Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stewart in Hamburg: Ein Reinfall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stewart in Hamburg: Ein Reinfall

    Ich war da! Toll! Was hat das gebracht?

    O.K. Ich habe Stewart Live gesehen und gehört. Und ich bin um 88 € leichter gewurden.

    Aber:

    14:00 Uhr sollte Stewart bei Saturn sein. Wann kam er? 20 Minuten später. Dann redete er erstmal. So weit so gut.

    Und dann ging er nach 15! Minuten Autogramme schreiben wieder! 15 Minuten!
    Hat eine (Autogramm)Stunde nicht 60 Minuten?

    Aber das ist noch nicht alles: Dann waren da noch diese Leute, die sich "V.I.Ps" nännen. Die brauchten sich nicht anstelle. Und die durften auch als einsiegste mehr als nur ein Autogramm pro Person!

    Als "Trost" gab es dann für die, die kein Autogramm bekamen Autogrammposter. Und was macht so ein Volltrottel von "Fan"? Er reist sich gleich die hälfte der Poster untem Nagel. Eine Rauferrei ensteht. Was bleibt übrig? Ein Stapel zerfezter Autogramme!

    Super!

    Was hat die gante Aktion gebracht?

    Wieviele Fans haben ein Autogramm bekommen? 10? Oder waren es 12?

    Das ganze war ein riesen Reinfall!

    Und was bemerke ich, als ich wieder zu Hause bin und die DVD Box auspacke? Gleich der Umschlag enthält einen Fehldruck!
    Außer, wenn man bei "Die vollständige 1. Seasen", "Vollständig" ohne "ä" schreibt.


    Wenigstens hab ich jetzt eine vernünftige Frühstücksbox!
    Lächeln ist die beste Möglichkeit, dem Gegner die Zähne zu zeigen!

  • #2
    Versteiger den Fehldruck doch als besonders wertvolles Sammlerstück bei ebay!

    Mehr fällt mir leider nicht aber ich fühle mit dir.

    endar
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

    Kommentar


    • #3
      Oje Ich fühle auch mit dir, aber das soll ja bei den TNG DVDs nicht alles sein:

      Seit einiger Zeit wird in Foren bereits darüber diskutiert, ob die TNG-DVDs Fehler aufweisen. Das am häufigsten genannte Symptom war dabei eine Asynchronität bei der deutschen Tonspur. Ein Leser teilte uns mit, dieser Fehler trete bei der Folge "Justice/Das Gesetz der Edo" auf. Es wurden aber schon auch andere Folgen genannt.

      Der Fehler passierte laut Torsten Nobst beim PAL-Speedup, das bei einer Konvertierung von NTSC nach PAL durchgeführt werden muss, damit Bild und Ton wieder synchron laufen. Bei manchen DVDs wird dabei nur die Tonspur beschleunigt, was die Stimmen unnatürlich hoch klingen lässt. Paramount hat ein anderes Verfahren gewählt, bei dem der ursprüngliche Klang erhalten bleibt. Torsten Nobst meldete bezüglich des Fehlers bereits im Forum von AreaDVD, dass die Firma, die für das PAL- Speedup zuständig war, inzwischen nicht mehr für Paramount arbeitet.Gegenüber dem DSi sagte Torsten Nobst, bei Paramount werde derzeit an der Lösung des Problems gearbeitet. Genauere Details über eine Umtauschaktion würden demnächst bekannt gegeben.
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        Das hab ich auch schon gehört. Habs aber nach 30 Minuten reinschnuppern noch nicht bemerkt.

        War eigendlich sonst noch wer vom Board bei Saturn und hat Fotos gemacht und/oder ein Autogramm bekommen?
        Lächeln ist die beste Möglichkeit, dem Gegner die Zähne zu zeigen!

        Kommentar


        • #5
          Re: Stewart in Hamburg: Ein Reinfall

          Original geschrieben von Computerschlumpf


          [...]
          14:00 Uhr sollte Stewart bei Saturn sein. Wann kam er? 20 Minuten später. Dann redete er erstmal. So weit so gut.

          Und dann ging er nach 15! Minuten Autogramme schreiben wieder! 15 Minuten!
          Hat eine (Autogramm)Stunde nicht 60 Minuten?


          Da kann ich ja froh sein, dass ich nicht dort war. Hört sich ja sehr ärgerlich an.
          Er konnte wahrscheinlich nicht länger bleiben als ursprünglich geplant bleiben, da er einen Termin bei AOL-Live hatte. Dort ist er allerdings etwas früher erschienen. Er sollte ab 15.30 dort sein, war es aber schon als ich hinkam (er war also mindestens 5 Minuten füher da)


          [...]

          Und was bemerke ich, als ich wieder zu Hause bin und die DVD Box auspacke? Gleich der Umschlag enthält einen Fehldruck!
          Außer, wenn man bei "Die vollständige 1. Seasen", "Vollständig" ohne "ä" schreibt.


          Wenigstens hab ich jetzt eine vernünftige Frühstücksbox!


          Hmm..
          haben nicht alle DVD Boxen diesen Fehldruck? Ich vermute mal, der Fehler entstand dadurch, dass in der verwendeten Schrift kein ä vorhanden ist....

          Kommentar


          • #6
            Re: Stewart in Hamburg: Ein Reinfall

            Original geschrieben von Computerschlumpf
            Aber das ist noch nicht alles: Dann waren da noch diese Leute, die sich "V.I.Ps" nännen. Die brauchten sich nicht anstelle. Und die durften auch als einsiegste mehr als nur ein Autogramm pro Person!
            Was waren das für Welche???

            Leute die da Organisatorisch mitgemacht haben?
            oder mehr gezahlt haben???

            Egal was, ich würde mir das nicht gefallen lassen, ich hätte denen die Leviten gelesen das die sich hinter mich zu stellen haben.

            und den Typ der die Poster zerstört hat hätte ich so aine aufs Maul geschlagen bis er mir die 88€ zahlt
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Das "ä" ist deshalb nicht vorhanden, weil die Verpackung in England gefertigt wurde...
              ...das "ä" ist auf KEINER Box drauf...

              ... wobei das ja nun wirklich kein Anti-Kauf-Argument ist...
              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

              "Das X markiert den Punkt...!"

              Kommentar


              • #8
                Teilweise habe ich befürchtet, dass so etwas passiert. Wenn schon jemand wie Patrick Stewart eine Autogrammstunde gibt, kann das eigentlich net ohne Komplikationen laufen. Aber das es gleich in so einer Anarchie endet...unglaublich!

                Waren eigentlich sehr viele Leute da?
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Mein Gott.... es gibt schon Deppen... sich um diese Poster zu prügeln.... *sich an den Kopf pack*

                  Es ist wirklich schade für dich, dass der Besuch von Steward so sch**** verlaufen ist...

                  Tut mir Leid..


                  Muli


                  *Überleg: dann hat Proton bestimmt auch keine Autogramme für mich bekommen... mist....*
                  "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Muli
                    *Überleg: dann hat Proton bestimmt auch keine Autogramme für mich bekommen... mist....*
                    Oder aber er war derjenige, der sich so viele Poster schnappen wollte (für Euch)...
                    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                    "Das X markiert den Punkt...!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Dann sollten wir hoffen, dass Proton wenigstens die Poster heil bekommen hat, und die nicht auch alle zerfetzt sind

                      Wenn ich das so lese, bin ich doch recht froh, nicht nach HH gefahren zu sein
                      "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

                      Kommentar


                      • #12
                        Nunja, auch mir als Hamburger ist dies bekannt, da meine Freundin da war.
                        Ich hatte Glück und durfte morgens schon zur Pressekonferenz (Bericht kommt noch, mit Bildern) und konnte Stewart so etwas besser betrachten und hören als die armen Leute im Saturn.
                        Die ganze Sache ist wohl auf ein sehr komisches Zeitmanagement zurückzuführen.
                        Sehr schade für alle und sicher nicht von Stewart so gewollt, aber dazu mehr in meinen Bericht, der bald kommen wird.
                        “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke auch, das Stewart nicht verantwortlich ist für das Caos.
                          Der, der die Poster ansich gerissen hat, hat aufs Maul bekommen und letztentlich keins von den Postern abbekommen.

                          Zu der Anzahl der Leute: Ich habe gehört, das die ersten schon um 7 da waren. Die Schlange ging einmal durch die ganze Etage und vor der "Autogrammausgabe" waren nochmal ca. 70 oder so.

                          Die V.I.P. (die haten so ein Umhänger) waren glaub ich von der Presse und von dem Veranstallter

                          War den keiner außer mir da, der vieleicht ein paar Fotos hochladen kann? (Außer The_Sisko)
                          Lächeln ist die beste Möglichkeit, dem Gegner die Zähne zu zeigen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist wirklich sehr schade.

                            Der, der die Poster ansich gerissen hat, hat aufs Maul bekommen und letztentlich keins von den Postern abbekommen.
                            War das ernst gemeint?

                            Dann sollten wir hoffen, dass Proton wenigstens die Poster heil bekommen hat, und die nicht auch alle zerfetzt sind
                            Na das wollen wir doch hoffen

                            Hugh
                            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                            Generation @, die Zukunft gehört uns.

                            Kommentar


                            • #15
                              Jo, der hat nur ein zimlich zerknitertes und angerissenes bekommen.


                              Achso, das mit dem fehlendem "ä" ist mir eigendlich egal, es war nur irgendwie der krönende Abschluss des ganzen


                              @The_Sisko:
                              Wan ist den dein Bericht fertig, und wo finden wier ihn dan?*drängel*

                              Hast du viele Fotos gemacht?
                              Lächeln ist die beste Möglichkeit, dem Gegner die Zähne zu zeigen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X