Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die mieseste TOS Folge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die mieseste TOS Folge


    Und der Gerechtigkeit halber müssen wir auch noch nach der miesesten TOS FOLGE suchen.
    Da ist ja rund ein Drittel... ähm... nicht so gut.

    Wirklich blöd finde ich "Das Jahr des roten Vogels", weil hier doch ziemlich amerkianisiert wird. "Die Reise nach Eden" ist auch kein Glanzstück.

    endar
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    Ja, also ich würde auch sagen auf jeden Fall "The Way to Eden"/"Die Reise nach Eden"...so sehr auf Hippie gemacht....oh mann, aber war lustig wie Spock da mit seiner Harfe mitspielt.
    "The Omega Glory"/"Das Jahr des roten Vogels" fand ich eigentlich ganz gut, aber dieses Ende , die amerikanische Flagge, dann die amerikanische Verfassung und "Yangs" und "Komms" sind auch nicht gerade tolle Namen...aber Cpt. Tracey hat mir sehr gut gefalllen, deswegen würde ich diese Folge noch unter Mittelmaß einordnen.
    Welche Folge ich echt nicht gut fand war "Auf Mesers Schneide"/"The Alternate Factor".
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Die mieseste TOS-Folge? Ich kann mich zwischen "Auf Messers Schneide/The alternative factor" und "Meister der Sklaven/The gamesters of triskelion" nicht so recht entscheiden.
      Was habt ihr gegen "The Way To Eden", diese Folge ist doch echt witzig mit diesen ganzen lustigen Liedern. Außerdem: Ein Spock, der auf seiner Harfe einen Blues spielt ist doch was Tolles oder nicht? Hab sogar versucht, da mit der Gitarre mitzuspielen.
      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
      Meine Musik: Juleah

      Kommentar


      • #4
        Mich hat eigentlich am meisten die Folge "Kurs auf Markus 12" genervt. Der Oberbösewicht, der aussah wie aus einem altertümlichen Theaterfundus einer Shakespearaufführung, dazu die extrem nervigen Kinder, die ständig alle unter Kontrolle hatten, aber nicht dem Captain...

        Nein, für mich ist da eindeutig wert die "Goldene Gurke" zu bekommen. Denn ich finde die TOS Folgen lassen sich allesamt eigentlich locker auch nebenbei angucken. Nur diese Folge nervt mich schon, wenn ich die Kinder sehe.

        Kommentar


        • #5

          Also ich finde die Folge gut, hauptsächlich wegen dem charmanten "Tod euch allen!" des giftgrünen Bösewichts (!), als er sich auflöst.
          Außerdem fand ich das Sulu-sieht-Schwerter ganz gut.
          Die Kinder waren meiner Meinung realistischer und authentischer als es Naomi Wildman, das Werbemodel aus einem Ikea-Katalog, jemals sein kann.

          gruß, endar
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            TOS ist (fast) immer langweilig

            ich finde eigentlich (fast) alle Folgen von TOS langweilig.
            Ständig tauchen fremde Wesen auf.

            deshalb finde ich jede Folge total blöd!

            Kommentar


            • #7
              Ich denke das TOS einfach überholt ist und das man es entweder langweilig findet da es einfach altbacken ist oder man sich an den alten look mit den ganzen dreh Knöpfen, Schaltern und Hebeln nicht satt sehen kann ich denke das sind die zwei einstellungen die man zu der Serie haben kann.
              Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
              Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

              Kommentar


              • #8
                @notsch

                Kann sein, daß ich Vorbehalte gegen diese Folge habe, aber ich habe sie in meiner Kindheit gesehen und diese Kinder gehaßt und daran hat sich jetzt nichts geändert. Vielleicht mögen sie objektiv gut spielen, aber ich fand die Folge einfach lächerlich und nervig. Besonders, da denen Kindern an Bord nur Gutes widerfährt und sie so böse sind, was in einer ziemlich unnatürlichen Form für mich dargestellt wird. Die dumme Handbewegung und der Gesang.

                @JeanLuc Picard

                Sie mir nicht böse, aber ich finde deinen Beitrag in diesem Thread nicht gerade wertvoll. Wenn du TOS überhaupt nicht magst, könntest du in jedem TOS Thread den selben Beitrag schreiben. Und das finde ich echt witzlos.

                Soll dein Smiley Ausdruck dessen sein, daß du lieber Bier trinkst. Solltest vielleicht mal eine Folge nüchtern sehen.

                Kommentar


                • #9
                  @femewolf
                  Yo...ok, ich glaube Du meintest endar und nicht mich...hab mich zu "...and the children shall lead"/"Kurs auf Makus 12" noch garnicht geäußert...find die Folge auch nicht so berauschend, stimme mit Dir da also überein, die Kinder nerven wirklich ziemlich und auch ihre komischen Handbewegungen fand ich immer affig (ich mußte dabei immer loslachen)
                  Naja, ich denk mal durch unser Quiz kann man uns schon verwechseln, ist ja auch net schlimm.
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    @notsch

                    Sorry, daß ich dich mit Endar verwechselt habe. *schäm* Hab eigentlich gar keine Ahnung wieso. Aus irgend einem Grund bist du mir wohl im Kopf herumgegeistert. *grins*
                    Aber scheinbar bin ich doch an der richtigen Adresse gelandet, da du mir zustimmst und das freut mich mächtig.


                    Also noch mal, aber diesmal an die richtige Adresse:

                    @endar
                    Kann sein, daß ich Vorbehalte gegen diese Folge habe, aber ich habe sie in meiner Kindheit gesehen und diese Kinder gehaßt und daran hat sich jetzt nichts geändert. Vielleicht mögen sie objektiv gut spielen, aber ich fand die Folge einfach lächerlich und nervig. Besonders, da denen Kindern an Bord nur Gutes widerfährt und sie so böse sind, was in einer ziemlich unnatürlichen Form für mich dargestellt wird. Die dumme Handbewegung und der Gesang.

                    Kommentar


                    • #11
                      @femewolf. Ich habe deine Nachricht trotzdem gelesen, auch wenn da "notsch" stand. Wie die meisten lese ich nach dem "@" zeichen einfach weiter, auch wenn da nicht mein Name steht.

                      gruß, endar
                      Republicans hate ducklings!

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: TOS ist (fast) immer langweilig

                        Originalnachricht erstellt von JeanLuc Picard
                        ich finde eigentlich (fast) alle Folgen von TOS langweilig.
                        Ständig tauchen fremde Wesen auf.

                        deshalb finde ich jede Folge total blöd!
                        Tja, lieber ein bisschen Geballere im Weltraum als ein paar tiefsinnige Themen wie Toleranz und Frieden, wie es in TOS stärker als bei allen anderen Serien dargestellt wird. Heute wollen die Menschen lieber Action als gute Themen und das finde ich ehrlich gesagt total sch....!!!!
                        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                        Meine Musik: Juleah

                        Kommentar


                        • #13
                          Tolle Action kann bei mir jedenfalls nicht über fehlende Sustanz hinwegtäuschen. Die Effekte allein bringen gar nichts und fallen unter zusätzlicher Aufputz. Denn wenn sie gänzlich fehlen würden, aber die Masken gut sind und der Inhalt, dann kann jede Serie top sein.

                          Alles was an TOS nicht mehr uptodate ist, ist die billige Kullisse und die manchmal ziemlich überzogene Darstellung der Charaktere oder Inhalte. Kirk zum Beispiel hat ziemlich oft übertrieben. Damals fiel es mir nicht so aus, aber heute gehört es einfach dazu und ist Kult!

                          Total blöd zum Beispiell ist ein sehr dummes Wort. Wäre es je total blöd gewesen, dann gebe es heute weder Star Trek noch dieses Forum. Sicher ist TOS nicht mehr zeitgemäß, aber gut ist es noch alle mal.

                          Kommentar


                          • #14

                            Ganz abgesehen, dass TNG in vielen Punkten mittlerweile auch "antiquiert/staubig" wirkt.
                            Und das wird natürlich so weitergehen (vorausgesetzt, es geht weiter).

                            endar
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              ganz klar : alle folgen mit diesem wesley........
                              lache heute, denn die schlechten tage werden kommen. io sono un jem`hadar.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X