Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wenn wir Wesley nicht hätten!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenn wir Wesley nicht hätten!


    Hallihallo.

    Ich dachte, zu einem ordentlichen Star Trek Forum gehört auch ein Thread ganz für unser Lieblingsmitglied Wesley Crusher allein.

    Hier können wir ja alles posten, was uns so im Laufe der Zeit Wesley etwas "unwahrscheinlich", übertrieben und einfach schlecht vorgekommen ist.
    Besonders, wo TNG wiederholt wird, kann man sich hier gut Luft machen, was besonders in den ersten Folgen sicher mehr als nötig tut!

    Ich habe gerade mal wieder in "Gefährliche Spielsucht" reingeschaut, weiss gar nicht, wer schrecklicher ist, Wesley oder Robin Lefflor, aber als Picard anfing, mit Wesley Latein zu sprechen, nein, das ist doch echt zuviel!!! Ich meine, was lernen die denn alles auf der Akademie??? Latein? Womöglich noch Hebräisch, Alt-Griechisch und die alten Sprachen vom Vulkan. Oder kann das nur unser Supiheld?
    Ob Sisko, Janeway und Kirk auch Latein sprechen???
    Nein, wie schlecht... (wieso gibts eigentlich keinen Daumen runter-Smilie?).

    Ich dachte mir, hier könnten wir vielleicht mal all die kleinen gruseligen Details sammeln.
    In den Folgen, in denen man Wesley gerne gesehen hätte, war er natürlich nicht dabei. Ich hätte es schön gefunden, wenn er in Déjà vu ständig mit der Enterprise in die Luft geflogen wäre.

    endar
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    Nun ein bisschen übertrieben war er wohl auch in Gedankengift. Da ist er das erste malm im Maschinenraum, hat dort die Kontrolle übernommen und kennt die Kontrollkonsolen bereits auswendig.

    Aber jetzt muss ich auch mal was positives über Wes sagen. Als er dann auf der Akademie war, hat er mir besser gefallen. Da war er nämlich nicht mehr so der brave Superschüler und am Ende geht er ja auch mit dem Reisenden fort, was, wie ich finde dann zu ihm passt.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Es stimmt schon. Die Synchronisation war sch***, der Schauspieler war net so toll, die Rolle war nicht das Gelbe vom Ei, aber er ist mit dem Reisende abgehauen und das war gut so.
      CU

      Kommentar


      • #4
        Mir fällt bei Wesley immer ein, dass er es in "Menage a Troi"/"Die Damen Troi2 schaffte, aus den Warpverzerrungen (oder sowas) den Rhythmus aus der Musik des Teasers der Folge zu erkennen, was Data neben ihm nicht aufgefallen war...na ja dafür verpasste er sein Schiff zur Akademie (mist!) und wurde befördert (Doh).

        PS: robin Lefler fand ich aber voll süß und die Folge allgemein ganz gut
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          Die Akademiekiste war wirklich seltsam... wir haben hier Wes Crusher, ein gottgebenes Genie im Umgang mit Maschinen, eine Maestro des Maschinenraums, einen beliebten Deus Ex Machina der Produzenten. Und was ist los? Er kommt nicht an die Akademie weil nur einer pro Jahr aufgenommen wird... ganz egal wie unwahrscheinlich genial Wesley ist. Wozu hatte man eigentlich ausgebildete Ingenieure wenn ohnehin immer Wesley alles retten musste? Ich an Geordis Stelle wäre mir verdammt oft, verdammt dämlich vorgekommen...

          Kommentar


          • #6
            was mich an Wesly am meisten nervt ist sein ewiges schleimen beim Captain, sein ausheulen bei seiner Mama und sein selten dämliches Grinsen!
            Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
            Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

            Kommentar


            • #7
              Das einzige , was mich an Wesley stört ist diese Ich-bin-15-und-fliege-ein-Raumschiff-Rolle der ersten beiden Staffeln. Auch, dass er immer wieder das Schiff rettet ist eigentlich ziemlich übertrieben, aber ansonsten kann ich nichts schlechtes über ihn sagen.

              Und Robin ist super süß, da hast du Recht.
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8

                Ich möchte sehen, wie lange ihr es aushalten würdet mit einem Mädchen, das alle fünf Minuten irgendwelche selbstverfassten Regeln zitiert.

                Ich fand ihre Regeln entsetzlich. Ansonsten hab ich nix gegen die, aber mehr als ein oder zwei Mal hätte sie nun wirklich nicht auftreten dürfen.

                endar
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von endar



                  Ich fand ihre Regeln entsetzlich. Ansonsten hab ich nix gegen die, aber mehr als ein oder zwei Mal hätte sie nun wirklich nicht auftreten dürfen.

                  endar
                  Sie ist ja auch nicht öfter als 2 oder 3 mal aufgetreten in der Serie.
                  Der Punkt mit den Regeln geht eindeutig an dich, aber ich denke, dass kann man ihr auch schnell abgewöhnen.
                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10
                    Bleibt die Frage, WARUM das Mädel nur 2/3 Mal auftrat und dann ganz schnell versetzt wurde???
                    So im Hintergrund wär das mit den Regeln ja noch ganz amüsant gewesen, aber in der Kombination mit Wesley und der etwas schwächlichen Handlung über dieses "Spiel" ist das Ergebnis etwas ärmlich.
                    Erinnerte mich ein bisschen an TKKG oder 3 ?.
                    Dass ich das Latein-zitiere völlig überzogen fand, habe ich schon erwähnt, nicht?
                    Picard erwähnt da ja auch noch einen Kurs über kreatives Schreiben an der Akademie. Also den Stundenplan möchte ich sehen. Sollten Sternenflottenoffiziere nicht erstmal anderes lernen als Latein und kreatives Schreiben?

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von endar
                      Bleibt die Frage, WARUM das Mädel nur 2/3 Mal auftrat und dann ganz schnell versetzt wurde???
                      So im Hintergrund wär das mit den Regeln ja noch ganz amüsant gewesen, aber in der Kombination mit Wesley und der etwas schwächlichen Handlung über dieses "Spiel" ist das Ergebnis etwas ärmlich.

                      So schlecht war die Epsisode überhaupt nicht. Die Story war mal was neues... so viel Innovation kann man heute nur noch selten entdecken.

                      Naja, wievile Besatzungsmitglieder spielen einmal mit und dann nie wieder? Das gibt bei Weitem mehr, als nur Robin Lefler.
                      Is that a Daewoo?

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von DocBashir


                        Naja, wievile Besatzungsmitglieder spielen einmal mit und dann nie wieder? Das gibt bei Weitem mehr, als nur Robin Lefler.
                        Was ich dann noch doof fand ist, dass Lefler in "First Duty"/"ein mißglücktes Manöver" nicht mal erwähnt wurde, ich meine die Folge spielt in derselben Staffel wie "The Game"/"Gefährliche Spielsucht" und na ja war wohl zu teuer sie nochmal zu engagieren.

                        (Lefler ist auch noch in einer anderen Folge zusehen, weiß gerade nicht welcher, war vor "The Game"...)
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, das redet sie kurz mit Geordi

                          Und zwar ist das in "Darmok"
                          Is that a Daewoo?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich sach dazu nur eins: Wesley als Erwachsener in der zweiten Q-Folge
                            Als wir damals (lang, lang ists her) immer die Folgen nachmittags ansahen, kam mal ein Nicht-Star-Trek-Fan vorbei, setzte sich kurz dazu und meinte nach wenigen Minuten: "was ist denn das für ein unerträgliches Teil"?

                            Aber: in "Stand by me" war er doch richtig schnuckelig, oder

                            Kommentar


                            • #15
                              Irgendwie kam Wesley aber dem Aussehen aus " Rikers Versuchung" nicht besonders nahe, als er älter wurde , oder
                              Is that a Daewoo?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X