Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Kinofime werden auf Sat.1 wiederholt.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Kinofime werden auf Sat.1 wiederholt.

    Hi,ab heute werden die Star Trek Kinofilme auf Sat.1 (Freitag, 20.15) wiederholt.
    Angefangen mit The Motion Picture.
    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    Zwar wußte ich dass schon, aber trotzdem danke für den Hinweis.

    Ich werde mir Die Filme II-VII und IX ansehen.
    Teil I hab ich im DC auf DVD und VIII in der normalen Version ebenfalls.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich finde das zwar gut von Sat.1, muss den Sender aber leider enttäuschen, da ich durch meine Videos und DVDs nicht mehr abhängig vom Fernsehen bin. Andererseits war es immer ein besonderes Flir, einen ST-Film im Fernsehen zu sehen. Aber leider kann mich auch das nicht dazu bewegen, einen dieser Filme anzuschauen, da ich schon zu oft gesehen habe als das ich im Moment Lust dazu hätte.

      Kommentar


      • #4
        Zeigen die eigentlich die Director´s Editon oder die Kinoversion von 1979?

        Ich geh mal von der alten Version aus. Dann kann man nocheinmal die beiden Versionen miteinander vergleichen.
        Signatur ist auf Urlaub

        Kommentar


        • #5
          Also erlich gesagt, ich finde es bescheuert von Sat.1, die Filme so oft zu zeigen, wie sie es ja nun mal tun. Jeder Star Trek-Fan hat die Filme sowieso auf Video, entweder als Kaufkassette oder von Sat.1 aufgenommen. Naja, und wenn man einen Film zigmal vorgesetzt wird, wirds sowieso langweilig. Dafür sorgt Sat.1 schon mit ihrer Werbung. Na wenigstens zeigen sie am Ende der Reihe Star Trek 9, wenigstens etwas positives.
          Naja aber egal, ich wunder mich ernsthaft, das Sat.1 mit den Einschaltquoten zufrieden ist, weil, wie gesagt, sie kommen viel zu oft. Fans haben die Filme auf Video und sollten sie sich lieber da ansehen, und nicht-Fans haben die Filme vielleicht mal gesehen, aber werdsen sie aufgrund der Überdosis auch nicht jedesmal ansehen.

          @Wolf 359: Sie zeigen -natürlich- die alte Version. Schade eigentlich, den Directors Cut hätt ich zwar nicht erwartet, dafür ist er noch zu neu, aber sie hätten ja die TV-Version von 1983 senden können, gibts ja seit einiger Zeit auch bei uns auf Video. Gefällt mir besser als das Original, und ich denke, damit hätte man schon einige Zuschauer vor den Fernseher locken können.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von FPI Productions
            Also erlich gesagt, ich finde es bescheuert von Sat.1, die Filme so oft zu zeigen, wie sie es ja nun mal tun. Jeder Star Trek-Fan hat die Filme sowieso auf Video, entweder als Kaufkassette oder von Sat.1 aufgenommen. Naja, und wenn man einen Film zigmal vorgesetzt wird, wirds sowieso langweilig. Dafür sorgt Sat.1 schon mit ihrer Werbung. Na wenigstens zeigen sie am Ende der Reihe Star Trek 9, wenigstens etwas positives.
            Naja aber egal, ich wunder mich ernsthaft, das Sat.1 mit den Einschaltquoten zufrieden ist, weil, wie gesagt, sie kommen viel zu oft. Fans haben die Filme auf Video und sollten sie sich lieber da ansehen, und nicht-Fans haben die Filme vielleicht mal gesehen, aber werdsen sie aufgrund der Überdosis auch nicht jedesmal ansehen.
            Wer hat wann gesagt, dass SAT.1 mit deren Quoten zufrieden sind? Jedenfalls mit Star Trek.
            Und das die mit der Zeit ältere Filme, oder erst vor kurzem ausgestrahlte Filme, wieder ins Programm nehmen liegt doch eh an der derzeitigen finanziellen Lage der Kirchgruppe (obwohl alle (!) Sender schwarze Zahlen schrieben).
            'To infinity and beyond!'

            Kommentar


            • #7
              Ich denke, die ST-Filme sind für Sat.1 sowieso nur Sommerlochfüller. Genauso, wie die Asterix-Filme, die jetzt immer Samstags zur gleichen Uhrzeit kommen. Vielleicht sieht sich Sat.1 ja irgendwie dazu gezwungen, die jedes Jahr einmal, als "ST-sender" zu zeigen und deshalb macht man's zu der Zeit, wo eh die wenigsten vor der Glotze hocken.
              Und mit den Einschaltquoten ist sat.1 nie im Leben Zufrieden.

              Für mich persönlich war es früher allerdings auch immer eine schöne Athmosphäre, die Filme auf Sat.1 zu sehen (nich nur wegen der "StarTrek-Time"-Werbung).
              Aber seitdem ich die Filme auf Video in deutsch und Englisch habe, macht es doch nicht mehr viel Sinn und Spaß, sie im Fersehen zu schauen.
              "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
              ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch, dass die Filme von Sat.1 nur als Luckenfüller herhalten. Sat.1 nennt sich zwar ST-Sender ist es aber in meinen Augen nicht mehr.
                Da ich den ersten Film auf DVD (und die anderen auf VHS) werde ichs mir nicht in Sat.1 ansehen, denn die Werbeunterbrechungen nerven doch sehr.

                Kommentar


                • #9
                  Lückenfüller sind es allemal, trotzdem sendet Sat.1 nichts, was niemand sieht, dafür haben die schon oft genug das Programm geändert, besonders Voyager war oft davon betroffen.

                  @Spooky Mulder: Jo, aber es stimmt schon, manchmal macht Sat.1 schon geniale Trailer, auch wenn ich die von dir genannten STar-Trek-Time-Trailer etwas kindisch fand. Mein Favorit war der trailer für "Das ungewisse Dunkel" als der auf Sat.1 lief , weiss eigentlich jemand, woher die Musik stammt, die bei dem Trailer kam?

                  Kommentar


                  • #10
                    Es stimmt schon, die Filme einmal jährlich zu wiederholen ist wirklich etwas oft. Allerdings wachsen aber auch immer wieder neue kleine Trekies nach und so werden bestimmt auch heute einige das erste große Abenteuer zum ersten mal erleben und eines Tages, wenn sie unsere Stelle eingenommen haben und wir alle in dem großem Trekie - Altenheim auf Risa....

                    Gruß, succo
                    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von succo
                      Es stimmt schon, die Filme einmal jährlich zu wiederholen ist wirklich etwas oft. Allerdings wachsen aber auch immer wieder neue kleine Trekies nach und so werden bestimmt auch heute einige das erste große Abenteuer zum ersten mal erleben und eines Tages, wenn sie unsere Stelle eingenommen haben und wir alle in dem großem Trekie - Altenheim auf Risa....
                      Wer weiß ob ich heute Trekkie wäre, wenn Sat.1 sich nicht einmal zwei großzügige ST-Tage geleistet hätte. Leider muss sich die Rekrutierung von Nachwuchstrekkies für den Sender auch rentieren. Ein öffentlich-rechtlicher Sender könnte sich das vielleicht erlauben.

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, freitags abends bin ich eh meisst net zu Hause und mittlerweile hab ich die Filme so oft gesehen dass ich kein wirkliches Verlangen habe sie erneut zu sehen.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde es schön, wenn se die Filme wiederholen. Für manch einen sind se nämlich völlig neu, das nennt man Nachwuchspflege. Und außerdem ist ja niemand gezwungen sich die Filme nochmal anzuschauen.
                          Ich fands übrigens echt nostalgisch die Kinofassung von 1979 zu sehen, obwohl die Uniformen in dem Film echt häßlich sind, zumindest für meinen Geschmack.

                          1972 - Raumschiff Enterprise... *seufz*... waren das noch Zeiten.. *versonnenlächel*

                          Jolan'tru

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn die Zeit es her gibt, dann seh ich es mir auch an (gehört doch irgend wie zum Fan - Leben dazu ).
                            Und gestern hatte ich die Zeit dazu.
                            Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
                            "Die Rückkehr"

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von FPI Productions
                              Also erlich gesagt, ich finde es bescheuert von Sat.1, die Filme so oft zu zeigen, wie sie es ja nun mal tun. Jeder Star Trek-Fan hat die Filme sowieso auf Video, entweder als Kaufkassette oder von Sat.1 aufgenommen. Naja, und wenn man einen Film zigmal vorgesetzt wird, wirds sowieso langweilig. Dafür sorgt Sat.1 schon mit ihrer Werbung. Na wenigstens zeigen sie am Ende der Reihe Star Trek 9, wenigstens etwas positives.
                              Naja aber egal, ich wunder mich ernsthaft, das Sat.1 mit den Einschaltquoten zufrieden ist, weil, wie gesagt, sie kommen viel zu oft. Fans haben die Filme auf Video und sollten sie sich lieber da ansehen, und nicht-Fans haben die Filme vielleicht mal gesehen, aber werdsen sie aufgrund der Überdosis auch nicht jedesmal ansehen.

                              @Wolf 359: Sie zeigen -natürlich- die alte Version. Schade eigentlich, den Directors Cut hätt ich zwar nicht erwartet, dafür ist er noch zu neu, aber sie hätten ja die TV-Version von 1983 senden können, gibts ja seit einiger Zeit auch bei uns auf Video. Gefällt mir besser als das Original, und ich denke, damit hätte man schon einige Zuschauer vor den Fernseher locken können.
                              Gibt's da eine TV-Version? Was ist bei der anders?
                              Im vorzeitigen Ruhestand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X