Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spock: Welche Wissenschaft betreibt er?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spock: Welche Wissenschaft betreibt er?

    Wir wissen ja alle, dass Spock Wissenschaftler ist. das sieht man ja auch eindeutig an seiner blauen Uniform.

    Nur, kann mir irgendjemand sagen, welche Wissenschaft Spock genau betreibt? AFAIK wird das nie explizit gesagt. Es zeigt sich nur, dass er mehrere Qualifikationen zu haben scheint. In der Folge mit den Gorn z.B. erkennt er genau, welche Mineralien auf dem Planeten rumliegen, auf dem Kirk kämpft, also scheint er sich mit Geologie/Mineralogie auszukennen. Auf der anderen Seite kennt er sich aber auch sehr gut mit Astrophysik aus.

    Ist er am Ende sogar eijn omnipotenter Wissenschaftler?
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Ist er am Ende sogar eijn omnipotenter Wissenschaftler?
    "Omnipotenter Wissenschaftler" oder vielleicht "interdisziplinärer Wissenschaftler" trifft Spock's Ausbildung wohl ganz gut. Er scheint sich sowohl in den schon genannten Gebieten der Geologie und Astrophysik auszukennen, als auch in Mathematik, Computerwissenschaften (in einer Folge wird erwähnt, dass er zu den führenden Programmieren gehört, wenn ich mich jetzt richtig erinnere) und Geschichte (zumindest von Vulkan, der Erde und allgemein der Föderation).
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

    Kommentar


    • #3
      So richtig gut scheint sich Spock in irdischer Geschichte aber nicht auszukennen, wie ST IV beweist...
      ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

      Kommentar


      • #4
        ich denke der Leiter der Wissenschaftsabteilung auf einem Schiff muss immer interdisziplinäre Qualifikationen haben, er muss ja alle Untersuchungen überwachen und sollte da schon Bescheid wissen

        Kommentar


        • #5
          Ich denke auch dass Wissenschaftsoffiziere eine Grundlagenausbildung in vielerlei wichtigen Bereichen erhalten und wahrscheinlich jeder der diesen Weg einschlägt im Laufe der Zeit auch in Spezialgebieten ausgebildet wird, die er wohl nach Interesse wählen dürfte !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von LuckyGuy
            So richtig gut scheint sich Spock in irdischer Geschichte aber nicht auszukennen, wie ST IV beweist...
            Das erzählt er ja auch mal in "Wildwest im Weltraum", als er die anderen über die geschehnisse um Wyatt Earp und Doc Hollyday aufklärt...
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Computerwissenschaften (in einer Folge wird erwähnt, dass er zu den führenden Programmieren gehört, wenn ich mich jetzt richtig erinnere)
              Laut der Encyclopedia wird in "Computer M-5"/"The ultimate Computer" erwähnt, daß er eine "A7-Computer-Expert-Classification" besitze...


              Andererseits kann und wird kein Multidisziplinärer Wissenschaftler in jeder Disziplin die Spezialisten übertreffen können, wobei das andererseits in gewissen Disziplinen durchaus zutreffen könnte.
              IMO dürfte der Wissenschaftliche Offizier zwar durchaus über Grundwissen in so ziemlich allen benötigten Disziplinen haben (Wobei einige Gebiete nicht zwingend wissenschaftlicher Natur sein brauchen, man denke an Medizin/Psychologie, die wohl nicht direkt unter die Verantwortlichkeit des WO fallen dürften. Oder die diversen Maschinenbaudisziplinen, die eher zur Schiffstechnik als zum Wissenschaftlichen Zweig gehören dürften, wenn er da nicht so "firm" ist, ist es nicht so wichtig, da es in der nicht ihm unterstehenden Abteilung genug Spezialisten geben dürfte...) und in wenigen Disziplinen ein absoluter Spezialist sein dürfte.
              Welche das aber sind, ist meist schwer zu sagen. zB Data dürfte deutlich mehr Expertenbereiche haben als Spock, während ich den schon für versierter halten würde als Kim oder Dax...
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Es gibt ja nicht DEN Wissenschaftsoffizier. es gibt immer mehrere, die für bestimmte bereiche Zuständig sind. So gibts ja auch auf jedem Schiff Astrophysiker, Geologen, Exobiologen usw.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Welche das aber sind, ist meist schwer zu sagen. zB Data dürfte deutlich mehr Expertenbereiche haben als Spock, während ich den schon für versierter halten würde als Kim oder Dax...
                  naja, Data mit den anderen zu vergleichen ist wohl etwas unfair
                  Ich denke schon, das Dax ähnlich versiert ist wie Spock, schließlich waren die verschiedenen Dax Wirte ja zum Teil auch Wissenschaftler auf durchaus unterschiedlichen Gebieten.
                  “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                  Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Spocky
                    Es gibt ja nicht DEN Wissenschaftsoffizier. es gibt immer mehrere, die für bestimmte bereiche Zuständig sind. So gibts ja auch auf jedem Schiff Astrophysiker, Geologen, Exobiologen usw.
                    ...und DEN leitenden Wissenschaftsoffizier, Spock, Dax usw.

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau, Dax. (ist so ein Kostüm nicht unpraktisch wenn man wissenschaftlich tätig werden will? )

                      So wie es zwar Dutzende von Ingenieuren gibt, aber eben nur einen Chefingenieur, der am Besten auch mehr Ahnung haben sollte als seine Crew (wozu u.a. aber auch das Wissen zählen dürfte, wann er besser einen Lt Barclay ranlässt und was er selbst machen kann/darf), so ist es eben auch beim Wissenschaftlichen Offizier und seinen einzelnen Ressortleitern. Wobei das Coole ist, daß auf der Enterprise-D Data als Lt.Comm. Wissenschaftsoffizier ist und Neela Darren als Comm. Ressortleiterin
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Wobei man in den Folgen seltener zu sehen bekommt dass der Wissenschaftsoffizier seine "Untergebenen" unterweist als man dass beim Chefingenieur sieht.

                        Ich denke im Wissenschaftsbereich ist diese direkte Verknüpfung zwischen Chef und untergebenen generell nicht so hoch.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Dax
                          ...und DEN leitenden Wissenschaftsoffizier, Spock, Dax usw.
                          Japp, das natürlich schon

                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Spock ist wissenschaftler der zwischenmenschlichen beziehzungen zwischen Terranern und anderen (Vulkis usw.)
                            Nebenbei macht er halt noch die Aufgaben, die OPS-Offizier in TNG oder VOY macht.
                            Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                            Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                            Kommentar


                            • #15
                              Dann hat er aber eine sehr sehr schlampige Ausbildung genossen, da er von diesen "Zwischenmenschlichen Beziehungen" so rein gar nichts zu verstehen scheint, jedenfalls am Anfang.

                              Ich würde eher sagen, daß er ein Feld der Astronomie oder der Physik (sowas wie "Hochenergie-Felder" oder so) studiert haben dürfte, weil er eben der Experte für Weltraumphänomene zu sein scheint. Eventuell zusätzlich noch Exo-Biologie, da er auch mit fremden Lebensformen so gut zurechtzukommen scheint wie McCoy.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X