Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Diskussion]Wie fandet ihr Nemesis?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Diskussion]Wie fandet ihr Nemesis?

    hi leute

    http://www.treknews.de/treknews/news...1352829263.php

    no further comment
    Daniel Räbiger
    http://www.treknews.de
    Webmaster

  • #2
    Ich denke nicht, daß da jemand "unvoreingenommen" an den Film rangegangen ist

    Gerade die arge Betonung von lächerlich deutet da ziemlich deutlich drauf hin.

    Ich warte lieber bis Januar und gucke selbst ob s so arg furchtbar wird, als DEM zu glauben und Zeter und Mordio zu rufen. Keep Calm
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      hm ich bin mit den erwartungen eines star trek fans rangegangen... iss das falsch?!
      Daniel Räbiger
      http://www.treknews.de
      Webmaster

      Kommentar


      • #4
        Tja, klingt nicht ganz so danach.
        Eher nach einem enttäuschten Cineasten der wiedermal die Schmach erdulden mußte einen "dieser Filme" sehen zu müssen.

        Ich weiß ganz sicher nicht ob da jetzt bei mir Erwartungen mit reinspielen (wahrscheinlich tun sie das) aber das klingt wie das Resumee von jemandem der reinging und Buch führte um zu beweisen wie mies es doch war. - parteiisch -

        Naja, schauen wir mal, wenn in gerade mal 4 Wochen der ST Film offiziell hier läuft werden wir ja sehen ob es richtig war oder ob der Eindruck den der Text bei mir wirkte zutrifft
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          der film ist nicht schlecht sternengucker, als actionfilm!

          Vorhin sagte mir grad einer im ICQ 'Star Trek ist Science Fiction und SciFi ist nunmal Action' - sorry aber für mich ist es das nicht. Ich erhoffe mir tiefsinnige Stories die zum nachdenken anregen, gute Dialoge und die vision von etwas besserem. All dies fehlt dem Film.

          Als durchschnittlicher Actionstreifen hätte ich nichts gegen ihn einzuwenden. Wenn ich aber Star Trek sehen will dann wäre Nemesis wohl der letzte Film zu dem ich ins kino renn.

          Ich bin weder dagesessen und hab mitprotokolliert was schlecht oder unlogisch ist - die fehler sind eifnach zu gravierend... der verstoß gegen die 1. direktive z.B. um was hat sich denn bitteschön Star Trek 9 ( imo einer der besten ST Filme ever) gedreht?

          es war einfach eine enttäuschung auf ganzer linie.
          Daniel Räbiger
          http://www.treknews.de
          Webmaster

          Kommentar


          • #6
            Der Film ist wirklich schlecht. Ich bin voll entäuscht!
            Man hat den Eindruck, als wäre der ganze Streifen nur gedreht worden, um den Fans wiedermal was zum Geld(an-der-Kinokasse)-ausgeben hinzuwerfen.
            In Szene gesetzt ohne Liebe. Starr und plumb geschauspielert. Logikfehler, die kein Fan verzeiht. Anleihen bei Mad Max und Star Wars. Eine schlechte Folge ENT ist besser als dieser Film!

            Gott sei Dank muss das Gene nicht mehr erleben!!!

            Ich habe den Eindruck, als wolle man (verkrampft) die Geschichte erzählen, die Series IV (TITAN) einleuten soll. (Ein guter Pilot hätte da mehr gebracht).
            Hoffentlich wird die neue Serie genau so gut wie ENT und nicht wie dieser Film.

            Nach Star Trek X kann ich nur sagen:
            Star Trek ist tot, es lebe Enterprise!

            Kommentar


            • #7
              Uff... danke für das Review DREffects!

              Wenn ein großer Fan wie Du so über Nemesis schreibt, dann muß wirklich etwas dran sein. Spätestens jetzt (ich habe vor einigen Tagen das Review auf st-enterprise.de gelesen) habe ich kaum mehr Zweifel daß Nemesis ein purer Action-Film ist, und kein Star Trek Film... Schade.

              Gene
              Live well. It is the greatest revenge.

              Kommentar


              • #8
                Wow, diese Review hat mich stark schlucken lassen.

                Ich hoffe wirklich, dass du übertreibst und dass diese Fehler in der Logik nicht zu stark sind.

                Aber das werden wir ja alle dann im Januar sehen.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Tja, da nun schon jemand ein Review geschrieben hat (der englische Kinostart: er lebe hoch!) schließe ich mich mal an...

                  Aber leider...

                  Der Film ist so schlecht, wie man ihn macht. Nach einem guten Anfang mit Szenen im romulanischen Senat glaubte man erst, dass die Kritiker sich alle irren würden. Aber nach dem ersten längeren Gespräch zwischen Picard und seinem Counterpart/Clone Shinzon geht die Dramatik stark bergab.

                  Die romulanischen Charaktere sind zweidimensional und der etwas weiter entwickelte Shinzon wirkt trotz allem eher uninteressant und farblos.

                  Das Manko des Films ist seine innere Unausgewogenheit in der Aufteilung von Gesprächen, Spannung und Action. Viele langgezogene Passagen nehmen völlig den Schwung aus dem Film heraus und lassen ihn nach kurzer Zeit langweilig und Zusammenhanglos erscheinen.

                  Schlimm ist das Ende, welches unbarmherzig eine Kopie von Star Trek II wiederspiegelt (Genesis Countdown und Spocks entgültige Lösung)

                  Im Großen und Ganzen entspricht der fertige Film dem Script, welches schon vor fast über einem Jahr im Internet zu lesen war. Peinlich ist dabei, dass sich die Macher des Films überhaupt nicht für die Ablehnung des Scripts in Fankreisen interessierten, sondern (ihren Dickschädel durchsetzend) es einfach verfilmten wie es war.

                  Interessant war eine Szene mit einem romulanischen General, der Shinzon in der zweiten Hälfte des Films vorwirft, dass sie (die Romulaner) ihn unterstützt hätten weil sie von ihm Action erwartet hätten und das bisher noch nicht viel passiert wäre. Er hatte recht. Und das war verwunderlich, denn John Logan und Stuart Baird hätten das dann auch sehen müssen.

                  Jolan tru
                  Rhiannon
                  HOFFNUNG ist alles!

                  Kommentar


                  • #10
                    [Diskussion]Wie fandet ihr Nemesis?

                    Hallo!

                    Mich würde mal interessieren, von denen die das Glück hatten ihn schon zu sehen, wie ihr Nemesis fandet?

                    Entgegen der vielen negativen Kritiken hat mir der Film sehr gut gefallen. Das meißte was mich gestört hat, war das viele Geschnipple der Nachbearbeitung. Eine gesamte Stunde wurde gekürtzt.
                    Aber zurück zum Film. An den Action Szenen ist nichts zu meckern. Die waren alles samt in Ordung. Auch die Handlung wird nicht langweilig. Auch diesmal drehte sich die Handlung wie auch in den anderen ST TNG Filem um Data und Picard.

                    @Mods könnte man dies auch zur offiziellen Diskussion machen? Wenn auch dazu entsprechend umbennen.
                    Zuletzt geändert von Logic; 22.12.2002, 20:32.

                    Kommentar


                    • #11
                      Endlich mal eine halbwegs positive Kritik
                      *Kaum noch abwarten kann, egal wieviel negative Kritiken noch kommen*

                      ach ja das Thema gabs eigentlich zB hier:http://www.studenten-city.de/stf/sho...threadid=17106

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von FPI Productions
                        ach ja das Thema gabs eigentlich zB hier:http://www.studenten-city.de/stf/sho...threadid=17106
                        Naja man kann eben alles negativ reden ohne mal ein stückchen Film davon gesehen zu haben. Ich denke einfach aufgrund der HDR erwarten wir zuviel.

                        Kommentar


                        • #13
                          @Logic: ???

                          Im besagten Thread haben sich doch bereits etliche (leider negativ) geäußert, die den Film bereits gesehen haben?!

                          Zumindest sagen das einige...

                          Nunja - abwarten, Tee trinken und dann selbst urteilen...

                          Viele Grüße,
                          Data
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Einen Film zu beurteilen ist natürlich immer Geschmackssache. Ich bin vor Urzeiten ST-Fan geworden und mag eigentlich alle Filme! Nur "Final Frontier" "Generations" und "Nemesis" sind wirklich die schwächsten dieser Gattung.
                            Es wäre natürlich falsch zu behaupten, daß Nemesis ein echter Scheißfilm ist. Da gibts natürlich im Sektor der B-Movies viel Schlimmeres. Aber er entwickelt einfach keine echte Spannung und Interesse beim Zuschauer (also in diesem Fall mir).

                            Und HDR hat mit meiner Beurteilung des Films nix mit zu tun. Ich frage mich eh, wie man überhaupt auf die Idee kommen kann, daß man Nemesis nach TTT beurteilt?

                            Jolan tru
                            Rhiannon
                            HOFFNUNG ist alles!

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Data
                              @Logic: ???

                              Im besagten Thread haben sich doch bereits etliche (leider negativ) geäußert, die den Film bereits gesehen haben?!

                              Zumindest sagen das einige...

                              Nunja - abwarten, Tee trinken und dann selbst urteilen...

                              Viele Grüße,
                              Data
                              Dann führe es eben zusammen. Nur wollte ich eben eine Trennung haben wie bei den alten Filmen.

                              @Rhiannon

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X