Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[071] "Beschädigungen" / "Damage"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [071] "Beschädigungen" / "Damage"

    Star Trek - Enterprise

    Folge: 71
    Datum: Unbekannt

    Titel: Beschädigungen
    Original-Titel: Damage

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise steht immer noch unter starkem Beschuss der Xindi und man vermutet schon das Schlimmste, als sich die Schiffe plötzlich zurückziehen. An Bord der Enterprise wird sofort mit den Reparaturen begonnen, während Archer an Bord eines Xindi-Aquatikers aufwacht. Er wird mit einer Ein-Mann-Kapsel zurück zur Enterprise gebracht. T'Pol erstattet Archer Bericht, als ihre Hand stark zu zittern beginnt und daraufhin in ihr Quartier läuft.

    Bei einer Besprechung erzählt Archer von der Zerstrittenheit unter den Xindi und über den Alleingang der Reptilien mit ihren Angriff auf die Enterprise. Außerdem hat er bemerkt, dass Degra seine Ziele in Frage zu stellen beginnt.

    Kurz darauf begegnet die Enterprise einen kleinen, schwer beschädigten Schiff. Der illyrianische Captain kennt die Xindi nicht, nimmt aber dankend etwas Trellium-D zum Schutz seines Schiffes an. Die von Archer erbetene Warpspule im Austausch kann er jedoch keinesfalls hergeben, da sonst die Heimreise drei Jahre dauern würde. So drehen sich die Schiffe wieder.

    T'Pol hat inzwischen einen heftigen Traum indem sie mit Trip duscht und ihn zu erwürgen versucht. Sie geht daher in einem Raumanzug in den Frachtraum 2 und holt aus einem Container etwas Trellium-D welches sie sich in verflüssigter Form injiziert - daraufhin beruhigt sie sich wieder.

    Archer wird von Phlox in seinem Besprechungsraum besucht. Der Captain möchte von dem Denobulaner wissen ob er jemals etwas Unethisches getan habe. Der Doktor bejaht die Frage und Archer entgegnet, dass er nie gedacht hatte eine gewisse Grenze überschreiten zu müssen und jetzt ist es vielleicht nicht mal das einzige Mal. Er beschließt das illyrianische Schiff zu entern um an die Warpspule zu gelangen…

    Regie: James L. Conway
    Drehbuch: Phyllis Strong

    Gastdarsteller:
    Casey Biggs as Illyrian Captain
    Randy Oglesby as Degra
    Scott MacDonald as Reptilian Commander
    Tucker Smallwood as Xindi-Humanoid
    Rick Worthy as Xindi-Arboreal
    Josette DiCarlo as Sphere-Builder

    DVD: #

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v720.10 - 24.01.2005
    1
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    13.68%
    13
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    31.58%
    30
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.53%
    29
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    13.68%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.11%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    8.42%
    8
    Zuletzt geändert von STI; 24.01.2005, 16:05.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    "...Auf der Enterprise zwingt die hoffnungslose Situation des Schiffes T'Pol dazu, ein persönliches Geheimnis zu enthüllen..."

    Und zwar das sie eine Romulanische Spionin ist... GNÄ

    Und schwupps befinden wir uns im Krieg gegen die Romulaner wg. Spionage.

    Ich hoffe, ich habe Unrecht.

    Kommentar


    • #3
      Nä... Nääääää....

      Das ist bestimmt so ein "Trip, ich liebe dich!"-Secret.

      Nix Romis...
      ...somebody is videotaping me in my spaceship...

      Kommentar


      • #4
        http://www.startrek.com/startrek/vie...icle/4291.html


        "...In another throughline, the ship's bleak situation forces T'Pol to reveal a personal secret..."

        Oder "Schiffchen- Ich liebe dich"

        Nein, glaube mit Trip hat das nix zu tun, aber ich lass mich mal überraschen.

        Kommentar


        • #5
          *freu* und wieder ein DS9 Star mehr, der sich ins Enterprise Universum verirrt ...wenn das so weitergeht, dann könnte ich der Serie durchaus was abgewinnen.

          Nein, glaube mit Trip hat das nix zu tun, aber ich lass mich mal überraschen.
          Sicher? ...kommt demnächst nicht ne Folge, wo T'Pol eifersüchtig ist, weil Trip was mit ner MACO anfängt?
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Kilana
            Sicher? ...kommt demnächst nicht ne Folge, wo T'Pol eifersüchtig ist, weil Trip was mit ner MACO anfängt?
            Ja, die kommt, 3x15 "Harbinger" als B-Plot.

            Sicher? Nö, ich hab doch geschrieben "glaube"

            Vielleicht kommt irgendwas das mit ihrer Krankheit zu tun hat, oder was weiß ich. Einfach abwarten

            Kommentar


            • #7
              Soderle,

              wie's aussieht geht entweder T'Pol nach der dritten Staffel oder ENT wird abgesetzt. Entweder wird Jolene Blalock rausgeschrieben, oder ENT ist zu Ende.

              Aber lest selbst:

              http://www.trekbbs.com/threads/showf...=1#Post2321000

              Kommentar


              • #8
                In dieser Episode soll die Crew wohl auch einen neuen Verbündeten im Kampf gegen die Xindi finden. Laut DailyTrek #1612 finden sie Unterstützung durch die Illryaner.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  T'Pol: "Ja .... ich gebe es zu.... ich habe meine Brüste vergrößern lassen und wurde vom vulkanischen High Command aus optischen Gründen ausgewählt um gezielt Verwirrung zu stiften und die Qualität der Serie.... ääähhh die Moral der Mannschaft zu unterminieren, damit die Menschen in Zukunft nur noch zuhause bleiben und das Weltall erwachsenen Spezies wie den Vulkaniern überlassen"

                  In dieser Episode soll die Crew wohl auch einen neuen Verbündeten im Kampf gegen die Xindi finden. Laut DailyTrek #1612 finden sie Unterstützung durch die Illryaner.
                  Wer zum Teufel sind die Illryaner??? Entweder haben wir es in ENT mit Spezies zu tun, die erst Jahrhunderte später von Picard & Co entdeckt werden, oder es sind Spezies, die Picard & Co Jahrhunderte später garnichtmehr kennt. Wie wärs, wenn die sich mal mit den Rassen der aktuellen Zeit befassen würden??? Oder gabs da nur Andorianer, Tellariten und Vulkanier? Soweit ich weiß waren bei ST II und III wesentlich mehr im Föderationsrat.
                  Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                  "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Calex
                    Soweit ich weiß waren bei ST II und III wesentlich mehr im Föderationsrat.
                    Genau! Und da wir nur einen Bruchteil der 150 Föderationsmitglieder kenne, ist es durchaus möglich und begrüßenswert, wenn diese Illryaner zu dieser Gruppe gehören!

                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      John Billingsley im Interview zu "Damage":

                      In einem Interview in der letzten Ausgabe des Dreamwatch-Magazins (via Sci-Fi Pulse) sagte Billingsley den Lesern, er wäre am Set gewesen, um sich die Dreharbeiten zu einer Szene mit den Schauspielern Jolene Blalock (ST:ENT T'Pol) und Connor Trinneer (ST:ENT Charles 'Trip' Tucker) anzusehen.

                      "Die arme Jo und Connor mussten eine Duschszene an diesem Tag drehen. Liebesszenen zu drehen ist wirklich eine unangenehme Sache. Einem ist kühl, es ist mehr als nur ein wenig peinlich, und jede Aufnahme ist soooo genau durchdacht, dass selbst das kleinste Zucken eines Muskels am Hintern die ganze Aufnahme verderben kann."

                      Weiter sagte der Schauspieler, dass Drehen von solchen Szenen sei eine völlig leidenschaftslose Sache.

                      "Gleich welches erotisierende Gefühl das Publikum beim Schauen des fertigen Produktes auch bekommen sollte, bei den Aufnahmen ist dies definitiv nicht vorhanden. Solche Szenen sind selten erträglicher als die, in denen man sich einen vierzig Pfund schweren Raumanzug anziehen muss. Aber natürlich habe ich nicht gerade viele von diesen Szenen."
                      Ein paar mehr Auszüge aus dem Interview gibts hier beim DailyTrekker.

                      Bin ja mal gespannt, wie viele diesmal wieder "Soddom und Gomorrha" schreien....

                      Ich kann mich noch gut erinnern, früher wurde immer kritisiert, das die Leute in ST kein Sexualleben haben. Heute jammern die Leute, weil es thematisiert wird. Aber naja, "Enterprise-Bashing" scheint ja im moment in Mode zu sein.

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, wenn man sich mal so die Promo-Fotos ansieht, dann haben die beiden aber eine Dusche auch echt mal nötig

                        Das mit der knisternden Erotik... naja... ich fand das auch in "Harbinger" nicht wirklich prickelnd... eher unterhaltsam.

                        Was ist das eigentlich für ein assoziales Verhalten der Schauspieler untereinander? "Oh, Jo und Connor haben heute eine schwere Szene zu drehen... los, lasst uns alle zu gucken gehen, damit sie noch mehr abgelenkt werden!" Nette Kollegen
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, wenn man sich mal so die Promo-Fotos ansieht, dann haben die beiden aber eine Dusche auch echt mal nötig
                          Vielleicht wollte sie ja durch gemeinsame duschen Energie sparen und dann zufällig.....

                          Mal abwarten, garantiert mal wieder so eine Szene, die erst groß angekündigt wird und anschließen ausserhalb des "Bible-Belt" niemanden ernsthaft interessiert.

                          Was ist das eigentlich für ein assoziales Verhalten der Schauspieler untereinander? "Oh, Jo und Connor haben heute eine schwere Szene zu drehen... los, lasst uns alle zu gucken gehen, damit sie noch mehr abgelenkt werden!" Nette Kollegen
                          Schadenfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, warum sollten Schauspieler dagegen immun sein? Asozial ist dann doch ein etwas hartes Wort.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DocBashir
                            Was ist das eigentlich für ein assoziales Verhalten der Schauspieler untereinander? "Oh, Jo und Connor haben heute eine schwere Szene zu drehen... los, lasst uns alle zu gucken gehen, damit sie noch mehr abgelenkt werden!" Nette Kollegen
                            ...Schauspieler sind auch nur Menschen. ...scheint fast so als wären bei jeglichen Szenen, die aller Wahrscheinlichkeit eine starke Reaktion im Fandom heraufbeschwören, alle Crewmitglieder und Schauspieler am Set.

                            Bin ja mal gespannt, wie viele diesmal wieder "Soddom und Gomorrha" schreien....
                            Lohnt es sich noch zu schreien? ...von Enterprise ist man dieses Niveau doch mittlerweile gewohnt.
                            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                            Kommentar


                            • #15
                              jemand nen Plan was da los ist? die sollte doch heute kommen

                              hab innem andrem forum gelesen dass da irgend ne Politische ansage gekommen wär und auch die WDH. ausgefallen wäre woanders wird behauptet dass Paramount mit der Folge vielleicht noch nicht fertig war zur sendezeit....

                              SEHEN WILL

                              JETZT!!!
                              -derzeit keine Signatur-

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X