Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grobes Thema der Filme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grobes Thema der Filme

    Einer meiner Freunde, der übrigens kein ST-Fan ist, hat mal gesagt, dass es in den Filmen fast immer um das selbe geht, nämlich die Rettung der Erde.
    Nun habe ich mal überlegt, in welchen Filmen es wirklich im groben darum geht. Das ist dabei herausgekommen:

    ST I - V'Ger greift Erde an -> Rettung der Erde
    ST II - Rache von Khan -> Keine Rettung der Erde
    ST III - Suche nach Spock -> Keine Rettung der Erde
    ST IV - Sonde greift Erde an -> Rettung der Erde
    ST V - Planet mit gottähnlicher Gestalt -> Keine Rettung der Erde
    ST VI - Friedensverhandlungen mit Klingonen -> Keine Rettung der Erde
    ST VII - Soran und Nexus -> Keine Rettung der Erde
    ST VIII - Angriff der Borg auf die Erde -> Rettung der Erde
    ST IX - Bakuplanet -> Keine Rettung der Erde
    ST X - Shinzon will Erde zerstören -> Rettung der Erde

    Also 4 mal in 10 Filmen. Ist das zuoft? Ich finde es eigentlich nicht schlimm. Was meint ihr dazu?
    Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
    Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

  • #2
    Nein, nur gab es unverstaendlicherweise in der letzten Zeit eine Inflation (VIII, X). Ich halte das fuer etwas billig. Die Erde ist in Gefahr - schon wieder!

    Bei STI finde ich die Thematik OK - dass V'ger die alte Voyager-Sonde ist, gehoert zu den positiven Elementen des Films.
    Bei STIV ist dient die Handlung sowieso nur der Unterhaltung (und nebenbei die Botschaft "Umweltschutz" zu vermitteln).

    Bei STVIII und STX ist es fuer mich weniger klar, warum gerade die Erde als Angriffsziel erforderlich ist. OK, stoert nicht weiter - warum nicht? Dient aber wohl vornehmlich der vermuteten Steigerung der Zuschauerzahlen (mit dem Motto "Angriffsziel: Betazed" lassen sich wohl weniger Zuschauer ins Kino locken - das spricht nur Trekkies an.
    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
    Johann Nestroy

    Kommentar


    • #3
      Naja, wenn mal schaut wieviele andere SciFi Filme "Rettung der Erde" als Thema haben ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch ein paar ST-Filme auf dieser Idee basieren. ...so ergibt sich halt die Möglichkeit eine Verbindung zum Zuschauer aufzubauen. ...auch wenn das "Endergebnis" in diesen vier ST-Filmen das gleiche ist (Erde gerettet) wurde es doch auf unterschiedlichen Wegen erzielt, sodass es nicht wirklich "immer das selbe" ist.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Ich würde es aber trotzdem besser finden, wenn mal eine andere Welt Angriffsziel wäre.
        Leute, die sonst nicht so viel mit ST zu tun haben, können sich dann vielleicht nicht so gut in die Situation hineinversetzten, trotzdem wäre es für uns Fans mal was tolles!
        Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
        Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

        Kommentar

        Lädt...
        X