Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek: Der Aufstand - Special Edition

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek: Der Aufstand - Special Edition

    STAR TREK: Der Aufstand - Kurzinfo
    Das Volk der Ba´ku führt ein paradiesisches Leben. Zum einen bietet ihr Heimatplanet einen hohen Freizeitwert, zum anderen entpuppen sich die Radiowellen eines Asteroidenfeldes als wahrer Jungbrunnen. Das ruft neidische Nachbarn auf den Plan: Die Sona leiden an Überalterung und haben die Möglichkeiten der eigenen Schönheitschirurgie sichtlich ausgereizt. Nun erhoffen sie sich von der Wellness-Oase eine faltenfreie Zukunft. Ein Föderationsadmiral, der die wundersame Strahlung für die Menschheit nutzbar machen will, soll den Weg für die Sona freimachen. An das Raumschiff Enterprise unter Captain Picard (Patrick Steward) ergeht der fragwürdige Befehl, die friedlichen Ba´ku heimlich umzusiedeln – in ein Holodeck, das ihre Welt als täuschend echte Illusion darstellt. Picard, der sein Gewissen über den Befehl stellt, wagt den Aufstand. Er riskiert dabei seine Karriere und in einer spektakulären Raumschlacht auch die Enterprise. Den Wunsch nach Unsterblichkeit verspüren er und seine Mannschaft nicht – die Crew der Enterprise ist es längst ...

    STAR TREK: Der Aufstand – Hintergrund
    Einmal mehr inszenierte Jonathan Frakes ein Abenteuer der "Next Generation" für die große Leinwand. Für die Rolle des diabolischen Sona-Anführers Ru´afo konnte er Oscarpreisträger F. Murray Abraham ("Amadeus") gewinnen. Frakes treibt das Tempo der Geschichte schnell voran, setzt aber anders als im actionreichen "Der erste Kontakt" auf den augenzwinkernden Ton von "Zurück in die Gegenwart" – wobei die Spezialeffekte die besten sind, die bisher in einem "Star Trek"-Sequel zu sehen waren. Besonders vergnügt wird die Story, wenn sich die verjüngende Wirkung der kosmischen Strahlung bei den Mitgliedern der Besatzung bemerkbar macht: Frühlingsgefühle werden wach, Sehkraft kehrt zurück und Klingone Worf möchte man den Einsatz von Clerasil ans Herz legen. Captain Picard, der reifen Frauen schon immer den Vorzug gab, darf genüsslich mit einer über 300 Jahre alten Ba´ku-Dame flirten. Die Selbstironie, verbunden mit dem durchaus ernsten und immer aktuellen Thema ("Wie viele Leben müssen geopfert werden, bis es sich um ein Unrecht handelt?" fragt Picard empört) wussten die Fans zu schätzen und katapultierten Star Trek – Der Aufstand mit Lichtgeschwindigkeit an die Spitze der US-Kinocharts.

    STAR TREK: Der Aufstand – über 4 Stunden Special Features
    Die Special Edition wartet mit zwei DVDs auf, deren Inhalt nicht nur für eingefleischte Star Trek-Fans ein Leckerbissen ist. Zahlreiche Making of-Features erläutern, wie u.a. die Kolonie der Ba´Ku oder die ausgezeichneten Spezialeffekte entstanden. Es gibt entfernte Szenen zu sehen, in denen galaktisch geliftet, geflirtet und geküsst wird.
    Die Special Features im Einzelnen:

    Textkommentar von Michael Okuda und Denise Okuda

    DAS STAR TREK UNIVERSUM
    • Westmores Aliens
    • "Traumhafte" Aliens
    PRODUKTION
    • Das Dorf
    • Der Drehort
    • Die Kunst von "Der Aufstand"
    • Anatomie eines Stunts
    • Die Geschichte
    • Star Trek: Der Aufstand - Die Produktion
    • Notizen des Regisseurs
    ERSCHAFFUNG DER ILLUSION
    • Verfolgung des Shuttles
    • Dronen
    • Geheimnisse
    ARCHIVE
    • Storyboards: Notprotokoll
    • Protokolle
    • Foto-Galerie
    TRAILER
    • Teaser Trailer
    • Original Kino Trailer
    • Original Promotion Featurette
    ENTFERNTE SZENEN
    • RU'AFO'S Facelift
    • Arbeitsessen
    • Flirten
    • Der Kuss
    • Status: Gefährlich
    • Abschaltung des Injektors
    • Alternatives Ende
    Produktinformationen
    • VÖ 16.06.2005
    • FSK 12 Jahre
    • Laufzeit ca. 99 Min.
    • Produktionsjahr 1998
    • Bildformat 2.35:1
    • Ton DTS, Dolby Digital 5.1, Dolby Surround
    • Sprachen USA (Dolby Digital 5.1 / Dolby Surround) D (DTS / Dolby Digital 5.1)
    • Untertitel Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Arabisch, Bulgarisch,Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch,Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch,Isländisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch,Rumänisch, Serbisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch,Türkisch

    Fazit
    Vier Stunden Bonus Material! Ich muss schon sagen, das spricht für sich alleine! Ich habe auf alle Fälle meine Freude an dem Bonus Material gehabt und denke das diese DVD wirklich in keinem DVD Regal fehlen sollte!

    JETZT BESTELLEN
    Angehängte Dateien
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”
Lädt...
X