Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Worf - ein unglaublicher Versager?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Worf - ein unglaublicher Versager?

    Ich denke gerade daran, dass Worf angeblich ja ein ganz toller Kämpfer sein soll. Logisch, er ist ja auch Klingone.

    Aber jedes mal, wenn die Ente-D geentert wird (Ob die Enterprise daher wohl ihren Namen hat? ), und die Eindringlinge auf die Brücke kommen, geschieht immer das Gleiche: Worf zieht den Phaser und schießt daneben. Der Gegner erwidert das Feuer, Worf wird getroffen und ist ohnmächtig (z.B. in "Erwachsene Kinder).

    Ist Worf also nicht ein unglaublicher Looser? Wieso kann diese Lusche nicht mal treffen? Außerhalb der Enbterprise, auf fremden Planeten z.B., kann er doch auch treffen. Wieso hat er auf der Brücke der E-D immer so eine "Ladehemmung"? Sollte er mal Counselor Troi aufsuchen?

    Was meint ihr?
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

  • #2
    Nein. Worf ist schon in Ordnung.

    Ich hoffe für dich dass er dieses Posting nicht sieht, sonst geht es dir wie Picard in First Contact.

    Die schuldigen sind einzig und allein die Autoren. Hoffentlich lassen sie Worf in Zukunft einmal treffen.
    Signatur ist auf Urlaub

    Kommentar


    • #3
      Worf kämpft hald lieber mit Handwaffen. Darin liegt seine Stärke. Wie alle Klingonen sind ihm Handwaffen lieber als irgendsoein Phaser.

      Und hätte er damals den Ferengi getroffen, dannwäre die Folge sehr schnell zu Ende gewesen.

      Und in FC oder in DS9 sah man ganz deutlich, dass Worf kein Looser ist sondern einer der besten Sioldaten, die Starfleet hat.

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht ist Worf ja der Ansicht, daß Leute, die die "Enterprise-D" entern, keine Ehre haben... damit macht man sich doch seinen Phaserstrahl nicht schmutzig

        Aber sonst ist Worf ganz in Ordnung



        MfG Pille
        Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
        Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
        Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
        Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

        Kommentar


        • #5
          Also den Eindruck habe ich in TNG auch nicht unbedingt von Worf bekommen. Und während der Krise bzw. des Kriegs mit dem Dominion hat man IMO ganz deutlich gesehen, dass er ein guter Nahkämpfer ist (wie auch schon in TNG). Worf kann meiner Meinung auch gut, mit klingonischen Handwaffen vielleicht besser, mit Phasern umgehen. Aber wenn er gleich jeden Eindringling fertig gemacht hätte, wäre ja die Episode langweilig geworden...

          Kommentar


          • #6
            Ein Versager ist Worf sicher nicht !
            Offenbar kommt er nur mt dem Überraschungseffekt einer plötzlichen Enterung nicht zurecht . Wenn er sich vorbereiten kann ist er ein starker Kämpfer.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Das einige TNG-Folgen ziemlich kurz ausgefallen wären, wenn Worf die Eroberer gleich platt gemacht hätte, ist mir auch klar.

              Aber Tatsache ist, dass er als goßer Krieger es auf der Brücke der E-D es nicht ein einziges mal geschafft hat, deren Enterung zu verhindern.

              Wenngleich die Autoren so handelten, um eine spannende Story erzählen zu können, haben sie ihn damit doch zum Versager gemacht, oder?

              Der Grund, warum er nicht traf, ist doch gleichgültig. Fakt ist, dass er nicht traf. Und damit ist er ein sehr schlechter Schütze.
              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von LuckyGuy
                auf der Brücke der E-D es nicht ein einziges mal geschafft hat, deren Enterung zu verhindern.
                Was soll denn das heißen?
                Wie oft wurde denn die Enterpise geentert?
                Soviel ich weiß zwei mal. Einmal die Ferengi und einmal die Borg.
                Und die Borg waren glaube ich sogar angepasst.
                Und als einmal dieser Klingonische Captain auf die Brücke gebeamt wurde, war es glaube ich Worf, der diesen mit dem Phaser betäubt hatte.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Aus dem Stehgreif fällt mir ein, dass die Ente auch mal von diesen Energiewesen, die sich als Geister ausgaben, geentert wurde.

                  Und da hat Worf sogar lieb und brav gekuscht und sich von Data-Geist aufs Übelste demütigen lassen.

                  Wo bleibt denn da die Ehre...
                  ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Die haben aber nicht die Brücke geentert.

                    Und auf Data und Co hat er auch nicht geschossen, da sie Geiseln hatten.

                    Wären die Geiseln nicht gewesen, wer weiß, was dann passiert wäre.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Klasse Thread!
                      Wir sollten wirklich mal den lustigsten Thread wählen. Du hast ja eine gute Beobachtung getätigt, es stimmt tatsächlich.

                      Aber zur Ehrenrettung der Autoren muss man sagen, dass Odo ihm das auch einmal um die Ohren gehauen hat, da war Worf ganz kleinlaut.
                      Republicans hate ducklings!

                      Kommentar


                      • #12
                        Da hätten wohl lieber die sadistischen Autoren ganz kleinlaut sein sollen

                        ICh denke ja, daß der arme Worf furchtbar kurzsichtig ist (ihm fiel schließlich auch nicht auf, daß da keine Deanna mehr war und er Dax im Bett hatte ) und daß er daher auf die 5 Meterdistanz auf der Brücke so bescheiden abschneidet. Aber unter den richtigen Bedingungen (isomagnetischer Beschleuniger :nc1: ) da trifft er auf 100 Meter jede Fliege.... samt der halben Bar in der sie gerade fliegt
                        Als Krieger darf er ja bedauerlicherweise nicht mit Nasenfahrrad rumlaufen und Kontaktlinsen vertragen seine trockenen Augäpfel so schlecht, also gabs auch kaum ne Besserung, aber wem könnte er sich anvertrauen ohne ihn hinterher ermorden zu müssen.

                        Jetzt seht's endlich ein: Ein Krieger hat's am Schwersten
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Es stimmt schon, Worf hat sich in der Beziehung wirklich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Jemand der ständig herumknurrt, über Kampf und Ehre labert und wenns darauf ankommt immer daneben schießt.... peinlich, peinlich...

                          Ich höre schon die Ferengi,:"Hey da ist ja Worf! Schieß doch! Na, na, nana, na!!!!

                          Gruß, succo
                          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ziemlich peinlich ist ja auch, dass Guinen besser zielen kann als Worf.

                            Aber sie hatte ja auch ein par Jahrhunderte mehr Zeit zum üben.

                            Dafür kann ihn aber niemand mit dem Bat'leth schlagen.

                            Hugh
                            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                            Generation @, die Zukunft gehört uns.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ach nein, wie traurig für Worf!

                              Warum nur haben die Ferengi nicht versucht, die Ente-D mit Bathlets zu entern?

                              Er hätte da gestanden wie ein Held...
                              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X