Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TOS DVD und ST Film

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TOS DVD und ST Film

    Gibt es TOS auf DVD?

    Verkauft jeman die Original-DVD Star Trek - Der Film, also nicht die Directors-Cut edition?

  • #2
    TOS gibts soweit ich weiss nur in den USA als DVD (nicht als Box, sondern ähnlich wie bei den VHS-Kassetten einzeln released)

    Zu Star trek Der Film ist bis jetzt afaik nur der Directors Cut auf DVD erschienen.

    Kommentar


    • #3
      Re: TOS DVD und ST Film

      Original geschrieben von Pete
      Gibt es TOS auf DVD?
      in den USA sind einige (also nicht alle) folgen von TOS auf dvd erschienen.

      Original geschrieben von Pete
      Verkauft jeman die Original-DVD Star Trek - Der Film, also nicht die Directors-Cut edition?
      da es die kinofassung nicht auf dvd gibt wohl kaum.
      Liberate tu te me ex inferris.

      Kommentar


      • #4
        Ich finde es persönlich sehr schade, daß es die Original Kinoversion des Filmes nicht auf DVD gibt. Er ist IMHO wesentlich besser als die neue Directors Edition.

        Die amerikanischen TOS DVD´s haben den Nachteil, daß immer nur mit zwei Episoden pro Disc erschienen sind. Meiner Ansicht nach reine Abzocke!

        Jolan tru
        Rhiannon
        HOFFNUNG ist alles!

        Kommentar


        • #5
          Vor allem wenn man bedenkt das da sicher noch Boxen kommen werden, aber so zieht man den Fans halt doppelt Geld aus der Tasche.

          Kommentar


          • #6
            @ Rhiannon: Warum findest du die Kinoversion von Star Trek Der Film bessser als den Director`s Cut?

            Beim Director's Cut wurde meiner Meinung nach viel gute Arbeit geleistet. Die Reise durch V'Ger wurde gestrafft, einige Szenen sehen nun deutlich besser aus(der Sternenflottenraumhafen oder Vulkan zb) und endlich sieht man V'Ger mal richtig von außen.
            Zuletzt geändert von Murphy1701; 24.02.2003, 19:49.

            Kommentar


            • #7
              @moses: äh, sagte ich das nicht????

              Also mein Favourit bei ST1 ist die Fernsehfassung *gggg* mit den vielen eingefügten Szenen.

              Die neuen Effekte der Special Edition hätten sie lieber in Star Trek 5 einbauen können (der einzige Film, ders wirklich nötig hat) und dann gibts da noch Kirks Bauchrednerauftritt, der mich stört, gerade beim Gesamteindruck. Auch sonst fand ich, das die Stimmen generell etwas leise waren (bzw die Soundeffekte waren teilweise zu übertönend... imho)

              Kommentar


              • #8
                Ja stimmt, die Fernsehfassung ist nicht schlecht. Vor allem die 2 Szenen zwischen Sulu und Illia waren wirklich lustig. Schade, dass diese in den Director's Cut nicht integriert sind. Aber immerhin finden sie sich auf der 2. DVD.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Murphy1701
                  @ Rhiannon: Warum findest du die Kinoversion von Star Trek Der Film bessser als den Director`s Cut?
                  Es gab da mal ´nen alten Thread, in dem ich meinen Unmut über die neue Director´s Edition Luft gemacht hatte. Ich stand aber zum größten Teil mit meiner Meinung allein auf weiter Flur. Ich such den Thread mal eben...

                  Gefunden

                  nun, mir hat der film gefallen. und darum habe ich ihn mir dann auch als dvd besorgt. am montag kam er bei mir hereingeschneit und ich hab ihn mir am selben abend auch noch angesehen.

                  was ist also zur dvd zu sagen:

                  01.
                  das zusatzmaterial ist wirklich üppig, informativ etc... besonders schön ist der bericht über "phase 2" the lost series. sie haben dort drei testaufnahmen zur nicht gedrehten serie mit hinzugefügt. faszinierend, mal commander xon reden zu hören, und lt. ilia in einer uniform zu sehen die eher wie zu classic zeiten aussieht, als das was später im spielfilm gezeigt wurde.

                  02.
                  die deleted scenes sind interessant, aber wer die längere tv-version kennt (und die ist ja auch schon in deutsch raus) bekommt nichts neues geboten.

                  03.
                  der film selbst hat gute und schlechte neuerungen erfahren. leider sind die schlechten so störend (zumindest für so einen hardliner wie mich), daß sie mir zuweilen das ansehen des films madig machen.

                  a)
                  zuerst das gute. die sfx von foundation imaging sind hervorragend. in keiner veränderten szene ist ein cgi effekt zu entlarven. die neue sfx ist zweckmäßig und paßt sich der bereits vorhandenen aus dem jahr 1979 hervorragend an.

                  b)
                  etwas schade ist, daß das restliche filmmaterial nicht besonders gut überarbeitet wurde. ständig sieht man irgendwo kleine weiße sternchen aufflunkern (und das nicht nur im weltraum).

                  c)
                  und jetzt das IMHO störende. der film ist eigentlich eine space opera. er legt wert auf langsame, intensive szenerien mit ausgedehnten weltraumszenen. was auch gut ist.
                  aber auch die interieur-szenen hatten wie der weltraum eine gewisse kälte an sich. eine unangenehme stille im hintergrund. und geanu das ist geändert worden.
                  auf der brücke war im original des films kein hintergrundgeräusch zu hören. vielleicht hier und da mal ein verhaltenes piepsen. in dieser version haben sie IMHO den fehler gemacht die geräuschkulisse der classic-brücke mit hinein zu mixen. sie sind je nach szene unterschiedlich laut und wirken sich zuweilen sehr störend aus.
                  desweiteren hat man auch den sonoren und hektischen rotalarm mit dem alarmheulen der classic-serie ersetzt. es ist entsetzlich!!! die computermeldung "intruder alert" wurde sogar einfach entfernt. furchtbar!!!
                  zu guter letzt habe ich den eindruck (vielleicht liegts auch nur an einer neuen abmischung für dd-5.1), daß die musik zu "leaving drydock" insofern abgeändert wurde, daß militärisch wirkende trommeln mit hinzugefügt wurden. jedenfalls sind sie sehr deutlich (bei einer dolby digital anlage aus dem centerspeaker) zu vernehmen. diese neue percussion stört mich gewaltig!

                  alles in allem aber kann man sich den film eigentlich ansehen. aber wenn man die alte version liebt (wie in meinem fall), sollte man zuweilen schnell nach einer toilette suchen. am besten wäre es gewesen, wenn man es bei den zusätzlichen special-effects belassen hätte.

                  wie bereits gesagt. das ist nur meine meinung. anderen gefällt es vielleicht. macht euch am besten euer eigenes bild. ich bin schon auf eure reaktionen gespannt, wenn ihr den film gesehen habt.

                  jolan tru
                  rhiannon
                  Schade, daß sie damals den Originalfilm nicht noch mit auf die DVD gepackt haben.

                  Jolan tru
                  Rhiannon
                  HOFFNUNG ist alles!

                  Kommentar


                  • #10
                    Aha, das mit dem Sound und der Musik ist mir gar nicht richtig aufgefallen. Trotzdem gefällt mir das neue Sternenflottenhauptquartier und Vulkan nun fiel besser. Das macht diesen Mangel wieder wett.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X