Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[007] "Doppeltes Spiel" / "The Andorian Incident"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [007] "Doppeltes Spiel" / "The Andorian Incident"

    Star Trek - Enterprise

    Folge: 7
    Datum: Unbekannt

    Titel: Doppeltes Spiel
    Original-Titel: The Andorian Incident

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise stößt auf einen Planeten, auf dessen Oberfläche sich die uralte vulkanische Gedenkstätte P'Jem befindet, die den Vulkaniern seit Jahrhunderten dazu dient, mit ihren Gefühlen in Einklang zu gelangen und spirituelle Ruhe zu erreichen.

    Captain Archer beschließt, dem Kloster einen Besuch abzustatten. Gemeinsam mit Commander Tucker und T'Pol landet er auf dem Planeten. Doch im Inneren des Klosters ist nicht alles so, wie es sein sollte. Umgestürzte Amphoren, schief stehende Statuen und eine demolierte Eingangstür lassen auf ungewöhnliche Vorkommnisse schließen. Auch der vulkanische Mönch, der das Außenteam in der Eingangshalle empfängt, macht einen seltsamen Eindruck.

    Schon bald offenbart sich den drei Enterprise-Offizieren der Grund für diese Beobachtungen: Die Mönche wurden von einem Kampftrupp der Andorianer gefangen genommen, einer blauhäutigen, humanoiden Spezies, deren Heimatwelt in unmittelbarer Nachbarschaft von Vulkan lokalisiert ist. Diese bezichtigen die Vulkanier der Spionage. Das Kloster soll die Tarnung für eine vulkanische Überwachungsstation sein, mit deren Hilfe der Heimatplanet der Andorianer überwacht werde. Dies würde den Friedensvertrag, der zwischen den beiden Völkern besteht, schwer verletzen…

    Regie: Roxann Dawson
    Drehbuch: Rick Berman, Brannon Braga, Fred Dekker

    Gastdarsteller:
    Jeffrey Combs as Shran
    Bruce French as Vulcan Elder
    Steven Dennis as Tholos
    Jeff Ricketts as Keval
    Richard Tanner as Vulcan
    Jamie McShane as Tactical Crewman

    DVD: Box 01, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v726.10 - 30.04.2005

    -
    Schon Sonntag und noch keine Besprechung zur neuesten Folge

    Also ich fand die Folge gar nicht übel, hat mich sehr an Kirk und Co erinnert. Da gings noch Schlagkräftig zu
    Es wird bestimmt nicht das letzte mal sein das wir den Konflikt zwischen den Vulkaniern und Andorianer sehen.

    Aber wurde nicht mal gesagt das Vulkanier nicht Lügen können?

    Note 2
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    12.00%
    15
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    48.80%
    61
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.80%
    36
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    5.60%
    7
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.40%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    2.40%
    3
    Zuletzt geändert von STI; 18.05.2005, 17:00.
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

  • #2
    Mmmh... Vulkanier können zum eigenen Schutz schon mal lügen.
    Spock hat ja auch schon mal "Notlügen" verwendet. Wenn es denn nötig ist, können sie es schon.

    War wirklich eine spannende Episode, in der Action und Humor eine interessante Mischung erhielten Wir sehen auch mal, dass auch die Vulkanier nicht immer so ehrlich sind, wie sie behaupten und der Erstkontakt mit den Andorianern war ja schon mal gut gelungen.

    Ich denke auch, dass wir noch mehr von unseren blauköpfigen Freunden sehen werden.... lustig, wie die mit ihren Antennchen wackeln
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      ich fand sie auch gut.
      aber vulkanier die lügen...
      ...das haben wir ja seit tuvok nicht mehr mitbekommen
      und der kommt erst in der zukunft.......

      Kommentar


      • #4
        Umfrage hinzugefügt...

        Umfrage hinzugefügt...
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          ...ACHTUNG SPOILER...

          Moin,

          also die Folge war wirklich gut. Mir ist allerdings in letzter Zeit etwas aufgefallen. Nun gibt es mittlerweile 7 ETP (nein nicht ENT) Folgen und meistens waren die ungeraden, (3,5,7) die besseren. 1.Fight or Flight - Fand ich wirklich spannend. 2. Unexpected - Eine sehr sehr lustige Folge. Lachende Klingonen, ein schwangerer "Trip" 3.Andorian Incident - Auch wieder sehr spannend. Man erkennt wie weit die Vulkanier immer noch von den Menschen "distanziert" sind. ["The smell must be intolerable, ....nette kleine Spionagevorrichtung..., etc., etc., etc.] Dagegen finde ich die geraden Nummern ein bischen SAGEN wir mal, na ja.... langweiliger... Wenn Roxann Dawson weiterhin so gute Folgen produziert bleibt sie uns doch hoffentlich noch lange erhalten Zu dieser Folge ist mal wieder zu sagen daß die Crew angenehm natürlich ist und immer einen coolen Spruch auf den Lippen hat ["Don´t get your antennes in twist"]

          Ciao @ Hav Fun euer "PINKIE"

          Kommentar


          • #6
            Ich fand diese Folge wirklich gut, hier beginnt sozusagen die Eibindung politischer Elemente in der Serie, die die unerfahrenen Menschen mit "Cowboydiplomatie" zu lösen versuchen.

            Ob Vulkanier lügen können hin oder her, Tatsache ist das sie Mönche den Befehl zur Geheimhaltung ja wohl vom vulkanischen "High Command" bekommen haben, und wenn sie ihre Befehle nicht befolgen würden, wäre das ja auch Schwachsinn...
            "But men are men; the best sometimes forget."
            "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
            "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
            "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht hat das vulkanische "High Council" die Anlage bevor die Mönche eintrafen, eingebaut und somit wussten die Mönche garnix davon!
              He gleams like a star and the sound of his horn's /
              like a raging storm

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Folge wirklich klasse.Mir gefällt Enterprise von Folge zu Folge besser.So schlecht war die Idee mit der Pre-TOS Serie dann ja wohl doch nicht, was wohl die notorischen Meckerer jetzt sagen...
                Grassis World Blog

                Kommentar


                • #9
                  tsts, Vulkanier lügen doch nicht!!!

                  Das sind farbige Metaphern!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand die Folge ebenfalls gut gemacht. Was mich aber am meisten freute: Weyoun war wieder dabei. Also besser gesagt natürlich der Schauspieler. Es ist schon interesant, wenn man sieht, in wie vielen Star Trek-Serien der schon mitgespielt hat.

                    2 mal DS9, einmal VOY und jetzt sogar bei ETP (hat übrigens auch einmal bei Babylon 5 mitgemacht)

                    Und er hat im Deutschen auch immer die gleiche Syncronstimme.

                    Da kann ich nur sagen: FASZINIEREND!
                    Es regnet nicht, aber es gießt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wirklich gut gemachte Folge! Kann man echt nix dran aussetzen.... außer... ja außer, das die Andorianer alle Englisch können, obwohl sie noch nie zuvor einen Menschen gesehen haben und es keinen Universaltranslator gibt.

                      Very Strange
                      Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                      "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                      Kommentar


                      • #12
                        hmm, also während der Folge ist mir das garnicht aufgefallen, ist man halt gewohnt, dass die das alle können
                        Ich finde es schade, dass sie da mal wieder den leichten Weg gehen, aber ehrlich gesagt, besonderst stören tut mich das nicht, solange die Folgen gut sind....!

                        Kommentar


                        • #13
                          @Eurofalter

                          Tja das kommt davon... Nich immer nur auf T'Pols Mö..e ähh Brüschte schauen!
                          Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                          "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Calex
                            Wirklich gut gemachte Folge! Kann man echt nix dran aussetzen.... außer... ja außer, das die Andorianer alle Englisch können, obwohl sie noch nie zuvor einen Menschen gesehen haben und es keinen Universaltranslator gibt.

                            Very Strange
                            Das es Universaltranslater gibt wird aber in 1x08 bestätigt.
                            Und da die Vulkaniere vielleicht oft mit den Andorianern zu tun hatten, konnte der Univ-Trans mit dem Daten gefüttert werde. Zwar weit hergeholt, aber immerhin ...

                            "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                            John Crichton, Farscape

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Night Watch


                              Und da die Vulkaniere vielleicht oft mit den Andorianern zu tun hatten, konnte der Univ-Trans mit dem Daten gefüttert werde.
                              Die Andorianer waren doch den Menschen in der Episode noch unbekannt... wie hätte man denn dann den Translator darufprogrammieren können

                              Und die Vulkanier werden es auch nicht gemacht haben, da die Andorianer sprechen, bevor die Spitzohren überhaupt eine Chance hätten
                              Is that a Daewoo?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X