Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum war Muldaur/Pulaski nicht in der Stammcrew?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum war Muldaur/Pulaski nicht in der Stammcrew?

    Warum war Muldaur/Pulaski nicht in der Stammcrew?


    Habe soeben das Forum nach der Antwort abgesucht. Die Frage wurde zweimal gestellt
    http://www.scifi-forum.de/showthread...3895#post93895
    http://www.scifi-forum.de/showthread...5957#post95957
    aber nie beantwortet, und mich wuerde die Antwort sehr interessieren.
    Wer weiss es?


    (Ich moechte uebrigens nicht die Pulaski vs Crusher-Diskussion aufwaermen. Das ist nun wirklich in den anderen Threads zu Genuege geschehen!)
    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
    Johann Nestroy

  • #2
    Pulaski war doch nur der Ersatz weil McFadden schwanger war. Und da der Chrakter bei den Fans nicht so gut angekommen ist, hat man nach der "Babypause" Crusher wieder zurückgeholt.

    So habe ich das mal gelesen.
    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

    Kommentar


    • #3
      Schwanger war sie nach meinem neu gewonnenen Wissen (ich habe die Threads gelesen) erst spaeter.
      Es gab Gruende fuer sie, auszusteigen (ev Berman, ev Roter Oktober, ev sexuelle Belaestigung, ...), aber auch da konnte ich keine gesicherte Kenntnis erfahren...

      So wie ich das verstanden habe, war Pulaskis Einsatz durchaus langfristig angelegt - daher noch immer die Frage...
      Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
      Johann Nestroy

      Kommentar


      • #4
        AFAIK war Roddenberry einfach nicht zufrieden mit dem Charakter Crusher, schmiss sie raus und holte Muldaur als eine Art McCoy-Ersatz. Nur kam die scheinbar bei der Mehrheit der Fans nicht besonders gut an, deshalb musste sie wieder gehn (was IMO auch gut so war )

        Kommentar


        • #5
          Also, GMF war definitiv wärend der 2.Staffel Schwanger. Und laut dem Zusatzmaterial auf den TNG DVDs war Pulaski wirklich als Stammchar vorgesehen, da Crusher nicht gut ankam und da kam die Schwangerschaftspause von GMF als bewährungsprobe für DM gut gelegen. Aber diese bewährungsprobe schaffte sie halt nicht, was meiner Meinung ein erfreuliches Ereignis für Star Trek war.

          m.f.G. Socky
          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

          Kommentar


          • #6
            Der Charakter Pulaski war aber viel zu platt als McCoy-Verschnitt angelegt (Beamphobie, anstatt Vororteile gegen Vulkanier Voruteile gegen Klingonen).

            Musste doch schiefgehen...
            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Sokrates
              Also, GMF war definitiv wärend der 2.Staffel Schwanger.
              OK, Schwangerschaft waere jedenfalls eine Erklaerung, ich verweise aber auf Zefram und Notsch, die die Schwangerschaft (allerdings nicht uebereinstimmend) auf einen spaeteren Zeitpunkt verschieben.

              Laut der Quelle von Zefram hat McFadden einen Sohn aus 1991 (nicht 1992), was aber jedenfalls nicht Zeitpunkt der 2.Staffel ist.
              OK, koennte zuvor eine Fehlgeburt oder aehnlich tragisches gewesen sein.

              @Lucky Guy:
              OK, eine moegliche Erklaerung. Die Produzenten ueberlegten sich die Rolle und waren in Eile (es war ja gerade Autorenstreik) -> Ergebnis: sie waren schon von Beginn an mit Pulaski ungluecklich, sahen sie als Not- bzw Uebergangsloesung usw -> Mrs Muldaur hatte gar keine Chance!
              Denkbar.
              Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
              Johann Nestroy

              Kommentar


              • #8
                ...mir ist eigentlich auch nichts von schwangerschaftsbedingtem Aussteigen von GMF bekannt, meine sie war während der 4. oder 5. Staffel schwanger und das wurde ähnlich wie Roxann Dawson's Schwangerschaft durch weitere Kleidung und postieren hinter Konsolen bzw. Biobett kaschiert.

                ...der Grund für den "Doktorersatz" war AFAIK Roddenberry's Unzufriedenheit mit dem Charakter sodass dieser "entfernt" wurde. Allerdings erwies sich der "neue Doktor" nicht als Verbesserung und kam bei den Fans wesentlich schlechter an, weshalb "zurückgetauscht" wurde.
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  Ich zitier dann zu dem thema mal Larry Nemecek "Star Trek - Das offizile Logbuch"

                  Dort heißt es vor der dritten Staffel:

                  Die Flut von Briefen, in denen die Fans Gates McFaddens Rückkehr forderten riß während der geamten [zweiten] Staffel nicht ab. Offiziel wurde das zwar nicht als Grund für ihre Rückkehr angegeben, doch sie war in der dritten Staffel wieder dabei. "Diane Muldaur ist eine herrvorragende Schauspielerin, und jeder weiß, dass ich so denke, denn ich habe sie mehrmals eingesetzt", sagte Roddenberry später. "Aber die Chemie stimmte einfach nicht ganz. Beverly hatte das gewisse Etwas. Die ganze Sache funktionierte natürlich auch mit Muldaur, aber mit Crusher scheint es ein wenig besser zu funkionieren."
                  "Gene und ich waren der Meinung, dass die Rolle der Pulaski nicht ganz funktionierte", sagte Berman zu diesem Thema. "Da wir nicht noch einen dritten Doktor einstellen wollten, fragten wir Gates, ob sie zurückkommen wollte, und sie stimmte freundlicherweise zu."
                  Dort steht auch, das McFadden in dem Jahr nicht untätig war, aber von einer Schwangerschaft steht da überhaupt nix und das ist IMO eine moderne Legende...
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von notsch
                    Dort steht auch, das McFadden in dem Jahr nicht untätig war, aber von einer Schwangerschaft steht da überhaupt nix und das ist IMO eine moderne Legende...
                    Klingt ja auch schmeichelhafter für Roddenberry, dass er McFadden nicht einfach rausschmiss, weil sie bei den Zuschauern nicht ankam. Und im Anschluss daran Muldaur genau so schasste.

                    So bleibt Roddenberry ein freundlicher Mann, der Muldaur ein Jahr lang Lohn und Brot gab, während McFadden sich um ihr Baby kümmern konnte.

                    Die Gloriole des ST-"heiligen Gene" (*scnr*) bleibt so erhalten.
                    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, aber dass Pulaski nicht wie gewuenscht funktioniert, wusste man doch erst waehrend der Ausstrahlung der 2. Staffel, nicht aber waehrend der Produktion.

                      Und laut Credits kam Muldaur glaube ich die ganze Staffel lang als Special Guest - nicht etwa erst am Ende der zweiten Staffel, als man schon ahnte/wusste, dass sie ersetzt werden wuerde.
                      Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                      Johann Nestroy

                      Kommentar


                      • #12
                        Also um nochmal das "Rumgehoppse" um GMFs Schwangerschaft zu beenden: Im anderen Thread wurde es schon gesagt: Sie war in der 4. Staffel schwanger.

                        Gates würde auch nicht direkt gefeuert sondern ihr Vertrag nach der 1. Season einfach nicht verlängert. Ist doch ganz legitim, immerhin handelt es sich hier um Arbeit und nicht um ne Familien-Produktion - wie das immer gerne beschreiben wird. In der 3. bekam sie wieder einen Vertrag - aufgrund der Fanproteste (inoffiziell) und weil man selbst erkannte, dass Pulaski nichts taugte (offiziell).
                        Bleibt letztendlich immer noch die Frage wieso DM in ihrer Einsatzzeit nicht zum Stamm-Cast gehörte. Eigentlich war man anfangs schon noch überzeugt, dass sie die nächsten Jahre fest dazugehören würde..also fällt diese Erklärung weg.
                        Ich vermute mal das liegt wieder mal am Geld und am Vertrag. Man musste DM nicht immer einsetzen und konnte ihr weniger bezahlen - für den festangestellen Stammcast gibt es kompliziertere Verträge und die bekommen mehr Geld.... und Geld ist doch fast immer der Grund

                        Noch was @LuckGuy

                        Naja ich denke mal soviele sehen GR nicht als den heilen Retter an. Wir wissen doch alle, dass er knallhart und exzentrisch war.
                        "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                        - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von TheTech
                          Naja ich denke mal soviele sehen GR nicht als den heilen Retter an. Wir wissen doch alle, dass er knallhart und exzentrisch war.
                          Denke mal, Du meinst egozentrisch.

                          Aber das der Lichtgestalt sehe ich anders. Gene Roddenberry wird von vielen Trekkies geradezu verehrt.

                          Bei Kritik an VOY und ENT heißt es ja auch immer: "Bei Roddenberry hätte es das nicht gegeben. Brannon und Braga haben sein Andenken verraten."

                          Sorry, aber diese Haltung gibt es, und sie gar nicht mal so selten. (IMHO)
                          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja egozentrisch auch - genauso wie exzentrisch in gewisser Weise.

                            Natürlich gibt es diese Haltung. Ich selbst gestehe, dass ich sie auch teilweise teile (teilweise weil ich denke, dass sich ST auch weiterenwtickeln muss... siehe DS9-> Auch genial und hätts bei Roddenberry nie gegeben).
                            Ich sehe aber gar nicht wo sich das widerspricht. Im Gegenteil: Gerade weil er knallhart, exzentrisch und egozentrisch war, konnte er seine Ideen durchsetzten und hätte z.B. extrem Quoten- und Sendergesteuerte Serien wie VOY und ENT nie zugelassen.
                            "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                            - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                            Kommentar


                            • #15
                              Also afair war GMF 2 x Schwanger einmal 2 Staffel und einmal 4 Staffel, das kann man aus den Interviews mit ihr und Roddenberry auf den TNG Discs hören...

                              Also ich schau mal alle Bonus Features durch und geb euch dann die Zeitindex´

                              m.f.G. Socky
                              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X