Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TOS auf scifi

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TOS auf scifi

    weiß jemand was da gespielt wird.

    gestern kam "planetenkiller" und heute kommt "spuckschloss im weltall"

    IMO und lt. epi-guide ist spuckschloss die erste in der 2. staffel und planetenkiller 6 od. 7 in der ebenfalls 2.ten staffel.

    gibts da was offizielles? ?
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

  • #2
    Ganz einfach Bei TOS ist es seit eh und je so, dass die Ausstrahlungsreihenfolge nicht mit der Produktionsreihenfolge übereinstimmt. Das war schon damals in den 60ern bei der Erstausstrahlung in den USA so. Und diese Ausstrahlungsreihenfolge wurde dann auch in Deutschland übernommen. Warum hat man das gemacht? Tja, das würd ich wirklich auch gern wissen. Sogar bei den DVD-Boxen hat man sich - worüber sich viele Fans dann aufgeregt haben - auf die Ausstrahlungsreihenfolge geeinigt.
    Die meisten Episodenlisten im Internet gehen aber nach Produktionsreihenfolge, auch unsere hier im Forum. Deshalb kann ich schon verstehen, dass das etwas verwirrend ist
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

    Kommentar


    • #3
      Zitat von supernova
      Ganz einfach Bei TOS ist es seit eh und je so, dass die Ausstrahlungsreihenfolge nicht mit der Produktionsreihenfolge übereinstimmt. Das war schon damals in den 60ern bei der Erstausstrahlung in den USA so. Und diese Ausstrahlungsreihenfolge wurde dann auch in Deutschland übernommen. Warum hat man das gemacht? Tja, das würd ich wirklich auch gern wissen. Sogar bei den DVD-Boxen hat man sich - worüber sich viele Fans dann aufgeregt haben - auf die Ausstrahlungsreihenfolge geeinigt.
      Die meisten Episodenlisten im Internet gehen aber nach Produktionsreihenfolge, auch unsere hier im Forum. Deshalb kann ich schon verstehen, dass das etwas verwirrend ist
      also ist der planetenkiller die wahre erste folge der 2. staffel.

      hast du da einen link zur austrahlungsreihenfolge ???
      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

      Kommentar


      • #4
        Nein, die erste Folge der Ausstrahlungsreihenfolge ist "Weltraumfieber".

        Hier ist eine der Seiten mit dieser Reihenfolge: http://startrek-index.de/tv/tos/
        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
        Meine Musik: Juleah

        Kommentar


        • #5
          Ich bin davon unabhängig, ich hab die DVD-Boxen!
          Wie sang Frankie doch so schön:"I´d like to go and bounce the moon, just like A Toy-balloon!"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von supernova
            Nein, die erste Folge der Ausstrahlungsreihenfolge ist "Weltraumfieber".

            Hier ist eine der Seiten mit dieser Reihenfolge: http://startrek-index.de/tv/tos/
            danke dir

            da ist ja was gehörig durcheinander geraten.
            warum weiß keiner oder?

            naja ich denk mal da werden irgendwelche schnösel in der chefetage die folgen nachträglich so geordnet haben, wie sie meinen das es gut für die zuschauer ist. tja.
            "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von chief1984
              da ist ja was gehörig durcheinander geraten.
              warum weiß keiner oder?
              Natürlich weiß das jemand. Ich kann nur soviel dazu sagen, dass dieses "Durcheinander" keinen ungewollten Grund hatte. Auch die These, dass jemand bestimmt hat, was zuerst gezeigt wird, ist falsch.

              Der Grund warum die Produktionsreihenfolgen nicht mit der Ausstrahlungsreihenfolge übereinstimmt lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Postproduktion.
              Damals kam eine abgedrehte ST-Episode nicht sofort auf den Bildschirm, sondern musste erst eine Phase der Nachbearbeitung, in der Bild/Filmeffekte, musikalische Untermalung usw. eingefügt bzw. vervollständigt wurden.
              Da das damals in den 60-er Jahren unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nahm (vor allem auf Grund des damals zur Verfügung stehenden technologischen Stands), wurden manche Episoden früher fertig als andere. Und um Sendeausfälle zu vermeiden, wurden die vollendeten Folgen direkt an den Sender geschickt, ungeachtet der chronologischen Einordnung der Episode in der Serie.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Adm. K.Breit
                Natürlich weiß das jemand. Ich kann nur soviel dazu sagen, dass dieses "Durcheinander" keinen ungewollten Grund hatte. Auch die These, dass jemand bestimmt hat, was zuerst gezeigt wird, ist falsch.

                Der Grund warum die Produktionsreihenfolgen nicht mit der Ausstrahlungsreihenfolge übereinstimmt lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Postproduktion.
                Damals kam eine abgedrehte ST-Episode nicht sofort auf den Bildschirm, sondern musste erst eine Phase der Nachbearbeitung, in der Bild/Filmeffekte, musikalische Untermalung usw. eingefügt bzw. vervollständigt wurden.
                Da das damals in den 60-er Jahren unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nahm (vor allem auf Grund des damals zur Verfügung stehenden technologischen Stands), wurden manche Episoden früher fertig als andere. Und um Sendeausfälle zu vermeiden, wurden die vollendeten Folgen direkt an den Sender geschickt, ungeachtet der chronologischen Einordnung der Episode in der Serie.
                Das war auch nicht der einzige Grund. Ich glaube es war im "Captains Logbuch"
                wo erwähnt wurde, dass der Sender auch von sich aus die reihenfolge veränderte wie z.B. beim Pilotfilm, wo man (aus welchen Gründen auch immer) beim Sender die Überzeugung hatte, dass "der Letzte seiner Art" und "Der Fall Charlie" besser als Einstieg geeignet wäre an "Die Spitze des Eisbergs", was zu manchen Missverständnissen führt, da in "Spitze des Eisbergs" einiges noch anders war, was chronologisch dadurch gerechtfertig wird, dass die Folge ein Jahr vor der ersten Staffel spielen sollte. Später ist es größtenteils egal, in welcher Reihenfolge ausgestrahlt wird, da die Folgen unabhängig sind. Einen kleinen Patzer gab es lediglich in Staffel 3, in der man das erste mal den Klingonenkreuzer sah. Dieser Kreuzer wurde später auch bei den Romulanern verwendet (Was mit einem Bündnis erklärt wurde). Bei der richtigen Produktionsreihenfolge hätte man den kreuzer korrekterweise erstmals bei den Klingonen gesehen und später bei den Romulanern. Bei Ausstrahlungsreihenfolge sieht man den Klingonenkreuzer kurrioserweise erstmals bei den Romulanern und erst später bei ihren eigentlichen Besitzern.

                Kommentar


                • #9
                  Okay, was den Start der Serie bzw. viel mehr den "Zweitstart" betrifft, ja. Da wurde die "Start-Reihenfolge" bestimmt. Ansonsten lag es in aller Regel an der Postproduktion, die in manchen Episoden doch recht aufwändig gewesen ist und nicht, weil NBC es bestimmt hat. Dass dadurch zwangsläufig auch Fehler entstehen ist leider vorprogrammiert.
                  Warum man "Die Spitze des Eisbergs" nicht gezeigt hatte, wurde übrigens ähnlich begründet, wie bei "Der Käfig".

                  Kommentar


                  • #10
                    "Diesen Geisteskräfte Hokus Pokus will doch kein Mensch sehen. Machen sie da mal ne gescheite Schiesserei rein und ein paar böse Ausserirdische dann passt das"

                    So in etwa?

                    Dabei ist Die Spitze des Eisbergs doch schon ziemlich actionmässig und im Vergleich zu The Cage ein Meisterwerk der Spannung (merkt man deutlich, dass ich Menagerie für die bessere Verwendung des Cage Materials als das Original halte? )
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X