Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[074] "Der Rat" / "The Council"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [074] "Der Rat" / "The Council"

    Star Trek - Enterprise

    Folge: 74
    Datum: Unbekannt

    Titel: Der Rat
    Original-Titel: The Council

    Episodenbeschreibung:
    Drei Sphärenerbauerinnen sehen sich Zeitlinien an und erkennen, dass die Erde trotz der bald fertig gestellten Xindi-Waffe nicht zerstört wird. Sie müssen etwas unternehmen.

    An Bord der Enterprise sind alle Besatzungsmitglieder angespannt. Das Schiff muss voll funktionstüchtig sein, denn der Captain plant gemeinsam mit Degra Informationen aus einer nahen Sphäre zu holen.

    Degra bekommt auf seinem Schiff von einer Sphärenbauerin, welche über seinen Verrat nicht sehr angetan ist. Ein Angebot zurückzukehren lehnt Degra ab, er will nun das Richtige tun und verzichtet auf Ruhm oder Materielles. Er erzählt Archer von dem Ereignis und bemerkt, dass es schwierig sein wird alle Ratsmitglieder von den bösen Absichten der Sphärenerbauer zu überzeugen. Degra wolle aber bei der Ratsanhörung nicht von Archers Seite weichen um ihn bestmöglich zu unterstützen.

    Degra klärt Archer vor ihrem Treffen noch über die Ratsmitglieder auf. N'Gar, der Faultiervertreter ist auf ihrer Seite, die Aquatikervertreterin ist schwer zu überzeugen, während der Insektoidenvertreter leichter für ihre Sache zu gewinnen ist. Am hartnäckigsten ist der Reptilienvertreter Commander Dolin.

    Die Ratsversammlung selbst verläuft weniger gut. Archer wird zwar angehört, doch man will ihm nicht glauben. Nach einem Handgemenge zwischen Degra und Dolin trennt sich der Rat. Dolin wendet sich an die Sphärenbauerin und diese meint, die Reptilien sollten wenn nötig den Planetenkiller alleine starten und einen Bürgerkrieg unter den Xindi riskieren…

    Regie: David Livingston
    Drehbuch: Manny Coto

    Gastdarsteller:
    Randy Oglesby as Degra
    Tucker Smallwood as Xindi-Humanoid
    Rick Worthy as Xindi-Arboreal
    Scott MacDonald as Reptilian Commander
    Josette DiCarlo as Sphere-Builder Woman
    Sean McGowan as Hawkins
    Bruce Thomas as Reptilian Soldier
    Andrew Borba as Reptilian Lieutenant
    Mary Mara as Sphere-Builder Presage
    Ruth Williamson as Sphere-Builder Primary
    Eric Lemler as Helm Crewman

    DVD: #

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v721.10 - 25.01.2005
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    24.71%
    21
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    51.76%
    44
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    18.82%
    16
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    3.53%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.18%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 25.01.2005, 15:44.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Rein optisch bietet die Folge einiges. Aliens, Gebäude Raumkampf mit mal mehr als 2 Schiffchen...

    Von der Handlung her war die Folge auch komplett ok ...denk ich.
    Endlich wurde auch mal wieder en RedShirt auf Aussenmission spektakulär gekillt
    ...allerdings was die Aussenmission mit den Shuttle betrifft hab ich nicht so ganz gepeilt warum die da überhaupt hingeflogen sind?

    Wär Enterprise von anfang an auf diesem Level gewesen hätte ich garnix zu meckern. Nur leider bilden solche folgen doch eher die Ausnahme.
    -derzeit keine Signatur-

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ZeroB@NG
      ...allerdings was die Aussenmission mit den Shuttle betrifft hab ich nicht so ganz gepeilt warum die da überhaupt hingeflogen sind?
      Druggie wollte da glaub ich irgendwelche Informationen aus dem Datenkern ziehen, die eventuell geschichtliche Daten über die Spherenerbauer enthalten, um sie als Beweis dem Xindi-Rat vorzulegen... nicht, dass das jetzt noch wirklich zählen würde.

      Ich bin endlich mal wieder rundum mit einer Enterprise-Episode zufrieden. Die richtige Mischung aus Action und Handlung, verknüpft mit einer netten Raumschlacht und vielen Intrigen... die allerdings ziemlich vorhersehbar waren. Allerdings hätte ich nicht mit Degra's Tod gerechnet. Aber wenigstens scheint ja Trippie seinen Frieden mit ihm geschlossen zu haben.

      Ich hab ja keine Ahnung, wem das noch so ging... aber ich fühlte mich zwischendurch mal richtig an DS9-Zeiten zurückerinnert. Diese Spherenerbauerin, hat eindeutig was von der Gestaltwandlerin

      Äh... aber warum genau, entführen denn die Reptilien Hoshi? Verstehen die nicht mehr alle Insektoiden-Akzente?
      Is that a Daewoo?

      Kommentar


      • #4
        Was soll ich groß schreiben ..... Perfekt - 6*

        Ich glaube bisher hab ich noch bei keiner STAR TREK Serie erlebt, dass eine Folge besser ist, als die andere - und das nun schon über fast die ganze dritte Staffel hinweg.

        Und da zeigt sich auch wieder, dass man immer bis zum Schluss abwarten muss, eh man frühzeitig urteilt ( @ Calex z.B. ), denn nun kommt auch die Diplomatie zum Zuge undzwar bedeutsamer und wirkungsvoller als je zuvor.


        Thomas
        "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
        Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

        Kommentar


        • #5
          Die Folge war wirklich perfekt .

          Archer versucht auf dem Diplomatischen Weg die Erde zu retten und schafft es auch, das ihm einige Xindi glauben schenken.
          In der Folge erfährt man einige interessante Dinge. So sieht man, das die Council Chamber im inneren eines Berges liegt. Außerdem erfährt man das die Kammer von einer 6. Xindi Rasse die inzwischen ausgestorben ist, gebaut wurde.

          Ansonsten ist diese Folge sowohl Story als auch Effektetechnisch eine der besten Enterprise Folgen bisher und ich hoffe, das die nächsten beiden Folgen dieses Niveau halten können.

          Übrigens ist der Trailer zur nächsten Folge "Countdown" einfach der Hammer.
          Sowohl die Musik als auch die Bilder passen perfekt zusammen und machen das warten auf die nächste Folge sehr schwer.
          Interessant ist auch die die rotglühende Sphäre die man am ende des Trailers sieht, was das wohl zu bedeuten hat...
          The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
          depends on this moment.

          The survival of one human...

          Kommentar


          • #6
            Also ich muss schon sagen - nicht schlecht. Anfangs dachte ich zwar noch, hier wird jetzt die ganze Geschichte etwas zu sehr in die Länge gezogen, aber was in dieser Folge in der letzten Viertelstunde abgeht ist ja wirklich der Hammer ! Spätestens ab dem Mord an Degra sass ich nur noch mit offenem Mund vor dem Bildschirm. Supergeile Action pur. Als z.B. Mayweather plötzlich mit dem Shuttle auftaucht und diesen Greifarm wegschiesst - genial. Was hat T'Pol in der Sphäre entdeckt, was geht ab mit Hoshi, wie soll die Waffe noch aufgehalten werden ? Fragen über Fragen. Eigentlich muss jetzt ein Zeitsprung zurück kommen oder Archer steigt aus der Dusche und hat alles nur geträumt

            Ich bin jedenfalls mal gespannt, wie's weitergeht. Ich fand Enterprise sowieso von Anfang an nicht so schlimm, wie es von manchen geredet wurde. Vor allem das hochgelobte DS9 kann mittlerweile einpacken. Da waren die Folgen der 3. Staffel oft noch wirklich lahmer Schrott (Odo liebt Nerris etc. - würg). Und auch die sowieso oft an den Haaren herbeigezogenen Vergleiche mit dem US-Krieg gegen Terror passen mittlerweile überhaupt nicht mehr. Und selbst T'Pol posiert nicht mehr so oft mit ihrem ja durchaus ansprechenden Körper durch's Bild. Es ist kaum zu glauben, aber Enterprise wird wirklich jedesmal besser. Trotzdem nur *** , weil es für mich nicht unbedingt viel von dem hat, was Star Trek ausmacht.

            Kommentar


            • #7
              Du träumst in der Dusche

              Neinnein, in der Dusche wird er nicht aufwachen, aber möglicherweise bei Kirk auf dem Sofa
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                4 Pünktche nvon mir . Hat mir sehr gefallen die Folge, bin gespannt auf die heutige Ausstrahlung!
                /* life would be much easier if I had the source code */

                Kommentar


                • #9
                  Diese Folge kann sich sehe lassen. ...schade eigentlich das Enterprise nicht immer dieses Niveau hat.

                  Das einzige was mich nach wie vor etwas stört ist die eindeutige Schwarz/weiß Darstellung der verschiedenen Xindi-Arten.

                  Lasse mich aber trotzsdem mal zu 5* hinreissen.
                  “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                  Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also perfekt ist diese Episode mit Sicherheit nicht, aber doch schon wirklich sehr gut. Endlich geht es seit einigen Folgen voran mit der Xindi Handlung und wir erfahren endlich merh hintergründe des Rates und der Geschichte der Xindi.
                    Dazu kommen noch einige in ihrem Rahmen geniale Kameraführungen, dazu wirklich gute Effekte für eine Fernsehserie, endlich mal wieder längere Diskussionen und noch einiges an Action,

                    also 5 Sterne sind das auf jeden Fall und im Vergleich zu anderen ENT Folgen kann man sogar an 6 Sternchen denken...

                    Kommentar


                    • #11
                      Nach langem hin und her habe ich mich für 5* und gegen 6* entschieden - und bin froh darüber!
                      Denn ansonsten hätte ich keine Steigerungsform mehr für die folgenden Episoden gehabt.

                      "The Council" besticht durch absolute Ausgewogenheit von Action und Anspruch. Die Inszinierung war weltklasse! Als die Tür aufgeht und Dolims Schatten auf Degra fällt, hatte ich schon eine düstere Ahnung. Echt tolle Szene!

                      Kommentar


                      • #12
                        Von mir gibts ebenfalls eher die 5, als die 6 Sterne.

                        Die inszenierung fand ich ebenfalls sehr klasse. AUch, dass man endlich mal etwas mehr von den "Avians" sieht, auch wenn es nur ein Schädel war, der doch sehr an irdische Rinder erinnerte .
                        Schön fand ich auch, dass die Konzil-Mitglieder mal ein wenig vorgestellt wurden, nachdem die ja bis dato relativ anonym blieben.
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Das war wirklich eine der besten Folgen von Staffel 3 - IMHO sogar ein Hauch besser als Azati Prime.

                          Die Folge hat einfach alles. Einmal die Erforschung der Sphäre, die sehr unheimlich wirkt. Und dann natürlich die A - Handlung in der Archer sich auch mal auf diplomatischem Terrain bewegt. Auch die Raumschlacht gegen Ende reicht fast an die aus DS9 heran.

                          *****von ******.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun was soll ich sagen, die Folge war ganz okay. Die Überzeugungsversuche von Archer im Rat waren spannend und der Start der Waffe und die Bekämpfung der selbigen gut inszeniert. Das Ende sorgt dann noch für die nötige Vorfreude auf die nächste Folge.
                            Aber für mehr als 4 Sterne reicht es IMO nicht, da hatte ENT auch schon bessere Folgen parat.
                            Gänzlich unsinnig kam mir die Übersetzerei von Hoshi im Rat vor. Ich meine okay, Archer versteht die anderen Sprachen nicht, aber wie siehts mit den ganzen Ratsleuten aus? Glaube kaum das die alle Sprachtalente sind.
                            Und auch Trip's Sinneswandel kam mir dann doch zu plötzlich. Nachdem er nen ganzes Jahr vollste Hass auf Degra hatte ist ihm dann urplötzlich eingefallen, das er ihn mag.

                            Also wie gesagt 4 Sterne, keinesfalls mehr.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine der besten Folgen der dritten Staffel. Die Effekte waren einfach hammermäßig (der Anflug zum Rat, die Endschlacht) und auch sonst ist die ganze Inszinierung filmreif (die Kammerawinkel bei dem Gespräch zwischen Degra und dem Reptilianer kurz bevor dieser unseren Lieblings-Xindi ermordet sind einfach klasse - vor allem als man zu Beginn nur dessen Schatten sieht). Auch die Spannung ist auf einem konstant hohen Level (wer hätte schon gedacht, dass Degra das Zeitliche segnet und die Waffe jetzt schon gestartet wird?). Die Sphärenbauerin erinnert mit ihrer Mimik und Ausstrahlung an die Bedrohlichkeit der Gründerin aus DS9. Und der Cliffhanger ist mit Hoshis Entführung (endlich ist auch sie etwas mehr dabei - und sogar Travis darf ein paar Sätze mehr als gewöhnlich von sich geben) und dem Verschwinden der Waffe einfach nur gemein.

                              Dank dem sich anbahnenden Frieden im Xindi-Konflikt und Trip, welcher Degra endlich vergeben kann, hat man noch dazu das Gefühl eine ST-Folge zu sehen (etwas was bei der dritten Staffel ENT doch recht selten ist):

                              Von mir gibts
                              5,5 Sterne (da es für das Staffelfinale und Co noch ne Steigerung geben muss)!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X