser gewesen wäre, wenn wirklich die Vulkanier das Shuttle abgeschossen hätten.
                    Is that a Daewoo?

                    Kommentar


                    • #11
                      ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!

                      Also diese Episode schließt endlich wieder an die besten der 2 Season an! Der Konflikt zwischen Andorianern und Vulkaniern bietet ja schon von haus aus ein grosses Storypotenzial und jene Episode setzt dort an wo die letzten mit jenen Völkern aufgehört haben!

                      Die Dialoge sind um einiges tiefgreifender als in Stigma (z.B.: T`pol und der Botschafter) und natürlich kommt in dieser Episode auch die Action nicht zu kurz!

                      Es zeigt den Konflikt so wie er wirklich ist! Jeder hat vor 100 Jahren Fehler begangen, man streitet um Dinge welche keinen großen Wert besitzen und keiner will auch nur einen Milimeter von seiner Meinung abtreten! Und wieder einmal müssen die primitiven Menschen kommen um dem ganzen eine neue Perspektive zu geben! Es ist der erste Schritt in die richtige Richtung und macht es auch plausibler wenn Andoria, Vulkan und die Erde zu den Gründungsplanten der Föderation werden! Denn wenn jene Welt es in Koexistenz aushalten, dann muß das Konzept der Föderation stimmen! Wie man im 24 Jhdt. ja auch sieht!

                      Und die andorianischen Raumschiffe sehen klasse aus! Auch wenn sie mich an irgendein Schiffsdesgin erinnern! (in einem Film habe ich soetwas ähnliches schon gesehen? )

                      Ne Zeit lang hatte ich sogar gedacht, daß der vulkanische Captain was mit dem Angriff auf das Shuttle zu tun haben könnte.
                      Ich traute es den Vulkaniern nicht zu dass sie ihren eigenen Botschafter abschießen würden! Man kann ja nie wissen ob er bei dem Absturz nicht ums Leben kommt! Und dass hätten die Vulkanier nie riskiert! Mein Verdacht lag von Anfang an bei der Andorianerin, da sie Shran`s Befehle nur mit Missmut ausführte und als sie dann noch den Satz losließ: "Wir sind hier um zu kämpfen!"; war es sonnenklar!
                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        So nu hab ich die Folge auch endlich gesehen.
                        Das ist IMHO die beste Folge der 2. Staffel und ohne Frage eine der besten Enterprise folgen bisher.

                        Zugegeben, ich muss mich immer noch ein bisschen daran gewöhnen, dass die Vulkanier so verbissen sein können, aber die Dialoge in dieser Folge besonders zwischen T'Pol und Soval sind wirklich gut.

                        Sehr gut fand ich auch, dass die Konflikte innerhalb beider Rassen gezeigt wurden. Wenn man sich diese Meinungsverschiedenheiten unter den Offizieren so anguckt, so haben die und :vulcan: deutlich mehr gemeinsam, als sie jemals zugeben würden.

                        Ich hoffe, dass wir die Andorianer bald wieder sehen ...vielleicht mal auf Andoria

                        Ich bin auch schon seit Mittwoch am rumüberlegen, ob die Episode nicht besser gewesen wäre, wenn wirklich die Vulkanier das Shuttle abgeschossen hätten.
                        Zugetraut hätte ich es ihnen. Allerdings hätte es dann wohl genug Handlung gegeben um ne Doppelfolge draus zu machen ...was ja auch nicht schlecht gewesen wäre
                        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                        Kommentar


                        • #13
                          So nach einigen Empfangsproblemen habe ich mir die Folge auch anschauen können. Ich kann mich den Meinungen der meisten hier anschließen eine durchweg kurzweilige und recht spannende Folge.
                          Gefallen haben mir besonders die Dialoge zwischen Archer und Shran und die kleine Unterhaltung T'Pol`s mit dem vulkanischen Botschafter war ebenso gut gemacht. Das Misstrauen der Rassen untereinander kommt gut zur Geltung, wobei überrascht dass Archer relativ schnell dem Anodrianer vertraut und nach dem Absturz nicht die Vulkanier aufsucht. Die Phasergefechte fand ich durchaus passend zur Folge und deren Umsetzung war gelungen. Die kleine Schlägerei war dann imo nicht mehr vonnöten, aber wenigstens hat Archer sein Shirt anbehalten

                          Ich hoffe mal das sich noch ein paar Folgen mit der Entwicklung der vulkanisch andorianischen Beziehung befassen.
                          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand Sovals frage an T´Pol ganz lustig. Hab mich weggelacht als er sie fragte, was die Menschen bloß für ein Problem mit den vulkanischen Ohren haben.



                            Jolan tru
                            Rhiannon
                            HOFFNUNG ist alles!

                            Kommentar


                            • #15
                              So allmählich macht sich die 2te Staffel. Zwei gute Folgen hintereinander, so kanns gerne weitergehen. Wenn man bedenkt, das dies wohl eins der Schlüsselereigniße ist, die zur Gründung der Föderation führen, macht die Folge richtig Laune. Allerdings hat sich mir hier mal wieder eine Frage aufgedrängt: Ich bin der Meinung, ich hätte mal gelesen, das es 5 Gründungsvölker waren, die 2161 die Föderation gründen. 3 davon sind mir bekannt: Menschen, Vulkanier, Andorianer. Aber wer sind die anderen beiden?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X