Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TNG 2. Season...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TNG 2. Season...

    Ich hatte in letzter Zeit öfters mal wieder die Gelgenheit, die 2. Staffel von TNG auf Kabel 1 zu sehen, und war überrascht wie gut doch die Serie schon in Staffel 2 war... kaum ein Aussetzer, fast jede Folge machte wirklich Spass, obwohl ich eigentlich die 2. Staffel als nicht so toll in Erinnerung hatte...

    Liegt es daran das in den letzten Jahren nur Schwachsinn bei Star Trek gezeigt wurde und man jetzt wenn man wieder TNG schaut erst einmal den Unterschied sieht? Oder war die 2. Staffel schon immer so gut und mir kam sie nur im Vergleich mit TNG Staffel 3-7 schlecht vor?
    "But men are men; the best sometimes forget."
    "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
    "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
    "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

  • #2
    Also ich hab die 2.Staffel vor nem Jahr etwa erst wieder komplett im Zusammenhang geschaut, und mir fiel schon auf, dass es insgesamt grade mal eine handvoll guter Folgen gab; der Rest war mittelprächtig bis mies.
    Vor allem störte mich, dass die Charaktere doch noch sehr "roh" wirkten. Was damals mit Worf allein gemacht wurde, dafür gehören, ausser in den expliziten Klingonenfolgen, die Autoren geschlagen

    Naja, Geschmäcker sind halt verschieden, aber ich fand die 2. TNG-Season nach der 1. TNG-season mit am schlechtesten von ganz Star Trek.

    Danach wurde sie aber wirklich kontinuierlich besser, und in Staffel 5-7 hob sie dann phasenweise ziemlich ab

    Kommentar


    • #3
      Also ich finde die 2. Staffel im Gegensatz zur ersten schon recht gut. Allerdings dagegen im Vergleich zur dritten schon wieder relativ schlecht.
      TNG schafft es recht gut sich von Jahr zu Jahr zu steigern (was besonders in den ersten drei Jahren auffällt). Klar ist die zweite Staffel daher auch ganz gut- dennoch würde ich nicht sagen, dass sie herausragend besser war!! Als einen Punkt täte ich für mich Pulaski anbringen, welche für mich ein permanenter Störfaktor der ganzen Staffel ist!

      Außerdem beweisen Staffel 3 bis 7, dass TNG viel mehr potential hat, als in Staffel eins und zwei ausgeschöpft und genutzt wird.
      Demnach gehört die zweite Staffel für mich zu den Tiefs der Serie, obwohl Folgen wie "Wem gehört Data ?" natürlich unvergesslich bleiben.

      mfg,
      Ce'Rega
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        hm, ich tendiere jetzt eher in die Richtung das die 2. Staffel natürlich wie ich schon früher empfand nicht das Gelbe vom Ei war, aber im Vergleich zu dem was ich in letzter zeit aufgetischt bekam ( von der letzten VOY Staffel bis Nemesis ) mir persönlich jetzt wohl besser erscheint als sie tatsächlich ist...
        "But men are men; the best sometimes forget."
        "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
        "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
        "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

        Kommentar


        • #5
          Naja, die zweite Staffel von TNG ist zwar schon eine klare Steigerung zu ersten, jedoch ist die Serie IMO noch weit davon entfernt das Niveau zu haben, dass sie später erreicht.

          Zumal in der zweiten Season Wesley UND Pulaski dabei sind *schüttel*
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Ich denke auch das das Hauptprobelem der 2. Staffel Pulaski heißt. Ich sehe mir grade die 3. auf DVD an, und muss sagen das sie wieder etwas besser als die 2. ist. Bei TNG gibt es IMO von Staffel zu Staffel zu ein Steigerung, wobei ich die 2. jetzt nicht als die Beste empfinde. Aber im gegensatz zu VOY ist sicherlich super
            Tante²+²

            Kommentar


            • #7
              Ich stimme Nash voll und ganz zu. Pulasky hat das unmöglich geschafft. SIe ist nämlich noch nerviger als Wesley es ist. Ansonsten gibt es in der zweiten Season wirklich sehr viele gute Folgen (etwa "Die Zukunft schweigt", "Hotel Royale", "Sherlock Data Holmes", "DIe Iconia-Sonden" und natürlich "Zeitsprung mit Q"). Aber dennoch ist Pulasky in jeder einzelnen Szene in Dorn in meinem Aug. IMHO der nervigste ST-Charakter überhaupt.

              Kommentar


              • #8
                Also ich schaue gerade mal wieder die Folgen der ersten Season und finde da viele ausgezeichnete Momente während anderes hemmungslos antiquiert aussieht und wirkt (zB die Musik ist noch nicht so dolle). Aber durchgehend schlecht, wie hier immer behauptet wird ist sie bei weitem nicht!

                Selbst Wesley wirkt in diesen Folgen ziemlich sympathisch, noch ohne die "jede Woche rettet Crusher uns" Züge
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Hm...also ich fand Wesley in der ersten Staffel eigentlich noch mit am "schlimmsten"; spätestens in der 3 oder 4. Staffel kam ich dann "gut" mit ihm aus, da die Autoren da scheinbar erkannten, dass er auf gewisse Weise nervte.

                  Allgemein war die 2. Staffel zwar etwas besser, als die erste...aber u.a. Pulaski sorgt dafür, dass sie mir dann doch nicht wirklich sonderlich gut gefällt.

                  Die letzten Voyager-Staffeln empfand ich aber als deutlich besser als die ersten TNG-Staffeln, muss ich sagen...
                  Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                  Meine Musik: Juleah

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe jetzt kürzlich die 2. Staffel wieder mal am Stück gesehen und finde, sie zeigt schon sehr gut, in welche Richtung TNG qualitativ geht.
                    Einige Schnitzer, wie Pulaski oder das Austesten Worfs Charakters, sind im zweiten Jahr einer Serie noch zu verzeihen.
                    Aber es sind schon viele tolle Folgen dabei, s.o., die echt packend sind.

                    Kommentar


                    • #11
                      Insgesamt finde ich die 2. schon gelungen. Die Anzahl der guten Folgen überwiegt. Allerdings gab es hier auch einige Tiefpunkte der Serie, was wohl auch mit dem damaligen Autorenstreik zusammenhängen könnte. Da mussten sie halt nehmen, was sie kriegen konnten.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X