Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST 8 : Der erste Kontakt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST 8 : Der erste Kontakt

    Ist das schon wem aufgefallen aber der Mann im Holodeck ist Neelix! Oder irre ich mich da etwa?
    5
    Einfach toll - einer der besten ST-Filme!
    76.97%
    488
    Gut - würde ich jeden empfehlen
    18.45%
    117
    Durchschnitt - Sehenswert aber nicht umwerfend
    2.52%
    16
    Unterer Durchschnitt - halbwegs annehmbar
    1.10%
    7
    Der mieseste Film - absolut ST-unwürdig!
    0.95%
    6

  • #2
    Nein, Du irrst Dich nicht. Solltest Du den Portier in der Dixon Hill-Story gemeint haben.
    siehe auch Der Erste Kontakt [TMP]

    ------------------
    Cinemabilia SDCE - StarTrek Datenbank
    Cinemabilia SDCE - die Online Foren
    SDCE - StarTrek Database Central Europe

    Kommentar


    • #3
      Ich hätte da mal 3 Fragen zu First Contact: 1. Warum schicken die Borg nicht 2 Schiffe zur Erde? Dann hätte die Föderation keine Chance!

      2. Warum sind die Borg nicht einfach mit einem Borg Cubus schon im Deltaquadranten in die Vergangenheit gereist, der dann schon zur Erde kommt als es erst die Enterprise mit Kirk gab?

      3.Was soll diese lächerliche Entscheidung der Föderation dass Picard nicht im Stande ist den Borg nocheinmal gegenüberzutreten? Wie kann ein Rat gemeinsam so ein blöde entscheidung treffen? War da kein Vulkanier darunter oder denkt niemand in diesem Rat logisch? Picard war der 2. Mann bei den Borg und kennt all ihre schwächen, das hat man eh schon geshen in Angriffsziel Erde.


      Also ich warte auf Antworten.

      Kommentar


      • #4
        Also da fällt mir zu allen drei Fragen nur eine Antwort ein:

        Wenn all dies passiert wäe, wie du es sagst. wäre der Film langweilig gewesen *g*

        Und genau dass, werden sich auch die Autoren gedacht haben.

        ------------------
        TrekArchives & TrekFlash
        http://www.trekarchives.de
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">quote:</font><HR>Originally posted by CME:
          Ich hätte da mal 3 Fragen zu First Contact: 1. Warum schicken die Borg nicht 2 Schiffe zur Erde? Dann hätte die Föderation keine Chance!

          Vielleicht haben sie überhaupt nicht damit gerechnet, daß sie derart Schwierigkeiten mit Picard & Co bekommen könnten. Wäre doch möglich. - Wir sind Borg. Widerstand ist zwecklos. -

          2. Warum sind die Borg nicht einfach mit einem Borg Cubus schon im Deltaquadranten in die Vergangenheit gereist, der dann schon zur Erde kommt als es erst die Enterprise mit Kirk gab?

          Vielleicht gab es keine Veranlasung dazu? Kirk und die Constitution Class Ships wären allerdings auch wahrlich keine Bedrohung gewesen und gegen jede Aussage oder Meinung, glaube ich, daß die Borg Herausvorderungen lieben. Wer weiß...

          3.Was soll diese lächerliche Entscheidung der Föderation dass Picard nicht im Stande ist den Borg nocheinmal gegenüberzutreten? Wie kann ein Rat gemeinsam so ein blöde entscheidung treffen? War da kein Vulkanier darunter oder denkt niemand in diesem Rat logisch? Picard war der 2. Mann bei den Borg und kennt all ihre schwächen, das hat man eh schon geshen in Angriffsziel Erde.

          Das finde ich gar nicht so unlogisch, denn nicht nur Picard weiß alles über die Borg, sondern die Borg wissen auch alles über Picard. Es wäre also taktisch unklug, einen Agenten zu einer unmöglichen Mission zu schicken, dessen Taktiken und Empfindungen dem Gegner wohl bekannt sind. Außerdem muß man noch die unterschwellige Bindung Picards zum Kollektiv beachten....Also alles in allem hätte diese Entscheidung gerade von einem Vulkanier getroffen werden können.

          Gruß
          Spock<HR></BLOCKQUOTE>

          ------------------
          <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">quote:</font><HR>Kirk: Organia's description, Mister Spock.
          Spock: Inhabited by humanoids, a very peaceful, friendly people, living on a
          primitive level. Little of instrinsic value, approximately Class D-Minus on
          the Richter Scale of Cultures.<HR></BLOCKQUOTE>

          [This message has been edited by Spock (edited 05-06-2000).]
          Kirk: Organia's description, Mister Spock.
          Spock: Inhabited by humanoids, a very peaceful, friendly people, living on a
          primitive level. Little of instrinsic value, approximately Class D-Minus on
          the Richter Scale of Cultures.

          Kommentar


          • #6
            Dazu kann ich nur eines sagen: Auch hier wissen Vulkanier anscheindend alles besser

            PS: nicht vergessen zu wählen für STF und STD!

            ------------------
            CME
            Stimmt für das Star-Trek-Forum und für den Star Trek-Download

            Kommentar


            • #7
              Hierzu kann ich ganz klare Antworten geben:

              1. warum einfach, wenns auch kompliziert geht
              2. Kirk hätte sie fertiggemacht
              3. Picard ist ein Weichei



              O.K., nun ernsthaft:
              Die neueren ST-Filme sind immer mehr darum bemüht, auch Nicht-Trekker anzusprechen. Dies geht am einfachsten, indem man eine Menge Special-Effects mit Action paart... Daß dabei die Logik und die bestehenden Zusammenhänge schwerer zu berücksichtigen sind ist klar. Frei nach dem Motto: "Das merkt eh keiner..."
              Dazu kommt, daß ST nicht auf (große) Weltraumschlachten ausgelegt ist. Man kann das bei den Filmen beobachten. Die offene Kampfbereitschaft steigt proportional zu den Zahlen nach "Star Trek" im Titel. Gleichzeitig sinkt die Qualität der Story. Ich glaube, wir werden nie wieder einen gut durchdachten und spannenden (ohne Fights) ST-Film sehen.....

              ------------------
              Wissen ist Macht, Macht bedeutet nicht Wissen...

              Kommentar


              • #8
                wurden die Borg schon in Kirkszeiten die Erde zerstören ,dann gebe es kein Star Trek mehr. Vielleicht Borg Trek oder sowas.

                Kommentar


                • #9
                  Das ist richtig, jedoch irrelevant....
                  Es ist der strategische Hintergedanke, den wir hier diskutieren....


                  ------------------
                  Wissen ist Macht, Macht bedeutet nicht Wissen...

                  Kommentar


                  • #10
                    Yo Leutz!

                    Einige Sachen erscheinen wirklich ziemlich unlogisch zu sein, besonders die Frage, warum sie nicht mehr Kuben zur Erde gekommen sind.

                    Immerhin kennt doch (fast) jeder die enorme Spannweite die die Borg in ihrem Reich an raumschiffen haben, schon allein aus ST Voyager gut genug. Was da an ganzen Armeen von Borgschiffen einfach im Kampf gegen Spezies 8472 verheizt werden ist schon angsteinflößend und würde eigentlich bedeuten das der Angriff auf die Erde nur eine relativ kleine Priorität besaß

                    Dies widerum ist schwer vorstellbar, da ja selbst die Borgqueen an Bord war und somit den langen Weg ausm Deltaquadranten bis zum Sol-Sektor gemacht hat....
                    Ziemlich verworren wenn ihr mich fragt

                    Zum Thema Zeitsprung schon im Deltaquadranten: Ich denke, das die Zeitsprung Aktion eine Art "Plan B" der Borg war und nur in dem Fall eingesetzt werden sollte, falls es die Borg nicht schaffen die Föderationsarmee zu zerstören (was ja auch nicht geklappt hat)

                    Und zum Picard-Problem reicht die Erklärung die Spock schon hier im Thread verfasst hat vollkommen aus
                    OJF.de.vu - Webmaster
                    "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                    Kommentar


                    • #11
                      multiple Angriffe....

                      Was wäre passiert, wenn der Cube nur 5 Minuten in der Time backgesprungen wär?

                      Dann hätten die Födis wirklich ein Problem....
                      "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
                      ®

                      Kommentar


                      • #12
                        Zu Punkt 1 wäre folgendes anzumerken:

                        Jeder Strategiespieler wird wird mir zustimmen, daß man nie mehr Truppen zum Angriff schickt als nötig, um noch genug übrig zu haben für die zwischenzeitliche Verteidigung des eigenen Gebietes.

                        Und die Borg dachten, daß nur 1 Kubus nötig wäre um die Erde zu assimilieren. Diese Berechnung ging nur deshalb nicht auf, weil unser Weichei....ähm...pardon...Picard erschien und aus unerklärlichen Gründen eine verwundbare Stelle an den Kubus fand wo mit einigen Treffern das Schiff zu zerstören war........das muß wohl der Tankstutzen gewesen sein

                        Also: warum mehr Schiffe schicken als notwendig?

                        Kommentar


                        • #13
                          Diese Berechnung ging nur deshalb nicht auf, weil unser Weichei....ähm...pardon...Picard erschien und aus unerklärlichen Gründen eine verwundbare Stelle an den Kubus fand wo mit einigen Treffern das Schiff zu zerstören war........
                          Die Gründe waren nur im Film unerklärlich. Wer das Buch gelesen hat weiß, wie Picard herausgefunden hat, wo die Schwachstelle liegt.
                          Er hat durch das "leise Murmeln" des Kollektivs in seinem Kopf mitbekommen, wo genau sie zu jenem Zeitpunkt verletzbar waren.

                          Eine Sache wundert mich daran nur: Wurden Picard nach seinem Locutus Abenteuer nicht alle Borgimplantate und Nano-Sonden entfernt? Hmmm.......
                          OJF.de.vu - Webmaster
                          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                          Kommentar


                          • #14
                            Nein das war, wie bei Seven, nicht möglich...

                            Kommentar


                            • #15
                              ahso, naja dann is das ja wenigstens geklärt...
                              Dachte schon da wäre noch eine unlogische sache...
                              OJF.de.vu - Webmaster
                              "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X