Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Valdore Klasse? [Spoiler]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Valdore Klasse? [Spoiler]

    Hallo

    Ich hätte da eine Frage. Die meisten kennen ja schon den neuen romulanischen Warbird in Nemesis - ist "Valdore" jetzt der Name des Schiffes oder/und die Klasse? Gibt es da schon offizielle Meldungen? Was denkt ihr darüber?

    Bild der Valdore
    "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
    "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

  • #2
    Interessant, die neue Klasse kenne ich noch gar nicht.
    Sie hat ein wenig Ähnlichkeit mit dem klingonischen Bird Of Prey.

    Gibt es davon noch mehr Bilder?

    Vorzugsweise in 1024x768.

    Kommentar


    • #3
      Das Schiff sieht schon cool aus, ziemlich schnittig gegenüber der anderen romulanischen Klasse (verdammt ich komme nicht auf den Namen ). Aber bei angegebenen 115 Decks (?), ist es dann doch ein ganz schön großer Pot.
      Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
      "Die Rückkehr"

      Kommentar


      • #4
        @Chief O'Brien

        Der Name der Klasse des anderen romulanischen Warbirds lautet D´Deridex.

        Hier ein Beispiel:

        "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
        Cliff Burton (1962-1986)
        DVD-Collection | Update 30.01.2007

        Kommentar


        • #5
          Danke!
          Manchmal steht man völlig aud dem Schlauch und zu nachschaun war ich heute morgen zu Faul.
          Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
          "Die Rückkehr"

          Kommentar


          • #6
            Detailbilder






            Die Lichter beim Kommandomodul schauen für mich sehr nach romulanischer Schrift aus.



            "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
            "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

            Kommentar


            • #7
              Also die Valdore Klasse finde ich eigendlich ziemlich gelungen. Auch wenn ich die 115 Deks nicht richtig glauben kann.
              Im Nemesistrailer sieht man ja auch einen Kampf der Enterprise mit diesen Schiffen und da sehen die nicht gerade so viel großer aus als die Enterprise.


              Hier mal ein großes Bild


              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                Wegen den 115 Decks:

                Eine der heißerwartesten Ansichten aus dem 10. Star Trek-Film hat sich heute im Internet gezeigt: Ein Blick auf das, was die Enterprise in ihrem neuesten Abenteuer erwarten wird.
                Das Bild rechts zeigt das brandneue Design der romulanischen Warbirds (freundlicherweise zur Verfügung gestellt von IGN Filmforce). Das Schiff ist zwar noch eindeutig als Teil der Warbird-Reihe zu erkennen, besitzt aber auch ein neues glattes Äußeres für den Film.
                Das Schiff wurde von John Eaves kreiert, welcher auch schon bei der Enterprise-E - selbstverständlich auch im Film zu sehen - Feder führte.
                Der Warbird auf der Abbildung ist die 'Valdore' und ist eins der Schiffe in Shinzons Flotte. Den weiblichen Captain Commander Donatra wird die Schauspielerin Dina Meyer verkörpern.
                Der offiziellen Nemesis-Website zufolge ist der Warbird doppelt so lang wie ein Schiff der Galaxy-Klasse, und beinhaltet 115 Decks. Es sieht so aus, als hätte die Enterprise alle Hände voll zu tun...


                Ich habe das Bild weggelassen.
                Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
                "Die Rückkehr"

                Kommentar


                • #9
                  Ich kenne nicht das genaue Drehbuch des Filmes aber ist Shinzon nicht ein Remaner? Dann ist das also ein remanisches und kein romulanisches Schiff. Da die Remaner aber meines Wissens nach Sklaven sind dürften sie doch keine eigenen Schiffe haben - also doch ein romulanisches Schiff, dass sie von ihren "Herren" gestohlen haben.

                  Was anderes: Die D'deridex Klasse wird ja auch Typ-B-Warbird genannt. Ist dann die Valdore Typ-C? Und wie schaut Typ-A aus?
                  "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                  "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab mal ein "Spoiler" in den Threadtitel eingefügt.

                    Zu dieser Typ-Sache.
                    Man hat mehrfach einen Warbird gesehen. Manchmal war er etwas kleiner/größer mal etwas heller/dunkler. Daraus könnte man ableiten, dass es vielleicht zwei Warbirdarten gibt. Einen etwas größeren und einen etwas dunkleren. Aber darauf würde ich nicht zu sehr bauen.

                    Vielleicht ist der Romulanische Bird of Prey ja auch Typ-A. Wer weiß.
                    Genaueres wurde dazu nicht gesagt.
                    Und ob die Valdore-Klasse nun Typ-C ist ist auch unbekannt.

                    Dieser neue Warbird gehört allerdings zur Romulanischen Armee. Shinzon hat aber wohl die Macht im Imperium übernommen und befehligt deshalb auch romulanische Schiffe.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich glaube eher, dass die kleinere und die größere D'deridex Typ A und B sind. Ein Bird of Prey gehört ja nicht zur Warbird-Reihe.
                      "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                      "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                      Kommentar


                      • #12
                        Allerdings wurde nie bestätigt, dass es diese beiden Warbirdklassen gibt.

                        Es kann auch sein, dass beim drehen der Serie einfach ein anderes Modell benutzt wurde.
                        War bei der Galaxy ja auch der Fall. Das Modell der Enterprise D hat sich im Laufe der Staffeln ja auch immer wieder äußerlich verändert.

                        Desweiteren gab es ja zwischen TOS und TNG ja eine Zeit, in der es überhaupt keinen Kontakt zu den Romulanern gab. Von daher kann es gut sein, dass es einen Typ-A Warbird gibt, der jetzt aber schon so veraltet ist, dass er nicht mehr vom Imperium benutzt wird.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich denke, daß Valdore der Name des Schiffes ist. Hört sich ganz gut an. Von aussen macht es auch viel her. Aber drinnen?

                          Hmmm... ich habe auf der offiziellen Seite mal die Bilder der Brücke gecaptured. Und ehrlich gesagt, sieht mir das ganze zuuu menschlich aus. Ich bin ein wenig enttäuscht, daß so wenig dabei herauskam. könnte fast ein Schwesterschiff der Enterprise sein.

                          Die Brücke der Valdore:











                          Jolan tru
                          Rhiannon
                          HOFFNUNG ist alles!

                          Kommentar


                          • #14
                            Da geb ich dir recht. Bis auf die Anzeigen sieht alles viel zu hell aus.
                            Nicht so, wie man es aus den Warbirds gewöhnt ist.

                            Aber das sind ja erst nur eine Vorschau. Wir wissen ja nicht, wie die Brücke im Film bei anderer Beleuchtung aussieht.

                            Hugh
                            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                            Generation @, die Zukunft gehört uns.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Hugh
                              Stimmt. Bei entsprechender Beleuchtung kann das Bild wieder ganz anders aussehen. Jedenfalls will ich das hoffen. Das die Sessel denen der Föderation ähnlich sehen ist nur natürlich, da es sich ja um ein humanoides Volk handelt.

                              Jolan tru
                              Rhiannon

                              Zum Thema Ausleuchtung:

                              HOFFNUNG ist alles!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X