Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Filme + Phaser ????

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Filme + Phaser ????

    Mich würde mal ganz stark interresieren, warum in den Filmen 1-6 So gut wie keine Phaser in den Filmen zu sehen waren?

    Ich meine sie waren doch schon erfunden, aber es wurden Trotzdem immer Torpedos eingesetzt.

    Weiß jemand warum?
    Vor dem Gesetz sind alle gleich, aber Gerechtigkeit geht an den Meistbietenden

  • #2
    Die Enerprise hat IMO sowiso nicht oft die Phaser eingesetzt. Vieleicht waren damals die Specialeffects zu teuer
    Tante²+²

    Kommentar


    • #3
      Also da kann man ja wirklich nur spekulieren.
      Aber vielleicht waren die Phaser zu der Zeit nicht wirklich effektiv genug, also hat man lieber Torpedos verballert. Außerdem kamen die Torpedos doch beim Kino-Publikum deutlich besser an als die dünnen Phaser-Strahlen.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Nash
        Die Enerprise hat IMO sowiso nicht oft die Phaser eingesetzt. Vieleicht waren damals die Specialeffects zu teuer
        Feststellung: Logische Erklärung...
        ...doch so wie ich das ST Genre kenne, gibt es sicher auch eine Erklärung im ST Universum.
        Bestimmt gab es in der Zeit dieser Filme einen Weltraumrost, der sich von Metall und Phaserfeuer ernährt, was dazu führt, dass die Phaser nur selten verwendet werden - denn wer will schon eine Rostmühle fliegen?

        Kommentar


        • #5
          @ Eendy

          aber vieleicht gab es auch interferenzen wegen der Elektrischen Geräte an Bord. Deswegen sind sie sich nicht so nah gekommen (sonnst absturz sämtlicher Windows Programme an Bord). Und da die Phaser ja nicht eine soo weite Reichweite haben, benutzten sie halt Torpedos.
          Tante²+²

          Kommentar


          • #6
            Ok, ich merke schon, es gibt mal wieder keine Erklärung.


            Mich wundert es nur ein Wenig, da in den Filmen 8,9,10
            ja wie wild mit den teilen herummgeballert wird.

            Wohl doch mehr kohle gehabt.


            Als weiterer Erklärungsversuch:

            Die Phaser entwikelten beim Abfeuern eine strahlung, die für im All treibende bakterine tödlich ist, was nach § 156845325 des Föderationsumweltschutzgesetzt nicht zuslässig ist.
            Und es dauerte dann halt bis zur Ent D bis neue entwickelt wurden, die dann nich schädlich waren
            Vor dem Gesetz sind alle gleich, aber Gerechtigkeit geht an den Meistbietenden

            Kommentar


            • #7
              Nunja in Star Trek 2 wurden beim ersten Aufeinandertreffen zwischen Reliant und Enterprise viel mit Phasern rumgeballert. Später im Nebel waren Phaser wohl sinnlos.
              Ansonsten habe ich das Fehlen von Phasern (soviele Schlachten gab es in den alten Filmen ja sowieso nicht) nie bedauert.
              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

              Kommentar


              • #8
                Ganz einfach, da Kirk in ST: I den Paser im Künstlich erzeugten Wurmloch nutzen wollte um den Meteoriten zu zerstören und dieser nicht funktionierte (weil die Phaserenergie über den Warpantrieb läuft und dieser ausfiel) hatte Kirk bis zu ende seiner Laufbahn so einen Hass auf die Phaser das er nur noch alle mit Torpedos wegfetzte.

                Übrigens warum sind die Photons in ST: I Blau wie die Quantentorpedos ?????
                Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                Kommentar


                • #9
                  Möglicherweise hat man die Enterprise dauernd "auf dem falschen Fuss erwischt"? Die Phaser brauchen IMO deutlich mehr Energie als der Abschuß eines Torpedos, wenn das Schiff selbst sowieso schon in Gefahr ist, dürfte es wenig verfügbare Energie geben, um sie für die Phaser zu opfern
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Und das war ja andauernd der Fall in den TOS-Filmen. Aber warum konnte Scotty nicht einfach nochmal ein paar "Gigawatt" wie er immer sagt rausholen können??

                    Dies sind einige der Fragen die nie jemand ausser Gene beantworten kann.
                    Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                    Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich muss diese Gelegenheit ergreiffen und allen TOS-Fans kurz auf die Nerven gehen -
                      Mein Vorschlag: TOS und die ersten Filme als non-canon betrachten.
                      Das hätte zur Folge, dass es mit ENT weniger Probleme gäbe, dass es nicht mit der realen Welt in Konflikt geraten würde (eugenische Kriege...) und schliesslich dass wir die Frage dieses Threads gar nicht klären müssten.
                      (excusez-moi)

                      Kommentar


                      • #12
                        Phaser in Star Trek I, III, IV, V und VI.
                        Mal sehen.
                        ST I: Kirk wollte die Phaser einsetzen, aber Decker greift ein, da sie nicht funktioniert hätten.
                        ST III: Konsole brennt durch, bevor Phasereinsatz möglich wird.
                        ST IV: Enterprise taucht erst zu schluß auf, daher keine Phaser.
                        ST V: Die technischen Probleme verhindern Phasereinsatz gegen die Klingonen.
                        ST VI: Torpedos waren schneller und wirkungsvoller gegen den Raubvogel.

                        ST VI ist also der einzige Film, wo auch Phaser hätten eingesetzt werden können.

                        Ich muß übrigens anmerken, daß der Phaser Effekt von Star Trek II sowohl vom Optischen wie vom Akustischen wohl der beste von allen ist.
                        Akustisch ist das Geräusch besser als sowohl die Serienphaser (alle Serien) als und der TNG-Filme.
                        Optisch stich vor allem hervor, daß die Phaser in schnellen Impuslen hintereinander abgeschossen werden (Scotty: Ein paar Schüsse Sir!). Ein Konzept, das erst in der Defaint wieder verwendet wird.
                        "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

                        -Tribun

                        Kommentar


                        • #13
                          Pfui...

                          Die Mutter aller SciFi-Filme als non-canon betrachten, warum musste man den einen Serie machen die vor der Eigentlichen Serie spielt ???

                          Ich bin ja mit vielen "ST-Philosophen" einig das ENT als non-canon betrachtet werden sollte!

                          ENT ist eine schöne kurzweilige Unterhaltungsserie, hat aber nicht wirklich was ST zu tun.

                          TOS rulz

                          Kirk verfechter Sokrates
                          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Eendy
                            Ich muss diese Gelegenheit ergreiffen und allen TOS-Fans kurz auf die Nerven gehen
                            Mein Vorschlag: TOS und die ersten Filme als non-canon betrachten.
                            Original geschrieben von Sokrates
                            Pfui...
                            Die Mutter aller SciFi-Filme als non-canon betrachten, warum musste man den einen Serie machen die vor der eigentlichen Serie spielt
                            - ohne Kommentar -

                            Kommentar


                            • #15
                              Sehe ich aber genauso wie Sokrates.
                              Wer hat denn Berman gezwungen ein P-Tos zu drehen? die Fans hatten ne Menge Ideen aus denen man in 4-5 Jahren Ruhepause ne wirklich gute Serie hätte machen können, ENT-Niveau auf jeden Fall. Und man muss nichtmal auf 10 mio Dinge aufpassen, weil man die Regeln ja quasi selbst festlegen kann (neue Generation der Technik, neue Völker, neue Geschichtsfakten) und die meisten Konflikte vermeiden könnte.

                              Aber nein, es muss ein Prequel sein. Jeder Fan hat gesagt "Dann müsst ihr euch aber Mühe geben auf die Sachen zu achten die man schon kennt". Berman sagte "Wir kennen uns aus, wir machen das schon"... und was war?

                              @Tribun, da könnte was dran sein. Wobei ich ehrlich zugeben muss, bisher weder sonderlich auch Effekte noch auf Töne der Phaser geachtet zu haben
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X