Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[078] "Sturmfront, Teil 2" / "Storm Front - Part 2"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [078] "Sturmfront, Teil 2" / "Storm Front - Part 2"






    Star Trek - Enterprise

    Folge: 78
    Datum: Unbekannt

    Original-Titel: Storm Front - Part 2
    Titel: Sturmfront - Teil 2

    Episodenbeschreibung:
    Der deutsche General fordert von Vosk die verbesserte Luftwaffe, da man einen baldigen Angriff der Alliierten erwartet.

    An Bord erzählt Archer mit Alicia aus der Untergrundbewegung, dass Travis und Trip von den Nazis gefangen genommen wurde. Sie sagt ihm seine Hilfe zu. Reed hat indes herausgefunden, dass 1916 Lenin nicht ermordet wurde und Hitler sich daher ungestört auf die Eroberung des Westens konzentrieren konnte. Hoshi empfängt eine Nachricht von Vosk, welcher sich mit Archer treffen will um die Gefangenen freizulassen.

    Vosk erklärt Archer das die temporalen Agenten die tyrannischste aller Gruppierungen sind. Er hingegen wolle die Zeitlinie für alle Völker gleich positiv verändern. Dafür bräuchte er aber jetzt die Ressourcen der Enterprise, welche er danach in ihre eigene Zeitlinie bringen will. An Bord der Enterprise untersucht Phlox Trip und Travis, wo er herausfindet, dass vor ihnen Silik sitzt, welcher zuvor auf der Erde den Platz von Trip einnahm.

    Archer überredet Silik später ihm zu helfen, Vosk aufzuhalten. Der Suliban ist von Archer’s Verhalten beeindruckt, doch wenig später stirbt er im Kampf. Alleine versucht nun Archer die Zeitlinie wieder herzustellen…

    Regie: David Straiton
    Drehbuch: Manny Coto

    Gastdarsteller:
    Golden Brooks as Alicia
    Jack Gwaltney as Vosk
    John Fleck as Silik
    Matt Winston as Daniels
    Christopher Neame as German General
    Steven R. Schirripa as Carmine
    Mark Elliot Silverberg as Kraul
    David Pease as Alien Technician
    Burr Middleton as Newsreel Narrator

    DVD: #

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v726.10 - 13.11.2005

    -
    "Zerstörung der Zeit selbst" klingt ja etwas arg reißerisch für meinen Geschmack. Ich hoffe doch mal, dass das ganze nicht zu sehr in den Humbug abdriftet...
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    9.78%
    9
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    19.57%
    18
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.43%
    28
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    13.04%
    12
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    17.39%
    16
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig
    9.78%
    9
    Zuletzt geändert von STI; 13.11.2005, 16:48.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Tjahaa... bla...

    Die Wochenschau am Anfang fand ich ja wirklich nett gemacht. Hitler vor der Freiheitsstatue. Und der Jubelton vom Newsguy im Allgemeinen... Das fand ich wirklich gar nicht mal so unclever gemacht, geschnitten und alles.


    Und ich fand die Szene so schön, in der Trip auf den Captain trifft. "You're alive?" Und dann die halbe Umarmung.


    Ansonsten fand ich jedoch auch diese Ep ziemlich öde... und spannend war's an keiner Stelle.

    Naja... immerhin dürfte hiermit jetzt auch endlich der letzte Rest des Bermaga-Mülls entsorgt sein... und nächste Woche kann dann endlich Season 4 beginnen...


    Byebye Daniels... Hoffe, du bleibst von nun an immer fort...
    ...somebody is videotaping me in my spaceship...

    Kommentar


    • #3
      Tjoa ... wie letzte Woche nicht unbedingt der Überreisser, aber doch recht solide. Die Wochenschau am Anfang war wirklich witzig . Ansonsten wars doch recht vorhersehbar.

      Jetzt bin ich nur mal gespannt, wie es nun weitergeht. Der TCW sollte ja jetzt abgehandelt sein, ebenso der Xindibogen. Ich hab mich noch nicht spoilern lassen, was die kommenden Folgen angeht, von daher bin ich echt mal gespannt.

      WJ

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge Großartig!
        "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

        Kommentar


        • #5
          Die Folge war besser als die letzte, was auch kein großes Problem darstellen durfte. Aber gut war sie noch lange nicht.

          Die üblichen gnädigen 3*chen von mir.

          Übrigens. Diese explosion sah ja wohl grauenhaft aus. Das bekommt man in Computerspielen besser hin. Diese fein säuberlich getrennten, wegfliegenden Fragmente des Gebäudes hätte man besser in Dampf untergehen lassen sollen. Das ist wohl das Ergebnis der Budgetkürzung die man hinnehmen mußte. Tja, Herr Bakula, man sieht den Unterschied wohl doch.



          Und hier noch eine Beobachtung:

          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Das ist nicht Columbia... Die Columbia hat die selbe Architektur wie die Enterprise.
            Das Schiff in dem Bild sieht ganz anders aus.
            "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

            Kommentar


            • #7
              Tja, das war also wirklich nicht der Überhammer. Insgesamt betrachtet ist "Storm Front" leider nicht mehr als 3*** wert. Ich fand es recht ärgerlich, dass man sich so vor Antworten gedrückt hat. Bestes Beispiel: Was hatte Silik wirklich vor? Man lässt Archer was vermuten und bringt den Suliban dann um. --> Problem gelöst, Frage bleibt unbeantwortet (wie manch andere im TCW) Den Temporalen Kalten Krieg hätte man sicher auf besserem Weg beenden können. Allerdings ist er jetzt ja zum Glück vorbei. Ich hoffe mal, dass es ab nächster Woche endlich mit anderen, besseren Geschichten losgeht...
              "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
              "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
              "Life... you can't make this crap up."

              Kommentar


              • #8
                ne, das markierte Schiff schaut nach der NY-01 Intrepid aus. Oder zumindestens der Intrepid-schiffstypus. Sehe auch mindestens zwei Schiffe vom Typ Challenger. ()
                Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                Kommentar


                • #9
                  Das erste Schiff das auf die Enterprise zugefolgen kam, das hat mich irgendwie an das Xindischiff von Degra erinnert... nur das es flacher war
                  "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab vorhin ein Chat-Transcript von Manny Coto gelesen, wo er zu Stormfront meinte, dass sei ein Fall von "more of a "write us out this situation" type of thing" gewesen wäre.
                    Das lässt dann schon auf die nächsten Folgen hoffen. Und die ersten Dinge über die Eugenischen Kriege bzw. über deren Veteranen und den vulkanischen Bürgerkrieg klingen ja alle ganz interessant.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich will noch eine weitere Woche hoffen.

                      Und ich hoffe auch, daß T'Pols Hochzeit nicht "vermenschlicht" wird, sondern richtig vulkanisch abgeht. Also kein Küßchen, sondern hübsch fingerln wie wir es aus "Journey to Babel" kennen. Aber Coto ist ja ein TOS-Fan. Da bin ich ja guter Hoffnung!
                      HOFFNUNG ist alles!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Harmakhis
                        Hab vorhin ein Chat-Transcript von Manny Coto gelesen, wo er zu Stormfront meinte, dass sei ein Fall von "more of a "write us out this situation" type of thing" gewesen wäre.
                        Das ist auch die vorherrschende Meinung in den US Boards. Coto scheint den Mist aufräumen zu müssen, den Braga/Berman angerichtet haben. Auch dort hofft man darauf, das Manny Coto den Karren aus dem Dreck zieht. Ich bin auch mal gespannt auf die nächsten Folgen. Eine vulkanische Hochzeit mit Trip und T'Pol kann eigentlich nur witzig werden und die Woche drauf kommt auch schon Brent Spiner für ne Weile vorbei, das klingt vielversprechend.

                        WJ

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich muß auch dazu sagen, daß mir der "tolle" Nazi-Cliffhanger von "Zero Hour" wie ein großes "Fuck you!" von Bermaga an Coto vorkam... die haben aus Rache diesen Schwachsinn verzapft, weil die genau wussten, daß man daraus nichts machen kann. Und diese beiden Episoden erschienen mir wie ein "Fuck you, too."

                          Praktisch gar nichts wurde aufgeklärt oder logisch begründet (oder hat jemand verstanden warum jetzt der TCW plötzlich beendet ist, nur weil Silik tot ist und irgendwas in die Luft gejagt wurde), aber hey... ist das nicht eigentlich scheissegal? Hauptsache dieser ganze Quatsch ist endlich weg und kommt nie mehr wieder...


                          Freuen wir uns ab nächste Woche auf den richtigen Beginn der vierten Staffel...
                          ...somebody is videotaping me in my spaceship...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Die Welt
                            Ich muß auch dazu sagen, daß mir der "tolle" Nazi-Cliffhanger von "Zero Hour" wie ein großes "Fuck you!" von Bermaga an Coto vorkam... die haben aus Rache diesen Schwachsinn verzapft, weil die genau wussten, daß man daraus nichts machen kann. Und diese beiden Episoden erschienen mir wie ein "Fuck you, too."

                            Praktisch gar nichts wurde aufgeklärt oder logisch begründet (oder hat jemand verstanden warum jetzt der TCW plötzlich beendet ist, nur weil Silik tot ist und irgendwas in die Luft gejagt wurde), aber hey... ist das nicht eigentlich scheissegal? Hauptsache dieser ganze Quatsch ist endlich weg und kommt nie mehr wieder...


                            Freuen wir uns ab nächste Woche auf den richtigen Beginn der vierten Staffel...
                            Ein wirklich guter Drehbuchautor kann auch aus Mist ein Sahnestückchen produzieren. Was hier aber nicht getan wurde. Ich will MC hier nicht verteufeln, aber ich finde selbst hieraus hätte er was WESENTLICH besseres machen können.
                            Aber wie Du, bin ich immer noch voller Hoffnung, was die nächsten Folgen angeht. Ab da sollte sich abzeichnen, obs noch was wird oder nicht.

                            Was mich aber davon auch nicht 100%ig überzeugen will, daß es was wird ist MC's Serie Odyssey5. Ich hab sie gesehen und muß sagen, daß er neben einigen guten Folgen auch einigen Mist verzapft hatte. Aber wie bereits gesagt... hoffen wir einfach!

                            Apropos. Ein Freund sagte mir gestern, daß er gelesen hätte, daß UPN Paramount unter Druck setzen würde. Sollten die Ratings nicht steigen, würde es nur 13 Folgen geben.
                            Kann das jemand bestätigen. Ich habe keine Info im www gefunden.

                            Zu guter letzt noch meine Lieblingsszene aus der Folge:

                            HOFFNUNG ist alles!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Rhiannon

                              Apropos. Ein Freund sagte mir gestern, daß er gelesen hätte, daß UPN Paramount unter Druck setzen würde. Sollten die Ratings nicht steigen, würde es nur 13 Folgen geben.
                              Kann das jemand bestätigen. Ich habe keine Info im www gefunden.
                              Dieses Gerücht gibt es tatsächlich .... aber weiter heißt es auch, dass auf jeden Fall die 22 Episoden produziert würden- die letzten 9, die UPN dann nicht zeigt, würde es dann exclusiv auf der nächstes Jahr erscheinenden DVD-Box geben.

                              Thomas
                              "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
                              Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X