Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

St6 - Dvd

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • St6 - Dvd

    Ich habe mir ST6 Endlich auf DVD gekauft - und was muss ich als erstes feststellen???

    KEINE KLINGOISCHE TONSPUR

    Und dann sind 3 Szenen mehr Drin als auf der Videokasette Juhuuuu!!!

    ABER: die 3 Szenen sind mit anderen Synchrostimmen gemacht.
    Spock, Scotty, der Präsident, Kirk - alle haben andere Stimmen

    das Nervt ab und zerstöret das Flair - warum wurden nicht die Richtigen Stimmen genommen???

    sind die alle Tot???
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

  • #2
    Der Sprecher von Kirk ist IMHO 1999 gestorben.
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      @ dunkelwolf:
      Flair kommt doch sowieso nur im englischen Original auf, und da hast du auch nicht das Problem mit den Synchronstimmen.

      Das Problem war in der Tat, dass die Synchronsprecher nicht mehr zur Verfügung standen...warum auch immer...

      Kommentar


      • #4
        Ich habe Star Trek VI auf Video, wo auch diese Szenen oben sind. Zwar klingt es etwas komisch jedoch stöhrt es doch nicht richtig!
        Aber der Ersatzsprecher von Kirk in diesem Film hat ja sogar schon den ganzen 2. und 3. Teil Kirk synchronisiert. Erst ab dem vierten Teil kam wieder sein erster Sprecher an die Reihe.
        Bei Star Trek - Der Film wurden ja auch neue deutschsprachige Szenen auf das Video gepackt, wo ebenfalls der Synchronist von Star Trek 2 & 3 als Ersatz einspringt...
        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

        Kommentar


        • #5
          Ich will endlich eine fehlerfreie ST6-DVD...

          [SCNR]

          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Welche Szenen kamen denn dazu ???

            Ich kenn höchstens eine, wo man sieht wie der Präsident und die Kanzlerin den Sitzungsaal betreten, was gibt es denn noch für Szenen?

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Souvreign
              Welche Szenen kamen denn dazu ???

              Ich kenn höchstens eine, wo man sieht wie der Präsident und die Kanzlerin den Sitzungsaal betreten, was gibt es denn noch für Szenen?
              Z.B Das der Klingonische Attentäter kein Klingone sondern ein Offizier der Föderation ist (gespielt von Renè Auberjonois) und mit Spock glaub ich noch irgendwelche Szenen mir fallen die gerade nicht ein, wird mal wieder Zeit, das ich mir den Film ansehe.

              Kommentar


              • #8
                Zuerst die Szene mit der befreiungsaktionsbesprechung (alles Sprecher andere Stimmen )

                dann die Szene irgendwo auf der Ente Spock, Scotty und diese Vulkanierin reden darüber das Atzebur Kanzlerin geworden ist, und man erfährt das Klingonen keine Tränendrüsen haben)

                dann die Szene mit dem Attentäter...
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Das Witz ist ja, es gibt sie Szenen mit den Original Synchronstimmen.
                  Ich weiss zwar nicht ob es stimmt, aber ich könnte es mit durchaus Vorstellen.
                  Kurz nachdem in den USA die längere Version rausgekommen ist, wurden die neuen Szenen mit den Original Synchronsprechern nachsynchronisiert.
                  Leider wurden diese Aufnahmen von Paramount verschlampt und wurden dann, als es endlich zur Veröffentlichung kommen sollte, nicht mehr gefunden. Deshalb die Neusynchro. mit den anderen Stimmen.

                  "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                  John Crichton, Farscape

                  Kommentar


                  • #10
                    @Night Watch:
                    *lol*
                    Wäre für das "ST6-Desaster" nur zu passend...
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Data
                      Wäre für das "ST6-Desaster" nur zu passend...

                      ST6 Desaster? Da hab ich ja noch nie von gehört....

                      Was ist denn schlimmes passiert? Und gibts da hier schon einen Thread zu?
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Versteh ich auch nicht, ich finde, dass Star Trek 6 einer der besten St Filme nach Teil 8 ist.

                        Villeicht meint er ja, das Desaster mit der Synchronisation oder das Kürzen von Szenen aus dem Original...

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke der meint das Desaster der DVD Veröffentlichung, weil Paramount USA es nicht geschafft hat die Dt. Version nach mehreren Neuauflagen endlich Fehlerfrei hinzubekommen.

                          "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                          John Crichton, Farscape

                          Kommentar


                          • #14
                            Genau das meinte ich...
                            (Hab mich aber etwas unglücklich ausgedrückt...)

                            Und eben weil ich den Film mag, ist das nur umso ärgerlicher...

                            Ich will endlich den LEF-Kanal...

                            Wartende Grüße,
                            Data
                            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                            "Das X markiert den Punkt...!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Aber, wenn man die verschiedenen Synchronisten nicht in einen Film zusammenlegt, fallt es einem eh oft nicht auf, wenn mal jemand anderes spricht, oder?
                              Ich meine, ich war ganz verwundert als ich las, dass bei Chekov in den Kinofilmen andauernd Sprecher gewechselt wurde. Das gleiche gilt ja auch noch für McCoy, Sulu und Kirk...
                              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X