Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Phase II und das klassische Star Trek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phase II und das klassische Star Trek

    Je mehr ich mich mit TOS beschäftige, desto mehr komme ich zum Schluss, dass "früher alles besser war". Das klingt jetzt zwar komisch, aber habt ihr nicht auch manchmal das Gefühl, dass das klassische Star Trek immer mehr unter den Teppich gekehrt wird?

    Ich möchte den Thread nicht zu einem Anti-Voyager Thread ausarten lassen, aber irgendwie kommen die meisten Charaktere aus Voyager nicht an die Ausgeklügeltheit heran, die man bei Roddenberry´s Charakteren sehen konnte. (Seven ausgenommen)

    Womit wir auch schon bei Phase II wären. Ich hätte es gut gefunden, wenn diese Serie realisiert worden wäre. IMO steckt sehr viel Potential dahinter, und es war schon fast alles durchdacht. Die Ideen aus Phase II wurden dann eben in ST:I und TNG weiterverarbeitet.
    Eine Macke hatte Phase II aber: kein Spock.
    Währe das ein akzeptabler Preis gewesen, oder nicht?
    Hätte der Ersatzvulkanier Xon ihm würdig nachfolgen können?
    Hätte es nach Phase II überhaupt ein TNG gegeben?

    Viele Fragen... Aber Phase II wird wohl immer in der Phantasie der Fans bleiben.
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Viele Sachen, die für Phase II ausgedacht wurden, flossen dann ja auch in TNG mit ein.
    Dekker - Riker, Ilia - Troi und deren Beziehung untereinander. Nummer Eins leitet das Außenteam. Und zwei oder drei Geschichten wurden von TNG adaptiert wärend des Autorenstreiks.
    Das Potenzial war auf jedenfall vorhanden gewesen, es wäre nur eine Frage der Umsetzung geworden.
    Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
    "Die Rückkehr"

    Kommentar


    • #3
      Re: Phase II und das klassische Star Trek

      Original geschrieben von Wolf 359
      Je mehr ich mich mit TOS beschäftige, desto mehr komme ich zum Schluss, dass "früher alles besser war". Das klingt jetzt zwar komisch, aber habt ihr nicht auch manchmal das Gefühl, dass das klassische Star Trek immer mehr unter den Teppich gekehrt wird?
      Das ist genau das, was ich hier auch schon in einigen Threads angemerkt habe. Ich gebe dir da absolut Recht.


      Original geschrieben von Wolf 359
      Womit wir auch schon bei Phase II wären. Ich hätte es gut gefunden, wenn diese Serie realisiert worden wäre. IMO steckt sehr viel Potential dahinter, und es war schon fast alles durchdacht. Die Ideen aus Phase II wurden dann eben in ST:I und TNG weiterverarbeitet.
      Eine Macke hatte Phase II aber: kein Spock.
      Währe das ein akzeptabler Preis gewesen, oder nicht?
      Hätte der Ersatzvulkanier Xon ihm würdig nachfolgen können?
      Hätte es nach Phase II überhaupt ein TNG gegeben?

      Viele Fragen... Aber Phase II wird wohl immer in der Phantasie der Fans bleiben.
      Die sogenannte Phase II wurde ja genaugenommen aufgegriffen, nur dass Gene Roddenberry beim Schreiben zum Pilotfilm merkte, dass viel zu viel für eine Serienepisode zusammenkommen würde, weswegen er das ganze zu einem Kinofilm ausbaute, zumal er ohnehin schön länger versuchte, auch auf diesem Sektor Fuß zu fassen. In Phase II wäre Spocks Tod, wie in ST 2 zu sehen, vielleicht sein endgültiges Ende gewesen, was es wohl auch so gewesen wäre, wenn es nicht die Proteststürme gegeben hätte.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Shacha !

        Muß ich Dir auch völlig recht geben.Spock fehlt natürlich an allen Ecken und Enden.Da kann Xon auch net mehr helfen.
        Und mit dem unter den Teppich gekehrtem Star Trek Classic ist vollkommen korrekt.
        Aber ich habe mich mittlerweile damit abgefunden,daß Phase 2 nicht so recht verwirklicht wurde.Spock ist ja nun doch noch am Leben.DANKE FANS
        Meine Strategie ist weiterhin regelmäßige Anschauhung der TOS Folgen.Das hilft auf jeden Fall.

        Also LLAP

        \V/
        Tai nasha no karosha

        Kommentar


        • #5
          Ich hätte Phase 2 sicher auch gern gesehen. Es gibt nur ein Problem dabei. Wenn es Phase 2 gegeben hätte, hätte es nicht die ST-Filme gegeben, wie wir sie kennen , geschweige denn TNG, DS9 und Voy. Von daher kann man irgendwie ganz froh sein, dass es dennoch so gelaufen ist. Vielleicht wars eine Bestimmung

          TOS ist ganz einfach Kult!

          Kommentar


          • #6
            Also ich hab mir TOS damals immer gerne angesehen und das tuhe ich auch heute noch. Und bei TNG zumindest waren die Charaktere ja auch noch ziemlich ausgegklügelt, da gab es viele gute Charakter-Episoden. Aber wie FPI schon sagt, mit Phase II keine Filme. Wenn dann erst später. Von daher war es schon gut so.

            Zum Abschluss noch ein paar Bilder von Phase II



            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              tai nasha no karosha cmdrSpock!

              Ja, ohne Söpck wäre doch auch Kirk vollkommen aufgeschmissen gewesen, so oft, wie Spock Kirk das Leben gerettet hat. Umgekehrt kam das erst auf, weil Gene Roddenberry der Meinung war, der Captain müsse der beliebteste sein, also bei mir ist der Versuch fehlgeschlagen
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Kein Spock?!? *kreisch!* Nee, Leutz, ohne Spock läuft doch jarnischt! Ich mein, Spock gehört zur "Enterprise" wie der Löffel in die Suppe. Allein schon seine Art, wie er versucht, Gefühlsausbrüche zu logischen Spekulationen umzuwandeln . Nö. Kein TOS ohne Spock! *protestier*

                MfG Pille
                Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
                Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
                Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
                Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

                Kommentar


                • #9
                  moi tema Spocky!

                  Der Versuch ist glaube ich bei vielen fehlgeschlagen.Bei mir natürlich auch.
                  Obwohl ich der Meinung bin,daß die zwei+natürlich Pille erst TOS zum Kult machen.
                  Das ist bis dahin keinem der Nachfolger gelungen.

                  oyori

                  \V/
                  Tai nasha no karosha

                  Kommentar


                  • #10
                    Ganz meine Meinung. Diese Streitereien zwischen den beiden... einfach göttlich . Ob es um die Gefühlslosigkeit Spocks geht, oder bloß um ein Schachspiel... egal, in der Wolle haben sie sich (fast) immer. Der Witz ist ja, daß beide sich eigentlich ganz gut leiden können, aber keiner will's zugeben

                    MfG Pille
                    Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
                    Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
                    Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
                    Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

                    Kommentar


                    • #11
                      Es gibt nur ein Problem dabei. Wenn es Phase 2 gegeben hätte, hätte es nicht die ST-Filme gegeben, wie wir sie kennen , geschweige denn TNG, DS9 und Voy.
                      Also ersteres stimmt wohl, aber was macht dich so sicher, daß es TNG und Co nie gegeben hätte?

                      Immerhin war es dem Erfolg der Kinofilme zu verdanken, daß es schließlich TNG gab und danach gings ja eh Schlag auf Schlag.

                      Wenn jetzt Phase II den Erfolg hätte haben müssen hätte das dennoch zu TNG führen können. Der einzige Preis wären eine Handvoll Folgen gewesen, die auf P2 Drehbüchern beruhten... Die hätte man dann natürlich nicht in TNG gesehen sondern in P2
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin ein großer Fan von TOS und natürlich auch ein Fan des Dreigestirns Kirk, McCoy und Spock.
                        Aber hätte man Phase II gedreht und Spock wirklich rausgenommen, so wäre ein Teil Kult damit gestorben.
                        So bin ich dann doch ganz froh, dass es P II trotzdem nie gegeben hat.

                        Mich hätte aber mal trotzdem interessiert, wie sich die ST-Geschichte entwickelt hätte, wenn statt ST I doch Phase II gelaufen wäre.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Sternengucker
                          Also ersteres stimmt wohl, aber was macht dich so sicher, daß es TNG und Co nie gegeben hätte?

                          Immerhin war es dem Erfolg der Kinofilme zu verdanken, daß es schließlich TNG gab und danach gings ja eh Schlag auf Schlag.

                          Wenn jetzt Phase II den Erfolg hätte haben müssen hätte das dennoch zu TNG führen können. Der einzige Preis wären eine Handvoll Folgen gewesen, die auf P2 Drehbüchern beruhten... Die hätte man dann natürlich nicht in TNG gesehen sondern in P2
                          Naja theoretisch ist alles möglich. Ich denke auch, dass, wenn es Phase II gegeben hätte, zu ST-filmen gekommen wäre - nur denke ich, das sie völlig anders gewesen wären wie wir sie kennen (womöglich in so einer Form, wie sie in den 90ern Remakes der Serien aus den 60ern gemacht haben, wie Mit Schirm, Charme und Melone, Mission Impossible usw)

                          Ich denke auch, das sich dann die folgenden Serien anders entwickelt hätten - vielleicht wäre es womöglich auch zu keiner nachfolgenden Serie nach Phase II mehr gekommen? Wer kann das schon wissen? Wer weiss ob die Fans nach zwei Serien mit Kirk, Pille und Co. überhaupt noch eine neue Crew akzeptiert hätten? War ja schon bei TNG fraglich, da glaub ich, die hatten ziemlich viel Glück, dass es an Konkurrenz mangelte

                          Naja es steht im wahrsten Sinne des Wortes in den Sternen.
                          Trotzdem ist mir der Verlauf der ST-Entwicklung, wie sie letztendlich passiert ist, irgendwie lieber

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Pille McCoy
                            Ganz meine Meinung. Diese Streitereien zwischen den beiden... einfach göttlich . Ob es um die Gefühlslosigkeit Spocks geht, oder bloß um ein Schachspiel... egal, in der Wolle haben sie sich (fast) immer. Der Witz ist ja, daß beide sich eigentlich ganz gut leiden können, aber keiner will's zugeben Pille
                            Also, also! Der Streit ging doch nicht um ein Schachspiel. Er ging um McCoys Unvermögen zu erkennen, das Spock die Manipulation das Computers nachweisen wollte
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Janee, ist mir auch klar. Aber trotzdem ist das komisch

                              McCoy: "Wenn ich das nicht sehen würde, würd ich's nicht glauben."
                              Spock: "Wie meinen Sie das?"
                              McCoy: "Der Captain kämpft vor dem Gericht um seinen Kopf und Sie sitzen hier und spielen Schach mit dem Computer!"
                              Spock: "Das stimmt, Doktor."
                              McCoy: "Mr. Spock, Sie sind der kaltblütigste Mann, der mir je begegnet ist."
                              Spock: "Vielen Dank, Doktor. Deswegen habe ich bereits vier Partien gewonnen."



                              MfG Pille
                              Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
                              Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
                              Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
                              Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X