Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Intro-Sprüche von TOS und TNG

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Intro-Sprüche von TOS und TNG

    Hätte vielleicht wer den genauen Wortlaut der Intro-Sprüche von TOS und TNG?
    (am besten in deutsch und englisch)

    Mir ist heute (wiedereinmal) im TNG-Intro die Phrase "...dringt dabei in Galaxien vor, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat." aufgefallen.
    Ich frage mich, ob das auch im Original so heißt, da es ja eigentlich Blödsinn ist. Die Enterprise dringt (bis auf eine Episode) in keine anderen Galaxien vor.

    Auch im TOS Intro ist so ein Fehler: "Wir schreiben das Jahr 2200..."

    Deshalb würde ich gern das Original mit der Übersetzung vergleichen.
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Hier sind mal die deutschsprachigen Versionen.


    Intro von TOS:

    » Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung fünf Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde unterwegs dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. «


    Intro von TNG:

    » Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. Die Enterprise dringt in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. «

    Kommentar


    • #3
      Hier mal die englische Version des TNG-Intros:


      "Space, the final frontier,
      these are the voyages of the starship Enterprise
      its continuing mission,
      to explore strange new worlds,
      to seek out new life and new civilizations,
      to boldly go where no one has gone before."
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        to seek out new life and new civilizations
        [eigenwerbung]
        Ich will nurmal den Blick auf das Banner unseres Forums richten, da taucht der Spruch auch voll auf
        [/eigenwerbung]
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          Die TOS-Version im Original:

          Space, the final frontier
          these are the voyages of the starship Enterprise
          It's five-year-misson:
          To explore strange new worlds
          To seek out new life and new civilizations
          To boldly go where no man has gone before
          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
          Meine Musik: Juleah

          Kommentar


          • #6
            Und zum Abschluß vielleicht noch der Hinweis: Im Original wurden die Intro-Texte jeweils vom Captain persönlich gesprochen (also von Shatner bzw. Steward).

            Kommentar


            • #7
              Und zum Abschluß vielleicht noch der Hinweis: Im Original wurden die Intro-Texte jeweils vom Captain persönlich gesprochen (also von Shatner bzw. Steward).
              Interessante Info!

              Da sieht man wiedereinmal, dass das Original um Längen besser ist. Wieso haben die Syncro-Heinis nicht einfach direkt übersetzt, und die Captainsstimme verwendet? Ich werd nicht schlau aus denen.

              Wenn man im Intro vom Captain höchstpersönlich begrüßt wird - wäre doch viel besser.

              IMO drücken die Original Texte auch besser aus, was damit gesagt werden soll.
              Signatur ist auf Urlaub

              Kommentar


              • #8
                Und vor allem im Orginal steht ja auch nichts von Galaxien. Ist nämlich IMHO Blödsinn, da man ja noch nicht mal unsere Galaxie vollständig erforscht hat.

                Tja in einigen Dingen ist das Orginal einfach besser.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Interessante Info!

                  Da sieht man wiedereinmal, dass das Original um Längen besser ist. Wieso haben die Syncro-Heinis nicht einfach direkt übersetzt,
                  Tja, das hängt wahrscheinlich mit dem zur Verfügung stehenden Platz zwischen den Musikteilen zusammen, also der Zeit die der Sprechen hat um seinen Spruch runterzuleiern. Soll ja nicht gerade wie das Märchen von den Riesigen Nebenwirkungen klingen das in Medikamentenwerbung immer vorkommt
                  Und da dürfte das Deutsche pendant dieses berühmten Englischen Textes wieder zu schlecht zu sprechen sein.

                  Oder dem ZDF wars nicht reisserisch genug???

                  und die Captainsstimme verwendet? Ich werd nicht schlau aus denen.

                  Wenn man im Intro vom Captain höchstpersönlich begrüßt wird - wäre doch viel besser.
                  Jo, da geb ich dir Recht Captains Log als Introspruch wäre nicht schlecht.

                  Aber die Unlogik ist nicht allein auf Deutscher Seite. Warum haben denn die DS9, Voyager und ENT Intros keinen Spruch mehr? Bei B5 war das IMHO eine super Stimmungsunterstützung mit den immer härteren Parolen. (Übrigens hat da jede Staffel auch ein anderes Mitglied der Hauptdarstellerriege gesprochen, also IIRC die beiden Captains, Claudia Christian, Jerry Doyle und den fünften weiß ich nicht mehr, vermutlich Ivanovas Nachfolgerin???)

                  IMO drücken die Original Texte auch besser aus, was damit gesagt werden soll.
                  Auch da kann ich zustimmen. Obwohl die paar Unstimmigkeiten in der Übersetzung sowieso nur Hardcorefans auffallen (außerdem war die 1701-D ja mindestens einmal in fremden Galaxien )
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Oder dem ZDF wars nicht reisserisch genug???
                    Das halte ich für wahrscheinlicher.

                    Warum haben denn die DS9, Voyager und ENT Intros keinen Spruch mehr?
                    Das stört mich gar nicht so. Irgendwie könnte ich mir das Voy (oder auch DS9) Intro nicht vorstellen, wenn da jemand irgendwas dazusprechen würde. Das würde irgendwie nicht passen. Die Musik tut ihr übriges.

                    (außerdem war die 1701-D ja mindestens einmal in fremden Galaxien )
                    hab ich oben schon erwähnt.
                    Signatur ist auf Urlaub

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Wolf 359
                      Wieso haben die Syncro-Heinis nicht einfach direkt übersetzt, und die Captainsstimme verwendet? Ich werd nicht schlau aus denen.

                      Wenn man im Intro vom Captain höchstpersönlich begrüßt wird - wäre doch viel besser.
                      Das ist eine Sache, die ich verstehen könnte.
                      Immerhin haben die Synchronsprecher auch mal gewechselt. Und dann hätte man noch zusätzlich das Intro ändern müssen.

                      Denn wenn im Intro Picards Synchronsprecher Nr.1 spricht und in der Folge dann Picards Synchronsprecher Nr.2 , dann fände ich das nicht unbedingt gut.

                      desweiteren gefällt mir eigtendlich die ruhige tiefe Stimme im Intro.

                      Hugh
                      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                      Generation @, die Zukunft gehört uns.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei B5 war das IMHO eine super Stimmungsunterstützung mit den immer härteren Parolen. (Übrigens hat da jede Staffel auch ein anderes Mitglied der Hauptdarstellerriege gesprochen, also IIRC die beiden Captains, Claudia Christian, Jerry Doyle und den fünften weiß ich nicht mehr, vermutlich Ivanovas Nachfolgerin
                        Ich bin der Meinung, auch Molari hat mal den Text gesprochen...Ende der 1. Staffel....fand ich sehr verwirrend, weil es war derselbe Text wie in der ersten Hälfte der ersten Staffel, diese wurde aber von jemand anders (Sinclair?) eingeleitet...
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Wolf 359
                          Da sieht man wiedereinmal, dass das Original um Längen besser ist. Wieso haben die Syncro-Heinis nicht einfach direkt übersetzt, und die Captainsstimme verwendet? Ich werd nicht schlau aus denen.
                          weil bei der synchronisierung der TOS niemand damit gerechnet hat das dies je irgendjemanden stören wird.
                          wenn man ehrlich ist weiss man das TOS immer sci-fi trash wahr und bei sowas macht man sich keine gedanken ob der intro-text 100% richtig ist oder nicht.
                          bei TNG ist die sache klar, der intro-text musste einen einfach nur an TOS erinnern.
                          Liberate tu te me ex inferris.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X